Rota-Virus? Oder andere Art von Darminfektion?

bearbeitet 12. 11. 2010, 16:49 in Gesundheit & Pflege
Hallo,
uns plagt gerade die Kleine mit Durchfall seit 5 Tagen, wird scheinbar nicht besser. Hab gehört, dass es sich dabei wahrscheinlich um den Rota Virus handelt, die Art des Durchfalls und des Geruchs machen dies wahrscheinlich. Habt ihr gehört, dass sich der Virus gerade breit macht? Auch andere Erfahrungswerte nehme ich gerne entgegen...

ps: Die Homöopathin rät mit einer Gabe Podophyllum C30, mal sehen, ob sich da was tut...

Kommentare

  • erbricht sie auch?

    bei rota-virus kommt es vorne und hinten komplett flüssig raus, selbst wenn man schluckweise wasser oder tee trinkt.

    meine maus ist zum glück dagegen geimpft, aber die erste tochter (damals gabs die impfung noch nicht), hat es mit ca. 2 jahren durchgemacht, werd ich nie vergessen ;o(
  • hi, gebrochen hat sie nur einmal, dann nicht mehr. haben mittlerweile mit Podophyllum sehr gute Reaktion, hat sich ab daziemlich schnell normalisiert.

    Dafür hat der Papa jetzt die selben, wenn auch etwas abgeschwächten erscheinungen ;-)
  • Hey schön, dass es euch wieder besser geht bzw der Kleinen und dem Papa wahrscheinlich auch schon wieder.
    Rota Virus tritt ja immer mal wieder auf und erwischt dann meist auch noch den letzten der denkt er hats ohne überstanden :-)
    Das Mittelchen werd ich mir mal merken, ansonsten heißt es halt der Virus muss raus oben oder unten. Augen zu und durch. Impfen würde ich dagegen auf keinen Fall.

    LG Elke
  • Ich würde auch nicht mehr gegen Rotavirus impfen - angeblich gibt es da einen Haufen verschiedener Stämme und die Impfung schützt nur vor einem Stamm. Demgemäß kann man trotz Impfung einen Rotavirus einfangen...
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum