Die ersten Babyschuhe kaufen

Hallo ihr Lieben!
Bald geht es los mit dem Laufen unserer Kleinen.
Was sollte man beim Babyschuhkauf beachten? Sollte man diese schon eher im Geschäft kaufen, oder
kann man auch gut und getrost übers Internet bestellen? (da sind sie da doch um einiges billiger)!
Wie habt ihr das so gemacht?

Und vor allem in welchem Zeitraum braucht man nach den ersten Schuhen die nächsten? Also wie schnell wachsen
so Babyfüßchen.

Habe jetzt mal so Sneaker mit Klettverschluss, aber die zieht meine kleine Maus immer aus.
Da werd ich mir wohl welche zum Schnüren suchen müssen ;-).

Danke euch mal schon im Voraus.
LG Lila

Kommentare

  • Ich hab die ersten Superfit für meine Maus im Internet bestellt. Waren um 50% verbilligt. Da hab ich nicht lange überlegt.
    Muss aber dazu sagen, dass ich mich durch meinen Beruf (Orthopädietechnikerin) gut bei den Füßen auskenne.
    Also würd ich dir eher raten, in ein gutes Geschäft zu gehen. Leider ist das nicht mehr so oft, dass man wirklich eine gute Beratung bekommt. Bei uns am Land gibts noch Schuster, die einem toll beraten. :)
    Ich hab in der Arbeit beim Einlagen ausgeben, die Eltern leider viel zu oft aufmerksam machen müssen, dass die Schuhe ihrer Kinder zu Klein sind :/

    Meine Maus hatte am Anfang Gr. 21. Die neuen haben wir jetzt, nach 4 Monaten in Gr. 22.

    Was auch noch oft viele Eltern vergessen ist, dass die Socken zu weit nach oben gezogen werden. Ich zieh sie bei meiner Maus immer noch ein bisschen nach unten, dass sie genug "Freiheit" bei den Zehen hat. :)
    Und ohne Schuhe oder Barfuß gehen ist sowiso das Beste ;)

    So jetzt hör ich auf mit dem Klugsch***** :p
    Nadine0815
  • Ich würd in ein Geschäft gehen. Nicht unbedingt wegen der Beratung sondern eher zum Schuhe ausprobieren. Ich hab zu Hause 3 verschiedene Marken (Geox, Superfit, Richter) und alle sind vom Schnitt und von der Größe her anders.

    Babyfüße wachsen unterschiedlich schnell. Wenn ich mich recht erinnere musste ich jedes Quartal andere kaufen. Gibt aber auch Kinder die ein halbes Jahr die gleichen Schuhe tragen..

    Mir persönlich gefallen die Schuhe zum Sohle rausnehmen, da sieht man am besten ob sie passen oder nicht. ;)
  • Wir hatten zum laufen anfangen lederpatschen. Die waren super :-)
  • Hatte anfangs auch nur lederpatschen - auch fuer draussen - sind zum laufen lernen ideal und die groesse ist leicht feststellbar.

    Hatten die ersten Schuhe im winter

    Ansonsten sind Sandalen ah super weil man da sieht obs passen oder net.
  • Unsere Maus hat zuhause auch die Lederpatschen an, Schuhe haben wir die Elefanten die hat sie meist an wenn wir mit den Hunden unterwegs sind (Felder, Schotterwege) oder in Garten
  • Unsere Maus hat zuhause auch die Lederpatschen an, Schuhe haben wir die Elefanten die hat sie meist an wenn wir mit den Hunden unterwegs sind (Felder, Schotterwege) oder in Garten
  • Danke für eure Antworten.
    Ja ist gar nicht so einfach.
    Hm, dadurch, dass meine Maus im August letzten Jahres auf die Welt gekommen ist, werdens wohl vorerst auch Lederpatschen tun.
    Im Sommer sind die geschlossenen Schuhe ja e viel zu heiß, aber auf der andren Seite denk ich mir, Halt haben sie da nicht so großen.
    Oder spielt das da nicht so die Rolle.

    Klar ist Barfuß immer noch das Beste, was im Sommer ja gut geht, sie da so herum laufen zu lassen.
  • Wo habt ihr die Lederpatschen gekauft?
  • Am billigsten sind sie beim Hofer, der hat sie von zeit zu zeit.
  • Ich hab sie auch beim hofer - aber letztens grad verpasst als ich welche brauchte - habs dann ueber ebay bestellt - aus Kanada und sogar 3+1 gratis - fand die waren super Schoenes Leder - und die anderen im kiga haben sie hoechstwarscheinlich nicht ;)

    Da ich aber twins habe - brauche ich 4 stueck eh gleich mal so ;)
    Lila79
  • Ich kauf sie hier http://www.soccci.com/shop/
    Ein österreichisches Unternehmen (werden in Österreich und Ungarn hergestellt) und die Qualität ist echt toll. Die Sohle ist viel dicker (aber sehr weich) als bei anderen Modellen.
    Lila79

  • kea schrieb: »

    Am billigsten sind sie beim Hofer, der hat sie von zeit zu zeit.

    da hatte ich schon welche, aber die waren irgendwie nicht so toll geschnitten. zu eng. hab dann auch noch eine größe größer gekauft, aber auch da wars nicht besser.
    hm.... leider haben sie meiner kleinen nicht gepasst.
  • so dann mach i ah mal werbung ;)

    http://stores.ebay.com/minifeetshoes/

    fand die echt ganz gut - wirklich weiches leder - von der stärke (preis/leistungs angepasst) also wir haben sie seit Jänner im kiga und noch keine probleme

    die vom hofer waren nach 3mo löchrig
    Lila79
  • Unserer läuft jetzt auch seit ein paar Wochen und wir waren bei Humanic und Geox. Bei Humanic hat mir die Beratung nicht gefallen, ansonsten hätten wir dort Superfit gekauft.
    Die Beratung bei Geox war dagegen so toll und die Schuhe auch, da haben wir gleich 2 gekauft. Geschlossene und offene für den Sommer.
    Ich finds wichtig sie zu probieren und zu schauen wie das Kind damit läuft... Unsere vom Geox haben eine super weiche Sohle, die sind für Laufanfänger gedacht und wir sind super zufrieden damit.
    Haben Sie allerdings um 30 statt 50 bekommen pro Paar, sonst hätte ich nicht beide gekauft
    Lila79
  • Meine Maus geht seit kurzer Zeit auch schon selber und trägt draußen von Pololo Krabbelschuhe komplett aus Leder (die aber leider bei Feuchtigkeit Farbe abgeben) und wenn es nass ist, ziehe ich ihr Regenüberzieher über die Pololos, die sind wasserdicht und ganz weich (das Material ist wie eine Regenjacke). Dann kann sie auch durch die Lacken gehen und springen :)
    Schuhe bekommt sie erst früherstens im Herbst und dann gibt es auch nur Schuhe mit einer ganz dünnen flexiblen Sohle z.B. von Jochie :)
    Lila79
  • wow super danke euch für die tollen tipps :-)
  • Mich würde mal interessieren welche Schuhe ihr eiren Zwergen anfangs gekauft habt. Meine kleine ( 13 Monate) läuft seit 1 Woche ununterbrochen. Gestern waren wir in Einkaufszentrum und sie wollte einfach nicht im Buggy sitzen bleiben. Aber die dicken Schneeboots hab ich ihr nicht angezogen weil sie damit sowieso nicht gehen kann aber nur mit den Socken wollte ich sie auch nicht rumlaufen lassen. Welche Schuhmarke würdet ihr für den Anfang empfehlen?
  • Habs im Geschäft probiert und danach online bestellt. Mittlerweile bestell ich nur online, Probier sie und schick die zu kleinen zurück.

    Muss dazu sagen, die ersten Male im Geschäft gab es die Größe meiner Tochter nicht zu den Schuhen die ich wollte und so hab ich’s dann einfach online bestellt.

    Unsere Top Marken: Superfit, Elefanten und Friboo . Oft bei Zaland in Aktion
  • @Sandra_Bi unsere ersten Schuhe waren Superfit. War kurz vor dem 1. Geburtstag in einem Fachgeschäft und hab mich beraten lassen. Unsere Maus hat eher breite Füße.
    Beim ersten Kind für die ersten Schuhe würde ich unbedingt in ein qualifiziertes Geschäft gehen, dort erklären sie genau worauf man achten muss. Danach kann man die Schuhe eh online bestellen in der nächsten Größe, so mach ich es jetzt.

    Wir sind bisher bei Superfit geblieben. Ein Paar Richter hatten wir auch zwischendurch (Richter ist zb eine Nummer größer zu nehmen als Superfit, dafür sind sie noch eine Spur weicher).

    Fürs Herumgehen im Einkaufszentrum (wenn sie nicht im Buggy sitzen mag) könntest du auch so Lederpatscherl mitnehmen. Mit den Socken würd's mir auch nicht taugen 🙊
  • Ich würde das erste Paar auch in einem Fachgeschäft kaufen. In Wien zb Daldosch. Mein Sohn hatte als allererste Lauflerner Bobux. Alle darauf folgenden Schuhe waren dann von Ricosta/Pepino. Die haben ihm am besten gepasst. Aber das ist je nach Kind und Fuß verschieden, daher ja gutes Schuhgeschäft.

    Bei den ist die Sohle auch herausnehmbar, und es angezeichnet wann ein Kind ein größeres Paar Schuhe braucht, dh man sieht ob die Schuhe noch passen. Das ist sehr praktisch, so spart man sich kompliziertes messen und weiß wann die nächste Größe fällig ist. Die bestellen wir dann im Internet, ist wenn man eh genau weiß welche Marke und Größe billiger und stressfreier. Lederpuschen haben wir von Babauba. Die sind super gearbeitet, da steht nirgends was weg und es sind auch nirgendwo Wülste die drücken würden. Die von Hofer waren auch bei uns schnell kaputt und sind auch lang nicht so gut am Fuß gesessen wie die von Babauba.
  • Ja das is ne gute Idee mit den Lederpatscherl @ricz. Vielleicht ist es jz sogar besser wenn ich noch warte und ihr fürs Einkaufszentrum nur solche anziehe. Der Frühling kommt bestimmt und wer weiß ob sie dann nicht sowieso wieder neue bräuchte.
    Aber ich merke schon zu welchen Marken tendiert wird. Danke für die Antworten 😉
    ricz
  • @Sandra_Bi Ich hab der Kleinen die Lana Behrens gekauft. Damit geht sie super, kann sowohl draussen als auch indoor gehen und sie halten von der Sohle her warm...

  • schnoggele schrieb: »

    @Sandra_Bi Ich hab der Kleinen die Lana Behrens gekauft. Damit geht sie super, kann sowohl draussen als auch indoor gehen und sie halten von der Sohle her warm...

    Lana Behrens würde ich auch empfehlen:)
  • Wir haben auch zuerst die Superfit gehabt :) Größe 22 das waren die ersten Schuhe als er schon gut alleine gehen konnte,wir waren im Geschäft und haben viele verschiedene auch Richter und Elefanten anprobiert aber nur bei dem einen Modell der superfit hat er sich aufgerafft und ist paar Schritte damit gegangen bei allen anderen ist er nur da gesessen hat geweint und wollte sie unbedingt weg haben haha
  • @anni1988 habt ihr einen kleinen Riesen? 🤭 Unsere ersten Superfit waren Größe 19 🙃 jetzt hat sie das dritte Paar in Größe 21...

    Find ich voll super, dass euer Zwerg so gut signalisiert hat, welche Schuhe er mag, und welche nicht 🤗
  • @ricz :) eigentlich nicht,er hat sie mit 13mon bekommen also er fing erst spät an zu gehen und bis er es dann drauf hatte waren die Füße schon so groß :) ich war auch sehr froh dass er sich dann doch entscheiden und überwinden konnte :)
    ricz
  • Also unsere ersten waren auch gr 22...die hatten meine kids kaum an...waren winterboots...und indoor hatten wir lederpatschen...

    Die ersten die wirklich getragen wurden waren gr 24 waldviertler...haben zwar geweint beim anziehen aber dann wollten sie sie nicht mehr ausziehen meine beiden racker...

    Ich steh immer im geschäft bei gr 18 und frag mich wer sowas trägt :D
    ricz
  • @doppeljackpot_83
    ✋🏻 hier, meine tochter hat mit größe 18 zu gehen angefangen (und da war noch gut platz) 😊 sie lebt eben auf kleinem fuß. leider hat es in den geschäften wenig auswahl in der größe gegeben.
    doppeljackpot_83
  • Die ersten Schuhe von meinem Sohn waren auch Größe 18. Da war er ca 15 Monate alt. Hat er nicht viel getragen. Die ersten in denen er dann wirklich mehr gegangen ist waren glaube ich Gr 23 rum.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland