Ich wünschte mir hätte das damals jemand erzählt 🤰🏼🍼👶🏽

123468

Kommentare

  • Katikat schrieb: »
    Wann habt ihr euch nach einem Kinderarzt umgesehen?

    So 3 bis 4 Monate vorm ET 😄
    Katikat
  • Und wie läuft das ab ruf ich einfach an und geb meine Daten an?😅
  • Und wie läuft das ab ruf ich einfach an und geb meine Daten an?😅
  • @Katikat ja, einfach erkundigen ob sie neue Patienten nehmen und wann dein Kind ET hätte.
    Katikat
  • Ja die meisten Kinderärzte sind komplett voll, drum so früh wie möglich 😉
    KatikatEmilianna
  • Uns haben sie im Vorbereitungskurs auch gesagt so schnell wie möglich. Der wo ich am Anfang war hat sowieso als neupatienten nur neugeborenen genommen.
  • @Katikat wie bereits schon erwähnt am besten so früh wie möglich anrufen und nachfragen! Ich habe in der 18. SSW den Tipp von der Hebamme bekommen und direkt beim Arzt angerufen! Die Ärztin nimmt zb jetzt keine neue Patienten mehr auf! Ich hab aber trotzdem einen Termin bekommen da ich sozusagen unser Kind „vormerken“ gelassen habe! 😊
    Katikat
  • @Katikat das wichtige ist bei der Terminvereinbarung dann zu erwähnen, dass du bereits in der SSW angerufen hast und dich erkundigt hast!
    Katikat
  • @Katikat das wichtige ist bei der Terminvereinbarung dann zu erwähnen, dass du bereits in der SSW angerufen hast und dich erkundigt hast!
  • Was hätte ich vor unserem Sohn gern gewusst? Ein Kind kann die Partnerschaft sehr belasten - hab mir happy Family mit viel kuscheln, lachen und glücklichen Eltern plus baby ausgemalt und bekommen hab ich: schlaflose Nächte, übermüdeten kuschelunwilligen Partner, verschiedene erziehungsansätze und viele kräftezehrende Diskussionen...
    EmiliannasunnysideupStella89Farfalla06menina
  • @mala201 - JA! Es ist schon hart für die Beziehung!!! Ich dachte mir beim zweiten Kind die erste Zeit, dass ich jeden verstehe, der sich an diesem Punkt im Leben trennt 🫣 Aber ich wusste, dass ich eines Tages mit meinem Mann wieder Rotwein auf der Terrasse trinken oder Craft Beer Brauereien im Urlaub abklappern möchte 😅 Ich war halt grantig und schierch, er hat‘s zum Glück ausgehalten 🥹

    Ich hätte gerne vorher gewusst, dass die ersten drei Monate knallhart sind was das Schlafen und Stillen betrifft. Ab dann hat man langsam nach und nach ein bisschen einen Plan.
    Stella89Farfalla06mala201
  • @mala201 das beste ist aber wie ich finde - das dir gefühlt jeder Tipps gibt wie du mit deinem neugeborenen Kind umgehen sollst!
    mala201
  • @Farfalla06 ja hast Recht. Und was mich sehr daran genervt hat: die Tipps wurden immer nur mir gegeben, nie meinem Freund, weil "die Mama macht das ja schon" (Papa hat seinen Teil mit dem Samenerguss wohl schon fertig geleistet mhm)
    KatikatEmiliannaKürbispflanze
  • @mala201 Ja da gebe ich dir auch recht! Meine Schwägerin ist grade zu besuch aus D! Sie gibt ständig Tipps - obwohl Sie beim Baby „kaum“ etwas gemacht hat! Ihr Mann hat das meiste übernommen und ihre Schwiegereltern ebenso! Das beste ist sie fragt mich bügelst du die Sachen von der kleinen nicht ich hab immer alles gebügelt! Und ich weiß ihr Baby war ein Schrei Kind war!

    Ich bin froh wenn ich mich mal ausruhen kann 😅
    mala201
  • @Farfalla06 hahaha sorry aber Babysachen bügeln - eine unnötigere Beschäftigung gibt es wohl kaum 😂 so viel Zeit möchte ich mal übrig haben... Dann würde ich sie aber nicht zum Bügeln verwenden 😝
    Lila2022Farfalla06yve412mala201UteBohemia
  • Genau das! Das käm so spät auf meiner Liste, dass ichs noch nedmal in Betracht ziehe je zutun
    Farfalla06riczmala201
  • @ricz das habe ich mir auch gedacht 🤣🤣 ich wäre froh wenn ich Zeit übrig hätte 😅
    ricz
  • Gebügelt hab ich vor baby schon nicht. Lieber geschlafen, Freunde getroffen, gekocht... Vlt mal zu einer Hochzeit oder ein Hemd/Bluse... Hahahaa manche Menschen sind echte Phänomene.
    riczFarfalla06Emilianna
  • Gebügelt habe ich nicht mehr seit ich von daheim ausgezogen bin 😅
    Lila2022Farfalla06
  • Meine Mutter hat mir erzählt, dass sie die Stoffwindeln/Mulltücher damals gebügelt hat. Wurde ihr so gesagt, weil es keinen Trockner gab und durch die Hitze beim Bügeln alle Bakterien und Viren abgetötet würden 🙈
    Laut ihr war das damals normal 😵‍💫😵‍💫
    Emilianna
  • Meine Mama bügelt nach wie vor alles inklusive Unterhosen um alle Bakterien abzutöten😂
  • bearbeitet 11. 04. 2023, 13:13
    Ich bügle generell nicht.


    Ich hab aber schon von mehreren Seiten gehört, das es gegen Koliken helfen soll, wenn die Babysachen gebügelt werden.🤷
    Zwerg28
  • Meteor3556 schrieb: »
    Ich hab aber schon von mehreren Seiten gehört, das es gegen Koliken helfen soll, wenn die Babysachen gebügelt werden.🤷

    Also das würde mich jetzt aus wissenschaftlicher Sicht wirklich interessieren, wie das funktionieren soll 😅
    Meteor3556Farfalla06jennyrrZwerg28Magicbustrip
  • Ich kann's mir nicht wirklich vorstellen, wie das gehen soll.

    Ich muss aber auch sagen, das dieser "Tipp" von denjenigen kommt, die standfest behaupten, das das Baby bis zum 1. Geburtstag in keinen Spiegel sehen soll, weil es Unglück bringt.
    Magicbustrip
  • Ich habe auch keinen Trockner und bügle nicht. Aber ich wasch mullwindeln usw. eh mit 60 Grad, da werden die meisten Bakterien wohl abgetötet werden und ich glaube Pulver Vollwaschmittel wirkt auch antibakteriell
    ricz
  • Ich bügel auch nur schickere Sachen vor Gebrauch. Unser Bügeleisen hat glaib ich in den 8 Jahren die wir es jetzt haben weniger Betriebsstunden insgesamt, als das meiner Mama in unter 1/2 Jahr. Die bügelt alles ausser Socken und Bettwäsche (aber nur weils da bügelfreie hat).
  • @Meteor3556 Da muss ich widersprechen, obwohl meine Schwägerin alles gebügelt hat, hat ihre Tochter trotzdem Koliken gehabt 😅
    EmiliannaNananix
  • @Farfalla06 wie gesagt ich find es auch ziemlich lächerlich
  • Vielleicht wenn man zB den Body vor dem Anziehen bügelt und die Wärme bisschen hilft…
  • krümel05 schrieb: »
    Vielleicht wenn man zB den Body vor dem Anziehen bügelt und die Wärme bisschen hilft…

    Das noch am ehesten. Aber da hält ein Kirschkernkissen länger warm. Oder man bügelt im angezogenen Zustand (schlechter Scherz) 😝
  • @ricz Max und Moritz fällt mir da ein, da wird einer gebügelt 🤪
    ricz
  • @krümel05 so ein böses Buch aber auch 🤫🤫🤫
  • Eine Sache die mich überrumpelt hat, auf eine lustige Art und Weise: Phantomtritte nach der Geburt. Mehrere Tage lang hab ich noch Tritte im Bauch gespürt, wie um den fünften Monat rum. Wurden dann immer schwächer :)
    Katikatyve412UteBohemiaStella89
  • Wo kauft ihr eure Babykleidung? Kennt ihr noch coole Shops außer H&M, C&A usw.
  • Ich habe bis jetzt kaum selbst was gekauft, da wir sehr viel von Freunden second Hand und auch neues von der Familie bekommen haben. Wenn ich was selbst kaufe, dann aber h&m. Es gäbe zwar natürlich so Kleine Kinder und babygeschäfte, aber da zahlst halt gleich mal das doppelte und das ist es mir nicht Wert für Kleidung die ohnehin nicht lange passt.
    KatikatFarfalla06
  • @katikat ich hab auch wenig gekauft bzw second hand gekauft. Aber welcher Shop nette Sachen hat ist https://www.vertbaudet.at/
    Katikat
  • @Katikat wir haben, weil wir was bekommen haben vom BonPrix da mal reingeschaut, sind auch ganz nette Sachen oder BabySweets.
    NameIt haben wir auch schon paar Sachen bekommen sind auch ganz nett
    Katikat
  • @Katikat Ernestings Family hat auch liebe Sachen!
    Ansonsten gibts bei Benetton, Name it, Zara auch nette sachen.
    Hab aber auch fast nix gekauft und immer von Freundinnen gebrauchtes weiter bekommen.
    Katikat
  • Tom tailer kids finde ich auch gut oder zara teilweise.
    Katikat
  • Was ich bei Babygewand definitiv nicht empfehlen kann ist PatPat. Die haben sooooo supersüße Teile aber wirklich eine miese Qualität 👎
    Wenn man selbst genähte Sachen mag kann ich Babauba empfehlen und sonst mal auf Insta bei Christinas Handgemachtes reinschauen. Das passt auch alles super 🙌
    Katikat
  • Ich hab vor kurzem Loud and Proud entdeckt - die machen auch tolle Sachen und haben auch Wollwalk und so :)
    Katikat
  • Ich hätte vor meinem Sohn auch gerne gewusst dass es normal ist dass man eine gewisse Zeit keinen Sex haben will und dass es Monate dauern kann bis die Libido sich wieder blicken lässt. Bei mir waren es 10 Monate und dann kam die erste Mens und alles war wieder wie immer. Davor war ich gefühlt nicht ich selbst, der Sex war unangenehm und eher Pflicht als Spaß. Is aber von Frau zu Frau verschieden. Es hat uns aber sehr belastet darum schreib ich es hier rein.

    Auch hätte ich gerne gewusst dass stillen nicht von Anfang an funktioniert und oft auch harte Arbeit sein kann. Sugeriert wird ja immer dass jede Mama sofort perfekt stillen kann, genug Milch hat und Mütter die die Flasche geben nicht stillen wollen. Ich kann alles verneinen. Mein Sohn ist mir quasi beim Stillen „ertrunken“ weil ich so viel Milch hatte. Wir haben dann mit Stillhütchen gearbeitet. Dann kam er auf den Geschmack und hat viel mehr getrunken als ich Milch hatte. Musste dann Fläschchen zufüttern damit sich meine Milch wieder bilden konnte. Geheißen hats bei mir immer einmal Flasche immer Flasche. Dem ist nicht so. Ich musste ihn sls wir unterwegs waren aus der Not heraus ohne Stillhütchen stillen und es hat geklappt. Ab diesem Zeitpunkt hab ich zum Vollstillen umgestellt und bin dabei geblieben bis er 14 Monate alt war. ☺️ also auch das ist vollig normal dass nicht alles nach dem Plan läuft den man sich als Schwangere Erstgebärende einbildet 😀
    KatikatUteBohemiaThessiriczsunnysideupmiramiFarfalla06
  • @Katikat Im ersten Jahr hatte ich das meiste von H&M und Ernstings (gebraucht oder neu), Bodys fast ausschließlich von Petit Bateau (wir hatten früher einen Shop im Outlet in Parndorf, jetzt leider nicht mehr 😢), weil ihr die vom H&M immer viel zu weit waren... Im zweiten Jahr habe ich Babauba entdeckt und eine kleine Schwäche dafür entwickelt (zumindest für die mustermäßig nicht allzu überladenen Teile), bestelle dort aber nur bei Aktionen (haben sie gefühlt eh ständig) oder kaufe gebraucht, weil doch etwas höherpreisig...
    Nameit hat auch sehr schöne Sachen finde ich. Haben zB drei ur angenehme, dünne Rippleggings in verschiedenen Farben (perfekt für unter Kleidern oder Röcken), die trägt sie seit 1,5 Jahren 😂 waren zuerst noch etwas zu lang und jetzt werden sie halt langsam 7/8.
    Katikat
  • Kennt jemand next?
  • yve412yve412

    1,142

    bearbeitet 16. 04. 2023, 19:13
    next ist super, gute qualität - habs bisher immer über zalando für den grossen gekauft/bestellt @fraudachs
    KatikatUteBohemia
  • @fraudachs wir haben auch einiges von next - bin sehr zufrieden
    Katikat
  • Wie fallen die Größen bei next aus? So wie beim H&M?
  • @Kürbispflanze so verteufeln würd ichs auch nicht. Wenn man lang henug schaut findet man auch 100% Baumwoll Sachen. Wir haben zb Latzhosen und die sind toll.
    Ich finde aber die Sachen fallen generell größer aus. Hat jetzt mit 20 Monaten auch noch 9-12 Monats Sachen an weil die 12-18 teilweise noch zu groß sind. Aber für zb ein süßes Halloweenkostüm mit 1x max 2x anhaben ist es ja nicht tragisch, da sind die bei uns finde ich teilweise schlechter.
    Katikat
  • Ok cool danke
  • Bei uns war auch so einiges unnötig:
    Im grunde genommen das komplette Kinderzimmer bis auf den Wickeltisch.
    Im Gitterbett hat sie nie geschlafen, sondern nur bei uns.
    Das Beistellbett war am Ende nur mehr eine ablage für unser Gewand 😂

    Der Flaschenwärmer war ebenfalls ein Fehlkauf.
    Und ganz am Anfang eine Milchpumpe zum selbst pumpen 🫠

    sis
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum