Kochen mit Baby - Ideen für Blitz-rezepte

Meine Tochter wird bald 4 Monate und seit kurzem schaffe ich es fast täglich etwas zu kochen. War bis jetzt eher schwierig... Diese Woche hab ich jeden Tag gekocht, das stimmt mich zuversichtlich, dass es wieder "normaler" wird :smiley:
Jedenfalls gehen mir die Ideen für extra schnelle Gerichte aus. Habt ihr vll Ideen?

Ich bin nicht der Typ,der am Abend vorkocht, da verbringe ich die wenige Zeit lieber mit meinem Mann.

Freue mich über Vorschläge von euch! :smile:

Kommentare

  • Was bei uns immer schnell geht ist meine Spaghetti Bolo Version, die geht sogar wenn der Knirps dann wirbeliger wird.
    Lässt sich prima unter tags vorbereiten zum durchziehen und am Abend nur noch Spaghetti dazu.

    Also hier mal die Menge die ich mache (kommen zu zweit zwei Abende locker aus)
    1 Zwiebel schnippeln Knobi nach gusto
    Olivenöl in den Topf Zwiebel und Knovi anschwitzen 500g gemuschtes Faschiertes dazu anbraten.
    1Pkg passierte Tomaten und 1 Dose stückige Tomaten dazu
    Aufkochen lassen nach belieben mit Salz,Pfeffer, Kräutern abschmecken fertig.

    Oder Lachs-Sahne-Sauce
    1 Zwiebel anschwitzen
    1 Becher Schlag dazu aufkochen lassen. Währendessen 1Pkg Räucherlachs klein schneiden und dann kurz zum aufwärmen in die Sauce. Dill, Salz (Achtung meistens reicht der Lachs), Pfeffer fertig.

    Lässt sich nach belieben auch mit Schinken/Speck machen.

    Burger mit fertig Brötchen entw mit Tk Patties oder selber gemacht.
    Sauce und Belag kann dann jeder selber aussuchen.

    Ansonsten was esst ihr denn total gern??
    Also Kartoffeln/Nudeln/Reis ich hab nämlich einige Blitzrezepte Koch- Backbücher (sind mir auch die liebsten😆) dann schmöker ich dif die mal nach Zutaten durch bzw was mögt ihr galt gar nicht.
  • Wir essen eigentlich alles, sind nicht recht heikel. Fisch brauch ich nicht so, aber sonst essen wir alles. Danke mal für deine Vorschläge :smile:
  • Abbratener Leberkäs mit Spiegelei und/oder Bratkartoffal/Spinat

    Tiroler Gröstl

    Fällt mir auch noch so ein und Gröstl geht zB supi wenns am Vortag Kartoffal gibt. Einfach gleich mehr machen.

    Wraps kann man auch schön auf Etappen vorbereiten und dann jeder selbst belegen.

    https://www.chefkoch.de/rezepte/333831116832212/Curryreis-mit-Haehnchenbrust.html

    Gibts bei uns regelmäßig, Marinade und Gemüse lassen sich super vorbereiten und wenn man 2Pkg Expressreis nimmt gehts nochmal schneller.

  • ib9siqir8b71.jpg

    Zb aus dem Dr Ötker blitzschnell kochen von a-z
    nisi07
  • Also mein absolutes Lieblings-Ruck-Zuck essen sind Wurstfleckerl 😆
    Ich kauf immer Wurstenden bei der Feinkost, pürier das zuhause im Mixer und frier mir dann die Wurst portioniert ein.
    Dazu ein Salat bzw für die Mädls Rohkost. Geht schnell und sie essens gern 🤗

    Ansonsten das übliche:
    Spaghetti
    Reisfleisch (das zusammenschütten der einzelnen Bestandteile geht find ich auch schnell)
    Nudeln in allen Variationen
    Toast
    Eintöpfe mögen meine Mädls auch gern, die koch ich dann meist für 2 Tage 🤗
  • Spiegelei mit Spinat, ev Kartoffeln dazu
    Fertige Tortellini, kärntner kasnudeln etc
    Alles mit Cous Cous - zb gebratene gemüsereste dazu, so was
    Gemüsesuppen
  • Ich mach gerne Gnocci mit Champignons und Porree. Ist in 15 Minuten fertig und echt lecker!
    1 Stange Porree
    1 Packung Gnocci
    kleine Schale Champions
    Kochcreme (150ml)
    Zuerst die Gnocci anbraten, Lauchringe und die geviertelten Champignons dazu und 3-4 Minuten braten. Dann Creme dazu und noch mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe würzen, kurz aufkochen und fertig. Parmesan kann man dann auch noch dazugeben ist auch mega!
    mala201
  • Mein fast Food ist der TK Cremespinat mit Erdäpfel und Ei oder auch mal knacker dazu.

    Baked feta pasta

    Eierreis mit Gemüse und Tofu

    Oder diverse Sachen im Thermomix, zB Linsencurry
  • Eierspeis geht immer ;)

    Ofengemüse
    Ofenkartoffel mit Sauerrahmsoß
    Kaiserschmarrn

    Nudeln kqnnst auch gekocht einfrieren und schnell auftauen.. soßen detto 😏
  • Eis:

    1 Karotte +1 Apfel schälen und fein raspeln,

    Mit einer Banane und mit Apfelsaft in den smoothie Maker

    Und dann in Eisförmchen einfüllen

    4 Stunden einfrieren

    Und fertig ist das lecker Eis😋

    Kann man mit jedem beliebigen Obst abändern.

    Lieben meine Kinder
    u56igekjohaf.jpg


    Leni220619
  • Wir machen teilweise Teilpreppen. Also überlegen was unter der Woche gekocht wird und die haltbaren Sachen, dann beim Wocheneinkauf kaufen und die frischen dann an dem Tag entw du als Spaziergang mit Kind oder er nach der Arbeit.
    Am Tag vorbereiten was geht und am Abend dann den Rest machen.
  • Heute ein tolles Gemüsegratin gemacht:

    Kartoffeln, Zucchini, Karotten (gehen auch Kürbis etc.)
    Schälen und in Scheiben Raspeln (hier ist ein Slicer Dicer o.ä. goldwert - Scheiben sind in 5 Min. erledigt)

    für 10 min. in Topf mit etwas Wasser garen.
    in eine Auflaufform mit Sahne verfeinern und Käse bestreuen -> ab in den Ofen, bis der Käse knusprig ist


    Mein GoTo unglaublich schnell

    Galette - Teig zubereiten und in der Crepe Pfanne zubereiten.
    eine Schicht Teig verteilen, nach dem Wenden den Rand mit Käse bestreuen udn zu einem viereck falten. in die Mitte, was derjenige gerne hätte (z.B. Ei, Tomaten, gegrilltes Gemüse etc.)


    Mein bester Tipp fürs schnelle Kochen ist neben flotten Rezepten auch sich das Rezept aufzuteilen. Bei mir gibt es meist für den Kleinen und mich zu Mittag etwas, was sich fast von allein macht (nur schnell Nudeln aufsetzen mit Etwas Gemüse o.ä.) in der Wartezeit bereite ich bereits etwas für das große Abendessen vor: z.B. schneide schon die Zwiebel oder das Gemüse, mache den Gries für die Griesknödel, Teig schon herrichten, Zutaten schon abwiegen usw.
    Und ich entscheide mich oft für rasche Vorbereitung, Mit dem Slicer Dicer schnell klein machen, Raspeln statt würfeln etc.
    rblume
  • @Selina1234 stimmt mit Dicer gehts super schnell und gleichmäßig. Ich hab den Fusion (leider ging die Scjüssel kaputt und die gibts gaaasnz selten bis gar nimmer😭), den Twist und den Chef. Ich jage gern die Sachen für Kartoffelgulasch oder Nudelsalat durch den Chef. Vor allem bei letzteren ist dann schon alles in der gleichen Schüssel.
  • @sara2709 oh so gut bin ich nicht ausgestattet 🤣 habe nur so einen billigen dicer Mal im Angebot bei Mediamarkt gekauft 🤣 reicht aber bisher völlig - Scheiben und kleine Würfel, mehr mach ich eh nicht damit (so eine Tomate schneidet sich schneller Mal mit der.hand, weil sich das saubermachen des dicers nicht rentiert :-P)

    Aaaaber ich bin derzeit auf der Suche nach einem guten küchenzerkleinerer elektrisch - zum zermahlen, pürieren etc. Für z.B. Pesto oder Aufstriche, nussmus etc. . Hat jemand einen Tipp?
  • @Selina1234 meinst du so "Foodprozessoren"? Da kann ich dir nur sagen, dass der von Bosch beim "Konsument" am Besten abgeschnitte hat. Hatten aber nur Bosch, Philips und Kitchenaid im Test in der Kategorie.

    Ansonsten gibts auch oft bei Pürierstäben und Mixern solche Behälter mit Messer im Paket. Da wir sowas beim Mixer (Bosch) dabeihatten kann ich dir zu den speziellen nix sagen. Für weiche Sachen bis Pesto kann ich mich nicht beschweren. Nussmus hab ich noch nie gemacht.
    Selina1234
  • "Onepots" alles in einem Topf und geht recht rasch. Ich liebe es ;-)
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum