Kurze Frage? Schnelle Antwort! #45 🧐

1119120122124125142

Kommentare

  • Hatte schonmal jemand das Problem, das der GeschirrspĂŒler nur wenige Minuten wĂ€scht obwohl ganz sicher, das richtige Programm eingeschalten war?
    Es ist alles nachgefĂŒllt und er hat auch kurz gewaschen aber die Teller sind noch schmutzig.
  • @Kaffeelöffel hat er abgebrochen?? Hmm...vl Sieb oder Wasser??
  • @happy_mom wie wichtig ist es dir, dass du zum BegrĂ€bnis kannst? Also wie wichtig ist dir der Abschied von der verstorbenen? die Verwandten wiedersehen kannst du auch im Sommer zu einem erfreulicheren Anlass.

    1,5 h Fahrt kann viel sein, wenn dein Baby Autofahren hasst und kann ok sein, wenns im Auto schlÀft und ihr die wachphasen angenehm gestaltet.

    Ich persönlich wĂŒrde ein Baby nur wenns keine andere Möglichkeit gibt zum BegrĂ€bnis mitnehmen. Wir hatten das im ersten Lebensjahr meiner großen mehrmals... War aber nie besonders weit weg. Beim BegrĂ€bnis meiner schwiegeroma war I ca 1 Monat alt und meine Mama ist derweil mit dem Kinderwagen herumgefahren (war nur ca 22 km von uns bzw 15 km von meinen Eltern entfernt) und kam dann ins Wirtshaus mach, da hab ich I dann gestillt und sie war e ein eher geselliges Baby, die vielen unbekannten haben sie nicht gestört. Das gleiche hatten wir dann noch als sie 3, 3,5, 5, 9 und 10 Monate alt war im nĂ€heren familienumfeld. 2 mal haben Freundinnen von mir aufgepasst, sonst meistens meine Mama.
    Aber bei 1,5 h Anfahrt ist es natĂŒrlich schwieriger jemanden fĂŒrs Baby zu haben, wo ein engens vertrauensverhĂ€ltnis da ist und der/die selber nicht aufs BegrĂ€bnis geht.

    Wir hatten aber auch eine Firmung (ich war Patin) als I 2 Monate alt war mit 2 h Anreise und das war gar kein Problem. Mein Mann war mit I nicht in der Kirche, aber die war e allein mit den firmlingen und Paten schon ziemlich voll und die fahrt und alles drum herum hat I nicht gestört. Also das ist vielleicht mit eurer Situation eher vergleichbar und geht - wenns nicht gerade ein Baby ist das Auto fahren hasst - ganz gut.
    happy_mom
  • Mohnblume88Mohnblume88

    4,505

    bearbeitet 28. MĂ€rz, 07:29
    Kennt jemand dieses Figurentheater? Wird in sÀmtlichen Gegenden gespielt, hier exemplarisch die Werbung aus Steyr!
    Lohnt sich das? Ist das nett gemacht?


    iokyxzvm3ull.jpeg
  • @Mohnblume88 mein Mann war mit unserer Tochter vor 2 Jahren dort (ob es genau das ist, weiß ich aber nicht). Mein Mann meinte, es war riiichtig schlecht, aber der Tochter hats gefallen 😅 sie war damals ca 4 Jahre alt.
    Mohnblume88
  • @Kaffeelöffel das hat meiner letztes Wochenende auch gemacht. đŸ«Ł 2x hab ich ihn eingeschaltet und jedesmal war er nach kurzem "fertig" und das Tab war nicht mal aufgelöst. Hab dann noch 1x probiert und seitdem geht er wieder. Keine Ahnung was die Ursache war. 😅
    Kaffeelöffel
  • Sarah123Sarah123

    1,467

    bearbeitet 28. MĂ€rz, 11:03
    @Kaffeelöffel Ich hatte das Problem auch mal. Bis ich drauf gekommen bin, dass meine Kleine in ausgeschaltet hat hats etwas gedauert. đŸ€ŁđŸ€ŁđŸ€Ł Aber ich gehe mal davon aus, dass es bei euch eine andere Ursache hat. đŸ€­
  • @Sarah123 ja, weil der Kinder waren gestern schon im Bett als das passiert ist. 😄
  • Was könnt ihr fĂŒr Schwimmhilfen ab 1 Jahr empfehlen? 😁
  • @Mohnblume88 wir waren da mal mit unsrer Großen vor ein paar Jahren war ok, hat aber nicht viel mit paw patrol zu tun, außer dass ein paar Figuren so aussehen und heißen. Also quasi klassisches Kasperletheater, nur heißt der kasperl halt chase und Pezi Marshall usw. Und es waren nicht alle Hunde dabei...

    Ich fands auch eher schlecht, also hab schon bessere puppentheater gesehen. Die Kinder waren aber alle begeistert. Also ewig weit hinfahren wĂŒrd ich nicht, aber wenns in der Gegend ist und ihr sonst nichts vor habt is es ok.
  • Hi Ladys!

    Bekomm im Mai meinen kleinen Schatz und zerbrech mir grade den kopf wegen der Kreissaaltasche

    Man ist ja voller Fragezeichen beim 1. Kind 😅

    was wĂŒrdet ihr Kleidungstechnisch fĂŒr die geburt mitnehmen oder hat man da das Hemd des Spitals an ????

    Was hattet ihr sonst so drin ??

    danke
    Lg
  • Ich hatte eigentlich fast durchgehend das Krankenhaus Gewand an. Eigentlich hĂ€tte ich mir das meiste, das ich eingepackt hab, sparen können. Toilettsachen braucht man natĂŒrlich und Gewand fĂŒr das Baby zum heimgehen.
    SarahF93
  • bearbeitet 28. MĂ€rz, 20:02
    @SarahF93 ich war die meiste Zeit nackt. Beim ersten Kind weil Wassergeburt, beim zweiten weil's so schnell ging. War aber in einem Geburtshaus. Die hĂ€tten mir dort nix zur VerfĂŒgung stellen können.
    Ich hĂ€tt mir auch viel sparen können. Was ich aber im Endeffekt beim ersten Kind vermisst hab waren Snacks fĂŒr zwischendurch. Die Geburt hat sich gezogen und ich war sooo hungrig.
    SarahF93
  • @wölfin danke fĂŒrs teilen deiner Erfahrung! Ich bin etwas zwiegespalten weil der Kontakt nicht wirklich eng war - aber ich schulde einen wĂŒrdigen Abschied zu nehmen. Das mit dem Baby daweil spazieren gehen wird mein Mann so ĂŒbernehmen, glaube das ist wirklich eine gute Idee

    Autofahrt werden wir evtl eine Pause einlegen damit es nicht zuviel wird - oder wir haben GlĂŒck und es wird geschlafen

    Danke nochmal fĂŒr die Inputs 🙂
  • Meine Brille ist seit ein paar Tagen kaputt. Also der BĂŒgel war fast abgebrochen. Heute war ich beim Optiker. Die neue Brille dauert etwa 10Tage bis sie fertig ist. Vorhin ist die Brille von der Nase runtergefallen, und der BĂŒgel ist komplett ab.

    Ich hab eine Ersatzbrille aber mit der alten StĂ€rke, damit seh ich nicht gut. Eine Alternative wĂ€re dann die Sonnenbrille 😅
    Ich hab ĂŒberlegt Tageslinsen zu kaufen (hab ich aber bisher nicht so gut vertragen) , und ich bin aber beim Optiker nicht auf diese Idee gekommen sonst hĂ€tt ich es gleich angesprochen.

    Was wĂŒrdet ihr machen? Ich spiel Sonntag im Orchester und brauche unbedingt die Brille sonst seh ich nichts.

    Bitte um Tipps! Danke
  • danke fĂŒr die antworten

    @Dani2511

    wÀre mir auch am liebsten mit den Klinikgewand

    hattest du da einen bademantel/Hausmantel noch mit ?
  • @mirrorglaze kannst du sie provisorisch mit Klebeband kleben? Also z.b. mit Isolierband.
  • @Linna nicht wirklich. Ist genau die Stelle wo der BĂŒgel einklappt. 🙈
  • @mirrorglaze hast du beim Optiker gefragt ob sie die alte irgendwie kleben können? So dass es zumindest fĂŒr den einen Abend reicht?

    Ich hatte dasselbe vor kurzem, aber hatte Gottseidank noch eine alte Brille die ungefÀhr dieselbe stÀrke hatte
  • @SarahF93 ich hatte auch nur das klinik gewand an. WĂ€hrend der Geburt und auch danach. Ich fands viel praktischer als mich dauernd "anziehen" zu mĂŒssen. Ich hab damals im August gebĂ€rt, also bei 36 grad und ohne Klima war bei mir kein Bademantel notwendig 😉 aber im Mai kann es durch aus noch kĂ€lter sein. WĂŒrde sagen, das ist etwas was dir dein Partner einfach nachbringen kann 😊 ich hatte auch viel zu viel eingepackt und hab eigentlich nur gewand fĂŒrs Heim gehen fĂŒr mich und den kleinen gebraucht. LadegerĂ€t und Handy ich hab jeden Tag frischen Obst und ein bisschen schoki von meinem Partner bekommen đŸ„° das hat richtig gut. getan
    SarahF93
  • @SarahF93 ich hatte nach der Geburt ne dunkle Yogahose und bequeme Stillshirts. Beim ersten wars zuviel was ich mithatte.
    Im Kreißsaal beim ersten das kh Nachthemd beim Zweiten eig bis es richtig losging meine Sachen dann nix mehr (erst Badewanne und dann gings fix). Snacks und was zum Trinken fĂŒr den Kreißsaal und was ich geliebt hab waren so IgelbĂ€lle (MassagebĂ€lle 😅) die haben wĂ€hrend der Wehen gut zur Entspannung einzelner Punkte beigetragen. Rest kann dir gebracht werden bzw kommts drauf an was dir gestellt wird. Bei mir warens Netzhosen, Einlagen und Nachthemden. Patschen nicht vergessen
    SarahF93
  • @SarahF93 Beim ersten Kind (SekundĂ€rer Kaiserschnitt) hatte ich eine riesige Tasche mit und hab eigentlich nichts rausgeholt außer Toiletttasche, Hausschuhe und HandyladegerĂ€t. 😄Beim zweiten Kind ebenso (Spontangeburt 5 Wochen zu frĂŒh). Da hatte ich nicht mal eine Tasche mit. 😅 Die hat mir dann mein Freund irgendwann nachgebracht und ich hab sie eigentlich erst gebraucht (abgesehen von den drei genannten Dingen), als ich als Begleitperson auf die Intensivstation gesiedelt bin. :)
    SarahF93
  • @SarahF93 Aja den Still-BH hab ich vergessen. Irgendwann bin ich so ausgelaufen, dass ich unbedingt Stilleinlagen brauchte. đŸ€­
    SarahF93
  • valivali

    24

    bearbeitet 28. MĂ€rz, 21:00
    happy_mom schrieb: »
    WĂŒrdet ihr mit SĂ€ugling zum BegrĂ€bnis/Friedhof?

    Wir waren am BegrÀbniss von meiner Oma wie die Kleine 4 Tage alt war. Kirche haben wir ausgelassene. Waren dann am Friedhof bei der Bestattung dabei. Hatte die Maus im Tragetuch mit und sie hat die meiste Zeit verschlafen.
    Anschließend dann noch zur Zehrung, da haben sie dann auch gleich alle Verwandten bewundern dĂŒrfen 😂
    Oma hat sie herumgetragen wĂ€hrend wir in Ruhe essen waren 😊
    War in Wahrheit recht entspannt.
  • @SarahF93 ich hatte bei der Geburt das Krankenhaushemd an und abgesehen davon habe ich im Kreißsaal Schlapfen, was zu trinken und ein Corny gebraucht :-)

    Danach habe ich im (Familien-)zimmer meistens nur Netzhose und eine zerschnittene Netzhose (einfach Zwickel abschneiden) als Top getragen. FĂŒr Visiten, TeekĂŒche, etc. hatte ich einen dĂŒnnen Morgenmantel zum Überwerfen, eine Legging und Hemden mit. Am Gang wollte ich nicht mit dem Krankenhaushemd rumlaufen. Super praktisch fand ich zudem ein kabelloses Stilllicht/Nachtlicht. Die Lampen im KH waren total grell und im Dunklen wollte ich auch nicht liegen.
    littlebirdieSarahF93
  • valivali

    24

    bearbeitet 28. MĂ€rz, 21:14
    SarahF93 schrieb: »
    Hi Ladys!

    Bekomm im Mai meinen kleinen Schatz und zerbrech mir grade den kopf wegen der Kreissaaltasche

    Man ist ja voller Fragezeichen beim 1. Kind 😅

    was wĂŒrdet ihr Kleidungstechnisch fĂŒr die geburt mitnehmen oder hat man da das Hemd des Spitals an ????

    Was hattet ihr sonst so drin ??

    danke
    Lg

    Ich hatte auch viel zu viel Sachen eingepackt, die ich alle nicht gebraucht habe.
    Hatte nach der Geburt auch nur die Krankenhaushemden an. Bis auf die eigenen Sachen zum heimfahren habe ich nichts gebraucht. Außer halt Toilettsachen wĂŒrde ich nur was gemĂŒtliches zum Heimfahren und halt Kleidung fĂŒrs Baby mitnehmen. Vielleicht noch Patschen zum herumgehen und sicherheitshalber Still BH und Stilleinlagen.
    Und unbedingt was zum snacken und trinken mitnehmen! Man weiß nie wann man was ordentliches zum Essen bekommt und wie lange die Geburt dauert.
    SarahF93
  • @SarahF93 ich hab Ende Juni entbunden und es war irrsinnig heiß. Bademantel oder was Andreas drĂŒber wĂ€r gar nicht gegangen
    SarahF93
  • @SarahF93 ich hatte bei den Entbindungen 2x Shirts von mir an, weil ich mich darin wohler gefĂŒhlt habe â˜ș danach hatte ich nur kurze Hosen u Stilltops an (einmal im FrĂŒhling und einmal im Sommer). Durch die Hormone war mir so warm, dass ich nichts anderes anziehen hĂ€tte wollen 😄

    Im Kreißsaal hab ich nicht viel gebraucht. Snacks wĂŒrde ich schon einpacken. Bei K1 hĂ€tt ich irgendwann gerne scharfe Zuckerl gehabt um mich zu „erfrischen“ 😄 hatte leider nix dabei, aber bei K2 dann daran gedacht â˜ș und Flasche mit Strohhalm ist lm Kreißsaal auch super praktisch 👌
    SarahF93
  • @mirrorglaze ich wĂŒrd mir Tageslinsen kaufen. Ruf mal evtl beim Optiker an, ob du dafĂŒr einen (Einschulungs)Termin brauchst. Ich brauch zwar schon lĂ€nger keine Kontaktlinsen mehr, da ich meine Augen 2016 lasern hab lassen. Aber als ich vor vielen Jahren zum ersten Mal Linsen gekauft hab, hat mir der Optiker gesagt dass ich eigentlich einen Termin gebraucht hĂ€tte zwecks Umgang mit den Linsen. (War Pearl damals)
  • @mirrorglaze viele Optiker können die GlĂ€ser vor Ort in eine neue kleinere Fassung direkt einschleifen. Ich trage seit 15 Jahren Brille und hatte das auch schon mal beim Hartlauer machen lassen. Da musst aber dazusagen, dass du eine lagernde Fassung sofort willst und deine GlĂ€ser mĂŒssen groß genug sein damit keine Löcher entstehen.
  • Ka48Ka48

    1,151

    bearbeitet 29. MĂ€rz, 12:26
    @SarahF93

    Ich habe ab Tag 2 im KH meine Umstandsleggings angezogen und ein weites Shirt. Bei Kind 1 damals trug ich immer das KH Hemd.
    Wichtig fĂŒr mich waren:
    - Schlapfen
    - Handtuch
    - Toilettezeug
    - Still BH
    - Brustwarzensalbe (Lansinoh)
    - SilberhĂŒtchen fĂŒr BW
    - MultiMamm Kompressen fĂŒr BW
    - SĂŒĂŸigkeiten
    - Akkustecker fĂŒrs Handy
    - Babygewand fĂŒrs heimfahren
    - Socken fĂŒr Babyfinger
    SarahF93
  • @SarahF93 Stilleinlagen bzw sĂ€mtliches Stillzubehör ua bw Salbe hab ich im kh bekommen. Vl hat hier wer Erfahrung mit deinem Wunsch kh was es da alles gibt.
    SarahF93
  • Danke euch allen fĂŒr die wirklich hilfreichen antworten â˜șâ˜șïžđŸ€—
  • Wer von euch backt denn Brot selber? Was nehmt ihr da als Unterlage im Backofen?

    Das Backpapier verbrennt, und den Grieß hab ich nachher in der ganzen KĂŒche verteilt. Extrem nervig.

    Hat wer Erfahrung mit wiederverwendbarem Backpapier das die hohen Temperaturen aushÀlt?
  • @kea Ich habs jetzt zwar schon lĂ€nger nicht mehr gemacht, aber nehme dafĂŒr meistens unseren Römertopf. Hab mir den extra fĂŒrs Brotbacken gekauft. Ist zwar nicht so gĂŒnstig, aber das Geld auf alle FĂ€lle wert. Hab aber auch schon in einer Kastenform Brot gebacken und nur mit Backspray eingesprĂŒht. Ist nichts kleben geblieben. :)
    kea
  • @Sarah123 hm danke das ist natĂŒrlich eine Idee - also ich könnte zB einen tortenboden nehmen
 muss mal schauen welchen Temperaturen die aushalten.
    Und vermutlich wird der Boden nicht so gut wie direkt am Backstein.

    Ich backe halt meistens frei geschobene Brote, nachdem ich keinen Römertopf habe habe ich mich von den Rezepten eher fern gehalten
  • Hab bei meinem Sohn gerade einen Ausschlag entdecke - könnte das der Beginn von Scharlach sein? Bisher kein Fieber oder sonst iegendwie was
.49fb20c0-edf1-11ee-a151-91733fc752c9.jpeg
  • @LisaLisa juckt es? Die Tochter einer Nachbarin hatte es vor kurzem. Sie hatte nur einen juckende Ausschlag (sah aus wie auf deinem Foto), kein Fieber, keine Halsschmerzen. Ihr Hausarzt hat es aufgrund vom Ausschlag und ihrem Rachen diagnostiziert
  • kea schrieb: »
    Wer von euch backt denn Brot selber? Was nehmt ihr da als Unterlage im Backofen?

    Das Backpapier verbrennt, und den Grieß hab ich nachher in der ganzen KĂŒche verteilt. Extrem nervig.

    Hat wer Erfahrung mit wiederverwendbarem Backpapier das die hohen Temperaturen aushÀlt?

    Wir backen seit einigen Jahren Brot selbst. Ist mir noch nie passiert, dass Backpapier verbrannt ist. Wir schieben es auch direkt am Backpapier ins Rohr. 10min 250 Grad und dann 50min bei 180 Grad.
  • @Flipp Nein, es juckt nicht
. Er verhĂ€lt sich auch ganz normal. So komisch
.
  • @kea

    Ich habe zwei Dauerbackfolien vom Lidl. Bis 250°C halten sie bisher problemlos aus.
    Das Backblech verzieht sich bei den Temperaturen komplett, aber die Folien halten es aus.
    kea
  • @Bibi1988 ja die meisten gehen bis 250 grad - aber mit Backstein kriegt es da drin wohl mehr hĂ€tt ich vermutet?? Keine Ahnung
    Danke
  • Sind das Wachstumsschmerzen?

    Meine 5 JĂ€hrige hat heute Nachmittag ĂŒber "Fußweh" geklagt und wollte nicht Radfahren gehen. Vormittags war noch nix. Jetzt beim Schlafengehen hatte sie so starke Schmerzen auf beiden FußrĂŒcken, dass sie richtig arg geweint hat und gar nicht aufstehen konnte/wollte. Nach einer Weile hab ich ihr Nureflex gegeben. Jedenfalls frag ich mich jetzt, was das ist, wir haben direkt an Wachstumsschmerzen gedacht, weil man das eben schon öfter gehört hat, haben aber keine Erfahrung damit. Danke fĂŒr alle Hinweise :)
  • @Waldliebe Möglich, aber meistens kommt das nachts vor.
    Waldliebe
  • @Waldliebe Bei mir war das genau so - am FußrĂŒcken und das Gelenk hoch. Hatte es aber immer nur nachts, dafĂŒr richtig arg.
    Waldliebe
  • @Waldliebe bei meiner Tochter Ă€ußert sich das auch so, ja. Ich massiere dann ihnen FĂŒĂŸe. Manchmal mag sie was warmes drauf, manchmal was kaltes. Wie machen, was ihr halt gut tut. SchĂŒssler Salze (Zell Juverbene) hab ich hier empfohlen bekommen. Die haben wir auch schon ausprobiert.
    Waldliebe
  • @Waldliebe Klingt nach Wachstumsschmerzen. Mein Sohn hat das immer an den Schienbeinen oder Knien, meistens abends/nachts.
    Meist reicht's, wenn ich mit einem kĂŒhlenden Gel eincreme. Mexalen gibt's, wenn es ganz arg ist, kommt aber eher selten vor.
    Waldliebe
  • @kea Ich verwende auch Backpapier, direkt auf dem Backstein und es verbrennt nicht. Die Brotbackstufe hat bei mir 240 grad. Meistens zieh ich das Backpapier aber schon nach ca. 10 Minuten (wenn ich den Dampf ablasse und die Temperatur senke) raus.
    kea
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner NĂ€he austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum