Immer Ärger mit willhaben, ebay, shpock und co #2

1235719

Kommentare

  • @Kaffeelöffel ich bleib trotz dieses „automatisierten“ Ablaufs von Paylivery immer in persönlichem Kontakt. Mir ist das lieber, weil ich dann eben sowas wie Tag des Absendens gleich mitteilen kann. Nachfragen wär also jetzt auch mein Tipp. Und bei Bedarf bitten schneller abzuschicken.
  • Ich hab da einen komischen Fall. Mein Mann meint, das ist eine krumme Sache. Bin gespannt was ihr dazu sagt:
    Wir sind aktuell auf der Suche nach einem neuen Auto. Haben ein passendes, wo Preis, KM, Baujahr etc. alles stimmt (aber realistisch, also nicht ein "zu Gut um wahr zu sein" Deal) gefunden. Privater Verkäufer. Hab dem Typen über wh direkt geschrieben. Keine Reaktion. Hab ihm dann, nachdem keine Reaktion kam, ca. eine Woche später nochmal eine SMS geschrieben, auch keine Reaktion. Das Auto ist aber immernoch drinnen und jetzt sogar nochmal um ein ganzes Stück billiger.
    Mein Mann meint, das klingt irgendwie so nach "möglichst rasch und ohne viel Tamtam verkaufen damit die Mängel erst später auffallen".
    Was sagt ihr dazu?
  • Ohne ankaufstest würde ich nicht kaufen.
    MamaLamaFitnessgirl
  • @Kaffeelöffel Ohja, unbedingt einen Ankaufstest machen beim öamtc. Und ja, es klingt schon ein bisschen schwindelig. Wieso sollte der das Auto billiger inserieren, wenn sich jemand (also du) auch beim höheren Preis gemeldet hat?
  • Ja eben. Ich hab nämlich wegen einen Ankaufstest gefragt, als ich mein Interesse bekundet hab.
    Wir schreiben ihm jetzt eh nicht mehr. Wenn er zu faul ist seine Nachrichten zu lesen oder was weiß ich, dann will er anscheinend eh nicht unbedingt verkaufen.
    winnie
  • @Kaffeelöffel würd einen Verkäufer gar net auf den Ankaufstest hinweisen sondern, wenn ich eine Probefahrt mach zum ÖAMTC fahren und den machen.
  • winniewinnie

    3,329

    bearbeitet 27. 07. 2023, 21:35
    @sara2709 so einfach ist das wahrscheinlich nicht bei einem privaten Verkäufer.
    Also ich oder eher mein Mann würde mitfahren, wenn irgend ein Interessent mein Auto probefahren will. Ich lass den ja nicht allein rumfahren 🙈
    wölfinFitnessgirl
  • Ankaufstest dauert ca. Eine Stunde und man braucht einen Termin.
    Ist nedxso einfach dann zu erklären wo man so lange mit dem Auto war
    Lila2022
  • @Kaffeelöffel Oder er weiß was bei einem Ankaufstest ans Tageslicht kommen wird und gibt die Kiste lieber billiger her an jemand, der nicht aus seiner Sicht so „nervig korrekt“ ist wie ihr 😅🙈
    Kaffeelöffel
  • @winnie ja. Aber ganz ehrlich: wer kauft denn die Katze im Sack? Schade eigentlich weil das Auto echt alle unsere Parameter erfüllt.
    Naja, wird sich ein anderes finden.
  • @Kaffeelöffel wir haben grad ein Auto verkauft. Von der anderen Seite: auf Anfragen die mir nicht seriös erschienen sind habe ich gar nicht geantwortet.
    (Ich geh nicht davon aus dass eure Anfrage so schlecht formuliert war, aber…)

    Oder ihr wart zu weit weg und er will nur an Leute in der Gegend verkaufen (unkomplizierter). Oder er will eh privat verkaufen und hat schon fix wen, und hat es nur rein gestellt weil er einen besseren Preis von dem haben will.

    Es könnt auch einfach sein dass ihm das zu kompliziert ist mit Ankaufstest, obwohl das Auto eh in Ordnung ist. Vielleicht will er nicht mit euch dorthin fahren, oder kann nicht. Vielleicht ist der nächste Testort weit weg etc.

    Ich muss sagen bei uns hat niemand nach einem Ankaufstest gefragt.
    Lila2022Kaffeelöffel
  • Ich hatte sowas mal mit einer Kamera. Die war neu und mit Objektiv inseriert, zu einem seehr günstigen Preis.
    Auf meine Frage hat er garnicht geantwortet, meinem Mann gab er nur kurze wischiwaschi Antworten. Hats dann noch günstiger reingestellt und garnimmer reagiert. Plötzlich hat er das Inserat dann gelöscht. 😅
    Hab mich schon gefreut als ich das Angebot sah. 🥹
  • Ich hab mir jetzt endlich mal eine Babybjörn-Wippe in der Nähe gefunden. Ursprünglich wollte sie die Wippe mit einem MaxiCosi gemeinsam um €30?!? verkaufen. Das brauch ich aber gar nicht und jetzt will sie mir die Wippe um €18 geben? Da kann ja was nicht stimmen?! 🤔😂
  • @sara2709 vielleicht haben sie einfach keinen Platz oder ziehen um und sind froh wenn sie die sperrigen teile einfach los sind?
  • @sarah123 also normal wird die zwischen 50 und 150 verkauft. Aber hab auch schon Mal was sehr billig verkauft weil ich die Marke verwechselt hab. Also manchmal hat man Glück ☺️ du wirst es ja vermutlich persönlich abholen?
  • Würdet ihr nachfragen warum sie so günstig verkauft, oder einfach ansehen fahren? 🤭😅
  • @sarah123 einfach hinfahren und ggf persönlich fragen nachdem du gekauft hast 😉 wenn sie jetzt drauf kommt sie könnte mind 30 Euro mehr verlangen schreibt sie dir nie mehr...
    Sarah123melly210
  • @marieclaire falsche Sara 😂
  • @Kathyxox Ja stimmt. Da es eh nicht so weit weg ist. 😊👍🏻
  • Manche wissen nicht was was wert ist, weil sie vorher nicht recherchieren. Einfach kaufen und sich freuen wenns soweit gut ausschaut. Ich habe auch schon öfter sehr günstige Schnäppchen auf Willhaben gemacht.
  • Ich verkaufe zb tatsächlich auch wirklich billig weiter. Weil ich einfach froh bin wenn ichs los bin, u weil ich weiß wie teuer alles ist u viele sich vlt auch schwer tun. Also es muss ja nix heißen...
  • Coldplay tickets… wie frech kann man sein und Tickets kaufen und dann sofort auf willhaben ums zigfache verkaufen. Hätte so gern welche gehabt aber um den Preis 🥵
  • @kuki09 ja richtig heftig. Da Feier ich das bei ed Sheeran, da kann man nicht teurer verkaufen. Finde das sollten alle machen.
    Aber warte Mal bis kurz vorm Konzert und schau dann auf fansale, da gibt's meistens Tickets die normal preisig sind weil die Leute krank sind oder so und sie einfach verkaufen wollen ohne minus.
    kuki09
  • @sarina Ja ich auch, oder verschenke auch viel. Aber da die Wippe weit und breit nicht unter €100 verkauft wird und das Foto davon nicht die beste Qualität hat, war/bin ich etwas skeptisch. Aber bei dem Preis zahlt es sich auf alle Fälle aus sie anschauen zu fahren. 😊
  • Hab mich auch geärgert wegen der Coldplay Tickets. Keine Chance 😔
    kuki09
  • Ich schau das grad nach, das is ja irre mit den Karten 😳
  • Ich war zwei Stunden in dem.warteraum dann ist der Server abgestürzt und dann war alles ausverkauft ! Hab aus interesse auch gleich mal auf willhaben geschaut und geärgert
  • Ist eh bei jedem großen Konzert das selbe - wirklich ärgerlich, dass da nicht härter durchgegriffen wird. Würde auch empfehlen, ein paar Tage vorher auf fansale zu schauen. Wir haben zB unsere Rammstein-Tickets nicht teurer verkauft (sogar Verlust gemacht wegen Bearbeitungsgebühr).
    kuki09
  • Wir wollten ein Babyphone kaufen von Philips. Wir haben schon eines und haben gestern gesehen dass die eine Rückrufaktion haben für Kameras aus 2016-2020 unsere alte ist somit betroffen.
    Haben das Babyphone nun besichtigt, alles neu eingepackt, aber scheinbar wissen sie auch von der Rückrufaktion und haben den Sticker mit der Seriennummer entfernt. Und dann auf scheinheilig tun obwohl man noch sieht das die Kleberückstände drauf sind.
    Die haben sich bestimmt das neue Babyphone von Philips geholt und wollten die Kamera die als defekt gilt verkaufen.
  • Wenn ihr etwas abholt das zu verschenken ist, gebt ihr da trotzdem was her als Dankeschön? 🤔
  • @Jigsawdani kommt auf den Wert des Geschenkten an find ich. Ich hab schon öfter was verschenkt und schon Manner-Schnitten und mal eine Tafel Schoki bekommen.
  • ich hab auch schon mal was bekommen wenn ich etwas verschenkt habe, muss aber nicht sein bin ja froh das es wegkommt und ich nicht wegschmeissen muss
  • @Jigsawdani Manchmal, meistens aber nicht, da ich selbst auch einiges verschenke und mir nichts erwarte, bin froh wenn jemand Freude damit hat.
  • Ich muss hier mal anmerken, wie häufig die Leute utopische Vorstellungen davon haben, was gebrauchte Gegenstände noch wert sind. :D
    Jetzt wieder, möchte ich eine babykamera kaufen. Wird 30€ abgezogen (30%). Empfinde das nur ich als einfach viel zu wenig? Eigentlich ist doch die Devise, sobald es gebraucht ist, hat es mal minimum 50% an Wert verloren.
    Also zum Vergleich- baby trage gekauft (fast wie neu) NP 65 - gekauft um 15.
    Da finde ich jetzt NP 100 - verkaufen um 70
    Irgendwie extrem. Was meint ihr dazu?
  • Selina1234 schrieb: »
    Ich muss hier mal anmerken, wie häufig die Leute utopische Vorstellungen davon haben, was gebrauchte Gegenstände noch wert sind. :D
    Jetzt wieder, möchte ich eine babykamera kaufen. Wird 30€ abgezogen (30%). Empfinde das nur ich als einfach viel zu wenig? Eigentlich ist doch die Devise, sobald es gebraucht ist, hat es mal minimum 50% an Wert verloren.
    Also zum Vergleich- baby trage gekauft (fast wie neu) NP 65 - gekauft um 15.
    Da finde ich jetzt NP 100 - verkaufen um 70
    Irgendwie extrem. Was meint ihr dazu?

    Ich verlang auch nie mehr als 50% von dem was ich neu bezahlt habe. Wenn was unbenutzt ist und originalverpackt find ich ok, wenn es mehr kostet.
    Selina1234
  • Also da kommt es ganz auf Angebot und Nachfrage an...
    Puzzle neu kosten 20-25, verkaufe ich einmal gelegt - um 3-5 Euro.
    Woom Fahrräder kann man fast teurer verkaufen als eingekauft wenn man die richtige Zeit abwartet.
    Manches muss man extrem unter (gebraucht)Wert verkaufen weil es keiner will...
    JaquelineMore
  • Danke für eure Antworten! 😊
  • @Selina1234 kommt auf den Artikel und Zustand an. Wenn sie babykamera quasi neuwertig ist, find ich 30% Abzug ok. Wenns längere Zeit im Einsatz war und sichtbare gebrauchsspuren hat, dann l wäre billiger angemessen.

    Ich schau auch öfters bevor ich etwas verkaufe wieviel die anderen für ähnliche Artikel verlangen und da gehen die Preisvorstellungen mitunter arg auseinander. Im Endeffekt ists Angebot und Nachfrage und die Sachen die zu teuer inseriert sind, gehen dann halt nicht (so schnell) weg. Geht mir selbst auch manchmal so. Wenn ich etwas nicht billiger hergeben möchte, dann dauerts entweder Monate bis sich jemand meldet oder ich bleib drauf sitzen.
    ricz
  • Meine Rechnung ist halt so:

    Sie kauft es um 100 und verkauft es um 70 (sie zahlt also 30 für ein neues produkt)

    Ich kauf es gebraucht um 70 und Verkauf es mit Glück nochmal weiter um vllt. 20/30€.

    Ich habe am Ende also 40-50€ für ein gebrauchtes Produkt gezahlt, während sie um 30 ein neues hatte.
    Das ergibt rein mathematisch für mich daher keinen Sinn, ein Produkt über 50% Verkaufen (sofern es nicht original verpackt bzw. Vollständig ungebraucht ist). Also als Käufer ist es doch dann logischer ich kauf es neu bei dem preis. Möchte ich aber nicht - ich möchte es gebraucht kaufen, nur halt zu einem anständigen preis :D

    Es ist doch wie mit einem Auto. In dem Moment wo du es Vom Parkplatz des Händlers fährst, ist ein großer Batzen wert verloren gegangen :D
  • Ich denke, es kommt auf das Produkt selbst und vor allem auch auf dessen Zustand an. Ich hab bisher wenig gebraucht gekauft, aber zB mal eine Trage. Keine Ahnung mehr was sie gekostet hat, aber sicher nicht weniger als die Hälfte des NP. Ich glaube der Preis war auch so bei 70%.

    Ich beharre da aber sicher nicht auf 50%, wenn der Artikel noch total in Ordnung ist. Soll die Dame ihr Kind halt auch in dieser Trage getragen haben - die wäscht man und sie ist wie neu (war sie wirklich).
    War für mich trotzdem noch billiger als neu kaufen und soll sie das Geld doch haben 🤷🏻‍♀️

    Wenn es niemand um den Preis haben will, bleibt man eh drauf sitzen.

    Wenn etwas deutlich (ab)genutzt ist, wird natürlich niemand mehr recht viel dafür zahlen.
  • @Selina1234 ich hab auch immer so gedacht aber bei hochwertigen Produkten geht der Preis nicht so runter.
    Hab z.b. unseren 1. Wollfleece Anzug für 50 statt 80 gebraucht gekauft und den echt noch an ca. 5 Kinder in der Familie weitergeborgt. Tragen aus Tragetuchstoff sind auch so was, da gibt es nicht so oft Modelländerungen und die halten schon ein paar Babys lang.
    Mich ärgert es öfter bei Barfußschuhen. Grad bei den größeren Kindern wird eine Größe schon länger getragen und die sehen dann oft abgetragen aus und werden über 50% vom Neupreis angeboten.
    wölfin
  • Ich vergleiche beim Verkauf auch immer die Preise und orientiere mich dann am Mittelwert.

    Betreffend deiner Rechnung: Wenn du es gebraucht um 70,- kaufst, dann kannst du es ja wiederum um 50,- verkaufen, sofern der Zustand passt und es Abnehmer dafür gibt.

    Aber ja es ist natürlich auch abhängig davon, was man verkaufen möchte. Manches hat einen sehr guten Wiederverkaufswert und manches dagegen nicht.

    Aja und momentan ist das mit den Autos gar nicht mehr so, weil man sehr lange auf Neuwagen warten muss. Dadurch bekommt man für Gebrauchtwagen auch noch sehr viel Geld. Ich habe im Winter ein ganz neues Auto (2 Monate gefahren) weiterverkauft (mit Kleinkind und Buggy war mir der Kofferrraum dann doch zu klein 🙈) und ich bin eigentlich nur auf den neuen Winterreifen sitzen geblieben. Also das war ca. 1/18 vom Kaufpreis. Natürlich auch viel Geld, aber keine 20% oder so 😅🙏
  • Ich verkaufe über Willhaben einen Motorikwürfel um 15€, gut erhalten, vollständig, neu gekauft um 90€. Und krieg jetzt schon die 2. Nachricht: "Ich würde ihn um 10€ nehmen."
    Äh, es geht nicht um einen Hund, der ein neues Zuhause sucht? Was ist an einem Preis so schwer verständlich? Der ist mehr als fair! Muss man da wirklich verhandeln?
    Bevor ich den Würfel jetzt mit einem miesen Gefühl um 10€ verkaufe, verschenke ich ihn lieber an jemanden, der ihn schätzen kann. >:)
    Thessiwinnie
  • @puffin Ja das kenne ich 🙈 Ärgere dich nicht! Ich habe meist dann kurz drauf einen Interessenten gehabt, der dann nicht noch feilschen wollte und habe dann ein umso besseres Gefühl gehabt 😊Ich lasse aber auch mit mir reden, insbesondere wenn derjenige dann mehr Produkte nimmt. Aber wenn man eh schon so weit runtergegangen ist und die Schmerzgrenze eigentlich erreicht ist, nervt das natürlich!
  • Ich muss hier auch mal kurz meinen Ärger auslassen, sorry 😅

    hab gestern auf Willhaben eine Anzeige gefunden, wo jemand Mädchengewand verschenkt ganz in der Nähe. Ich hab mich ziemlich schnell gemeldet und war sogar die Erste. Mir wurde zugesagt und wir haben uns ausgemacht wann ich es holen kommen kann. Auf einmal kommt die Nachricht dass es leider schon weg 😠
    ich versteh wenn jemand etwas schnell loswerden will, bin ja selbst auch oft froh drüber wenns schnell weg ist aber dann sag ich nicht jemandem zu oder? Mich ärgert das heut noch obwohls schon gestern war
  • @Selina1234 Ich finde auch, dass die Preise sehr oft übertrieben hoch sind und kauf daher jetzt auch - gerade Gewand - oft neu. Es gibt z.B. bei H&M oder Tchibo so oft einen Abverkauf und da sind die Teile auf Willhaben oft gleich teuer und Versand bzw. die Zeit und Spritkosten fürs Ausmachen und Abholen kommt ja auch noch dazu!

    Bei dem Woomrädern ist es auch so extrem. Meiner Tochter passt gerade noch das 2er und ich hab jetzt schon seit Wochen eine Suche eingerichtet für das 3er. Teilweise wird das ja um 50 Euro unter Neupreis verkauft. Da hätt ich es jetzt fast neu gekauft. Überhaupt weil ich eh 2 Kinder hab und es 2x genutzt werden kann.

    Diese Woche wurde aber ein fast neues aWoom mit Rechnung bei uns in der Gemeinde um 100 Euro unter Neupreis gekauft! 😀 Das war für mich ok.
  • @sulmtaler oh wie witzig, da sind unsere Erfahrungen ja ganz unterschiedlich.
    Gerade was Kleidung betrifft habe ich wirklich gute Erfahrungen gemacht bisher.
    Ich kaufe da meist Pakete einer Größe und habe jetzt für den großen z.B. um 30 so eine Haufen an Kleidung für den Sommer bekommen, dass ich nichts dazu kaufen musste (Omas haben noch einzelne Outfits gekauft, hätte es aber nicht gebraucht und outdoor Sachen sind davon jetzt mal ausgeschlossen).

    Aber ja, bei einer geringen Differenz uberleg ich dann auch zwei mal.

    Ich gebe das Geld für die kinder halt lieber für Kurse, spielgruppen und Hobbys aus, statt in alles "neu und ungebraucht"
  • Ich bin auch oft über die Preise schockiert bei Willhaben und co.
    Ich hab da offensichtlich nicht so das Glück. Ich selbst verkauft Babykleidung meist um 0,50c-5€ pro Stück, je nach dem um was es sich handelt, welche Größe etc. Oder eben Pakete.
    Aber manche verkaufen da H&M Hosen um 15€ , gebraucht. Bin letztens dann noch in einer Verkaufsgruppe auf Facebook angegangen worden, weil ich erklärt habe, dass mir das zu teuer sei. 🫣😂
    Fitnessgirl
  • Ich finde die Preise variieren sehr. Angebot und Nachfrage halt. Manches kaufe ich neu, Manches gebraucht, je nachdem wie das Preisverhältnis grade ist wenn ich was brauche. Welchen Preis ich ok finde kommt auch drauf an wie der Zustand ist. Ein gebrauchtes Rad 50 Euro unter Neupreis würde ich generell nicht kaufen. Zu wenig Nachlass. Wir haben uns generell gegen Woom entschieden, weil es mittlerweile genügend ähnlich gute und leichte Marken gibt die man gerade gebraucht deutlich günstiger bekommt und bei denen das Diebstahlsrisiko nicht so hoch ist weil nicht so bekannt.
  • Ich hatte es gestern zum allerersten Mal, dass mich jemand versetzt hat. Also als Käufer, nicht als Verkäufer.

    Hab in der früh eine Anzeige gesehen, geantwortet, kurzer netter Kontakt. Gefragt, ob ich am gleichen Tag zwischen 13-14 Uhr es abholen können. Ja klar, gerne, sie sind eh daheim. Hab die Adresse bekommen, alles prima. Bin früher aus dem Arbeit, weil ich dachte der Anweg ist länger, war aber "nur" 35 Minuten, inkl. strömendem Regen.

    War also etwas früh dran, hab aber vorab in der Straßenbahn noch eine Nachricht gesendet ob es okay ist 15 Minuten früher zu kommen. Keine Antwort. Na gut, war dann eben 12:46 Uhr vor Ort, mehrere verschiedene Stiegen, Türnummer hab ich ja keine erhalten. (Nicht unüblich in Wien, mach ich vorab auch nie). Hab also gefragt, wo ich denn hin muss und dass ich bereits da bin. Keine Antwort, aber gelesen. Nach zehn Minuten geschrieben, dass ich ja auch gerne unten warten kann aber bitte um kurze Rückmeldung. Nix. Da war dann schon der vereinbarte Zeitpunkt. 15 Minuten später nochmals geschrieben, wieder keine Antwort. Ich bin dann also nach insgesamt knapp über 30 Minuten warten wieder abgezogen..

    Wieso macht man das? Sie hat mir ja extra noch die Adresse geschickt. Ich versteh es wirklich nicht..
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum