angel

Über mich

angel
angel
User
Beigetreten
Besuche
4,231
Zuletzt aktiv
Punkte
1
Beiträge
3,260
Auszeichnungen
11
  • Wann erzähle ich es?

    Ich hab mir vorher überlegt bei wem ich mich im Falle einer Fehlgeburt ausheulen würde wollen, das waren in meinem Fall meine Eltern,meine Schwester und meine beste Freundin. Denen hab ich es gleich erzählt.allen anderen erst nach SSW 12
    katii_meva123
  • Auslandsoesterreicher - Schwangere Frau aus Drittland

    Hallo Nico das Bundesministerium für Familien kann dir da sicher weiterhelfen:

    https://www.frauen-familien-jugend.bka.gv.at/
    Mooreel
  • Mittagessen für Unterwegs. Ideen?

    Wir machen oft Wraps. Diekann man mit allem möglichen füllen dann mit Folie umwickeln und zum Essen einfach in der Mitte durchschneiden. Ist eine volle Mahlzeit, abwechslungsreich und braucht auch nicht viel Platz
    sanxtay
  • Ideen zur Resteverwertung

    Angeblich kann man gekochten reis auch einfrieren. Hab ich allerdings noch nicht versucht
    Mandarine
  • Geschickt gezopft - zeigt die Frisuren eurer Kinder her!

    @delphia680 das Band knotest einfach oben am Ansatz um dir Haarsträhne fest und flechtest dann wie immer...musst halt dann immer schauen,dass die Haare unter dem Band liegen :)
    delphia680
  • Wie viele Stunden arbeitet ihr?

    Ich arbeite 16 Stunden...leider habe ich einen relativ weiten Arbeitsweg, den ich ja auch noch zum "Zeitaufwand Arbeit" dazu rechnen muss... deshalb kann ich zurzeit nicht mehr Stunden machen...
    Angelika89
  • Schwanger mit 21?

    Ich glaube, du kannst nur selbst wissen und entscheiden,ob du (bzw ihr beide) bereit seid und ein Kind wollt. Ich glaube nicht,dass das altersabhängig ist...meine Mutter hat meine Schwester und meinem Bruder mit 18 und 20 geplant und gewünscht bekommen...ich wäre in dem Alter absolut nicht soweit gewesen...

    Überfordert sein wirst du natürlich von Zeit zu Zeit. Aber das geht uns auch allen so,ganz unabhängig vom Alter ;)

    Auch,ob du deinen Kind "etwas bieten" kannst ist altersunabhängig...es kommt ganz darauf an,was du darunter verstehst (in den Zoo gehen können wann man möchte ohne nachdenken zu müssen oder später Mal drei eigene Pferde in einen Stall stellen konnen ;) )
    Und dann gibt es natürlich Leute,dir mit 21 gut verdienen und sich Finanziell wohl genug fühlen dass sie ein Kind bekommen könnten (rein vom finanziellen Standpunkt her) und auch welche,die mit 35 beruflich noch nicht dort sind,wo sie hin möchten...

    Letztendlich könnt nur ihr beide gemeinsam entscheiden ob ihr soweit seid oder nicht...

    Anschließend möchte ich die noch sagen,dass es mir sehr leid tut,dass du deine Entscheidung von damals so bereust und ich hoffe,dass es irgendwann leichter für dich sein wird...

    Alles liebe
    SunshineGirlKathy90
  • Partner Epileptiker, wie und wann Kind beibringen?

    Also ich habe keine Erfahrung mit Epilepsie aber es gibt ja für alleinstehende ältere Menschen so einen Hausnotruf eben mit Armband... könnte mir schon vorstellen dass das ein Epilepsie Patient auch bekommt...am besten Mal direkt bei den Einsatzorganisationen nachfragen... bezüglich Kind könnte ich mir vorstellen dass er es ihm vielleicht wenn er älter ist in deinem Beisein "vorspielen" könnte-also nur so tut als hätte er einen Anfall und ihr dem Kind dann erklären könnt,dass es sich nicht fürchten muss und was es in einer solchen Situation tun kann?

    Ich weiß auch,dass es Epilepsie-warnhunde gibt,die einen Anfall schon wittern bevor er eintritt...so hatte dein Mann dann vielleicht eine "Vorlaufzeit" und konnte vielleicht sogar selbst rechtzeitig noch irgendwelche Vorkehrungen treffen? Allerdings weiß ich nicht ob ihr überhaupt einen Hund haben würdet wollen und auch nicht,was sie kosten und wo man die bekommt oder was die Auswahlkriterien sind...
    Mary123
  • Nahrungswechsel - Baby leidet :(

    Ich habe meine Kinder nie mit Flasche ernährt und daher keine eigenen Erfahrungen aber eine Freundin hatte mit ihrem Sohn ähnliche Probleme. Sie hat dann eine Flaschennahrung aus der Apotheke gegeben; ich glaube,die heißt Humana, und die hat er dann gut vertragen
    Samuellama
  • Zwei Monate überbrücken...

    Kannst du vielleicht die Ausbildung zur Tagesmutter irgendwie gefördert machen,damit du sie nicht selbst bezahlen musst? Übers AMS zum Beispiel?

    Sonst würde mir noch einfallen Zettel auszuhängen zum Beispiel in Supermärkten und Dinge anbieten,die du zu Hause erledigen kannst beispielsweise bügeln oder Korrekturlesen diverser Arbeiten...
    stolze_mami

Hey & Hallo im Forum!

Neu hier?
Trete der Community bei, um alle Inhalte zu sehen und (werdende) Eltern kennenzulernen!

Aktionen

Avatar

Auszeichnungen

Thema der Woche

Thema der Woche

Social Media & Apps


Registrieren im Forum