Quarantäne trotzdem für US zum Frauenarzt?

Hallöchen, ich hab mal ne Frage ich werde bis 17.2. abgesondert weil mein Mann fast symptomlos positiv ist und ich nicht geimpft bin, jetzt hab ich aber eine räumliche Trennung seit dem Wochenende und desinfizier alles was wir gemeinsam benutzen wie Bad und Klo und schütz mich mit Vitaminen, frischer Luft, Spaziergang etc. außerdem kann man nicht ausschließen das ich schon lang genesen bin.
Am 16. hätte ich meine erste Muki Pass Untersuchung, darf ich da negativ hin in der Quarantäne, weiß das wer?

Die BH ist nicht erreichbar und die von der Teststraße meinte bei ihr stand das noch im Absonderungsbescheid, dass US und Arzttermine in der Schwangerschaft erlaubt sind, bei mir steht nichts und ich kann mich auch nicht freitesten, er schon ab morgen🤔

Land NÖ verweist mich zur Bezirkshauptmannschaft und dort antwortet wieder niemand, komm mir schön langsam vor wie im Zirkus

Das einzig gute, er darf als Genesener jetzt im Krankenhaus zum Combined Test mitkommen 😅
zwibro2021

Kommentare

  • Ich würde in der ordination anrufen und fragen ob du kommen darfst während du in Quarantäne bist oder ob ihr den Termin um ein paar Tage verschiebt.
    Ich denke, als dort arbeitender Mensch hätte ich keine Freude, das vielleicht erst im Nachhinein zu erfahren.
    Nerminkiitchify_sarah_wölfinmelly210
  • CeliCeli

    1,302

    bearbeitet 9. Februar, 13:23
    Ja das ist sowieso klar aber da Privatarzt sind sie nur zwei mal die woche abends offen
    Die Frage ist ja generell ob man überhaupt darf
  • Die muki kannst ja paar Tage verschieben oder? Würd kurz anrufen und die Situation erklären und wenn’s nicht geht um einen neuen Termin bitten.
  • Ich denke in der Quarantäne darf man Wohnung/Haus/Grundstück grundsätzlich nicht verlassen, wenn es sich nicht gerade um einen (medizinischen) Notfall handelt.
    Sternenlichtsosomala201MamaLamafaradayNerminkiTalia56dropsNastyHase_89und 2 andere.
  • CeliCeli

    1,302

    bearbeitet 9. Februar, 13:32
    @hafmeyja danke genau die Info brauch ich, weil dann brauch ich nicht mehr herum telefonieren, also ist das sicher das man für so was nicht raus darf?

    brauch nämlich arefam, immunglobulinspritzen und Thromboass wieder und die muss mir dann jemand holen wenn ich am Mittwoch nicht hin darf.

    1450 weiß auch nicht wie und was
  • Ist es nicht so das man während Quarantäne zuhause sein muss. Bei uns war die Polizei kontrollieren.

    Wenn du etwas brauchst musst du jemanden schicken. Zumindest ist das der Stand auf dem ich bin.
  • Ja im Garten kannst spazieren wenn er eingezäunt ist 😄

    Bei mir werden die Medikamente laufend an den US angepasst hab ständig Kontrollen, aber wird sicher so auch gehen 🤷‍♀️
  • bearbeitet 9. Februar, 13:47
    Quarantäne bedeutet eigene 4 Wände/Zäune, außer bei Gefahr. Sonst könnte ja jeder dies und das erledigen, weil es für ihn wichtig erscheint. Ich kenne deine medizinische Vorgeschichte nicht, würde aber vermuten, dass Termin um einige Tage verschieben nicht tragisch ist. Sollten dir wichtige Medikamente tatsächlich ausgehen (Thromboass zum Beispiel), muss sie dir jemand kontaktlos an die Haustür bringen.
    Almarovi
  • Solange du dich nicht freigetestet hast, darfst du das Haus nur zur Testung oder in medizinischen Notfällen verlassen - eine aufschiebbare Untersuchung, ist kein Ausnahmegrund… Wäre absolut fahrlässig während der Quarantäne in einem Gyn Wartezimmer mit Schwangeren zu sitzen….
    mala201riczweißröckchenSternenlichtwölfinHase_89Biancaa_Almarovi
  • CeliCeli

    1,302

    bearbeitet 9. Februar, 13:54
    Anscheinend steht US als notwendige Ausnahme drinn lt der Dame bei der Teststraße aber bei mir halt nicht darum die Nachfrage
    Freitesten steht bei mir gar nicht drinnen und generell dauert die Quarantäne nur 7 Tage
  • @Celi
    Hi, schwanger in Quarantäne, wenn das nächste Ultraschall ansteht und man so früh in der Schwangerschaft der nächsten Untersuchung entgegenfiebert, ist echt blöd, das verstehe ich. Aber wenn es kein Notfall ist, darfst du nicht raus. Da du Thrombo-ass nimmst, hast du wohl ein erhöhtes Präeklampsierisiko, aber das wird sich vermutlich erst in den letzten Schwangerschaftswochen durch zu hohen Blutdruck äußern. Auch da würdest du aber vermutlich nur Blutdrucksenker verschrieben bekommen, die dir dann wer anderer bringen muss. Die Thrombo-ass-Packungen halten eh lange, da werden dir ja nicht ausgerechnet an dem Tag die Tabletten ausgehen, oder?
    Da es eh ein Privatarzt ist, bekommst du vermutlich eh recht leicht einen Termin knapp nach der Quarantäne, also gleich ein bis zwei Tage später. Den anderen Schwangeren bei diesem Arzt zuliebe mach aber bitte vorher einen Test, auch wenn du keine Symptome hast. Wenn der Arzt in Quarantäne muss oder Schwangere ansteckt, ist es nämlich echt blöd.
    Alles Gute und bleib gesund!
    mala201Almarovischnuxi
  • https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Haeufig-gestellte-Fragen/FAQ-Schutzmassnahmen.html

    Da steht in dem FAQs, dass die zuständige Bezirksverwaltungsbehörde zu den Absonderungsregeln informiert.
    Hast du / oder dein Mann keinen Anruf von der Behörde bekommen? (bei uns war es damals so und wir bekamen auch ein mail mit den detaillierten regeln)
  • CeliCeli

    1,302

    bearbeitet 9. Februar, 14:18
    Ja hatte leider 3 FG und daher bis jetzt recht straffe Termine und halte mich generell zurückgezogener.

    Komme nächste Woche in die 13te ssw hab noch nicht mal den Mukipass weil er sicher gehen wollte das alles glatt läuft mit den Medikamenten.

    Getestet bin ich wegen der Arbeit alleine schon täglich und alle drei Tage PCR also von daher kann auch nachher nichts versteckt bleiben, wäre auch bei geimpft und genesen zu empfehlen das sie regelmäßig für uns testen die nicht geimpft werden können.

    Danke für deine Worte

    Nein wir haben keinen Anruf bekommen und die BH ist telefonisch und per Mail anscheinend auch nicht zu erreichen, die sind komplett überfordert. Haben nur die Absonderung nach 5 Tagen bekommen
  • Oh mann, das ist echt blöd. Die dürften echt voll überfordert sein :( die quarantäne bei uns war im november, da wars mit den fallzahlen noch besser.
    hoffentlich findest du es noch raus.. ich drück die daumen!!
  • Meine Freundin erzählte, bei ihr stand am absonderungsbescheid drauf, dass arztbesuche erlaubt sind. Sie war am letzten tag der Quarantäne mittels pcr negativ und war beim hautarzt. Aber wenn dein freund bis dahin nicht negativ ist, würde ich vielleicht abwarten und den termin ein paar tage verschieben… alles gute 🍀
  • CeliCeli

    1,302

    bearbeitet 9. Februar, 14:33
    @puderrosa also stimmt das doch danke

    Ich würde natürlich nur negativ getestet hingehen, er darf morgen schon freitesten sein wert war letztes mal bei 29
  • @Celi Also ich wär da wirklich vorsichtig und wenn du es nicht schriftlich hast würd ich das Haus in der aufrechten Quarantäne nicht verlassen, das ist ein Verstoß gegen das Epidemiegesetz und da wird auch ein Verfahren bei der Staatsanwaltschaft eingeleitet.

    Ich arbeite bei einer Strafbehörde und kenne solche Fälle zu genüge.
    riczSternenlichtwölfinAlmarovi
  • Ich würde im Gesetzestext (findet man online) nachschauen, ob eine Routinekontrolle ein Ausnahmegrund ist. Ansonsten würde ich mich an den Rat von @Giulia1991 halten. Alles was man nicht (selbst) schriftlich hat, kann einem zum Verhängnis werden.

    Meine Freunde/Bekannten die in Österreich in Quarantäne waren, wurden soweit ich mich erinnern kann eigentlich alle zu irgendeinem Zeitpunkt ihrer Quarantäne kontrolliert.
    Sternenlicht
  • Mein Mann und ich hatten vorigen Sommer auch einen Quarantäne-Bescheid, da unsere Tochter positiv war. Da stand aber auch nicht drin, dass man zu Routineuntersuchungen darf.

    Ich zitiere aus dem Bescheid: "Sofern Sie während Ihrer Absonderung einen Arzt/Ärztin benötigen, informieren Sie diese/n telefonisch über Ihre Absonderung".
    Aber das betrifft mMn auch "Arzt benötigen wegen Notfall". Ich würde also spätestens am Tag des geplanten Termins vorher anrufen ob du kommen darfst/sollst. Vielleicht bekommst du auch einen Termin außerhalb der Ordinationszeiten damit du keine Kontakte hast.

    Allerdings: "Haushalt desinfizieren, frische Luft und Vitamine zu sich nehmen" wird kein Mensch als Ausnahme für die Absonderung sehen...
  • Wenn du erst in die 13. Woche kommst, hast du ja noch Zeit. Die 1. MuKiPa muss ja erst bis Ende der 16. Woche stattgefunden haben.

    Ich war in der 12. SSW zum ersten Mal um offiziellen Feststellen der Schwangerschaft beim Gyn. Die 1. MuKiPa hatte ich auch erst Mitte der 14. SSW.
  • @weißröckchen das ist toll danke dachte da steht 1. Muki sollte zw 9-12 stattfinden im Pass 😊 das beruhigt mich hinsichtlich diesem Bedenken schon mal.

    Mich hat endlich gerade eine Dame von der BH angerufen die meinte, wenn die Untersuchungen für Medikamenteneinstellung notwendig sind ist es natürlich erlaubt weil ich sowieso am 15 den Termin hab zum testen und ab 18 frei bin wenn der test negativ ist, allerdings muss ich dem Arzt bescheid geben über die Quarantäne damit er es so einteilt. Bei Zahnschmerzen ist es ebenfalls so gehandhabt und man braucht sich wegen Strafenbescheiden nicht fürchten, die werden in solchen Fällen nicht geahndet.
    Sie hat mir aber auch geraten den Arzt zu fragen, ob er ein Rezept für jemanden mitgeben kann und den Termin um 2 Tage zu verschieben was ich ihm fragen werde.

    Danke euch allen für die zahlreichen Antworten 🥰👍die Frage ist damit erledigt
  • Bella_KBella_K

    928

    bearbeitet 10. Februar, 07:54
    Sorry, zu spät gelesen, dass bereits erledigt

    Ich habe bei 1450 angerufen, da gibt es eine Möglichkeit für Personen, die Kontakt hatten, sie hat alles aufgenommen von mir und ich bekam 2 Stunden später eine sms der bezirksverwaltungsbehörde mit Infos!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum