Vater weiß noch nichts von seinen Sohn!

1356

Kommentare

  • Ich habe ja schon oben geschrieben ich werde ihn mir aus den Kopf schlagen , aber werde ihn den kleinen nicht nehmen ...
  • Also ich glaube, niemand hier ist in der Lage bzw. hat das Recht, jemanden, den er nicht persönlich kennt, zu verurteilen. Es ist auf jeden Fall ein heikles 3er (bzw. 5er) Gespann. Aber ich glaube, dass ihr das was passiert ist, damals als richtig empfunden habt, denn wenn es sich so falsch angefühlt hätte, hättet ihr wohl viel früher die Finger voneinander gelassen. Es gibt nunmal Situation im Leben, wo das Hirn einfach ausschaltet, das heißt nicht, dass alles, was man dann tut auch richtig ist. Es fühlt sich zumindest richtig an und da wir alle nur Menschen sind, machen wir Fehler und denken nicht über mögliche Konsequenzen nach. Ich denke, du solltest die Dinge einfach auf dich zukommen lassen. Dass der Vater sich um seinen Sohn kümmern will ist super und finde ich auch richtig. Das ist etwas, das musst du ja auch irgendwo zulassen, wenn du willst, dass er eine Beziehung zu seinem Sohn aufbaut. Dass die Gefühle nicht einfach so verschwinden werden, wenn du ihn jetzt wieder mehr siehst, ist auch klar und kann dir keiner vorwerfen. Es ist immer leicht in eine Richtung zu argumentieren, wenn man selbst nicht in dieser Lage ist/war (war ich auch nie, aber ich versuche bei sowas neutral zu bleiben, vorallem wenn ich die Personen nicht persönlich kenne). Lass dir soviel Zeit wie du brauchst, um deinen Weg durch diese Situation zu finden und lass dir auch von keinem drein reden, du sollst dies oder das tun. Ihr werdet schon eine Lösung dafür finden und das braucht nunmal Zeit.
  • Es ist ja auch nicht so das wir es nie beenden wollten klar wollten wir das oft weil wir uns schlecht vorkamen . aber wir haben es nie ausgehalten! Er meinte zu mir immer er hätte bei seiner Freundin das lachen verlernt! Das ist mir auch oft selbst aufgefallen das wenn er kaum daheim war er einfach schlecht gelaunt zurück geschrieben hat! Ich weis auch selbst das dass was wir gemacht haben ihr gegenüber nie richtig war , keine einzige Minute aber wir konnten auch nie ohne uns & alles was im Leben passiert hat auch seinen Grund! & wie du schon sagst es ist verdammt schwierig für mich jetzt die Gefühle unter Kontrolle zu bekommen ich sehe ihn gelegentlich und muss auch dabei an ''unsere Zeit'' denken!
    Wir waren gestern spazieren und da hat er mir auch klar gemacht das ich nicht der Grund dafür bin das seine Beziehung den Bach runter geht , sondern einfach weil seine Gefühle schon lange nicht mehr die sind die sie waren!
    Mir geht es jetzt einzig und alleine um Noel ich bin froh darüber das er sich um den kleinen kümmern will und für ihn da sein will! (wäre es ihn so egal wäre er gestern erst gar nicht mit ihn spazieren gegangen bzw mit uns)
    Für mich ist es ja auch nicht so einfach weil er einfach in allem was Sexualität angeht für mich der erster war , und dann hat sich das alles drei Jahre gezogen!
    danke für deine Worte @manuO
  • @Natalie_Noel
    naja gegen Gefühle kann man nicht wirklich was machen, egal wie sehr einem der Kopf sagt, dass es falsch ist.
    Aber ich finds echt schön, dass er seinen Sohn sofort angenommen hat, ich glaub dass das nicht sehr viele Männer/Väter tun würden.
  • Ich habe auch nie damit gerechnet und das zeigt mir ja doch irgendwie das er gelernt hat und weis wie schön das Papa sein ist!
  • Naja, er hat ja schon 3 Monate üben können und jetzt noch ein zweiter Sohn!
    Ich hab ja eh schon gesagt, dass er darauf irgendwann mal mächtig stolz sein wird :-)
  • Glückwunsch zum Sohnemann!

    Es freut mich, dass er die vaterschaft anerkennt und dich unterstützen will, aber tu mir nur einen gefallen, ist ja schon öfter gefallen, nimm die rosa brille ab.
    es hat keinen sinn im moment, du hast wichtigeres im kopf als in einer Affäre/Beziehung/irgendwas reinzuschlittern.
    Du hast eine verantwortung gegenüber deinem zwerg und du selbst musst damit mama zu sein erst mal umgehen lernen. Ich rate dir dringlichst davon ab dich im moment auf mehr einzulassen.
    es sind so viele menschen mit im spiel, so viele, denen man weh tut.
    freu dich darüber, dass er ihn annimmt und belass es momentan dabei.
    sie ihn als vater deines kindes aber nicht als deinen partner. Das ist wichtig für dich und deinen kleinen mann.
    ich sag nicht, dass es nie was werden kann - ich sag nicht du darfst nix fühlen. Aber du bist im moment total angreifbar und von Gefühlen überreizt, er und die andere auch. Vergiss nicht, er hat sich zu eurem kind bekannt, aber nicht zu dir.
    Ich wünsch euch 5 alles gute und hoffe, dass ihr das irgendwie auf die reihe bekommt.
  • bearbeitet 8. 07. 2014, 12:35
    Heute mit seiner Freundin treffen , ich bin gespannt was sie mir so alles sagen wird
  • @Natalie_Noel viel Glück! Hoffe du berichtest davon :)
  • Danke schön! Ja werde ich bestimmt! Bin gespannt wie es sich anfühlt seinen anderen Sohn kennen zu lernen! :O
  • Hallo!
    Wann trefft ihr euch? Bin gespannt was du berichtest!
    Ist er auch mit dabei oder nur du und sie?
  • josefajosefa

    828

    bearbeitet 8. 07. 2014, 21:17
    @Natalie_Noel
    wie ist es gelaufen? Konntet ihr einige Dinge klären?
    Ich hoff das Gespräch ist halbwegs positiv verlaufen, wenn man das überhaupt so sagen kann.
  • Bin auch schon total gespannt :-SS
    daphne
  • Ich auch *sehrgespanntbin*
  • Ich schätze mal, da ist heute einiges schwer zu verdauen... :-S
  • bearbeitet 8. 07. 2014, 21:58
    Halluu Mädels!
    Noel wollte noch nicht schlafen und hat viel geweint , deshalb bin ich etwas verspätet ..

    Also wir haben uns in der Stadt getroffen und waren einen Tee getrunken , ich habe seine Frau das erste mal gesehen bzw mit ihr gesprochen , als sie mich gesehen hat mit den Kinderwagen hat sie auch nur finster geguckt (eh verständlich) sie hat mich nur gefragt wieso und warum und wieso ich sie alle so derartig belogen habe , wieso ich ihr nie etwas von unserer Affäre erzählt habe und das ich eine Niveaulose ''''' bin .. ist so die ganzen Stunden dahin gegangen , meinte mein Kind sei hässlich usw einfach derartig , ich weis das mal viel sagt wenn man verletzt ist , aber das finde ich wiederum auch nicht so richtig , denn Noel kann ja für das ganze nicht!
    Als sie sah das ich nicht stille sondern das Fläschchen gebe hat sie mich als Rabenmutter geschimpft .. bis dahin hab ich mir echt alles sagen lassen aber dann wars eindeutig zu viel habe bezahlt und bin nach hause gefahren und sie gebeten über das alles nachzudenken und wenn sie bereit sei die Wahrheit ganz zu wissen und sich benehmen kann , kann sie sich melden! Weis nicht wie ich den letzten Satz deutsch Formulieren soll :))

    Habe den Kindsvater dann geschrieben das er vlt zu seiner Freundin heim fahren sollte denn ich hab mich sehr gesorgt um sie! Und wollte halt nicht das ihr etwas zustößt bzw ihren gemeinsamen Sohn!
    Er hat mir dann auch geantwortet das er nicht mehr mit ihr zusammen Wohnt und sie ihn aus der Wohnung geworfen hat!
    Es tut mir unheimlich leid das ich ihr leben so zerstört habe , das war auch nie mein Plan :(
    Mamii2014
  • @Natalie_Noel Na da hast dich aber eh schön zurück gehalten ;) ich hätte ihr wahrscheinlich vor allen eine geschmiert....mehrfach
  • @tschutschu das hätte ich auch am liebsten getan , aber neben den kleinen wäre das auch nicht richtig gewesen!
  • ohne sie verteidigen zu wollen, aber wie hättet ihr reagiert, wenn ihr an ihrer Stelle wärt?
    ergosumZwergaldaphne
  • Ich würde nicht mehr abheben. Wer weiss, wie sich die das nächste mal dem Kleinen gegenüber verhält.
  • @josefa das ist alles gut und schön , aber ein kleines Unschuldiges Kind als hässlich zu bezeichnen ist dennoch nicht richtig ;)
  • Also ich find das auch nicht richtig von ihr dich und den kleinen derart zu beschimpfen. Der kleine kann nichts dafür das sowas "passiert" ist. Und dich als rabenmutter da zu stellen nur weil du nicht stillst ist ebenfalls falsch. Ich hab auch nicht gestillt bei meinen beiden großen und jez beim dritten werde ich das auch nicht. Nur mit dem Unterschied das es bei mir nicht geht.
    Ich würde diese Frau Links liegen lassen. Und mich auch nicht mehr mit ihr Treffen. Den sowas Wär echt unter meiner würde.
  • Ich werde es auch nicht mehr tun , ich habe ihr den gefallen getan weil sie mich darum gebeten hat .. nicht mehr und nicht weniger!
  • @Natalie_Noel
    natürlich ist es nicht in Ordnung, dein Kind zu beschimpfen.
    aber ich kann ihre Wut auch verstehen und das sie einfach alles rausschimpft.

    Auch ihr Leben ist total zusammengebrochen, sogar mehr als das.
    Ich kann mich in beide Seiten hineinversetzen, weil ich schon beides miterlebt hab. und es ist keine Seite schön, auch nicht die der betrogenen und hintergangenen Frau.
    daphneergosumZwergal
  • bearbeitet 8. 07. 2014, 22:34
    Das sehe ich nicht so sorry , wir sind erwachsene Frauen und da ist es denk ich nicht mehr nötig so derartig zu schimpfen sie kann mich schimpfen was sie will aber nicht als H**** und mein Kind nicht als Hässlich ..
    Ich schimpf sie ja auch nicht weil sie ihn damals betrogen hat ^^
    Tschutschu
  • @Natalie_Noel
    da machst du es dir aber sehr einfach, tut mir leid, aber einen Seitensprung mit drei Jahren Affäre zu vergleichen ist nicht fair.
    Ihre Wortwahl war sicher nicht ok, das hab ich auch nicht behauptet!!

    Und ganz ehrlich, hättest du an ihrer Stelle ruhig und friedlich mit ihr Tee getrunken?
    Zwergalergosumdaphne
  • bearbeitet 8. 07. 2014, 22:45
    Ich wäre bei weitem besser gewesen als jemanden so zu beschimpfen! Ja..
    Wenn ich das alles wissen will muss ich auch bereit dazu sein alles wissen zu wollen..
  • das kann man sehr leicht behaupten, wenn man noch nie in dieser Situation war. und vor allem wenn man noch nie so betrogen worden ist.
    Zwergalergosumdaphne
  • bearbeitet 8. 07. 2014, 22:48
    Ich bin aber generell keine Frau die herum schimpft.

    Ich hab ja auch schon tausend mal gesagt es tut mir leid und was weis ich was und ich kann mir schon vorstellen das es nicht einfach ist für sie .. aber hätte die Beziehung gepasst wäre er doch nie Fremd gegangen .. nur mir kann sie ja nicht die Schuld in die Schuhe schieben!
  • @Natalie_Noel
    wenn du dich an meine PN erinnerst, dann sollte dir klar sein, dass ich deine Situation nachvollziehen kann.
    aber der betrogenen Frau die Schuld dafür geben, dass man sich auf eine Affäre mit ihrem Mann eingelassen hat? ihr die Schuld geben, dass diese Affäre 3 Jahre gedauert hat?

    Das kann nur von jemandem kommen, der noch nie betrogen wurde - ich wünsch dir nicht, dass das mal passiert, aber es ist nicht schön.
    daphneZwergal
  • Eines darf man nicht vergessen sie dachte ihr freund hat die Affäre beendet als das gemeinsame kind unterwegs war. Was auch so war. Ein paar Monate später muss sie erfahren dass aus der Affäre ein Kind entstanden ist.
    Ich kann mir denken dass ihr es schei.... egal ist das dass Baby überhaupt nichts dafür kann. Ihr wird auch klar sein dass ihr freund den mist gebaut hat. Aber die ganze Wut wird dich treffen weil sie versuchen wird die Beziehung zum Vater ihres Kindes aufrecht zu erhalten. Es tut ihr sicher leid dass sie dein Kind beleidigt hat, da bin ich mir sicher.
    Ich an ihrer Stelle wäre wahrscheinlich noch viel mehr ausgetickt. Hätte aber auch den vater der kinder dabei haben wollen. Er ist schließlich der gemeinsame Nenner.


    PS: die ersten paar Monate hat mir auch kein andered Baby gefallen, nur mein Schatz war/ist wunderschön. Alle anderen .... :) sind glaub ich die Hormone.
    daphneZwergal
  • Ich wäre auch ausgerastet! Ich versteh die andere und sie tut mir sehr sehr leid :(!
    Die muss das jetzt alles alleine regeln! Hoffentlich findet sie einen lieben Partner!
    Ich hätte auch meine Wut rausgelassen, immerhin hast du ja auch zur Affäre beigetragen.
    Und was ich mit ihm gemacht hätte....ja das kann Man da garnicht schreiben ;)

    Und dein Sohn kann natürlich nix dafür, aber sie hat's sicher net ernst gemeint das er hässlich ist.
    @lisa_90 haha echt lustig, ich fand alle Babies sooooo süß ;))
    daphneergosum
  • bearbeitet 8. 07. 2014, 23:07
    Sie wusste ja auch das ich schwanger war (dachte aber ich hab abgetrieben) und ich hab ja auch schon gesagt ich kann es nachvollziehen das sie verletzt ist und so austickt ... ich will ja mich nicht als Arme hinstellen weil ich weis das ich selbst dafür Verantwortlich bin ..
  • @lisa_90
    mir gefiel auch nur mein Sohn :-) und das ist auch jetzt noch so.

    ich würd zwar nie sagen, dass ein Baby hässlich (schon gar nicht der Mutter) aber in diesem Fall war das meiner Meinung nach nicht aufs Baby bezogen, sondern wahrscheinlich auf die Situation an sich.
    daphne
  • Natürlich ist es nicht in Ordnung dass sie dich und vor allem dein Kind beschimpft hat. Der Kleine kann am allerwenigsten was dafür. Aber indem du sagst wenn die Beziehung gepasst hätte wäre er nicht fremd gegangen machst du es dir schon recht einfach. Die betrogene Frau kann nichts dafür dass sie betrogen wurde. Und so schlimm kann die Beziehung nicht gewesen sein, denn sonst hätte er sie irgendwann in den drei Jahren doch verlassen. Versuch mal dich in ihre Lage zu versetzen.. sie hat ein kleines Baby daheim und steht jetzt vor einem Scherbenhaufen. Ja es ist nicht ok dass sie euch beschimpft hat, aber dass man in so einer Situation überreagiert würde wahrscheinlich den meisten passieren.
    daphneergosum
  • bearbeitet 8. 07. 2014, 23:17
    Ach ja sie die Arme , sie hat genauso betrogen und ihn belogen aber das ist mir auch egal soll sie machen , sie hatten selbst nen Vaterschaftstest gebraucht weil sie sich nicht sicher war ob es sein Kind sei! (Es gibt einige Sachen die hier noch nicht mal erwähnt wurden weil es ja auch nicht jeder wissen soll)
    Klar ich sag es jetzt nochmal ich versteh es .. aber es ist eben eine Unart mit der ich nicht klar komme und nie klar kommen werde.. weil ich einfach nicht so bin das ich schimpfe!

    Und das ich noch nie betrogen wurde ist auch nicht richtig , ich war vor den ganzen auch 2 Jahre mit jemanden zusammen und das war meine erste Beziehung meine erste große Liebe und er hat mich genauso betrogen , klar ich hab mich scheiße gefühlt und wusste nicht was ich machen soll .. aber wie schon mal gesagt das ist halt nicht meine Art das ich dann rum schimpfe!

    Ich habe es versucht mit ihr zu reden damit sie vlt genauso wie ich damit abschließen kann (klar es wird lange dauern) wir sitzen im Selben Boot .. und ich seh es jetzt schon kommen das unsere Kinder nur so nebeneinander herleben werden! Aber ich kanns auch nicht ändern!

  • Ja aber sie waren ja noch zusammen, er hatte sich noch nicht gegen sie entschieden, also ist sie die Betrogene.. oder?

    Und das soll jetzt kein Angriff auf dich sein, nur eine Frage - wenn man selbst schon mal betrogen wurde und weiß wie weh das tut, warum tut man das dann jemand anderem an? Also wie kommt es dazu? Das ist wirklich nur eine Frage weil ich - zum Glück - noch nie in so einer Situation war und das irgendwie versuche zu verstehen.

    Es wäre schon schön, wenn die zwei Jungs sich regelmäßig sehen könnten. Aber ihrem heutigen Verhalten nach zu urteilen würde ich mir da wohl keine allzu großen Hoffnungen machen :(
    daphneNatalie_Noel
  • Weil es einfach von Anfang an unüberlegt war und iwann auch meinerseits Gefühle im Spiel waren!
    Ich konnte ihn einfach nicht ganz aufgeben!
  • Also du hattest vorher auch eine beziehung? Das kann ich verstehen das der dir fremd gegangen ist!!!!!
  • happymama schrieb: »
    Also du hattest vorher auch eine beziehung? Das kann ich verstehen das der dir fremd gegangen ist!!!!!


    :O
  • @happymama was soll das denn jetzt??? @-)
  • bearbeitet 9. 07. 2014, 00:49
    Jetzt bin ich auch sprachlos^^

  • O.o also die aussage is schon sehr frech und unhöflich...
  • Ich glaub wir sollten alle schlafen gehn
  • Chaoskeks90Chaoskeks90

    8,893

    bearbeitet 9. 07. 2014, 00:50
    @happymama also zeitweise schiebst du echt Kommentare die unter jedem Niveau sind...
    kathistarTanja7785
  • Naja du belùgst uns hier
  • @happymama wer belügt hier wen??
    Selbst wenn sie hier nicht alles erzählt - was ihr gutes Recht ist - ist das kein Grund, so persönlich zu werden!!
  • Bitte wo belügt sie uns? Das sind unschöne details aus ihrem leben die sie vllt nicht gleich aufn tisch packen möcht?

    @mijo
  • Das war auf das bezogen auf seite 1 und ich wollte es e anders formulieren aber leider! Du hast gesagt er ist dein erster mann mit den du geschlafen hast,und dann kommt aber das du 2 jahre vorher in einer bz warst. Und da willst doch wirklich nicht behaupten das du keinen sex mit ihm hattest oder? Deswegen diese ansage mit den fremd gehen! Des war jetzt nicht in der art böse sondern ich finde das lügen nich ok
    daphne
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Social Media & Apps


Registrieren im Forum