Kindergarten Nikolausstiftung

Hallo, hat jemand Erfahrung mit dem Kiga Nikolausstiftung Am Tabor im 2. Bezirk? Oder dem Kiga der MA 10 in der Raffaelgasse? Suchen einen Platz für unseren 1,5 Jahre alten Sohn und könnten dort jeweils in der Kleinkindergruppe beginnen. Ich habe mich in der Nikolausstiftung sehr wohl gefühlt allerdings gibt es da nur 2 Betreuer für 15 Zwerge zwische 0-3. Im Kiga der Stadt Wien wären es 3.
Vielen Dank und liebe Grüße

Kommentare

  • minxminx

    794

    bearbeitet 19. April, 23:53
    @Beate83 Hallo, meiner ist ebenfalls in der Nikolausstiftung, aber nicht am Tabor.
    Sie sind in der Krippe ebenfalls 15 und haben eine Pädagogin und eine Assistentin.

    Der Zivildiener hilft auch in den Gruppen mit.

    Denke 2 Betreuer auf 15 Kinder ist in der Nikolausstiftung üblich.
  • Danke für dein Feedback! Und fühlt sich dein Zwerg wohl? Hat das mit der Eingewöhnung gut geklappt? Wie viele haben denn bei euch gleichzeitig neu angefangen? Ich hab ein bisschen Sorge ob bei zwei Personen auf alle Kinder eingegangen werden kann...
    Lg
  • @Beate83 Ja er ist sehr happy :)

    Eingewöhnung war wegen Corona/Lockdown etwas anstrengend, aber das war bei allen so.

    Während der Eingewöhnung war der Fokus mehr auf ihn gerichtet. Während der ganzen Eingewöhnungsphase waren sie meistens zu dritt. Unser KiGa hat ja mehrere Assistentinnen und die springen natürlich ein, wo gebraucht wird.

    Eingewöhnt wurde in Schüben, damit meine ich nicht alle Kinder aufeinmal. Die Mamas die als erstes wieder arbeiten gehen mußten, da wurde das Kind für die Eingewöhnung vorgezogen.

    Bei uns wars so. Eingewöhnung startete Anfang September, wir begannen Ende September da ich erst jetzt zu arbeiten beginne.
  • Schön, dass sich dein Zwerg wohl fühlt 😊 Vielen Dank für deine Beschreibung, das hilft mir meine Sorgen kleiner werden zu lassen! Alles Gute euch weiterhin :)
  • @Beate83 übrigens der am bruno mallek Platz ist ganz neu (2019 Eröffnung) und hat einen eigenen outdoor Spielplatz :)
  • Danke für den Tipp, das ist natürlich toll! Wäre für uns aber leider ein größerer Umweg, wir wohnen im 20. Lg
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum