Habt ihr Erfahrungen mit dem Adamah Biohof?

Hallo liebe Community,
Ich finde es leider oft schwierig beim normalen Wocheneinkauf im Supermarkt darauf zu achten, dass das Obst möglichst regional oder das Gemüse biologisch ist, würde aber wirklich gerne mehr in diese Richtung gehen. Zum einen natürlich um die Natur zu schützen und zum anderen auch wegen der Gesundheit meiner Familie. Jetzt habe ich überlegt so ein Biokistl zu bestellen mit Obst und Gemüse drin, das aus der Region kommt. Ich hoffe ein bisschen, dass ich dadurch auch wieder mehr Obst esse und natürlich auch meine Kids.
Bei einer kleinen Googlerecherche bin ich zum Adamah Biohof gekommen, ich hab schon davon gehört, aber selbst noch nie dort bestellt, daher wollte ich einmal nachfragen, ob jemand von euch vielleicht schon Erfahrungen damit gemacht hat? (ich bilde mir ein ich habe davon auch schon in dem ein oder anderen Thread hier kurz davon gelesen...) o:)
Könnt ihr solche Kisten empfehlen oder wie achtet ihr bei eurem Einkauf darauf, dass die Lebensmittel möglichst bio und regional sind? Oder ist euch das weniger wichtig?
Danke für eure Hilfe und eure Empfehlungen!
Callaise
«1

Kommentare

  • Wir bestellen seit 7 JAhren bei Biohof Adamah. Wir besitzen kein Auto, daher ist das für uns auch eine Art "Autoersatz" Der gesamte Wocheneinkauf funktioniert bei uns so, nachdem die ein breites Sortiment haben. Einmal die Woche müssen wir dann wg Kleinigkeiten noch einkaufen meist.

    Adamah hat nur Bio Qualität. Allerdings auch nicht regional; aber das kannst du einstellen - also entweder du nimmst einfach ein regionales Kisterl oder aber du befüllst selbst, da kannst du bei der Warenauswahl einstellen . Ich glaub "Österreich" und ich glab "Marchfeld" geht noch genauer.

    WIr sind von anfang an zufrieden, wenn mal was nicht gut daher kommt (beim Packen passieren Fehler, etwas ist gequetscht oder hat Anzeichen von Schimmel) dann wird das Geld immer anstandslos retourniert. Ärgerlich für uns ist ab und an, dass was nicht mehr lieferbar war. ZB bestellen wir jede Woche 8 Gläser Joghurt, die kommen derzeit oft nicht - das ist für uns persönlich mühselig, weil wir da dann doch recht viel nachkaufen müssen.

    Aber insgesamt haben wir uns genau deshalb für Adamah entschieden, weil es transparenter ist und wir wissen woher die Dinge kommen.

    Natürlich, nachdem wir echt ALLES dort besorgen ist es weit teurer, ABER online nimmt man weniger leicht irgendwas mit, was man grad gar nicht braucht... läuft einem nicht so übern Weg wie im GEschäft. Generell haben wir mal verglichen, grad im Obst und Gemüsesektor ist es nicht viel teurer als Bio im Supermarkt. UND es kommt Verpackungsarm, auch ein wichtiges Entscheidungskriterium

    Wir haben auch noch eine Gärtnerei in der nähe, das nutzen wir auch oft, weil halt wirklich wirklich "vom Nachbarn" und noch dazu Kleinstunternehmen.
    mandamama
  • Mit Adamah direkt hab ich keine Erfahrung, wir beziehen die Regionalbox von bioferdl (www.bioferdl.at) und sind sehr zufrieden!
    Lieferungen lassen sich flexibel anpassen und preis/Qualität stimmt.
  • Wir haben auch das Adamah Kistl, hatten schon verschiedenste Versionen und ich kann allem nur zustimmen. Wir sind sehr zufrieden, Geld kommt ohne Diskussion zurück, wenn mal was nicht passt (kam im Sommer oft bei Früchten vor, darum haben wir die dann auch wieder abbestellt).
    Aber insgesamt ist alles super 😊
    mandamama
  • Wir haben das nicht regionale Bio Obst und Gemüsekisterl und sind sehr zufrieden.
  • bearbeitet 23. April, 12:23
    Wir hatten eine zeitlang ein Obst- und Gemüsekistl von einem Bio-Bauern bei uns in der Region (Weinviertel) und waren mit der Qualität sehr zufrieden. Haben es dann abbestellt weil wir selbst angefangen haben Gemüse anzubauen und es von uns bzw. den Schwiegereltern selber beziehen. Im Winter kaufen wir es im Supermarkt.
    Mir ist Bio sehr wichtig und das es auch Österreich kommt. Wenn es aus der Region kommt, noch besser.
    Ist halt auch eine Preisfrage. Ich finde schon, dass man das beim Preis durchaus merkt. Also es geht schon ordentlich ins Geld. War damals beim Kistl auch so. Ist leider nicht für alle leistbar regional/Bio etc zu kaufen.
  • @Kaffeelöffel Bio ist nicht für alle Leistbar, Seh ich leider auch so. Ich hab nur gemeint, dass zum Bio Supermarkt Gemüse oft wenig um ist.
    Ich denke aber nicht, dass regional teurer ist...
  • @Vaju ich hab's allgemein gemeint weil es auch mir auffällt. Wir kaufen fast nur Bio und es ist wirklich Wahnsinn, was uns ein Wocheneinkauf mittlerweile kostet. Wenn wir irgendwann Geldsorgen haben sollten (hoffentlich nie 🤞) dann würde ich wahrscheinlich da anfangen zu sparen.
  • Wir beziehen seit über neun Jahre das regionale Kisterl von Adamah. Ich ändere meine Bestellung ganz individuell nach unseren Wünschen und Bedürfnissen ab, lasse weg, was wir nicht mögen und nehme auch nicht regionale Artikel dazu. Bei letzterem wird ja auf faire und nachhaltige Bedingungen geachtet, was sie für mich dann wiederum interessant macht und Abwechslung reinbringt.

    Wir sind sehr zufrieden! Wenn es doch mal eine Reklamation gegeben hat, weil etwas vergessen wurde oder ähnliches, wurden diese IMMER rasch und ganz zu unserer Zufriedenheit bearbeitet.

    Wir bestellen nicht nur Obst und Gemüse bei Adamah, sondern auch mal Produkte aus den anderen Kategorien, aber nicht mehr so oft, wie in unserer kinderlosen Zeit.

    Ich empfehle das Adamah Kisterl uneingeschränkt weiter!
    Callaise
  • Woher bist du denn?

    Wir kaufen gewisse Dinge im Supermarkt (vegan oder Bio) und beziehen sämtliches Obst und Gemüse (ausgenommen Bananen) vom Bauern in unserer Nähe (Aderklaa) -
    Preise sind fair und die Produkte immer sehr groß und Mega lecker 😍
    Ums Eck gibt es noch einen Hof, welcher Vieh direkt am Hof aufzieht und schlachtet. Besser geht's mMn nicht (wenn man nicht auf Fleisch verzichten möchte) - preislich nicht billig, aber wir essen ca 2x die Woche Fleisch und damit passt es für uns super 😊

    Hab mir das Adamah Kisterl auch mal überlegt (waren auch schon vor Ort), aber fand die Preise nicht schlecht und oft war etwas dabei, was wir nicht so mögen.

    @Kaffeelöffel ich habe erst 2020 angefangen komplett auf Bio umzusteigen, fand den Preisunterschied allerdings nicht so heftig, da wir zugleich aber auch viel bewusster eingekauft und konsumiert haben - jeden Tag Fleisch kommt zB nicht in Frage, das macht schon einiges aus (aber das muss man natürlich alles auch wollen!!)
  • Ich häng mich da mal dran, weil ich überlege auch schon lange ein Kisterl zu bestellen.
    Callaise
  • Wir haben auch die Obst und Gemüse kosten von adamah und kann mich nur anschließen.. Alles top und wie oben schon geschrieben, wenn mal was nicht in Ordnung ist, wird es ohne Probleme gutgeschrieben.. Kommt aber sehr selten vor, das was zu reklamieren ist..
    Obst und Gemüse passen wir jede Woche an, je nachdem was wir brauchen und so bekommen wir immer Milch und Eier fix jede Woche automatisch dazu..
    Das find ich nämlich super, dass man einerseits individuell jede Woche neu alles bestellen und anpassen kann, aber man kann auch seinen Einkauf Quasi fixieren, und ihn jede Woche gleich lassen und schicken lassen.
    Hoff man versteht wie ichs meine 😂und wenn man mal vergessen sollte zu bestellen, aber man hat zb eine gewisse menge fixiert die man fix jede woche braucht, dann kommt die auch jede woche... Blöd wenn mans nicht braucht und eigentlich zb kürzen hätte wollen, aber voll praktisch, wenn mans immer braucht und mal vergessen hat zu bestellen 😂

    Und man muss ja nicht für jede Woche bestellen, man kann die Lieferzeiten auch zb alle 2 Wochen, alle 3 ect... Kommen lassen


    Also sind mega zufrieden😇😎😍
  • Weiß jemand wie das mit der Lieferung genau abläuft? Wird da eine Uhrzeit ausgemacht oder wird das Kisterl irgendwann am Liefertag gebracht?
  • Irgendwann am Liefertag. Du machst einen Abstellort aus und dort stellst du auch die alte Kiste wieder hin zum Mitnehmen.
    mandamama
  • Ah ok danke.
  • Wir haben es auch auch sehr lange bestellt und ich war sehr zufrieden, auch mit den extrabestellung, gerade mal das Brot fand ich nicht mehr frisch.
    Leider geht es halt etwas ins geld und ich musste es wieder abbestellen. Es kommt sicher wieder die Zeit, wo es sich besser leisten lässt.
  • Ich war erst diese Woche dort und hab mir meine Gemüsepflanzen geholt 🤩 jedes Jahr Pflicht, gibt meiner Meinung nach keine besseren.

    Kistl kann ich nicht beurteilen, hatte ich noch nie. Ich kaufe direkt bei einem Bauern bei uns im Nachbarort bzw gewisse Sachen immer direkt bei den Bauern im Ort. Ich wohne mittlerweile auch 60km weg vom Adamah, deswegen bevorzuge ich auch immer die Bauern aus der Region
    Callaise
  • Eine Freundin von mir hat ein Lieferkistl für die WG und die drei dort teilen sich die Bestellung vom Adamah gemeinsam ein und auf. Schon seit ein paar Jahren und das super flexibel. Denn nicht immer ist jeder zu Hause vor allem während der Ferienzeiten. Da es ihnen wichtig ist, dass Lebensmittel nicht verkommen, wird das sehr genau bei ihnen geplant und eingeteilt.
  • Oh wow, herzlichen Dank für die vielen Rückmeldungen! Ich fand schon die Webseite recht sympathisch, schön zu lesen, dass auch eure Erfahrungen so gut sind!
    Vaju schrieb: »
    Adamah hat nur Bio Qualität. Allerdings auch nicht regional; aber das kannst du einstellen - also entweder du nimmst einfach ein regionales Kisterl oder aber du befüllst selbst, da kannst du bei der Warenauswahl einstellen . Ich glaub "Österreich" und ich glab "Marchfeld" geht noch genauer.
    Ok danke für den Tipp, dass man das einstellen kann. Aber die nicht regionalen Sachen sind dann trotzdem aus einem Bio-Anbau oder?
    Vaju schrieb: »
    Natürlich, nachdem wir echt ALLES dort besorgen ist es weit teurer, ABER online nimmt man weniger leicht irgendwas mit, was man grad gar nicht braucht... läuft einem nicht so übern Weg wie im GEschäft. Generell haben wir mal verglichen, grad im Obst und Gemüsesektor ist es nicht viel teurer als Bio im Supermarkt. UND es kommt Verpackungsarm, auch ein wichtiges Entscheidungskriterium

    Ja das mit dem Preis ist mir auch aufgefallen (also dass bio allgemein etwas mehr ins Geld geht), aber ich finde, dass mir das wert ist. Wie du sagst ich denke man muss dann bewusster einkaufen und auch die Lebensmittel achtsamer verbrauchen und dann nicht wegschmeißen – vielleicht geht ja aber das eine mit dem anderen einher, also dass man automatisch bewusster einkauft, wenn die Lebensmittel teurer sind…

    minze schrieb: »
    Wir sind sehr zufrieden, Geld kommt ohne Diskussion zurück, wenn mal was nicht passt

    Habt ihr dann einfach dorthin geschrieben, wenn etwas nicht gepasst hat?
    CoCoMaMa schrieb: »
    Wir beziehen seit über neun Jahre das regionale Kisterl von Adamah. Ich ändere meine Bestellung ganz individuell nach unseren Wünschen und Bedürfnissen ab, lasse weg, was wir nicht mögen und nehme auch nicht regionale Artikel dazu. Bei letzterem wird ja auf faire und nachhaltige Bedingungen geachtet, was sie für mich dann wiederum interessant macht und Abwechslung reinbringt.

    Ah super, das heißt auch wenn man so ein „fertiges“ Kisterl bestellt, kann man dann Sachen abbestellen/austauschen? Geht das ganz beliebig? Ich kann mir schon gut vorstellen, dass manche Gemüsesorten bei uns in der Familie nicht so gut ankommen (leider).
    Die fairen und nachhaltigen Bedingungen bei nicht regionalen Produkten sind dann wirklich auch interessant, danke für den Hinweis! Bio sind die dann nehme ich an auch oder?
    sternchen83 schrieb: »
    Obst und Gemüse passen wir jede Woche an, je nachdem was wir brauchen und so bekommen wir immer Milch und Eier fix jede Woche automatisch dazu..
    Das find ich nämlich super, dass man einerseits individuell jede Woche neu alles bestellen und anpassen kann, aber man kann auch seinen Einkauf Quasi fixieren, und ihn jede Woche gleich lassen und schicken lassen.
    Hoff man versteht wie ichs meine 😂und wenn man mal vergessen sollte zu bestellen, aber man hat zb eine gewisse menge fixiert die man fix jede woche braucht, dann kommt die auch jede woche... Blöd wenn mans nicht braucht und eigentlich zb kürzen hätte wollen, aber voll praktisch, wenn mans immer braucht und mal vergessen hat zu bestellen 😂
    Haha ja ich glaub ich verstehe was du meinst – du hast also gewisse Dinge die fix kommen (bei dir jetzt Eier und Milch) und dann Obst und Gemüse variabel? Das klingt eigentlich auch nach einer guten Variante, ich hab halt schon auch ein bisschen die Sorge, dass wir dann extrem viel Gemüse und Obst zuhause haben und nicht alles verbrauchen können…
    JohannaA schrieb: »
    Irgendwann am Liefertag. Du machst einen Abstellort aus und dort stellst du auch die alte Kiste wieder hin zum Mitnehmen.
    Danke für die Info – weißt du wie das mit so gekühlten Lebensmitteln ausschaut (sollte man also Milch dabeihaben zb)? Sollte man sich das dann lieber einteilen, dass man da zuhause ist?

    Danke schonmal allgemein für eure wertvolle Entscheidungshilfe :blush:
    Callaise
  • @mandamama ja dann hast du mich richtig verstanden 😂😇👍

    Und ja du kannst auch den kistelinhalt anpassen, wenn was nicht schmeckt einfach austauschen und fertig.

    Und wegen der Angst, dass mal. Zuviel da ist, dann einfach mal auslassen ne Lieferung bzw gibt's ja verschiedene grössen xs, s, m und l... Dann mal. Ne kleinere Kiste nehmen

    Und es gibt regional. Bio kistel od bio kistel, aber bei adamah ist alles bio

    Und wenn was zum reklamieren ist, einfach anrufen od hinschreiben... Wir schreiben immer hin 🤗

    Und wegen Sachen die gekühlt werden müssen, die kommen in einer thermo box mit kühlakkus damit da nix passiert

    Hoff konnte dir paar Fragen wieder beantworten 😇
    Callaisemandamama
  • Wenn du aus Wien/Wienumgebung bist - ich schwöre auf den BioIgel. Das ist nämlich wirklich regional und saisonal und liefert nur, was in der jeweiligen Zeit rund um Wien angebaut wird. Und ich komm so viel öfter an Gemüse das ich im Supermarkt gar nicht mitgenommen hätte und koche so viel vielseitiger. Nicht, dass es die Kinder deshalb essen, aber wir Großen lieben es.
    mydreamcametrue
  • wegen "zuviel Gemüse und Obst daheim haben" - manchmal stresst es, aber es macht auch, dass man gesünder kocht und isst!
    Callaise
  • wir antworten einfach auf die bestellmail und reklamieren so, wenn was nicht gepasst hat. am besten mit einem foto dazu.
    es ist alles biologisch. r
    im frühling/ sommer mit einem regionalkistl beginnen geht gut, weil da gibt es dann viel. im winter muss man sich dann daran gewöhnen. viel wurzelgemüse und so und im märz hängt uns dass dann schon zum hals raus, aber wir haben da ein paar winter echt durchgebissen. nachdem meine kinder heuer aber extrem keine esser von gekochtem gemüse waren, haben wir dann paprika oä dazu bestellt.
    erst mit regional gemüse essen, merkt man dann so richtlich, wie grauslich gurken oft im winter sind zB.
    und ich finde wirklich man kauft dann viel bewusster die dinge dazu, die nicht aus österreich sind und kriegt ein gespür für die saison! bald ist spargelzeit!!! ich freue mich schon!
    die gekühlten lebensmittel in der box mit kühlakkus geht immer gut. im hochsommer schauen wir schon, dass wir an diesem tag dann nicht extra spät daheim sind!
    Callaise
  • ach ja, brot mag ich auch nie bestellen. das kommt wirklich nicht frisch leider...
  • Vaju schrieb: »
    wegen "zuviel Gemüse und Obst daheim haben" - manchmal stresst es, aber es macht auch, dass man gesünder kocht und isst!

    Ja, stimmt genau. So geht es mir auch, dass ich das verbrauche was da ist. Das Wegwerfen mag ich nicht und mache nur wenn Schimmel drauf ist.

    @mandamama Kühlware kommt soweit ich das mitbekomme immer mit Akkus in einer Kunststoffbox mit Deckel. Ich denke, das ist besonders wichtig bei Lieferkisten. Vor allem wenn Fleisch auch dabei ist
  • sternchen83 schrieb: »
    @mandamama ja dann hast du mich richtig verstanden 😂😇👍
    Super :)
    sternchen83 schrieb: »
    Und ja du kannst auch den kistelinhalt anpassen, wenn was nicht schmeckt einfach austauschen und fertig.

    Und wegen der Angst, dass mal. Zuviel da ist, dann einfach mal auslassen ne Lieferung bzw gibt's ja verschiedene grössen xs, s, m und l... Dann mal. Ne kleinere Kiste nehmen

    Und es gibt regional. Bio kistel od bio kistel, aber bei adamah ist alles bio

    Und wenn was zum reklamieren ist, einfach anrufen od hinschreiben... Wir schreiben immer hin 🤗

    Und wegen Sachen die gekühlt werden müssen, die kommen in einer thermo box mit kühlakkus damit da nix passiert

    Stimmt stimmt, ja ich muss jetzt einmal schauen, welche Kiste da am Besten zu uns passt, es gibt ja so viele verschiedene Kisten und auch abgesehen davon die Möglichkeit Lebensmittel zu bestellen… Vermutlich wird das am Anfang einmal ein Ausprobieren und herausfinden, wie viel wir aufbrauchen.
    sternchen83 schrieb: »
    Hoff konnte dir paar Fragen wieder beantworten 😇
    Ja auf jeden Fall vielen Dank! o:)

    Vaju schrieb: »
    wegen "zuviel Gemüse und Obst daheim haben" - manchmal stresst es, aber es macht auch, dass man gesünder kocht und isst!
    Stimmt das war ja auch mein Hintergedanke 😊
    Vaju schrieb: »
    wir antworten einfach auf die bestellmail und reklamieren so, wenn was nicht gepasst hat. am besten mit einem foto dazu.
    es ist alles biologisch. r
    im frühling/ sommer mit einem regionalkistl beginnen geht gut, weil da gibt es dann viel. im winter muss man sich dann daran gewöhnen. viel wurzelgemüse und so und im märz hängt uns dass dann schon zum hals raus, aber wir haben da ein paar winter echt durchgebissen. nachdem meine kinder heuer aber extrem keine esser von gekochtem gemüse waren, haben wir dann paprika oä dazu bestellt.
    erst mit regional gemüse essen, merkt man dann so richtlich, wie grauslich gurken oft im winter sind zB.
    und ich finde wirklich man kauft dann viel bewusster die dinge dazu, die nicht aus österreich sind und kriegt ein gespür für die saison! bald ist spargelzeit!!! ich freue mich schon!


    Danke für den Tipp, das hört sich nach einer guten Idee an. Ja ich muss ehrlich sagen, ich weiß gar nicht so richtig, welches Obst und Gemüse wann genau Saison hat (schon bei so Dingen wie Spargel, Erdbeeren, Bärlauch oder Kürbis, aber das wars auch schon). Ist sicher einmal interessant die Erfahrung zu machen und wie du sagst, man kann ja dann bestimmte Sachen dazukaufen – die ja dann auch wieder aus kontrolliertem Anbau kommen.
    Vaju schrieb: »
    die gekühlten lebensmittel in der box mit kühlakkus geht immer gut. im hochsommer schauen wir schon, dass wir an diesem tag dann nicht extra spät daheim sind!
    Danke auch für den Tipp, sollte bei uns eigentlich möglich sein, weil ich viel zuhause bin, aber gerade im Sommer kann man dann ja noch mehr darauf achten. Aber eine Frage kam mir gerade noch dazu: wie kurzfristig kann man Bestellungen ändern oder verschieben? Weiß das vielleicht noch jemand von euch?
  • @mandama
    du kannst grundsätzlich immer deine Bestellungen ändern bzw abschicken, du hast nur einen Tag an dem dann deadline ist und du die Bestellung bis dahin abgeschickt haben musst. Je nachdem, wo du wohnst und wann ihr beliefert werden würdet ist das anders... Also für jedes liefergebiet gibt es bestimmte liefertage und bestimmte Tage, an dem die Bestellung spätestens abgeschickt werden muss. Aber das kannst du auf der Seite von Adama rausfinden.. Musst nur deinen wohnort bei den Lieferterminen eingeben und dann siehst du wann der letzte bestell Tag ist und wann ihr beliefert werdet.
  • Das ist wirklich ein großer Vorteil beim Adamah Biohof, dass man innerhalb einer Woche cirka die Bestellung sehr flexibel abändern kann. Man kann auch längere Lieferpausen machen. Ich überleg´s mir auch, muss mir aber das richtige Package erst mal genau überlegen. Bei Gelegenheit lese ich in den Blog rein.

    Was mich sehr beeindruckt, ist das hohe Engagement des Betriebs von wegen laufende Verbesserung bei der Nachhaltigkeit und auch viele interessante Kooperationen. Ich finde schon, dass das was ausmacht und man gemeinsam vieles verbessern kann. Ich werde immer wählerischer, wenn es darum geht, wo mein Geld hin fliesst. Schließlich sind das Entscheidungen, die einen Effekt haben.
  • hafmeyjahafmeyja

    1,946

    bearbeitet 7. Mai, 19:14
    Es gibt auch die Möglichkeit, Kistl nur nach Bedarf zu bestellen (ohne Abo). Das habe ich eine zeitlang gemacht. Ich bekomme jede Woche eine Bestellerinnerung per e-mail, falls wir ein Kistl benötigen.

    Die Qualität war immer top, und man kann jedes Produkt im Zuge des Bestellvorgangs austauschen.

    Ich habe auch eine Saison lang ein Kistl vom Gärtnerhof Ochsenherz (in Gänserndorf) bezogen. Das funktioniert aber anders, der Inhalt ist immer eine Überraschung (je nachdem was gerade geerntet wurde) und ausschließlich saisonal weil selbst produziert, in Bio und Demeter Qualität!
    Mit dabei sind immer auch Rezeptvorschläge, weil oft alte und eher unbekannte Gemüsesorten dabei sind.

    Die Kistl werden aber nicht nach Hause geliefert, sondern müssen bei bestimmten Abholorten geholt werden. Nachdem der Greissler in der Nähe, wo das Kistl geholt werden konnte, zugesperrt hat, geht es leider nicht mehr 😥
    Callaise
  • Wir haben diese Woche zum 1. Mal bestellt....sind schon gespannt. Haben die Obst- und Gemüsekiste Family bestellt.
  • @sternchen83 Ah super danke, dann werde ich mir das einmal anschauen!

    @Callaise Cool, danke für den Link, über den Blog bin ich noch gar nicht gestoßen, der ist ja wirklich lieb gemacht, da bin ich gleich hängen geblieben :# ! Damit hast du absolut recht, ich versuche mir die Unternehmen, vor allem jene, in die ich mehr Geld investieren möchte, genauer anzusehen und abzuwägen – es gibt ja mittlerweile für echt alles Alternativen…

    @hafmeyja Ja das habe ich zum Probieren einer vegetarischen Rezeptkiste jetzt überlegt. Also dass ich die für einmal zum Ausprobieren bestelle und dann noch eine Obst-/Gemüsekiste im Abo (da hab ich mich aber noch nicht für eine entscheiden können). Finde nämlich das klingt auch verlockend und es würde mich interessieren wie die Rezepte darin so sind, weiß aber nicht ob das etwas für unsere Familie ist.

    Ist das Abo dann eigentlich günstiger oder einfach nur angenehmer, weil man nicht mehr daran denken muss? Wisst ihr das?

    @Pusteblume82 Oh super, freu mich, wenn du dann erzählst, wie es dir gefallen hat! Ich bin noch am schwanken zwischen dem regionalen oder dem normalen Obst- & Gemüsekistl, eventuell jetzt noch das normale und dann wenn mehr Obst bei uns Saison hat, also so im Sommer dann das regionale…
  • @mandamama Ist nicht günstiger im Abo, der Kistenpreis ist immer gleich.
  • @mandamama also wir sind mot der Qualität sehr zu frieden muss ich sagen. Wir müssen jez nur noch schaun welche am besten zu uns passt. Bzw ob wir mehrere verschiedene Kisten bestellen. Wir brauchen nämlich wesentlich mehr Obst. Also überlege ich vielleicht ne große Obstkiste und ne mittlere Gemüsekiste zu bestellen oder nur extra ne Apfelkiste dazu. Das muss man dann halt durchprobieren.
  • @SunshineGirl Bei welchen Bauern im 22 Bezirk kaufst du den?

    Ich hab mir heute die Homepage angeschaut und mich gefragt wenn man so ein fertige Kisterl bestellt, kann man da so Dinge austauschen die man nicht mag, oder muss man die nehmen?
    Kann man bei der Bestellung dann etwas dazu schreiben oder muss man gleich im nachhinein eine Mail hinschreiben?
  • @PetraM man kann beim adamah kistel alles austauschen, du musst nix nehmen, was du nicht möchtest. Ich glaub du kannst es sogar fix für immer ausschließen, wenn man etwas nie haben möchte.. Bin mir da aber Jetz nicht 100% sicher..

    Und dann kannst dir stattdessen was anderes reingeben bzw generell sachen dazu nehmen, die vll nicht im kistel sind, dann wird der Preis halt je nachdem angepasst.
    Callaise
  • @sternchen83 Vielen Dank für die Information.
    Das heißt ich nehme das Gemüsekisterl und kann dann später den Rhabarber, Fenchel etc. gegen was austauschen. Kommt dann wohl erst später wenn man zum Einkaufswagen geht.
    Callaise
  • sternchen83sternchen83

    8,433

    bearbeitet 12. Mai, 18:48
    @PetraM na du klickst das kistel an, welches du möchtest (also wählst die grösse) dann listet es dir auf was und wieviel davon drinnen ist.. Und neben der Mengenangabe hast du drei Symbole, das runde mit den zwei Pfeilen (kanns jetzt nicht besser beschreiben, sorry) ist das zum tauschen,wenn du darauf klickst kommen Fenster mit Produkten zum tauschen, dann gibt's das Schloss Symbol damit kannst du fixieren od fix ausschließen, müsst ich nochmal gucken und dann gibt's das x mit dem wirfst es einfach ausn kistel für dieses mal
    Edit:

    So hab grad nachgesehen, wird eh beim kistel erklärt, das Schloss ist dafür da, damit kannst du Produkte fixieren, die bei lieferengpass dann nicht gekürzt werden bei deinem kisteln.
  • @PetraM nicht im 22, sondern in Aderklaa
  • @SunshineGirl Danke

    @SunshineGirl vielen Dank für die ausführliche Erklärung schau es mir dann gleich an
  • Das ist ja so schade @hafmeyja - es bestürzt mich sehr, dass viele Betriebe kaputt gehen. Ich denke aber, die Adamah Kistl sind eine gute Alternative was die Lebensmittelversorgung angeht!

    @sternchen83 super, Danke für die super Ausführung, ich hab´s noch nicht ganz durchgeklickt wegen einer Bestellung. Vielleicht probiere ich es erst mal ohne Abo. Bin noch ein bissl unentschlossen. Ja @Pusteblume82 das muss man wohl durchprobieren :)
  • Weiß jemand wie das mit der Lieferung ist, bei mir würde es am Mittwoch kommen und es steht 09:00 dabei, jedoch muss ich mittwochs immer arbeiten, ist die Uhrzeit fix oder könnte ich sagen, ich will es erst um 14:30 bekommen.

    Würde es wirklich gerne einmal ausprobieren
  • @wuhselwuh Also normal ist für die Lieferung die Zeit nicht so fix angegeben. Bist du sicher dass das nicht der Bestellschluss ist?
  • @JohannaA ja da hast du recht 😅 da habe ich mich verschaut.
    Kann ich dann die Lieferzeit irgendwie feststellen? Weil von 07:30-14:30 bin ich mittwochs leider immer arbeiten :(
  • @wuhselwuh Nein das geht leider nicht, hängt immer von der jeweiligen Liefertour ab, wann sie dann genau bei dir sind. Gibts bei dir keinen Ort, wo sies abstellen könnten?
  • @JohannaA ich wohne in einem großen Mehrparteien Haus, da will ich es ehrlich gesagt nicht mehrere Stunden draußen stehen lassen :(
  • @wuhselwuh wenn du nicht möchtest, dass es draussen stehen bleibt, dann ist Adamah nicht das richtige für dich. Ich hab heut die 2. Lieferung bekommen und obwohl jemand zu Hause war, wurde nicht angeläutet sondern einfach vor die Tür gestellt. Für mich jez aber nicht schlimm, da wir nur 8 Partein im Haus sind und da auch alle sehr nett. Und wir sind die letzten ganz oben wo niemand vorbeikommt.
  • Ja adamah läutet generell. Nicht.. Das stimmt, sie stellen es vor deiner Türe ab.. Bei uns zb im Garten bzw ich denk, man kanns angeben wo man's ab gestellt haben will, bin mir jetzt aber nicht sicher.. Wir habens schon so lange.

    Ich wäre aber auch Unglück, wenns läuten würden... Wir sind, wenns nach plan läuft einer der ersten und da wäre es zb ca 5 uhr, 😂.

  • Jaja man kann das auch angeben, wenn sie es woanders abstellen sollen.
  • sternchen83 schrieb: »
    @PetraM na du klickst das kistel an, welches du möchtest (also wählst die grösse) dann listet es dir auf was und wieviel davon drinnen ist.. Und neben der Mengenangabe hast du drei Symbole, das runde mit den zwei Pfeilen (kanns jetzt nicht besser beschreiben, sorry) ist das zum tauschen,wenn du darauf klickst kommen Fenster mit Produkten zum tauschen, dann gibt's das Schloss Symbol damit kannst du fixieren od fix ausschließen, müsst ich nochmal gucken und dann gibt's das x mit dem wirfst es einfach ausn kistel für dieses mal
    Edit:

    So hab grad nachgesehen, wird eh beim kistel erklärt, das Schloss ist dafür da, damit kannst du Produkte fixieren, die bei lieferengpass dann nicht gekürzt werden bei deinem kisteln.

    oh das ist ja cool, das muss ich mir nochmal genauer ansehen, ist mir jetzt noch nicht aufgefallen…, achso aber das heißt fixieren auf niemals in die Kiste geben, geht dann nicht, wenn ich dich jetzt richtig verstehe?


    Generell noch ein Update von mir o:):blush: habe jetzt meine erste Kiste geliefert bekommen und es hat echt gut funktioniert – bei mir haben sie auch angeläutet, vielleicht auch wegen der ersten Bestellung… :P

    Ich hab mich jetzt dann dafür entschieden eine Obst/Gemüsekiste zu bestellen (hab ich gleich als Abo gemacht) und eine vegetarische Kochbox zum Probieren. Das Austauschen bei der Obst/Gemüsekiste hat super funktioniert. Und die Rezeptkiste ist wirklich supercool, ich wär nie von selbst auf die Idee gekommen einen Portobello-Burger (Pilze) mit Hummus und Karottensalat zu machen! War zwar etwas aufwendig, aber hat sogar den Kids geschmeckt, obwohl die bei Schwammerl eher heikel sind – hab ihnen einfach nicht so genau erzählt was da drin ist, Burger waren schon außergewöhnlich und cool genug, da haben sie nicht mehr so sehr nachgefragt :P Von den Mengen her war das wirklich gut berechnet, sind mit der Box für zwei auch als ganze Familie satt geworden (die Kids essen aber noch nicht sooo viel). Also die kann ich jetzt auch empfehlen, werde ich mir auch definitiv im Abo nehmen (hab auch schon geschaut nächste Woche gibt es Spargel drin :love: ! Die Gerichte kann man, was ich gesehen habe auch austauschen, sollte mal etwas dabei sein, was wir nicht so gern essen.
  • @mandamama bin mir nicht sicher, vl geht auch für immer komplett ausschließen,weiß ich aber jetzt ehrlich gesagt nicht, wir bearbeitens immer jede Woche neu, da man ja nicht immer die selbe Menge braucht od mal keine Lust auf was hat ect...
    Fix haben wir halt immer milch und Eier, aber das wird auch immer angepasst, je nachdem was wir verbraucht haben

    Was vll für manche noch thema sein könnte... Sie kommen nicht immer zur selben zeit. Je nachdem was halt los ist ect... Normal sind wir einer der ersten, aber da jetzt wohl mehr beliefert werden haben wirs auch schon mal mittags od mal am Nachmittag bekommen... Glaub bis spätestens 15 Uhr ist lieferfenster, später kommens nicht.. Steht aber irgendwo auf der HP eh erklärt. Uns persönlich stört es nicht, nur falls man vll mal was schon dringend braucht, kanns halt vl blöd sein. Aber wie gesagt find das jetzt nicht tragisch

  • @mandamama Doch, fix ausschließen geht auch. Unter „Abneigungen“ kann man das angeben. Hab zum Beispiel Schwarzwurzeln abgewählt weil mein Mann die nicht verträgt.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum