Sommer mit Baby ☀️

Hallo Mami‘s

Im Sommer wird unsere Maus ein halbes Jahr alt sein und da wir in einer Wohnung ohne Garten wohnen. Mach ich mir etwas Gedanken, wie wir den Sommer verbringen werden wenn die Freibäder wegen Corona vielleicht geschlossen haben... 😒 natürlich wäre es auch möglich bei beiden Großeltern zu baden. Seen haben wir in der Nähe.

Wie alt waren eure Zwerge als sie das erste mal in einem See/Teich plantschen waren?

Wie habt ihr eure Babys vor der Sonne geschützt und verwendet ihr UV-Badekleidung?

- Da ich sowieso nicht so viel und ständig schmieren möchte, werde ich die Sonnencreme von Hipp verwenden. Ich weiß, dass Babys mehr im Schatten sein sollten. Aber trotzdem wird es nicht ganz zu vermeiden sein ....

- Außerdem möchte ich noch eine Strandmuschel mit UV-Schutz kaufen.

Kommentare

  • Schwieriges Thema. Das gehen die Meinungen sehr auseinander. Wir werden mit einer mineralischen Naturkosmetik schmieren und natürlich Gewand tragen, auch uv-Schutz-gewand. Aber im Gesicht muss man ja trotzdem schmieren, auch wenn man im Schatten ist.
  • Wir waren mit so ca 3 Monaten am See. Aber mit ihr nur im Schatten. Noch nicht im Wasser. 1 wegen Sonne, 2 wegen Wasser zu kalt. Mit 4 Monaten waren wir am Meer. Aber auch hauptsächlich lange Ärmel und im Schatten. Eingecremt habe ich sie erst ab 1 jahr.
  • Unsere war letzten Sommer 6 Monate alt.

    Wir haben kein einziges Mal mit Creme geschmiert. Immer in den Schatten - luftige Kleidung - Sonnenhut mit UV Schutz.
  • Mein kleiner war in Sommer auch ein halbes Jahr.
    Wir waren meistens in Schatten und eingecremt hab ich ihn bis jetzt noch nicht. 🤷‍♀️

    Im Wasser waren wir immer so ab 17:00 Uhr. Da ist die Sonne nicht mehr so aggressiv und lange kann man eh nicht drinn sein weils zu kalt ist.
    Er hatte halt immer einen Sonnenhut auf. 🌞
  • Ich habe 2 Sommerbabys. 1x August und 1x kommt jetzt die Maus im Juni. Wir waren von Anfang an viel draußen und auch bei der Oma am See (aber nicht im Wasser, zu kalt!). Ich habe immer eingecremt, weil ich finde, dass die UV Strahlung viel viel viel gefährlicher ist als irgendwelche Giftstoffe in der Sonnencreme. Allerdings waren wir fast nur im Schatten. Ich verwende die Eigenmarke für kids von dm. Die hat bei diversen Tests immer am besten abgeschnitten. Nur fürs Gesicht habe ich eine teure von der Apotheke gekauft (da war meiner empfindlicher). Man muss echt aufpassen, dass die Kleinen nicht überhitzen. Ist mir 1x passiert, war ganz schrecklich :(
  • Ich denke nicht dass die Bäder geschlossen haben werden da sie voriges Jahr auch offen hatten und es aber genauso risikoreich war.. aber klar, was wäre wenn denkst du dir..

    Ich würde eine hochwertige Sonnencreme für alle Fälle kaufen und wirklich nur im Notfall schmieren. Aber wir sind damals gut ohne Sonnencreme ausgekommen die ersten Monate meines Kindes. Haben immer ein schattiges Plätzchen gesucht und Gott sei Dank immer gefunden.
    Weil in der Sonne mit Baby wo sitzen ist sowieso ein No go .. wegen der Hitze allein schon..
  • Hattet ihr spezielle UV Schutzkleidung für die Minis? Ich find da nur was ab 6 Monaten wenn überhaupt - meine Kleine kommt Ende April und wir haben schon vor, viel bei meinen Eltern am Pool, am See und evtl sogar ein paar Tage am Meer zu sein, so es die Situation zulässt. Natürlich nur im Schatten, versteht sich von selbst. Aber auch im Schatten braucht man den Schutz denk ich mir halt. Meine Hautärztin hat dringend davon abgeraten, im 1. LJ zu schmieren, daran möchte ich mich halten.
  • ich würde nur ein kurzes shirt und ne kurze hose anziehen.... zuhause nur mit windel wenn es in der Wohnung recht heiß wird .. und viel eincremen

    wir haben den sonnencreme stick von babylove und sind zufrieden damit :)

    haben auch eine Wohnung ohne balkon , ohne garten... und hoffe dass sich das bald ändern wird.. mit kind ist das horror 🙈 wir versuchen eh immer so viel wie möglich im schatten zu sein , aber zu einem see fahren geht mit unserer Tochter kaum haha
  • Wir haben gsd einen Garten und war viel draußen. Kinderwagen in Schatten gestellt und an heißen Tagen zb nur windel oder body an und eine Stoffwindel so bisi drüber.
  • Reicht bei euch wirklich der Schatten? Ich kriege Sonnenbrand im Schatten trotz Hut. Ich bin sehr hell aber das sind Babys ja auch. Es strahlt ja auch indirekt.
  • Ich hab mir da nie Gedanken gemacht, meine 3 waren im ersten Sommer 8-10Monate alt .
    Ausser Kapperl/Hut und viel Schatten haben wir auf nix geachtet.
    See finde ich viel zu kalt zum plantschen, aber das Baby brüllt eh wenns zu kalt ist 😅 das merkt man gleich.

    Angezogen waren wir auch fast nie. Nur Windel, daheim oft nicht mal die.
    weißröckchen
  • Baux87Baux87

    2,161

    bearbeitet 9. April, 09:20
    Wir haben ein Dezember- und ein Oktoberbaby. Wir verwenden generell nur Sonnencreme mit mineralischen Filtern (Weleda oder Eco); Sonnenkapperl ist auch immer oben und ein T-Shirt beim Spielen. UV-Schutzkleidung ging beim Großen gar nicht - da hat er extrem geschwitzt. Aufgehalten haben wir uns möglichst nur im Schatten bzw über Mittag nur im Haus.
    Geplantscht wurde überall - ganz im Wasser ging im ersten Jahr nur in der Therme 😂
  • Ich hab ein August Baby und als er 1 Jahr alt war habe ich mir diesen Anzug besorgt - den gibt es auch schon für 0-3 Monate:

    https://www.welovefrugi.com/baby-toddler-clothes/swimwear-and-towelling/little-sunsafe-suit-motosu-blue-shark.htm

    Und eben einen Sonnenhut der beim Nacken runter geht mit UV Schutz - sowas haben die auch.

    Ich hab die La Roch Sonnencreme - frag mal in deiner Apotheke nach die geben davon oft proben aus und du kannst es ausprobieren. Ich habe sicher 10 STK Proben bekommen:

    https://www.shop-apotheke.at/baby/D16360172/la-roche-posay-anthelios-dermo-kids-lsf-50.htm?gclid=CjwKCAjw9r-DBhBxEiwA9qYUpS623lGMksaIegzNOFMuujkZrklohXRd-GJbvXYj36mQeYoUA5Z4aBoCxIgQAvD_BwE&12611498561/122899953074/&gclsrc=aw.ds&&expa=ggl&adword=google/S-AT-SE_Fokus_La_Roche_Posay/DSA_La_Roche_Posay/dsa-301772639921&ef_id=YHAVSAAABHviXDhl:20210409085016:s

    Ich habe auf der Terrasse ein Mini Pool und einen Schirm darüber. Der ist verstellbar und er war auch nackt drin.

    Jetzt läuft er ja schon herum also werde ich wieder auf den Anzug zurück greifen weil aus der Sonne kann ich ihn nicht mehr fern halten - ich muss ja den Sonnenhut schon anbinden sonst nimmt er ihn ab 😂
  • Wir hatten nur zum Baden das UV Gewand und das erst später. So im Schatten nicht, da eben eingecremt, weil die Strahlung überall ist. Ich bin ein dunkler Typ und bekomme trotzdem sofort Sonnenbrand obwohl ich mich nie in die Sonne lege oder setze. Das uv gewand wärmt auch wenn es nicht nass ist, da muss man wegen Überhitzung aufpassen.
  • UV Gewand hatten wir erst mit 1 jahr. Auch eben zum baden danach immer ausgezogen bzw am Meer schon auch wenn sie im Sand gespielt hat.
    Ich bin ein dunkler Typ bekomme selten Sonnenbrand. Hoffentlich hat sie das von mir. Mein Freund verbrennt sich sofort.
  • "Ausschließlich physikalische UV Filter" heißt, es ist eine mineralische Creme, oder?
    Puh ich hab etwas gegoogelt und das ist ja wieder eine wissenschaft für sich, das mit den Baby sonnencremes 😅
  • elianeeliane

    498

    bearbeitet 5. Juni, 20:26
    Bzgl eincremen hat mir meine Hebamme letztes Jahr (Baby kam im Juni) gesagt auch unter 1 würde sie unbedingt einschmieren wenn wir doch mal in die Sonne müssen oder selbst wenn wir den ganzen Tag mit ihr im Baumschatten sind (waren im August oft im Bad, da war sie 2 Monate alt und lag nur auf der Picknickdecke oder meinem Arm herum, zum Schlafen hatten wir da die Babywanne mit). Die UV-Strahlung sei laut ihr viel gefährlicher als die Inhaltsstoffe einer Sonnencreme. Wir hatten sie auch viel in der Trage und oft ließ es sich nicht vermeiden, dass wir da auch mal eine Weile in der Sonne spazieren waren (die Hände zB lassen sich da schwer schützen). Meine Hebi hatte Ecocosmetics, Boeps, Ringana oder Dadosens empfohlen. Wir hatten letztes Jahr die von Ecocosmetics. Heuer im Frühjahr hab ich bisher Ringana verwendet, die lässt sich super auftragen und ich selbst liebe sie (vertrage die meisten Cremes nicht), aber da ist mir der Schutzfaktor für die Kleine etwas zu niedrig. Sie wird ja jetzt schon ein Jahr alt, liebt es zu plantschen und keine Chance sie länger ausschließlich im Schatten zu halten 😅

    Danke für den Hinweis bzgl Hofer @YvonneH !
  • 6 Monate ist so ein liebes Alter um im Sommer einfach nur den ganzen Tag auf einer Decke im Park im Schatten zu sitzen. Sie sind dann meistens so glücklich wenn sie sich nur draußen ein bissl umschauen können 🥰
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum