Suchen Dringend eine Wohnung in Wien 19

DelaliDelali Symbol

5,039

bearbeitet 18. 04. 2016, 19:04 in Pinnwand (Suche/Biete)
Hallo!
Wir suchen DRINGEND eine 4 zimmer Wohnung in Wien 19 am liebsten Eigentum oder Genossenschaft.
Wir sind in einer sehr verzweifelten Lage. Suchen schon seit Jahren eine andere Wohnung aber erfolglos. Nun sind wir Eltern und der Alltag mit Baby und 4. stock ohne Aufzug wird immer unmachbarer :(
Daher auch hier mein Aufruf und Bitte um Hilfe!!!
Vielleicht kennt jemand der wen kennt der wen kennt ;)
Danke!!!!

Kommentare

  • In welchem Preisrahmen denkst Du da @Delali ?
  • @Delali
    Mir fällt leider spontan nichts ein. Aber falls…
    Für alle anderen ist es halt vermutlich schwer, Euch Tipps zu geben, ohne einen gewissen Rahmen zu kennen, was ihr ausgeben könnt und wollt.
    daarma
  • @Delali Was Du Dir anschauen kannst, ist haus-haus.at (Ich habe keinerlei Naheverhältnis zu diesem Unternehmen, aber wir haben uns ehemals einige Objekte von denen angesehen.) Ich fand, dass dieser Makler im Gegensatz zu anderen verblüffend realistische Preise hatte. Weiß allerdings nicht, ob das immer noch so ist. Jedenfalls sind die auf den Westen von Wien spezialisiert und ganz ganz selten gibt's/gab's dort auch was im 19ten.
  • Also bei Eigentum ist sind aktuell maximal 350.000 realistisch aber ohne, dass man noch großartig renovieren muss.
    Miete ca. 1.000€, wenn mehr, dann zahlen wir lieber etwas für Eigentum zurück. Genossenschaftsanteil darf aber auch noch sein sagen wir max 70.000.
    ballerina
  • Wohnservice Wien wäre auch noch eine Möglichkeit @Delali.
  • @daarma Da warte ich seit Monaten auf diesen Vormerkschein außerdem Wartezeit bis zu 5 Jahre wurde mir gesgat :(
  • meinst du vielleicht wiener wohnen @Delali ? wohnservice hat keine meines wissens nach keine vormerkscheine, aber halt wartelisten bzw. wer bei der onlineanmeldung schneller ist, ist weiter vorn gereiht.
    daarmaIna88
  • 350.000 Eigentum für eine vier Zimmer Wohnung im 19. kommt mir eher unrealistisch vor. Noch dazu ohne renovieren. Kein wunder dass ihr noch nichts gefunden habt.
    Muss es denn der 19. sein? Da würd ich eher in einem billigeren Bezirk schauen.
    suseIna88
  • Ich wollte auch gerade sagen, wir haben uns auch vor einem Jahr eine Eigentumswohnung im 19. angesehen um 350.000 Euro, aber die hatte nur 3 Zimmer auf 60m2. Haben sie nicht genommen.
  • Ich denke auch, dass es unrealistisch ist so eine Wohnung um den Preis im 19. Bezirk zu finden... gerade bei den jetzigen Immobilienpreisen in Wien!
  • Ich gebe Euch Recht, Mädels. Allerdings wissen wir nicht, welche sonstigen Ansprüche an die Wohnung gestellt werden. Für eine Genossenschaftswohnung in zB Gegend Heiligenstadt ohne Freifläche könnte es sich ausgehen. Ich glaube, es steht uns nicht zu, zu werten, da Geschmäcker unterschiedlich sind. So manch einer ist mit einer Souterrainwohnung ohne Auslauf zufrieden zu stellen, solange er eine schöne Bezirksnummer im Adressfeld angeben kann. Und manch anderer hat bei der Suche einfach nen Haufen Glück.
  • Das war der Grund warum ich keine Zahlen angeben wollte. Das Ur- und Verurteilen :(
    Wir wollen keine schöne PLz angeben, sondern wir sind hier nunmal zu Hause. Falls mit dem Begriff jemand etwas anfangen kann, wird er mich auch verstehen. Und ich habe mir mittlerweile schon 3 Wohnungen in dieser Preisklasse angesehen. Es gibt sie, aber nunmal nur sehr dünn gesät. Deswegen bin ich über jede Hilfe und Tipp dankbar. Und Alternative wäre darum eine Genossenschaftswohnung. Noch schwerer zu bekommen ich weiß.
    Sandra080815
  • Oh, wait @Delali! Das mit der "schönen Bezirksnummer" war nicht auf Dich gemünzt. Sorry, falls es so rübergekommen ist. Wollte nur anmerken, dass keiner von uns über Preisvorstellungen urteilen sollte, wenn er die Ansprüche an die Wohnung nicht kennt, weil ich annahm, dass Du den Thread nicht zur Diskussion brauchst, sondern konkrete Angebote/Vorschläge bräuchtest. Wobei das nicht bedeutet, dass ich die Posts als unpassend empfand. Ganz im Gegenteil, hatte ehemals ähnliche Erfahrungen gemacht. Habe wohl untreffliche Beispiele gewählt.
    Die Sache mit dem Wohservice Wien würde ich mir echt anschauen, da geht's oft wirklich um den schnellsten Finger auf der Maus.
  • @daarma Achsonich fühlte mich schon angegirffen hm ehrlich zu sein.
    Genau ich möchte keine Diskussion über Preise und Virsteklungen, aindernhilfe und Tipps falls wer was weiß wen kennt etc. Bekanntlich kommt man so im Leben oft schnell weiter...Beziehungen meine aber nichts illegales oder im negativen Sinn.
    Manchmal kennt man wen, der wo auszieht eine Wohnung weitergibt etc
    Da habe ich online etaas ausgefüllt aber bekam bis dto eben keinerlei Rückmeldung :(
  • @Delali wuensch euch viel glueck! In der Preisklasse ists sicher schwierig ;) aber dranbleiben ;)

    Was ich eigentlich noch sagen wollte - hab zwillinge, 2 Stock Altbau ohne lift - und die beiden haben 16mo keinen schritt gemacht - es ist zach! Aber die Muskeln wachsen mit ;)
    Und jetzt laufen die beiden selbst (an der hand) die stufen hoch - begonnen mit ca 20mo.

    Und eine bauchtrage ist in dem Fall auch zu empfehlen ;)
  • @delali ich wollte dich damit nicht angreifen. Die wohnungspreise in wien sind halt sehr hoch, und stark gestiegen in den letzten Jahren. Der 19. Bezirk is einer der teuersten in wien. Man zahlt auch einen Aufschlag für die Postleitzahl.
    Bei eurem Budget und Vorstellungen wollte ich darauf hinweisen dass eure zeit ev besser investiert wär wenn ihr euch nicht auf den 19. versteifen würdet. Deswegen meine Frage ob andere Bezirke auch in Frage kommen.
  • Ich wollte auch niemanden angreifen. Vielleicht findet sich ja wirklich etwas...muss halt dran bleiben und ein bisschen Glück gehört vielleicht auch dazu! ;)
  • @Delali ihr armen, die Wohnungssuche ist sehr anstrengend, wir haben über 2 Jahre gesucht bis wir für uns das passende gefunden haben. Das Wohnservice Wien ist leider auch sehr mühsam geworden, aber es steht immer der Bauträger dabei - am besten den direkt anschreiben/anrufen.
    Hier eine aktuelle Liste:
    Http://www.stadt-wien.at/immobilien-wohnen/bautraeger-wien-von-a-z.html
    Vielleicht findet ihr da was passendes.
  • Schiebe den Thread mal wieder nach oben!
    Suchen dringend eine 4 Zimmer Wohnung im 19. Bezirk.
    Am liebsten eine Genossenschaftswohnung, die jemand wieter gibt.
    Ablöse kein Thema, das Budget ist hoch :)
    Oder Eigentum, da beschränken wir uns leider auf 350.000€ was für Wien 19 leider nichts ist ich weiß :(
    Bitte bitte falls wer wen kennt der wen kennt ...meldet euch!!!!!
  • Ach immer noch net fündig geworden - ist echt schwierig - wuensch euch viel erfolg.
  • @doppeljackpot_83 Leider nein :(
    Lieben Dank!!!!
  • nicht aufgeben - wir haben inzwischen einen Baugrund gefunden - und viel besser und günstiger als wir je erwartet hätten. dh durchhalten und augen offenhalten!
    Delali
  • *Schups* =)
  • Zweites Kind unterwegs und noch immer keine Wohnung.
    4. Stock ohne Lift ist schwanger mit Kleinkind und dann mit 2, die ich tragen muss unzumutbar :(
    Wir haben nicht einmal eine Chance auf ein Wohnticket, da wir eh eine 2 Zimmer Wohnung haben ~X(
    Wir sind am Verzweifeln :-S
  • Und wenn ihr wirklich in anderen Bezirken sucht und daweil eine Mietwohnung nehmt? Ihr könnt ja dann noch immer was für langfristig im 19. suchen =)
  • DelaliDelali Symbol

    5,039

    bearbeitet 19. 03. 2017, 19:40
    @Tinkerbell Das wird eh die Notlösung. Nur haben wir eine fixen Kiga Platz ab September, der zudem auch schon bezahlt ist. Und der ist im 19.
    Und ich möchte so ungern hier weg :(
  • Ach das ist natürlich ärgerlich und der Weg wird dann ja auch weiter sein in den KiGa, aber ich denk besser eine Lösung auf Zeit als gar keine.
  • @Delali schau mal bei willhaben mit der Referenznr. rein: 960/40728

    Sind generell ein paar drinnen. Die Meisten halt renovierungsbedürftig..
    Delali
  • @Tinkerbell Ja der Weg wird durchaus sehr weit sein, vor allem von Bezirken wie 21/22, die noch gerade so leistbar sind.

    @Cookie1985 Danke wir kennen alle Willhaben Anzeigen und bekommen die auch zugeschickt. Aber wie du sagst zu teuer, oder Markler, der es unleistbar macht oder Renovierung, was wieder viel Geld bedeutet.

    Hatten unlängst die perfekte Wohnung gefunden und was war diesmal. Die Fenster gehen auf die Hausstraße hinaus, die wirklich stark befahrenen und extrem laut ist. Es will einfach nicht sein :-S
  • @Delali falls du Facebook hast, eventuell mal bei Share&Care Immobilien und dergleichen reinschauen und Anzeigen schalten.
    Delali
  • @Cookie1985 Danke bin in diversen Gruppen. Bekommen Newsletter RSS Feeds etc.
    Danke Link schaue ich an aber es ist die Barawitzkagasse genau wo wir erst Wohnung besichtigen waren. Ist eine mega Durchzugsstraße leider :(
  • @Cookie1985 eben den Plan angesehen also ein Zimmer mit nicht Mal 7m2 als Zimmer zu bezeichnen ist ja fast dreist. Ich sag ja die Suche nach einer Wohnung ist wie ein Lottogewinn :( man findet echt nichts!!!
  • Oder man schraubt seine Erwartungen runter
    angelminimi
  • DelaliDelali Symbol

    5,039

    bearbeitet 19. 03. 2017, 21:36
    @cora86 Erwartungen haben wir längst runter geschraubt. Aber eine Hauptstraße mit Abgasen, die man dann in der Wohnung hat (abgesehen vom Lärm) ist mit Kind oder Kindern ein no go. Kompromiss ist zu groß.
    Und 6m2 Zimmer ist für ein Kind meiner Meinung nach auch nicht gerade zumutbar. Abgesehen von der Frage wie man dort ein Bett, Kasten und Schreibtisch hinein bekommt :/
    Aber Danke für den konstruktiven Kommentar :hear_no_evil:
  • Gibts in Wien nicht Schrebergärten wo man auch kleine Häuser zum Dauerbewohnen draufbauen kann? Vielleicht wäre das ja was für euch?
  • @Cookie1985 So Gartensiedlungen haben wir schon überlegt. Aber da ranzukommen ist ebenfalls ein Lottogewinn. Aber wir schauen uns eh überall um.
  • Wurde auf Facebook in einer Gruppe gepostet...vielleicht interessiert es dich: https://www.docdroid.net/QJvOdpE/eduard-ptzl-gasse-6-5-2.pdf.html
  • @nia1984 Herzlichen Dank leider nur 3 Zimmer wir suchen (mindestens) 4 ;(
  • Also ich seh das ziemlich aussichtslos. Wir hatten eine gemeindewohnung im 20. Bezirk im 4. Stock ohne lift. Und obwohl unsere Tochter geh behindert ist, also im Rolli fährt hat man uns nicht geholfen.
    Wohnen jetzt in einem privathaus. 3 fache Miete, wahrscheinlich nie mehr ein Urlaub drinnen... Unser feiner Sozialstaat hat vieles aber leider nichts für heimische arbeiterfamilien übrig. Am ehesten hast du eine Chance wenn du den Bezirk wechselst, ... Ist sch....aber es wird euch wohl nicht erspart bleiben. Seid froh das ihr zumindest einen gewissen finanziellen Rahmen hast, das wird dir ein bissl helfen, auch wenn ein bezirkswechsel nicht angenehm für dich ist. Drück euch fest die daumen das ihr bald was findet...
  • @Nasty Wirklich? Das ist doch wohl ein Scherz? Sorry aber wenn ich so etwas lese, könnte ich mehr als nur an die Decke gehen >_< Das darf doch nicht wahr sein bitte.
    Ich weiß selber, dass es aussichtslos ist, zumal wir auf gar keine Gemeindewohnung einen Anspruch haben und die Preise mehr als nur jenseits von Gut und Böse sind.
    Ich frage mich oft wie Familien "leben" sollen?! Alle Gelder werden gekürzt oder gestrichen. Wir in unserem Fall beim 2. kein Wochengeld und kein eKGB mehr Dank neuer Regelung >_< Also die Hälfte Einkommen, aber jede Wohnung doppelt so teuer.
    Der so genannte Sozialstaat kann sich sowieso schämen. Wenn ich da eure Geschichte lese, kommt mir das :nauseated_face: entschudligung!
    Wünsche euch alles GUTE!
    Nasty
  • @Nasty ich habe schon mehrfach erlebt, dass es hilfreich ist an den Bürgermeister persönlich zu schreiben. 2 Familien die kenne mit gehbehinderten Personen haben so eine erdgeschoß- gemeindewohnung bekommen. Viel Glück euch!
  • Wären Versteigerungsobjekte was für euch?
    Hab gesehen da is a bissl was dabei im 19...is zwar recht aufwendig, aber vl ergibt sich was!
    @Delali
  • @felicitas1980 danke, haben wir ursprünglich schon gemacht.2014 als sie auf die Welt gekommen ist. Eigenmittel mindestens 15.000 Euro, 3 bis 5Jahre Wartezeit.
    Haben die gemeindewohnung inzwischen zurückgegeben (vor zorn) und somit keinen Anspruch mehr.
    Habens jetzt ganz schön und Wurschteln uns durch.
    Wenn man sich allerdings auf den Sozialstaat verlässt, ist man verlassen.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland