Gen MTHFR C677T Homozygot Mutation Blutgerinnungsstörung - Erfahrungen gesucht!

sonne_sonne_

610

bearbeitet 20. 01. 2015, 09:48 in Kinderwunsch & Babynamen
Hallo an alle.
Nach einer Togeburt (ssw 24+3) und einer Fehlgeburt (8+0) hat sich bei mir heraus gestellt das ich das oben genannte gen habe/trage.
Ich nehme Folsäure + Vitamin B und Aspirin 100 mg damit mein Blut 'verdünnt' wird.
Ab einem positiven SSTest muss ich jeden Tag zusätlich spritzen (mind. 6 Wochen nach der Geburt auch).
Ich möchte hier fragen ob jemand das selbe problem hat/hatte und trotzdem eine gesunde schwangerschaft und geburt hatte?
Vielen Dank.
LG

Kommentare

  • bearbeitet 20. 01. 2015, 09:48
    @sonne_ Es tut mir wahnsinnig leid dass ihr erneut einen Schicksalsschlag hattet! :( >:D<<br>
    Warst od bist du bei einem Gerinnungsspezialisten?

    Es gibt auf urbia einen eigenen 'Club' zum Thema Gerinnungsstörungen in der SS & Kiwu.

    Fühl dich gedrückt!

  • hallo, tut mir sehr leid :(
    ich hab zwar nicht genau diese Gerinnungsstörung, sondern ich hab einen protein s mangel. muss mein ganzes leben blutverdünner nehmen und dass seit meinem 18 Lebensjahr. Hab einen gesunden 16 monat alten Zwerg zu hause. Hab in der Schwangerschaft auch 2x täglich Lovenox spritzen müssen und auh die gesamte Stillzeit.
    ich wünsch dir alles Gute.
  • Hallo danke euch. Meine mama hat es auch bei uns ist es es anscheinend erblich mein kind wird es auch haben. Vielen dank ich werde mich auf urbia erkundigen. LG
  • Hallo.

    Ich möchte das thema aktualisieren da vielleicht irgendwer da drausen das selbe problem hat und einfach ein positives feedback braucht.

    Oktober 2015 habe ich gesund und munter einen kleinen jungen auf die welt gebracht.

    Ich habe nach der geburt bis zur 6ten woche weiterhin täglich lovenox gespritzt.

    Nun bin ich erneut schwanger. Diesmal haben wir es in der 7ssw erfahren. Weshalb wir uns sorgen gemacht haben da ich ja nicht gespritzt habe bis zum tag an dem wir es erfahren haben.

    Gottes wunder mit dem babylein war/ist alles in ordnung.

    Wieder spritze ich täglich lovenox.

    Da ich homozygot bin werden meine kinder mindestens heterozygot sein da sie von mir das 'ungesunde' gen bekommen.

    Ich weiss nicht wie relevant es bei meinen jungs sein wird aber falls ich je eine tochter bekommen sollte müsste sie als mind.heterozygote bei ihrer schwangerschaft thromboass nehmen zur blutverdünnung.

    Falls irgendwer ähnliches erlebt hat kopf hoch stark bleiben und die hoffnung nicht verlieren.
    AdminPonineKaNiViolinettawunschbaby26Angie_1984ohnenickIreneGma85Happy89und 3 andere.
  • @sonne_ da kannst du dich an gestose Frauen wenden da es dort sehr viele Frauen gibt die genau das gleiche haben/durchmachen. Also wenn du Facebook hast kannst du dort auch nach gestosefrauen suchen
    sonne_
  • tamisee schrieb: »
    @sonne_ da kannst du dich an gestose Frauen wenden da es dort sehr viele Frauen gibt die genau das gleiche haben/durchmachen. Also wenn du Facebook hast kannst du dort auch nach gestosefrauen suchen

    Danke ich habe kein facebook : )
  • @Sonne darf ich dich fragen hast du vor der Geburt aufgehört zu Spritzen??
    Bzw hast du spontan entbunden oder per KS??
    Habe Faktor5 heterozygot und muss auch die ganze SSW lovenox Spritzen einschließlich bis 6 Wochen nach der Geburt.
  • sonnji schrieb: »
    @Sonne darf ich dich fragen hast du vor der Geburt aufgehört zu Spritzen??
    Bzw hast du spontan entbunden oder per KS??
    Habe Faktor5 heterozygot und muss auch die ganze SSW lovenox Spritzen einschließlich bis 6 Wochen nach der Geburt.

    Hallo sonnji.
    Ich hab so wie du bis zur geburt und nach der geburt 6 wochen weiter gespritzt.
    Diesmal ist es auch so.
    Nur hab ich bei meiner letzten ss bis zur 30 ssw thromboass zusätzlich nehmen müssen.
    Diesmal muss ich das nicht nehmen.
    Ich habe spontan entbunden.
    Da gab es wegen der sprizte keinerlei probleme.
    Ich wünsche dir alles gute :) und immer positiv denken.
    Sunflower84
  • Hallo Mädels, möchte mal das Thema aktualisieren, in der KiWu-Klinik hat man endlich festgestellt was wahrscheinlich hinter meinen 2 FG steckt, ich habe die homozygote MTHFR-Mutation aber A1298C, also die nächste Schwangerschaft muss ich prophylaktisch Lovenox spritzen...würde mich über eure aktuellen Erfahrungen freuen! ☺️ sind eure Babies soweit kerngesund? (hab schon vieles gelesen die Mutation kann auch einen Defekt verursachen 😔)
    sonne_
  • sonne_sonne_

    610

    bearbeitet 13. Mai, 16:16
    Hallo : )
    İch bin zur Zeit mit unserem dritten schwanger in der 15 ssw.
    Habe nach meiner schwierigen geschichte zwei wundervolle und kerngesunde jungs bekommen.
    So wie ich letzte woche erfahren habe ist bis dato auch mit unserer kleinen alles in ordnung.
    İch spritze nach wie vor täglich.
    Das durch die spritze ein defekt verursacht werden kann habe ich ehrlich gesagt noch von keinem arzt gehört.
    Vetraue auf dich auf deinen körper auf dein baby und auf die spritze.
    İch wünsche dir das alles super verläuft.
    Risiken gibts es immer auch wenn wir diese mutationen nicht hätten, wer könnte uns versichern das es zu keinen problemen kommen wird.
    Wir machen das was wir machen können, spritzen und positive energie in die ss sowie baby schicken.
    Beten an das was man glaubt das alles gut endet und einfach genießen.
    LG
  • @sonne_ danke dir! hab mich aber vllt falsch ausgedrückt, ich meinte nicht die Spritze sondern die Mutation an sich (wegen Folsäure dass es der Körper nicht richtig verarbeitet usw.) hoffe also wenn man direkt Metafolin nimmt kann dann nix passieren...
    sonne_
  • @sonne_ weißt du übrigens ob die Mutation Grund auf eine frühzeitige Freistellung in der Arbeit ist? Eine Indikation soll nämlich thromboembolische Geschehen während der SS sein, weiß aber nicht ob das auch damit gemeint ist?
    sonne_
  • Janelicious03 schrieb: »
    @sonne_ weißt du übrigens ob die Mutation Grund auf eine frühzeitige Freistellung in der Arbeit ist? Eine Indikation soll nämlich thromboembolische Geschehen während der SS sein, weiß aber nicht ob das auch damit gemeint ist?

    Ah leider darüber weiß ich nichts : /
  • @sonne_ noch etwas fällt mir ein, wie viel zahlt man eig monatlich für die Spritzen etc.? hab gelesen man braucht auch Desinfektionstücher, Spritzeneimer? 🤔
    Und nimmst du auch jeden Tag Aspirin ein? Mir hat soweit die Ärztin nur die Spritzen erwähnt, sind die Tbl immer notwendig? danke!
    sonne_
  • Janelicious03 schrieb: »
    @sonne_ noch etwas fällt mir ein, wie viel zahlt man eig monatlich für die Spritzen etc.? hab gelesen man braucht auch Desinfektionstücher, Spritzeneimer? 🤔
    Und nimmst du auch jeden Tag Aspirin ein? Mir hat soweit die Ärztin nur die Spritzen erwähnt, sind die Tbl immer notwendig? danke!

    Hallo :)
    Also ich hab damals immer nur rezept gebühr bezahlt. Habe aber nur ein bis höchstens zwei 10er packungen verschrieben bekommen. Tücher hab ich von der Apo gratis bekommen damals pro Packung waren da immer 10 stk drinnen. Einen eimer hatte ich nicht vor 3 jahren ca sagte mir auch keiner das ich einen bräuchte. Thromboass musste ich bei der ersten gesunden bis zur 30 ssw nehmen. Bei der zweiten haben wir früher aufgehört. Wies jetzt sein wird weiss ich nicht. Aktuell bin ich im Ausland. Die spritzen bekomme ich gratis bis zu 9 packungen auf einmal. Wenn die dann alle sind muss ich nur ein rezept verschrieben lassen da ich eben diese mutation habe bin ich freigestellt von jeglicher gebühr. Alles gute wünsche ich dir :)
  • @sonne_ danke dir! :) ich telefoniere morgen mit meiner Ärztin von der KiWu-Klinik und hab dann hoffentlich mehr Infos für meinen Fall 😏
    sonne_
  • mart1namart1na

    85

    bearbeitet 17. Mai, 23:43
    " Eine Indikation soll nämlich thromboembolische Geschehen während der SS sein"

    Damit ist eine Thrombose oder Embolie in der Schwangerschaft gemeint.
    Alle weiteren möglichen Freistellungsgründe, die nicht explizit auf der Liste stehen (bei denen auf der Liste kann dich der/die Gyn direkt freistellen) müssen amtsärztlich bestätigt werden
    sonne_
  • @mart1na danke für Erklärung!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum