Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Kupferspirale

edited 19. 03. 2016, 09:35 in Gesundheit & Pflege
Ich habe mir vor 5 Tagen, 6 Wochen nach der Geburt meiner Tochter, die Kupferspirale einsetzen lassen. Der Eingriff war nicht schlimm. War dann sehr froh darüber, dass es kaum weh getan hat. Allerdings habe ich seitdem regelstarke Blutungen und ich spüre die Spirale auch zeitweise. Am intensivsten wenn ich stille, was ich dadurch erkläre, dass sich da ja die Gebärmutter zusammen zieht.
Das alles macht mir jetzt aber zunehmend Sorgen. Jetzt ist schon der 5. Tag und ich blute noch immer. Hab beim Frauenarzt angerufen, die Sprechstundenhilfe meinte ich soll das Wochenende noch abwarten.
Hat jemand Erfahrung damit? Wie ging es euch nach dem Einsetzen? Ist das denn noch in der Norm, dass ich es noch immer spüre und auch noch so "stark" blute??

Kommentare

  • ich hab die Kupferspirale jetzt 2 Jahre und glaube mich zu erinnern, dass ich auch lange eine Blutung hatte. Zumindest Schmierblutungen. =)

    Wenn du dich total unwohl fühlst kannst ja jederzeit zum FA, bzw wirst du eh in ca. einem Monat eine Lagekontrolle haben?!
  • Ich habe die gold spirale und habe sie auch 2 Monate nach der geburt einsetzen lassen. Ich habe 2j lang gestillt also vor kurzem abgestillt aber mein e Periode hab ich erst bekommen als die kleine 7 Monate alt war. Hab sie dann paar Monate gar nicht gehabt und danach war es echt schlimm. Ständig schmierblutungen und sehr sehr starke Blutungen. Also echt echt nervig. Sowas habe ich nicht mit dem anderen 2 ss gehabt. Bei mir war das aufgrund der Hormone und dem stillen. Jetzt stille ich seit 4 Monaten nicht mehr und nehme Mönenspfefer


  • [quote="micky;1023771"]Ich habe die gold spirale und habe sie auch 2 Monate nach der geburt einsetzen lassen. Ich habe 2j lang gestillt also vor kurzem abgestillt aber meine Periode hab ich erst bekommen als die kleine 7 Monate alt war. Hab sie dann paar Monate gar nicht gehabt und danach war es echt schlimm. Ständig schmierblutungen und sehr sehr starke Blutungen. Also echt echt nervig. Sowas habe ich nicht mit dem anderen 2 ss gehabt. Bei mir war das aufgrund der Hormone und dem stillen. Jetzt stille ich seit 4 Monaten nicht mehr und nehme Agnugaston tableten und es ist vielllll beser geworden. Wahrscheinlich braucht es bei dir noch zeit,und wenn du Stillst wird es sicher noch länger dauern bis sich das ganze einpendelt.

  • ich bin auch eine goldspiralträgerin. bei mir hat sich das eigentlich sofort nach dem einsetzen gut eingependelt. ich hab ein bisschen gebraucht bis die nebenwirkungen von der pille verschwunden sind. aber das mit der periode war eigentlich von anfang an okay. für welche goldspirale hast du dich entschieden? ich hab die gold t und bin sehr happy damit. bin wirklich froh, dass ich von meinem FA damals so gut beraten worden bin. würd nicht mehr zurück zur hormonellen verhütung wollen.
  • Also ich hatte eine kupferspirale... Hatte beim einsetzten meine Tage... Also der Arzt hat gesagt ich soll am ersten Tag kommen... Naja gesagt getan... Hatte beim einsetzen und danach totale Schmerzen... Wie er die die eingesetzt hat, habe ich nur gesagt ich bekomme sicher kein Kind... Naja in spätestens 4 Wochen ist er da der kleine Mann :p :x Bwr Blutung hatte ich ganz normal also wie die Regel halt ist.. Aber danach war alles gut... Kamen auch immer pünktlich.... Aber jetzt wird ja das eingesetzt ohne Blutung??? Ich möcht nach der SS auch wieder eine haben....
  • Ich bekam die Spirale 6 Wochen nach der Geburt eingesetzt. Es tat nicht richtig weh. Nur ganz kurz vielleicht.
    Nachher war es blöder. Es hat oft gezogen, besonders beim stillen. Nach ca. einem Monat hab ich sie nicht mehr gespürt. Dann gab es wieder ein paar Tage, ca. 3 Monate nach dem einsetzen und ich war beim Arzt. Er hat gesagt die Lage passt aber. Seitdem merke ich nichts mehr und ich hab sie seit fast 4 Monaten.
  • Ich bin ja auch am Überlegen wegen der Kupferspirale. Wär es besser gewesen die gleich einzusetzen lassen oder kann ich mich jetzt auf Schmerzen einstellen? Ist die jederzeit einzusetzen?
  • Ich hab mir die Spirale ca 3,5 Monate nach der Geburt legen lassen und hatte so gut wie keine Schmerzen und beim stillen merke ich auch nix. Nach einer Geburt ist der mumu ja nie wieder so fest wie vorher...
  • @Baileys bei mir is jetzt etwa ein Monat her und hat nur kurz gezwickt und leicht geblutet.
    Hab zwar die Hormon Spirale aber da wird in der Hinsicht wohl kein Unterschied sein.
  • Hallo, ihr Lieben.
    Nach zwei Kindern bin ich jetzt am Überlegen, wie wir im Zukunft am besten verhüten sollen.
    Wollte eigentlich hormonfrei, mittels Spirale.
    Meine Gyn hat mir aber eher zu einer Hormonspirale geraten, weil ich ohnehin schon recht starke und lange Blutungen gehabt hab.
    Jetzt hätte ich gerne eure Erfahrungen -Danke!
  • MauMauMauMau

    865

    Symbol
    edited 5. September, 12:05
    Ich hab mir auch eine hormonspirale einsetzen lassen @Corni gerne pn weil falscher Thread, falls du was wissen willst. ;)
  • Ich find es nachwievor super nicht an Verhütung denken zu müssen.
    Meine Regel ist allerdings länger geworden. Stärker vielleicht ein bisschen. Schmerzen hab ich nicht mehr. Die ersten paar Zyklen vielleicht, aber ich hatte vorher die Geburt, kann also auch damit zusammen hängen.
    Corni
  • Also ich hab seit über 1 jahr die Kupferspirale und meine periode is nicht stärker und nicht länger geworden, stark habe ich sie nur 1 tag und dann 2-3 Tage nicht mehr so stark. Würde sie mir wieder setzen lassen, bin begeistert
    Corni
  • Ich hab mir diese scheiss mini Goldspirale einsetzen lassen. es hat nach dem Einsetzen noch 2 Tage ordentlich gekrampft obwohl die FA meinte das ist nach wenigen Stunden vorbei. Konnte die ersten 48 h aber nicht ohne mehrere schmerzmitteldosen überstehen. Danach hat es dann dauernd gezogen und gepiekst. ich hatte das Gefühl
    das jemand von innen an meine Gebärmutter kratzt. an sex war nicht zu denken. jetzt 2 Wochen später musste ich sie entfernen lassen weil ich auch noch eine Infektion in der Gebärmutter gekriegt hab.. danke Spirale nie wieder! Davor hatte ich die Gynefix. die hab ich zwar auch irgendwie "gespürt" also ich wusste da ist etwas. das war aber nie unangenehm oder gar schmerzhaft... falls irgendwer überlegt sich die Spirale zu setzen denkt gründlich drüber nach... und noch ein Tipp.. die teile kosten zwischen 70 und 280 euro in der Apotheke. ein guter Frauenarzt kann das im Rahmen einer normalen Untersuchung setzen (während der Periode) Meine Ärztin hat 500 euro kassiert was wirklich eine Frechheit ist.
  • Hy :)

    Ich hab seit 4 Monaten den Kupferball , kann ich nur empfehlen.
    Der kupferball ist wie die Kette.. also wenn man ihn lang zieht ist es eine Kette mit kleinen kupferkugeln, wenn man ihn locker lässt formt er sich zu einer Kugel . Muss daher nicht befestigt werden der liegt einfach so drinnen und kann nicht rausfallen .. ( gibt 2 Größen)

    Eingesetzt bekommt man ihn während der Periode , war für mich sehr schmerzhaft .. is aber glei wie bei der Kette . ( die einen mehr die anderen weniger
  • @RixXN dass man den Kupferball nicht verlieren kann, stimmt nicht. Meine Schwester hat ihn verloren. ;) Aber es ist echt sehr selten.

    Ich habe eine Goldspirale und bin bisher sehr zufrieden. Ich hatte aber auch noch keine Regel damit.
    Einsetzten tat nicht weh, war aber auch schon sechs Wochen nach der Geburt. Ich hatte danach eine Woche lang Blutungen und seither ab und an so ein paar Tropfen Schmierblutung.
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland