Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Alltags-Spiele für die Kleinsten

Ich habe mir überlegt, hier Spielideen für die Kleinen zu sammeln. Spiele, die man leicht in den Alltag einbauen kann, ohne viel Material, die trotzdem Spaß machen und wobei die Kids etwas lernen können. Fingerspiele, Lieder, usw.
Würde mich freuen, wenn ihr hier ein paar Ideen aufschreibt :)

LG
Christina91
getaggt:

Kommentare

  • Ich beginne mal mit einem Fingerspiel(Lied) :

    Zehn kleine Zappelmänner

    Zehn kleine Zappelmänner zappeln hin und her.
    Zehn kleinen Zappelmännern fällt das gar nicht schwer.
    (Beide Hände hochhalten und alle Finger bewegen)
    Zehn kleine Zappelmänner zappeln auf und nieder.
    Zehn kleine Zappelmänner tun das immer wieder.
    (Die Hände immer auf und nieder führen)
    Zehn kleine Zappelmänner zappeln rings herum.
    Zehn kleine Zappelmänner die sind gar nicht dumm.
    (Die Hände im Kreis drehen)
    Zehn kleine Zappelmänner kriegen einen Schreck.
    Zehn kleine Zappelmänner sind auf einmal weg.
    (Bei "Schreck" in die Hände klatschen und ein erschrecktes Gesicht
    machen und dann die Hände hinter dem Rücken verstecken)
    Zehn kleine Zappelmänner kriechen ins Versteck.
    Zehn kleine Zappelmänner sind noch einmal weg.
    (Die Hände werden unter dem Pulli versteckt)
    Zehn kleine Zappelmänner rufen laut HURRA.
    Zehn kleine Zappelmänner, die sind wieder da.
    (die Hände bei "Hurra" in die Luft strecken und wieder zappeln)
    ohnenicktalulastitchifyclaudschgiSusi
  • Hallo,
    Tolle Idee!!
    Unser Sohn liebt:
    --> Hoppe Hoppe Reiter
    --> Fingerspiel:
    Das ist der Daumen (Daumen berühren),
    Der schüttelt die Pflaumen (Zeigefinger berühren)
    Der hebt sie auf (Mittelfinger berühren)
    Der trägt sie nach Haus (Ringfinger berühren)
    Und der kleine Wuziwuzi isst sie auf (kleiner Finger berühren).
    Tiinchen17claudschgiBetsi83
  • Oh super Idee

    Das ist der große Zeh, der braucht vieeeel Platz oh je
    Das ist der zweite, der steht ihm zur Seite
    Das ist der dritte, der steht in der Mitte
    Wer ist denn dieser hier, das ist Nummer vier
    Und der kleine, der steht auch nicht alleine

    Oder Herr Pinz und Herr Panz
    Die Babys liegen am Rücken. Man nimmt die Füße und drückt sie leicht Richtung Bauch, entweder abwechselnd oder beide zugleich.
    Herr Pinz und Herr Panz, die gingen zum Tanz
    Es gingen zum Tanz, Herr Pinz und Herr Panz
    Erst machten sie so (beide Füße zur linken Hüfte drücken)
    Dann machten sie so (zur rechten Hüfte)
    Und dann? Dann strampelten sie froh (Füße strampeln lassen)
    Ich kitzel dann auch immer den Bauch auch noch =)
    Tiinchen17talulastclaudschgiSternchen04
  • Mein sohn mag "schotter fahren" sehr gerne:

    Schotter fahren, schotter fahren, auf dem alten schotterkarren (kind sitzt am schoß, selber mit den beinen leicht auf und ab schupfen)
    über kleine feine steine (etwas mehr auf und ab)
    und die großen die so stoßen (ganz wild auf und ab).
    Wahlweise auch "...mit dem alten auto/traktor/fahrrad/moped..." je nachdem was sich das kind wünscht.

    "A ram sam sam" ist auch der renner bei uns:
    A ram sam sam (dabei auf die schenkel klopfen)
    A ram sam sam (auf die schenkel klopfen)
    Gulli gulli gulli (mit den armen "rollen")
    Ram sam sam (auf die schenkel klopfen)
    A raffi a raffi (hände auf der brust kreuzen)
    Gulli gulli gulli (mit den armen "rollen")
    ram sam sam (schenkel klopfen).
    talulastTiinchen17ohnenick
  • @ohnenick du hast mich heute mit dem Zahnputzlied inspiriert :D

    Danke schon mal für eure Ideen :)
    hoffe auf noch mehr :)
  • @ohnenick hab gerade "herr pinz und herr panz" ausprobiert..sie hat sich total abgehaut =))
    ohnenickTiinchen17
  • @Tiinchen17 oh schön, dass ich deine Inspiration war =))

    @talulast ui freut mich :x Pinz Panz ist bei uns noch immer/wieder Dauerrenner, vor allem leicht zu merken =))
    Tiinchen17
  • Toller thread =)
    Ich hab auch welche da haut er sich immer ab.

    Eigentlich ein lied aber geht auch gesprochen:
    Baby sitzt am schoß zu mir blickend

    Fährt ein Schifflein übers Meer, schaukelt hin, schaukelt her (hin und her schaukeln)
    kommt ein großer Sturm daher (kräftig luft holen (da lacht er meist schon) und dann von unten nach oben anpusten)
    und wirft das Schiff ins Meer - Platsch! (Ein bissl runterrutschen lassen oder auf die seite fallen/schaukeln lassen).

    ----------------------------------

    Im Gesang zu Bruder Jakob.
    Baby liegt am Rücken.

    Die Schnecke dreht sich, die Schnecke dreht sich,
    kriecht hinauf, kriecht hinauf (mit kreisenden Bewegungen mit meinen fingern von den Füßen anfangen über den Bauch bis zum Hals)
    kriecht auch wieder runter, kriecht auch wieder runter (wieder retour bis Knie),
    kitzelt deinen Bauch
    und die Ohren auch.

    Und dann eben wieder mit kitzelt deinen Bauch und die nase/wangen/haare/zehen etc.auch.

    ---------------------------
    Am schoß sitzen und auf und ab wippen
    Große uhren machen tick tack tick tack
    (Ganz tief und langsam gesprochen und baby ganz langsam auf und ab wippen)
    Kleine uhren machen ticke tacke ticke tacke
    (Normal gesprochen und ein bissi schneller und im selben takt wieder wippen)
    und die kleinen taschenuhren ticketacketicketacketicketacketicketacketick
    (Ganz schnell gesprochen und schnell wippen)


    delphia680ifmamkl89Tiinchen17Sternchen04Gratiskatze
  • ifmamkl89ifmamkl89

    2,558

    Symbol
    edited 19. 08. 2016, 22:52
    Uns hat folgender Reim oftmals das Wickeln gerettet (oder besser gesagt überhaupt erst ermöglicht):

    Dieses kleine Hühnerbein
    könnte gar nicht besser sein.
    Schmatz schmatz schmatz -
    da beiß ich gleich hinein (Bein aufessen *gg*)
    Mmmm was schmeckt das Beinchen fein!


    Ich singe ihm auch oft die Lieder aus meiner KiGa Zeit vor und improvisier dazu:
    - Spannenlanger Hansel
    - Kaffee rührn'
    - Pinke panke Schmied ist krank
    - Elefant kommt gerannt
    MrsSallyTiinchen17
  • greendaygreenday

    1,098

    Symbol
    edited 20. 08. 2016, 08:06
    Wir spielen gerne Himpelchen und Pimpelchen gingen auf einen Berg. (Mit den Fingern von den Füssen bis hoch zum Brustkorb)Himpelchen war ein Heinzelmann und Pimpelchen ein Zwerg.Sie blieben laaaaange dort oben sitzen und wackelten mit den Zipfelmützen. (Mit Zeigefinger und Ringfinger vor dem Gesicht des Kindes wackeln)Doch nach 27 Wochen sind sie in den Berg gekrochen. (Hände unter den Body geben )pssst ,seid mal leise und hört gut zu .Ich hör sie schnarchen hörst sie auch duuuuuu? (Bei duuuuuu das Kind kitzeln)
    Tiinchen17
  • Unsere kleine steht voll auf "beim Bäcker hats gebrannt" kennt bestimmt jeder dieses Klatschspiel. Sie ist gerade 4,5 Monate alt aber haut sich unheimlich ab über klatschen :love:
    Tiinchen17
  • Das mit den Uhren geht auch noch weiter... :)

    Es kommt nach den kleinen Uhren noch:
    Und die große Turmuhr macht Diiing Dooong Diiing, Dooong (dabei das Kind hoch halten und wie das Turmpendel hin und her schwingen),
    Und die Sanduhr macht "ssscchhh" (und dabei das Kind von oben nach unten "rieseln" lassen :D und zun Schluss
    Und der Wecker macht Rrrrrrrrr (und dabei das Kind kitzeln)

    Emely liebt es :)
    MrsSallyTiinchen17Sternchen04
  • Wir haben dann auch noch:

    Zuerst da kommt die Schnecke und krabbelt um die Ecke (mit den Finger an dem Arm entlang kriechen),
    Dann kommt der Hase und stupste an die Nase (auf die Nase stupsen),
    Dann kommt der Zwerg und klettert übern Berg (mit den Finger über den Kopf klettern)
    Und zun Schluss kommt der Floh und der macht sooooo (am Bauch kitzeln) :)
    Tiinchen17Sternchen04ohnenickclaudschgi
  • Cool @jay88 wusst ich gar ned :D danke!
    jay88
  • Fingerspiel "Steigt ein Bübchen auf den Baum)

    Dteigt ein Bübchen auf den Baum (Finger am inneren Unterarm rauf steigen lassen),
    Steigt soooo hoch, man sieht es kaum.
    Hüpft von Ast zu Ästchen (Finger auf den Fingern der anderen Habd herum springen lassen),
    Bis ins Vogelnestchen (Finger hüpft in die Mitte der Handfläche).
    Ei da lacht es,
    Hui da kracht es,
    Rumms, da liegt es unten (beide Hände auf den Boden/die Beine/den Tisch schlagen)
    Tiinchen17Sternchen04
  • @Sternchen04

    Ich kenn das "beim Bäcker hats gebrannt" nicht. Wir geht das?
    mum2014
  • edited 23. 08. 2016, 17:35
    @ohnenick

    Bekm Bäcker hat's ge - brannt, brannt, brannt,
    da bin ich weg - ge - rannt, rannt, rannt,
    da kam ein Po - li - zist, zist, zist,
    der schrieb mich auf die List, List, List,
    die List fiel in den Dreck, Dreck, Dreck,
    da war mein Na - me weg, weg, weg,
    da lief ich schnell nach Haus, Haus, Haus,
    zu mei - nem On - kel Klaus, Klaus, Klaus,
    der lag schon längst im Bett, Bett, Bett
    mit sei - ner Frau E - li - sa- beth.
    E - li -sa - beth die schäm - te sich,
    und warf die De - cke ü - ber sich,
    im Stoff da war ein Loch, Loch, Loch,
    da sah ich sie dann doch, doch, doch!
    Da rannt ich in den ersten Stock,
    da rannt ich in den zweiten Stock,
    da rannt ich in den dritten Stock,
    da rannt ich in den vierten Stock,
    da rannt ich in den fünften Stock,
    da rannt ich in den sechsten Stock,
    da rannt ich in den siebten Stock,
    da rannt ich in den achten Stock,
    da rannt ich in den neunten Stock,
    da rannt ich in den zehnten Stock,
    Da stand ein Mann im Unterrock.

    So wird es gemacht:

    Zwei Kinder stellen sich gegenüber auf und klatschen dann nach dem folgenden Schema in die Hände:

    1x in die eigenen Hände
    1x in die rechten Hände gegeneinander
    1x in die eigenen Hände
    1x in die linken Hände gegeneinander
    1x in die eigenen Hände
    3x beide Hände gegeneinander
    MrsSallyohnenickTiinchen17jay88Funda
  • mir fällt grad ein kurzer ein :-)

    Geht ein Mausi übers Hausi (mit den Fingern am Arm richtung Schulter)
    wo will's rasten (Pause)
    in ..... (name vom Kind) Wulli-Wulli Kasten (kitzeln)
    Tiinchen17MrsSallyFunda
  • Christina91Christina91

    1,036

    Symbol
    edited 23. 08. 2016, 21:15
    Oh tolle Ideen :) jetzt muss ich nur mehr alle auswendig lernen :D

    Ich singe gerne "Wenn du glücklich bist" auf deutsch oder auf englisch "if you are happy and you know it"
    da mache ich mit ihr was mar gerade so einfällt... hände klatschen, Füße stampfen, Ohren wackeln, Kopf nicken, hin und her wippen mit den Beinen, Bauch streicheln, Nase rümpfen, Augen schließen,....
    Sternchen04Tiinchen17
  • wir bereiten unsre Maus 14 Monate auf ihren Bruder vor.

    mit Bauch eiei (streicheln des Bauches von der mama)

    Teddy windel anziehen ( da darf mein Mäuschen den Teddy eine pampers anziehen)

    oder einwippen zum schlafen den Teddy :)

    Ball spielen mit den Teddy :)

    also eigentlich was man so üblich macht

    und hope hope reiter
    Tiinchen17
  • edited 17. 09. 2016, 13:24
    @Sternchen04 diesen Thread meinte ich ;)
    PrinzessinMia
  • ich werde so. als als möglich Abenteuerflaschen und ne Knöpfekette machen für meine 5 Monate alte Tochter
    Tiinchen17Sternchen04
  • @martl1979 mit welcher schnurr machst du diese Knopfkette damit sie sicher nicht abreißt?
  • so eine wie man auch für Schnullerketten nimmt notfalls mach ich die Kette mit Perlen die verschieden groß sind
  • so Knopfkette ist fertig und Isabelle begeistert
    racingbabeTiinchen17Sternchen04MrsSally
  • Jakob gefallen grad Schuhbänder sehr und Perlen. Jemand eine Idee, wo und wie ich das "montieren" könnte, damit er sich damit spielen kann?
  • coole Idee @martl1979 :+1:

    phu @Lilie82 , gute Frage.. hast mittlerweile schon eine Alternative gefunden?

    ....

    wir haben bei der Babymusik was Tolles gemacht letztens:
    Aramsamsam tanzen :)

    den Text kennt glaub ich eh jeder.
    wir hatten die Kinder/Babys im Arm.
    bei "Aramsamsam" sind wir herumgegangen und haben gestampft.
    bei "Gulli Gulli" haben wir uns gedreht.
    und bei "Arabi" haben wir die Kids in die Luft gehoben :)

    eigentlich was ganz Einfaches, aber es hat (nicht nur) meinem Sohn voll gefallen :)
    MrsSally
  • @Tiinchen17 nicht wirklich. Er spielt einfach mit seinem Schuh =)) ich werd mal was auffädeln oder so :thinking_face:
    Tiinchen17
  • Für ganz kreative ist auch ein Fühlbuch zu gestalten mit allen möglichen Stoffresten und eigentlich allem was einem so einfällt @Lilie82 da könntest auch Schuhbänder annähen oder Perlen wenn er gerne damit spielt.
    Lilie82Tiinchen17Christina91
  • @tina_H gute Idee, wenn i net sooo untalentiert wär :facepalm:
  • Ich habe gerade eine tolle Seite entdeckt... ich hoffe man darf hier Links posten?!
    dachte mir das man sowas mit viel Geduld vielleicht auch selbst basteln könnte...
    https://www.etsy.com/de/shop/MaxiBabyToys?ref=l2-shop-info-name
    Tiinchen17
  • kleine schnecke ,kleine schnecke krabbelt rauf ,krabbelt rauf ! krabbelt wieder runter ,krabbelt wieder runter kitzelt den Bauch kitzelt den bauch!!

    Melodie von Bruder Jakob
    Tiinchen17ViolinettaBabsi123
  • In dem Apotheken Babymagazin sind Babyspiele drin, z.b das hier :)

    (Baby liegt am Rücken)
    Kleiner großer Zeh am Fuß (großen Zeh des Kindes bewegen)
    Sendet einen Morgengruß
    Tippt die Nase sachte an (mit dem Zeh an die Nase)
    Sagt das kann doch jedermann (Zeh des anderen Fußes an die Nase)
    Tiinchen17Kathy90
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland