Allgemeiner themenloser Tratsch & Quatsch Thread #4

1131416181948

Kommentare

  • Jemand einen Tipp wie ich einen spahl raus bekomme der richtig unter der Haut sitzt. Es schaut kein Stück raus. Internet hat gesagt Olivenöl drauf oder Backpulver mit Wasser mischen und drauf tun. Hab ich beides probiert und Fuß einbandagiert. War jetzt über 1 Stunde drauf, hat sich nichts getan. Dann noch in warmes Wasser ein Fußbad.
  • @Hasi19 das liegt daran, wie die Gehirne von Kindern funktionieren. Kinder speichern Situationen als Verknüpfungen ab. So integrieren sie neue Erfahrungen in ihrem Hirn - indem sie sie mit etwas anderem verknüpfen. Kann man sich auch gut zu nutze machen um ihnen zu.B. beizubringen nach dem Zähne putzen ihre Schmutzwäsche in den Wäschekorb zu werfen oder so. 😉
  • @Mohnblume88 Ich würde den Termin bei ihr ohne Begründung absagen. Solche Menschen sind eh nicht willens, die Beweggründe zu verstehen...
    fraudachs schrieb: »
    Jemand einen Tipp wie ich einen spahl raus bekomme der richtig unter der Haut sitzt. Es schaut kein Stück raus. Internet hat gesagt Olivenöl drauf oder Backpulver mit Wasser mischen und drauf tun. Hab ich beides probiert und Fuß einbandagiert. War jetzt über 1 Stunde drauf, hat sich nichts getan. Dann noch in warmes Wasser ein Fußbad.

    Zugsalbe, Pflaster drauf und über Nacht einwirken lassen könntest du probieren
  • Dieses Experiment mit den Süßigkeiten und ob es funktioniert oder nicht ist sicherlich einerseits Typsache vom Kind und andererseits aber auch, wie sie es bei uns sehen. Kinder beobachten uns ja ständig. Was machen wir? Wie verhalten wir uns? Naschen wir heimlich Schoko weil wir nicht wollen, dass die Kinder das sehen oder gehen wir offen damit um. Und auch: welche Haltung haben wir dazu. Untersage ich mir selbst, dass ich heute was süßes essen weil ich (für mein Gefühl) zu viel Kilo auf die Waage bringe und muss mich selbst dazu bringen weniger süßes zu essen oder "erlaube" ich mir das auch einfach und genieße es.

    Ich glaub, dass sind so die Faktoren die (auch) darüber entscheiden ob das gut klappt oder nicht.

    Aber prinzipiell ist es wie bei allem: Jr mehr ich ein Ding draus machen und ein Fass deswegen aufmache, desto größer wird es und desto mehr Bedeutung bekommt es.
    tweety85Leni220619
  • @fraudachs ich öffne die Haut immer ein wenig mit Skalpell oder alternativ einer Injektionsnadel und hols dann mit der Pinzette raus.
  • @nadine_ Skalpell hab ich keines, hab es mit nadel versucht aber da brüllt sie gleich los.
  • @fraudachs mein Kind hatte auch mal 3 davon in der Hand, einer ohne Zuppel. Den haben wir in Wasser eingeweicht (lange baden) und dann hab ich sie festgehalten u mein Freund hats rausgeholt mit Pinzette und bissl ankratzen. Ging nur mit festhalten, weil Vernunft wirkte nicht und er war schon einige Stunden drin.
  • @fraudachs würd auch sagen Zugsalbe und Pflaster und lang drauf lassen (einen Tag mindestens!).
  • @mohnblume88 Fuß hat sie jetzt nicht solang im Wasser gelassen. Vielleicht bekomme ich sie noch dazu zu baden.

    Zugsalbe muss ich kaufen gehen.
  • @fraudachs du könntest auch emla-Salbe vor dem Öffnen drauf geben, dann tuts ihr nicht weh

    Je nach Größe könntest auch schauen ob er von selbst raus kommt, wir waren wegen sowas auch schon mal im KH 🤪
  • Kann nicht mehr allzu weh tun. Hüpft wieder ganz normal herum 😄
  • @fraudachs das hatten wir letzte Woche. Totales Theater wegen dieser kleinen Schiefer 🙄 wir haben zwei Tage Zugsalbe und Pflaster drauf. Da hat man gemerkt, sie kommt ein bisschen weiter raus, aber so richtig auch nicht. Haben sie dann abends lange baden lassen, dann gleich ins Bett und nachdem sie eingeschlafen war, hat mein Mann sie dann rausgeholt 😅
    Habens auch mit gut zureden, festhalten, usw probiert, aber keine Chance. Sie hat komplett durchgedreht.
  • Könnt ihr mit bitte gut zureden...
    Sohnemann schläft heute auswärts. Ich vertrau der Person bei der er schläft. Sie passt 1x wöchentlich auf beide Kids auf.
    Er war jetzt voll euphorisch das er dort schlafen will. Aber grad wenn es ums einschlafen geht schreit er immer nach mir..
    Zum gach abholen ist die Strecke von 90km zu weit...
    Also bitte sagt mir einfach dass das alles wie am Schnürchen klappen wird und ich morgen ein ausgeschlafenes fröhliches Kind abhole
  • @Hasi19 meine persönliche Erfahrung: meine Kinder wollten phasenweise auch nur mit mir schlafen gehen bzw. der kleine weint z.B. zu Hause auch oft nach mir wenn der Papa mit niederlegen dran ist. Auswärts hat er noch nie (!) nach mir gefragt beim schlafen gehen (und unsere Kinder schlafen mehrmals im Jahr woanders). Es wird alles gut gehen. 🤗
  • @Hasi19
    Mein Sohn hatte lange Zeit die Phase, dass er nur mit mir schlafen gehen wollte.
    Allerdings nur bei uns zu Hause. Da hatte selbst die Oma keine Chance.

    Bei Oma zu Hause - absolut kein Problem 😊

    Hatte gerade anfangs eher das Problem ihn wieder heim zu bekommen, weil er gerne noch bei ihr geblieben wäre 😅
  • @Hasi19 ganz wichtig: Lieblingskuscheltier muss mit! Wenn unsere einmal Heimweh hat wenn sie bei Oma schläft kuschelt sie damit und alles ist wieder gut 🍀🍀🍀
  • Danke!
    Bei Oma hat er leider sehr nach mir "geweint". Zwischendurch. Also "Maamaaaa*heul*... *normalestimme* Oma gehen wir morgen wieder raus?"
    Er hat da richtig geswitcht...

    KuscheltierE hat er mit 😅
  • @Hasi19 und wie ging es euch? Hat's geklappt mit der Übernachtung?
  • Ja lt ihr war er wie bei Oma auch...paarmal nach mir geheult wie ein Wolf "maaaaamaaa" und dann wieder im normalen Ton " dine morgen gehen wir auf den Spielplatz"..

    Bin jetzt schon dort. Lange hat er nicht geschlafen und er ist mega überdreht 🙄
    Hoffe er schläft beim heimfahren im Auto ein..
  • Jetzt brauch ich hier mal Meinungen 😅 Meine Tochter, gerade 3 geworden, hat heute plötzlich zu singen begonnen: Hallo, mein Schatz, ich liebe dich,... etc. Habs sofort erkannt, weil ich in meiner Jugend glühender Fan war 😄 auf Nachfrage meinte sie, dass die Oma (Schwiegermutter) das immer mit ihr singen würde. Find ich jetzt nicht unbedingt ein geeignetes Lied für ein Kleinkind, will aber auch kein Fass deswegen aufmachen. Aber sie dürften es so oft singen, dass meine Tochter die ganze erste Strophe schon kann 😬 Refrain hab ich sie nicht singen lassen, keine Ahnung, ob sie den kennt. Würdet ihr zur Schwiemu was deswegen sagen?

    Für alle, dies nicht kennen, das ist "Männer sind Schweine" 🙈
    JohannaAarti000
  • @FrauSyb also ich find das sogar sehr lustig! Mein Kind hat als erstes Lied „looking for freedom“ gesungen 😂
    arti000
  • @FrauSyb also wenn sie es bewusst mit ihr singt und nicht nur die Schwiegermutter beim kochen oder so. Fänd ich das auch nicht in Ordnung.
    Hören tun sie so eh genug und ich hab das Lied z.b. in meiner Kindheit öfter wo gehört im Radio z.b. und keinen Schaden bekommen, aber wie gesagt bewusst mit einer 3 jährigen das singen würd ich auch nicht ok finden.
  • @FrauSyb also ich würds nicht wollen… zumindest find ich das Alter noch nicht passend für so ein Lied.
    tweety85
  • @Mohnblume88 Englisch wärs mit ja egal, das versteht sie ja nicht. Aber sie muss ja mit 3 nicht unbedingt lernen, dass Männer "Schweine" sind. 😬 ich würd ihr ja auch nix vorsingen, wo abfällig über Frauen gesprochen wird.
    Kaffeelöffel
  • Finde ich nicht so schlimm
    Leni220619
  • Also man muss vlt fragen was sie singt. Hab meiner Tochter das Lied auch schon vorgesungen, schon als Baby.
    "Hallo mein Schatz ich liebe dich, du bist ein Sonnenschein für mich. Jetzt komm ich gleich und Kitzel dich, weil ich blablabla..."

    Den richtigen Text fänd ich auch nicht toll. Aber das schlimmste lernen die im Kiga. Meine Tochter hat aus dem Kiga "paw Patrol" (ja meine Tochter kennt das nicht von daheim) "ich bin ein Zombie" und anderes 😅
    MamaLama
  • @Kathyxox Sie hat zumindest die erste Strophe gesungen, dann haben mein Mann und ich interveniert 😄 also, es war 1:1 das Lied. Ich werd sie morgen mal bitten weiterzusingen, vl. (hoffentlich) kennt sie den Refrain ja eh nicht.

    Vorm Kindergarten graut mir eh auch schon 🙈
  • Ich singe das Lied auch oft vor allerdings nur die erste Strophe und davon die letzte Zeile abgewandelt 😂
  • @FrauSyb bin gespannt, ob sie den Refrain auch singt. Ich schätze mal, dass die schwiemu nur den Anfang mit ihr singt.
    Danke übrigens für den Ohrwurm 😂
  • @FrauSyb hm ich versteh dich, also mir wäre das gar nicht recht. Vorallem mit Blick auf die Textzeile "Jetzt zieh dich aus und leg dich hin, weil ich so verliebt in dich bin" finde ich gerade bei einem Kind sseeeehr schwierig - in Bezug auf mögliche Übergriffe. Ich würde es auch genauso argumentieren. Das ich eben nicht will dass mein Kind sich einprägt sich auszuziehen und hinzulegen weil es jemanden lieb hat...


    tweety85
  • @FrauSyb meine 3 Jährige hört und singt mit ihrem grossen Bruder "WUMMS" - Songs. Das finde 8ch schlimm, weil die wirklich eine arge Wortwahl haben (falls sie wer nicht kennt, schauts mal auf Youtube).
    Mein Grosser ist 9, heisst, das kann ich kaum verhindern.
    Da find ich "Männer sind Schweine" nu harmlos🤭

    Ich erkläre meiner Kleinen halt, singen kann sie es, aber gesagt werden diese Wörter definitiv nicht. Akzeptiert sie aber so😊
  • Ich muss jetzt dann auch schön langsam aufpassen, welche Rammstein Songs ich neben dem kleinen noch höre 🙈
  • Ich sag nur kindergeburtstag und laut schallt: komm hol das Lasso raus. 😂🙄Aber ja. Finde ich auch nicht toll, obwohl ich großer Ärztefan bin. Musste auch meinen Mann schon sagen dass ich’s nicht so toll finde, wenn töchterlein mit knapp 4 „sieben fahrn nach Düsseldorf und einer fährt nach Köln“ tönt 😂
    wölfin
  • fraudachsfraudachs

    14,650

    bearbeitet 7. 04. 2023, 09:29
    @dani2511 wir hören oft Rock Antenne und dann lief letztens dicke titten. 😄 Fand mein Kind lustig.

    Meine hat ja letztens layla gesungen. 🙈 Aus dem Kindergarten mitgebracht.
  • Find die Liederauswahl von meinem Mann auch nicht soo toll.
    Deutschsprachige Housesachen oder was er da grad hört (House/Electro/Dance isowas). Da sind die Texte auch nicht unbedingt kindertauglich.
    @mamalama wenn ich es richtig erinner ist der Text ohne "Eindeutigkeiten" man denkt halt versauter als Kinder wenn man älter ist.
    Hab auf "Mein Kinderradio" auch schon die Frank Zander Version von dem Lied auf Basis des Vogeltanzes gehört.
  • @sara2709 ja klar ist der Text eigentlich kindertauglich. Aber nachdem das ja am Ballermann usw rauf und runter rennt 😂 dann wäre „blow my whistle“ auch ok, lol.
  • @Dani2511 ich hör mit meinen Kindern auch nur ausgewählte Rammstein Lieder. Das ist machbar. Lustig war's zum Laternenumzug. Alle singen "Laterne, Laterne, Sonne Mond und Sterne". J, damals frisch 3 sing "Laterne, Laterne, Sonne, Hier kommt die Sonne" 🤣
    riczwölfinBetti123
  • @fraudachs genau an dieses Lied dachte ich. Wäre vielleicht doch etwas irritierend, wenn er in der Kinderkrippe irgendwas von dicken titten singt 😅
  • @Reyhania voll super 😃 das ist ja immer meine Wunschvorstellung, dass wenn irgendjemand eins sagt, mein Sohn mit hier kommt die Sonne weitermacht 😅. Ich glaube ich habe Rammstein das erste Mal im Volksschulalter gehört. Da war Engel auf einer Bravo Hits CD und ich fand's super 😃
    winnie
  • Hm, eins von Luisas Lieblingsliedern ist "Klaps auf den Po" von Romano 🤣
    Rammstein mag sie auch gern, letztens sagte sie dass "Mein Herz brennt" ihr Lieblingslied ist.

    Voriges Jahr auf der Kinder(!)Faschingsparty in einem Lokal bei uns spielte der DJ alle möglichen Partyhits, u.a. "💩 drauf, Malle ist nur einmal im Jahr", und einige andere die ich nicht mal kannte 🤣

    Also wir hatten in fast 6 Jahren noch keine Probleme mit Musiktexten.
    Ist doch super wenn das Kind bei einem Ärzte-Lied mitsingt 🤗 und wenn es auch die "ungeeigneten" Textstellen versteht und singt, würde ich halt erklären, dass das im Lied nur ein Spaß ist und man ansonsten nicht sagt, dass jemand ein Schwein ist, oder so.
  • @FrauSyb
    Versteh dich da und würd mich auch stören wenn mein 3 jähriger solche Lieder vorgespielt bekommt. Bei allen anderen Medien wird auch immer darauf geachtet, dass es altersgemäß ist und bei Musik soll es egal sein? Und der Refrain brennt sich halt echt schnell ein. Finde es such schwierig bis unmöglich dem Kind dann zu erklären, dass es jetzt nur im Lied lustig ist und in echt darf man das Wort nicht sagen.
  • Und bitte auch bedenken, wie groß der Aufschrei wäre wenn ein kleiner Junge ein Lied singt, in welchem Frauen so verallgemeinert und "abgewertet" werden. 🤨

    Ich würds nicht super finden. Gibt genug tolle Lieder von den Ärzten, die wertvollere Texte haben. Ich hab meiner Tochter früher zum einschlafen "wie es geht" vorgesungen. Ist mein Lieblingslied von ihnen ☺️
    mydreamcametrue
  • keakea

    6,431

    bearbeitet 7. 04. 2023, 11:30
    Ich möchte mal einwerfen dass viele Texte von klassischen Kinderliedern auch sehr fragwürdig sind. Händel und Gretel zb?? Oder Fuchs du hast die Gans gestohlen?
    Leni220619MamaLamariczsommermamaPapayamydreamcametrueFarfalla06arti000
  • ReyhaniaReyhania

    8,619

    bearbeitet 7. 04. 2023, 12:26
    @kea geb ich dir vollkommen Recht. Ich persönlich hätte aber auch keine Freude, wenn mein Kind "Männer sind Schweine" singt. Das transportiert ja doch ne Message, die ich nicht in Ordnung finde. Wenn es das Kind aber bereits "gelernt" hat, würde ich einfach darüber sprechen 🤷 Ich nehme solche Aussagen auch gerne in der Schule auf als Sprachanlass. Ist faszinierend, was man da schon alles besprechen kann.

    @Dani2511 ich war nur etwas ungehalten, als meine Mama dem 6 jährigen Rammstein Videos anschauen hat lassen. Unter anderem "Rosenrot". Hab ihr dann erklärt, dass sie den Kindern nichts zeigen darf, was sie nicht vorher selbst angesehen hat.

    Mein 3-Jähriger hat Feuer Frei als sein Lieblingslied deklariert. Kam auch "super" in der Musikschule, als die Pädagogin meinte, wer sich denn noch ein Lied wünscht und er schlägt Benzin vor und auf ihren fragenden Blick dann "oder Feuer Frei" 🤣
    ricz
  • Kaffeelöffel schrieb: »
    Und bitte auch bedenken, wie groß der Aufschrei wäre wenn ein kleiner Junge ein Lied singt, in welchem Frauen so verallgemeinert und "abgewertet" werden. 🤨

    Ich würds nicht super finden. Gibt genug tolle Lieder von den Ärzten, die wertvollere Texte haben. Ich hab meiner Tochter früher zum einschlafen "wie es geht" vorgesungen. Ist mein Lieblingslied von ihnen ☺️

    Wie schön 🥹 dieses Lied bedeutet mir so viel, muss ich auch mal vorsingen
    Dani2511 schrieb: »
    @Reyhania voll super 😃 das ist ja immer meine Wunschvorstellung, dass wenn irgendjemand eins sagt, mein Sohn mit hier kommt die Sonne weitermacht 😅.

    Haha das sagt mein Mann auch immer 🤣🤣
  • Wie vertreibt ihr Mädels euch die Zeit in der Schwangerschaft?🫶🏻
  • KaffeelöffelKaffeelöffel

    10,154

    bearbeitet 9. 04. 2023, 10:34
    @Katikat ich hab gearbeitet bis zum Mutterschutz 🤔
    Und dann: aufräumen und ausmisten stand ganz oben im Programm. Hab jeden Tag Yoga gemacht, alle Netflix-Serien nach gescheut die ich mich offen hatte, hab fürs Baby einiges vorbereitet, viel gelesen oder mich mit Freundinnen getroffen, war spazieren,... Bei meiner Tochter war ich im Sommer hochschwanger, da war ich auch oft im Freibad.
    Also fad war mir nicht 😉
    Waren bei mir halt aber auch nur 9 Wochen (vom Anfang muschu bis meine Tochter da war). Davor hab ich ganz normal 40 Stunden gearbeitet. Wäre ich länger daheim gewesen wegen vorzeitigem Muschu, weiß ich nicht.
    Katikat
  • @Katikat ich hab viele neue Rezepte ausprobiert, genäht, viel Spazieren gegangen und radgefahren und mich mit Freunden getroffen (zum Frühstücken...). Ich fand es merkwürdig plötzlich so viel Zeit zu haben. 😂
    Katikat
  • Bis zum Mutterschutz gearbeitet. dann gelesen, Netflix geschaut, im Selbststudium in Buchhaltung weitergebildet, viel spazieren gegangen
    Katikat
  • Gleich vorweg: Ja, wir gehen natürlich nochmal zum Arzt.

    Folgende Situation: Helena hatte vor drei Wochen Magen-Darm mit Durchfall und Erbrechen. Dann war’s nach zwei Tagen wieder gut. Aber ne Woche später hat sie dann nochmal erbrochen und hatte wieder Durchfall.
    Da dachte ich noch wir haben uns einfach alle gegenseitig angesteckt.
    Letzten Sonntag war’s dann auf einmal total fertig und hatte hohes Fieber.
    Montag also zum Arzt. Recht unspektakulär - Lunge okay, Hals rot. Trotzdem haben wir Antibiotika bekommen weil sie davor eben schon krank war.
    Erste Dosis von dem AB kam postwendend wieder hoch… ab der zweiten blurbs dann aber unten. Gestern Abend hatten wir dann drauf vergessen. Da hat sie sich dann wieder erbrochen. Heute wieder Durchfall und total schlapp.
    Dienstag rufe ich dann mal die KiÄ an und nicht wieder die Hausärztin… bin aber langsam schon am Verzweifeln weil das Kind so garnicht gesund werden will… wir waren jetzt alle verkühlt (außer der Kleine) aber uns geht’s mittlerweile wieder gut. Nur Helena erholt sich nicht so richtig.
    Fieber hat sie aber zum Glück nicht mehr… ist halt extra doof weil sie jetzt auch in der Schule schon so lang fehlt und das Ostern heute garnicht genießen konnte weil sie eigentlich nur liegen und ausruhen mag 😔
    Hoffe sie ist jetzt dann bald wieder gesund. Ist wirklich nicht schön wenn’s ihr die ganze Zeit nicht gut geht.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum