Fieberkrampf

2»

Kommentare

  • @Nadine_ Ich habe da zwar keine Erfahrung, aber du bringst mich auf die Idee. Meint ihr, ich solle das Stesolid (in unserem Fall... ist Buccolam dasselbe?) auch der Tagesmutter da lassen? Dann werde ich mich nächste Woche mal um ein Rezept kümmern. Unsere Tagesmutter darf mit Einwilligung bei wichtigen Medikamenten diese verabreichen, aber ansonsten dürfte sie z.B. auch nicht einmal ein Pflaster kleben, weil das Kind ja allergisch darauf reagieren könnte. Finde ich schon :o

    Habe da irgendwie gar nicht daran gedacht, weil er halt erst einen Fieberkrampf hatte und der war spätabends quasi im Schlaf.
  • Es ist in Ausnahmefällen schon möglich, dass pädagogisches Personal Medikamente verabreicht. Vor allem Notfall Medikamente wie Stesolid oder Buccolam. (So kann vielen Kindern mit Beeinträchtigungen erst der Besuch einer Einrichtung ermöglicht werden).
    War in OÖ auch lange Diskussion und gibt auch eine offizielle Info der bildungsdirektion dazu: https://www.ooe-kindernet.at/2784.htm
    Ist eine Übertragung auf einen Laien. Dieser muss sich aber dazu bereit erklären. Der Arzt muss dann genau aufschreiben wann das Medikament zu geben ist. Nach so und so viel Sekunden Krampf diese oder jene Dosis. Geschult werden müssen die PädagogInnen auch durch den Arzt.
    @Nadine_ Hoffe der Link bzw die Dokumente dort helfen als Argumentationsgrundlage. 😊

    Nadine_
  • Unser Kindergarten darf ebenfalls keine Medikamente verabreichen.

    Da die Kinder sowieso zu Hause bleiben und mit Fieber nicht in den Kindergarten dürfen, hat sich bei uns die Frage erübrigt.
  • anianomanianom

    2,074

    bearbeitet 20. 01. 2023, 22:22
    @minx Mein Sohn hatte seinen Fieberkrampf, als er wenigste Stunden zuvor ganz normal fit war und kein Fieber hatte. Also theoretisch sehe ich da schon die Möglichkeit, dass ich ihn morgens bei der Tagesmutter fieberfrei abgebe und bis zum Mittag fiebert er plötzlich doch. Und mit rechtzeitig erkennen ist das so eine Sache.
    Nadine_
  • @Kleiner_Muck vielen lieben Dank! Das hilft mir sehr weiter 🤗🤗🤗

    @minx bei uns ist es auch wie bei @anianom! Vorige Woche um 11 Ihr VM mit 37,8 schlafen gelegt. Um 11:47 wach geworden mit 40,2.....

    das man kranke Kinder nicht in den KiGa schickt ist für mich selbstverständlich! Aber das geht bei uns so extrem schnell, dass es eben der Fall sein kann, dass sie erst im KiGa zu fiebern beginnt
  • Bei uns geht das auch von jetzt auf gleich. Kranke Kinder bringt man natürlich nicht in den Kiga. Aber wenn in der früh kein Fieber da ist, geht man ja nicht davon aus das Fieber kommen könnte.
    R hat keine Fieberkrämpfe, war am Vormittag schon öfter abzuholen, weil er plötzlich Fieber bekam.

    Ich finde es fahrlässig sowas nicht im Kindergarten zu melden. Das Medikament und ärztliche Anweisung dazu ist bei uns verpflichtend abzugeben.

    Wurde nie gebraucht, aber musste dort sein. Wir haben bei den anderen beiden Kindern immer bescheid bekommen wenn es abgelaufen war und mussten entweder ein ärztliches Zeugnis bringen das Stesolid nicht mehr gebraucht wird oder eben eine neue packung besorgen.
  • anianomanianom

    2,074

    bearbeitet 11. 12. 2023, 08:41
    Wir hatten mittlerweile im August den 4. Fieberkrampf und gestern eine ganz neue Art von Krampf ohne Fieber (er hatte keine Zuckungen, sondern war innerhalb weniger Minuten mehrmals für 10-20 Sekunden steif, hat nach oben gestarrt und war nicht „erreichbar“, obwohl er wach gewirkt hat und sogar selbst sitzen und dann stehen konnte. Dachten zuerst, ihm steckt was im Hals, weil wir gerade am Essen waren. Wir konnten es gar nicht einordnen. Erst nach ca. 5-10 Minuten war er wieder ganz normal und hat wieder begonnen zu sprechen etc.). Ein EEG im Sommer war erstmal unauffällig und alle Fieberkrämpfe unkompliziert. Vermutlich werden wir heute noch einmal ein EEG haben, aber es macht mir Sorgen, wie er gestern gekrampft hat bzw. fällt mir jetzt im Nachhinein auf, dass er seit einigen Wochen täglich für einen ganz kurzen Moment die Augen nach oben seitlich verdreht - in ganz unterschiedlichen Situationen. Dachte zuerst immer, er blödelt nur.

    Hat hier jemand ein Kind mit Epilepsie? @Nasty Kennst du dich vielleicht aus? Ich hatte damit ansonsten bisher 0 Berührungspunkte, bei uns hat das niemand in der Familie (mein Mann und Schwiegervater hatten lediglich mehrere unkomplizierte Fieberkrämpfe als Kind) oder im Bekanntenkreis. Diagnose haben wir eh noch keine, aber irgend etwas muss es ja sein.
  • @anianom
    ich bin zwar nicht direkt betroffen, aber kinderkrankenschwester und würde dir raten (auch wenn man sich das schlimmste ausmalt), erst mal die weitere abklärung abzuwarten.

    es gibt durchaus epilepsieformen im kindesalter, die „gutartig“ sind, z.b. die rolando-epilepsie. im entfernten verwandtenkreis hatten wir ein kind, das betroffen war und jetzt als junger erwachsener ohne besondere probleme lebt.
    kann auch sein, dass das eeg gar nicht auffällig ist, umgekehrt bedeutet ein auffälliges eeg auch noch keine in stein gemeißelte epilepsie-diagnose.

    ich wünsche euch, dass ihr in guten händen seid und bald klarheit bekommt. 💙
    melly210
  • @anianom ich bin da ganz bei @vonni7 .
    Du kannst nur abwarten.

    Mein Sohn hat auch noch keine Diagnose, aber da in der Familie bekannt im Frühjahr eine Genetikabklärung dazu.

    Es gibt 400 verschiedene Formen von Epilepsie. Auch völlig harmlose die wieder verschwinden und nur in der Kindheit auftreten.
    Wenn die Ärzte es für nötig halten wird neben EEG ein Mrt gemacht- das erfährst du aber rechtzeitig. Da könnte man eventuelle Veränderungen im Gehirn sehen die Anfälle auslösen. Wenn denn welche da sind.

    Ich versteh Deine Sorge, kann Dir das wirklich nachfühlen, aber ich denk Du solltest wirklich nur abwarten. Spekulationen machen Dich nur verrückt.

    Alles Liebe
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum