Zusatzversicherung bei bereits bestehender Schwangerschaft

Na_mo123Na_mo123

108

bearbeitet 28. 09. 2021, 09:17 in Karenz & Rechtliches
Hallo ihr Lieben!

Leider habe ich mich nicht früh genug mit diesem Thema auseinandergesetzt. Ich möchte eine private Krankenversicherung und bin momentan dabei mich für eine Versicherung zu entscheiden. Die Auswahl überfordert mich ein wenig. Ich habe mir bereits ein paar Angebote geholt und die Termine mit den Versicherungsmaklern sind eingetragen.

Hat jemand von euch eine Empfehlung? Leider ist es ja oft so, dass die Versicherung erst nach 9 Monaten gültig ist. Hat jemand eine Zusatzversicherung während einer bereits bestehenden Schwangerschaft abgeschlossen? Hat jemand Erfahrung mit der Versicherung privat Patient? 🤔 danke schon mal im Voraus ❤️

Kommentare

  • @Na_mo123 ich kann die Privatpatient sehr empfehlen, hab die Versicherung auch erst im 5.SS-Monat abgeschlossen 👍
  • @Na_mo123 bitte gerne 🤗 bei Fragen schreib mir gerne ne PN, ich hab das alles tel. abschließen können, die Beraterin war schnell und kompetent, sie arbeiten mit 5 Versicherungen zusammen, du brauchst dir also keine Termine mit zig Maklern ausmachen, innerhalb von 3 Wo wars erledigt
  • Ich habe meine Zusatzversicherung bei bereits bestehender Schwangerschaft bei der Merkur abgeschlossen. Wartefrist ist entfallen, hab aber dafür eine Klausel, dass ich nach der Geburt dann für mein Kind auch eine Zusatzversicherung abschließen muss. Aber das hätt ich eh sowieso gemacht 😊Bin super zufrieden, hab auch den Privatarzt dabei. Erstattung von Rechnungen innerhalb weniger Tage 👍🏼☺️
  • @Na_mo123 wenn du anfragst, musst du fragen, was die Bedingungen wären, damit die Wartefrist wegfällt. Im Standardangebot hast du natürlich die Wartefrist (bzw. entfällt die ab und zu wenn die SS nachweislich nach Vertragsabschluss zustande kam).

    Wenn du dir einen unabhängigen Berater nimmst, kann dir der auch helfen das beste Angebot zu finden.
  • @Hannaa danke! ☺️
    @krümel05 danke! ☺️
  • Ich habe die Zusatzversicherung bei der Wr. Städtischen abgeschlossen nachdem ich positiv getestet habe. Dadurch die Wartezeit wegfällt müssen wir eine erhöhte Versicherungsprämie zahlen, haben es uns aber durchgerechnet und es zahlt sich aus :) vor allem weil die kleine dann gleich mit zusatzversichert ist. Bis jetzt bin ich super zufrieden, jegliche Erstattung innerhalb weniger Tage erledigt und aufs Konto überwiesen :)
  • Hallo, ich arbeite selber bei der Wiener Städtischen und kann die Versicherung von uns nur empfehlen. :) Lg Sandra
  • Ich kann ebenfalls privatpatient.at nur empfehlen! Sehr kompetent, kennen sich wirklich gut aus. Habe damals auch bei bestehender Schwangerschaft abgeschlossen. Bedingung war dass mein Partner und das Baby mitversichert werden, dann gabs auch keinen Zuschlag auf die Prämie. Gebunden bist du dann 3 Jahre. Bei uns hat es sich mehr als ausgezahlt!
  • Hallo liebe werdende und schon Mütter ! Ich suche eine Versicherung für meine schwangere Frau. Ich blicke langsam nicht mehr durch.
    Mehrere Versicherungen wollen mich zwingen mich mitzuversichern, was ich als unnötig und teuer empfinde.
    Habt Ihr damit Erfahrungen gemacht ? Wie hoch sind denn eure Prämien ? Was war der Schwangerschaftszuschlag bei Wiener Städtische ? Merkur?
  • @markuskoenig der Mann muss gar nicht zwingend mitversichert sein! meiner ist auch nicht
    Zuschlag hab ich keinen, da Baby und ich erst ab der Geburt versichert sind (somit ohne Zuschlag), während SS hab ich auf Privatärzte etc verzichtet
    lass dich mal bei Privatpatient tel. beraten, es gibt zig Möglichkeiten und Bedingungen bei verschiedenen Versicherungen (zB Merkur geht nur bis zum 5.Monat)
  • @SandraM91 danke! 🤗 ich muss mich bei der Wiener städtischen nochmal erkundigen. Die Preise haben mich bisher ein bisschen vom
    Hocker gehauen 😂
  • Na_mo123 schrieb: »
    @SandraM91 danke! 🤗 ich muss mich bei der Wiener städtischen nochmal erkundigen. Die Preise haben mich bisher ein bisschen vom
    Hocker gehauen 😂

    Sehr gerne 🤗 ja wir sind von den Preisen höher als andere Versicherungen, das liegt daran das wir andere und höhere Leistungen anbieten. Bei einer Krankenversicherung von uns hat man auch einen Kündigungsschutz mit dabei, sprich egal wie viel man ausbezahlt bekommt die Versicherung kündigt nicht und man hat sie ein lebenlang wenn man dies wünscht 😊 LG Sandra
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum