Euer Alltag mit Kind

Liebe Community,

zunächst entschuldigt, falls dieses Thema nicht am richtigen Ort eröffnet wurde. Ich wusste nicht genau, in welche Kategorie ich es einordnen soll.

Ich wollte heute von euch wissen, wie ein typischer Tag in eurem Alltag mit Kind/ern aussieht, vom Aufstehen bis zum Schlafengehen. Habt ihr einen fixen Tagesablauf oder lasst ihr den Tag auf euch zukommen? Habt ihr Rituale und ein straffes Programm oder alles ganz locker?

Freue mich sehr auf all eure Berichte!

Honigmond

Kommentare

  • minxminx

    1,312

    bearbeitet 6. 02. 2021, 18:35
    @Honigmond

    Mein Sohn ist 21 Monate alt.

    Aufstehn zwischen 7- 8 Uhr, wickeln, Zähne putzen, anziehen frühstücken.
    9 Uhr Kiga...ist noch in der Eingewöhnung.
    11 Uhr abholen
    11:30-12:30 Uhr Mittagessen, wir kochen meistens gemeinsam....danach Mittagsschlaf

    Meistens wacht er zwischen 14:15-15:00 Uhr auf
    Nach dem Mittagsschlaf wird vom Zwerg eine kleine Jause verlangt.

    Spielzeit bis Abendbrot um 17:30 Uhr
    19:00 Uhr Gute Nacht Fläschchen.
    Zähneputzen und wenn Glück schläft vor 19:30 Uhr ein.

    Vor 19 Uhr will er nicht schlafen, hab es mehrfach probiert.
    Leeeeider!!!!

    Aber wenn wer Tipps hat!


    Wir haben eigentlich kein straffes Programm. Es ergibt sich so.
    Am Abend gibt es eine gute Nachtgeschichte und es wird gemeinsam im Bett gesungen. Er hat seine Lieblingsgutenachtlieder. Dazu leuchtet die Sternenhimmellichter, ist eine Lampe im Babyphone.
  • bearbeitet 6. 02. 2021, 19:04
    🏵️ 4:30-5 Uhr Tagwache durch die Kleinen
    Milch machen für die Kleine, Kaffee für mich, Kleinen im Bad helfen

    🏵️ 6-7:30 Uhr Frühstück vorbereiten, zwei Große wecken, Jausen herrichten, Große ins Bad schicken, Streit schlichten, Aden erklären das er nicht nackig in den Kindergarten kann, Liam helfen seine Maske zu finden, rechtzeitig raus schmeißen damit sie ihren Bus bekommen, Kaffee für mich

    🏵️ 8 Uhr Kindergartenbus erwischen, Kyla bleibt bei mir

    🏵️ 8-10 Uhr u.a. Eltern Kind Gruppe (vor Corona), Einkaufen, eventuell Termine/Telefonate, Haushalt, Kaffee

    🏵️ 10-11:30 Uhr Kyla geht schlafen, sobald sie schläft fang ich an mit Mittagessen kochen, eventuell Wäsche/Haushalt, Bürokram/Überweisungen/Anträge, Kaffee

    🏵️ 12 Uhr Aden vom Bus holen, Mittagessen oder essen bestellen 🙈

    🏵️ ~ 13 Uhr kommt Ryan von der Schule
    Mittagessen, Hausübungen überprüfen, Kleinen nebenbei beschäftigen, Liam kommt auch meistens von der Schule, Streithähne trennen, Schulsachen kontrollieren, Kyla erklären das man sich nicht mit Joghurt eincremen kann,

    🏵️ 14-18 Uhr Freizeit sozusagen für die Kinder, entweder gehen wir raus, machen einen Kinotag, daheim spielen, einfach die Zeit rum bringen ohne das sich die Kinder gegenseitig umbringen, Kaffee machen

    🏵️ 18 Uhr die 2 Kleinen gehen ins Bett, davor das Kinderzimmer etwas zusammen räumen. Meistens schlafen sie gegen 19 Uhr, ich bleibe mit im Zimmer liegen und versuche nicht einzuschlafen

    🏵️ 19-20:30 Uhr die Großen möchten meistens noch was spielen (Monopoly/Siedler/usw) Kaffee Kaffee Kaffee 😅

    🏵️ 20:30 die Großen gehen ins Bett, ich sitze aktuell danach über meinen HAK Unterlagen, weil ich die per Fernschule mache, sonst Chaos vom Tag verräumen

    🏵️ 22-23 Uhr Nachtruhe für mich, gegen 2 kommt die Kleine zu mir

    Das ist mein Tag mit meinen 4 Chaoten ☺️
    Am Wochenende hab ich sie halt alle daheim.
    blue89sosominxLeni220619Stefanie868
  • @Mutschekiepchen Respekt 👍👍👍
    Mutschekiepchen
  • Wir haben eher ein straffes Programm, eigentlich rennt jeder Tag gleich ab.

    Aufstehen um 6:30 (Baby und ich)
    Baby umziehen und frische Windel

    7:00 die beiden Schulkinder wecken.
    Gewand richten und schauen dass sie sich auch wirklich umziehen. Dann putzen sie noch ihre Zähne und ich pack derweil die Jasenboxen ein.

    7:30 die beiden Schulkinder verlassen das Haus

    7:30-8:30 mit Baby spielen, füttern, Kurz mit meiner Mama und mit meiner Oma telefonieren.

    8:30 Das Kindergartenkind steht auf ( ist immer zuhause weil Eingewöhnung wegen Corona nicht geklappt hat)
    Auch anziehen und Frühstück geben.

    So um halb 10 machen wir dann meist einen Spaziergang, Baby im Bett wagerl und Kindergartenkind tobt sich aus.

    Wenn wir zuhause sind (so 10:30)
    Richtige ich das Mittagessen, die zwei kleinen spielen einstweilen.

    Zwischen 12 und 13 Uhr kommen die Großen nachhause. Es wird gegessen, und anschließend sehen die Großen zur Entspannung etwas fern und ich lege das Baby zum Mittagsschlaf hin.

    12-13 Uhr Mittagschlaf Baby, schläft nur stillen auf meinem Arm. D.h ich setzt mich dann aufs Sofa solange der Kleine schläft/stillt und lese ein bisschen am Tolino oder im Forum.
    Die Großen Beschäftigung sich meist still nach der Schule also klappt dass ganz gut.

    Nach den Mittagsschlaf esse ich dann meist selber was während das Baby spielt.

    So um 14 Uhr machen wir einen kleinen Spaziergang und danach werden die Hausübungen erledigt.
    Meine älteste macht großteils alleine ihre HÜ, mein Sohn möchte mich bei der Hü dabei haben. Währenddessen sitzt Baby in der Trage.

    16 Uhr HÜ sind erledigt und die Kinder haben Freizeit...meist spielen die 2 Großen zusammen und die 2 kleinen spielen mit mir im WZ.

    17 Uhr kleiner abendspaziergang

    18 Uhr Abendessen der Kinder

    19 Uhr ich kontrolliere nochmal die Schultaschen und Mitteilungshefte ob eh alles passt. Jause richte ich schon her und lagere sie über Nacht in Kühlschrank
    Mein Mann kommt heim und isst erstmal was.
    Währenddessen räume ich das Spielzeug im WZ weg und schaue das sie Kinder sich umziehen und waschen. Baby wird noch gewickelt und umgezogen.

    Um 19:30 stille ich das Baby in den Schlaf und um 20 Uhr schicke ich die Großen.
    Feierabend garantiert um 20:30😊 Da hab ich Zeit für meinen Mann, und wir zocken dann meist am PC bis 23 Uhr.

    Den Haushalt mach ich nebenbei wir es mir einfällt. Saugen am VM und NM. Wäsche jeden 2.Tag. Klo und Bad putze ich wenn dazwischen Zeit ist. Aber auch so jeden 2.Tag...oft aber dazwischen mit Allzwecktüchern.

    Mir ist Struktur im Tagesablauf sehr wichtig, war’s mit beim 1.Kind schon, und jetzt mit 4 finde ich es noch wichtiger...es erleichtert einfach den Alltag...wobei rotieren tut man so oder so
  • NastyNasty

    10,726

    bearbeitet 6. 02. 2021, 21:01
    Es kommt ganz aufs Kind an. Bzw Kinder.
    Manche brauchen extreme Strukturen und Rituale, andere kommen auch ohne gut klar.
    Es kommt drauf an ob Schule, Kindergarten, Arbeit, oder noch Karenz.

    Ich hab "nur" 3 Kinder . (6 und 2x 3 Jahre alt, alle noch im Kindergarten)
    Morgends und Abends läuft immer gleich ab. Die Kinder tun sich dann einfach leichter, weil sie wissen wann wir los müssen bzw Schlafenszeit ist.
    (Ausnahmen gibts am Wochende oder Ferien aber schon)

    Wir planen aber auch viel Zeit ein oder eben Freizeit. Ganz durchgetackert ist unser Tag nie.
    Jetzt in Coronazeiten schon gar nicht.

    Ansonsten haben wir einen Mach_Tag und einen Ruhetag.
    Jungs gehen zum Mini fit , die Grosse zum Rollstuhltraining , Schwimmen gemeinsam.
    Also 2-3x pro Woche ist auch nachdem Kindergarten action angesagt.

    Dazwischen merk ich einfach wenns zuviel wird oder wir jeden Tag einen Plan verfolgen das es zu Unruhe führt.
    Nur herumlungern und in den Tag reinleben darf auch mal sein. (Wochenende)

    Haushalt geht nur Nachmittags/Abends, weil ich ohne Lockdown halbtags arbeite.
    Mein Mann hilft auch brav daheim. Das passiert also irgendwie nebenbei.
    In der Früh bin ich zu nix zu gebrauchen, steh um 5 auf das ich um 6 ansprechbar bin und um 6.15 die Kinder aufwecken kann.
    Diese 1 Stunde und 2 Kaffee sind mir heilig 😅
    Alles was in der Früh gebraucht wird richte ich am Vorabend her.

  • Wir leben oft so in den Tag hinein wie es uns allen gefällt :-)

    Nur folgendes ist immer fix:

    6:30 Tagwache durch lachende Buben im Kinderzimmer (20 Monate und 3 Jahre)

    6:45 es wird gerufen " Mama ist der Kakao schon fertig?"

    .... Kakao wird getrunken.... und ich schlürfe in diesen heiligen 5 Minuten auch meinen Kaffee.

    8 Uhr Frühstück - Müsli oder Gebäck

    8:30 am Weg in den Kiga mit dem Großen,
    Wenn Papa Homeoffice hat bleibt der Zwerg natürlich bei ihm und ich gehe anschließend immer einkaufen.

    10 Uhr - raus mit dem kleinen..
    Manchmal auch von 11:30-12:30 weil

    Um 12:30 Großen vom Kiga holen.. (nur 1x stures Kind anziehen)

    13 Uhr Mittagessen wenn es der kleine noch schafft, wenn nicht gibt es einen kleinen Snack und er geht um 13:15 schlafen und isst sein Mittagessen um 15 Uhr..

    13:30 - 15 Uhr Kaffeepause, (ich zwinge mich nicht einzuschlafen) der Große darf 45min - 60min TV schauen danach spielen wir noch leise bis little one aufwacht.

    16 Uhr - eine Runde mit beiden Jungs raus... sonst drehen alle durch.

    17 Uhr spielen/streiten, spielen/streiten, spielen/streiten

    17:30/18 Uhr Abendessen...( juhu)

    2x wöchentlich Baden (17h-17:30)

    18:30 Zähneputzen, Kinder einfangen weil nackt sein ist ja das aller beste im Leben.. kreischend Pyjama anziehen und Gute Nacht :-)

    Bis 6:30 morgens....


    Nastysoso
  • Ich habe 2 Rabauken zuhause (1.5 und 5J.)
    Mein Wecker läutet zw 6:30 und 7 Uhr (je nachdem ob ich meine Haare gewaschen habe etc) - bislang bin ich immer schnell mit dem Hund raus, bevor alle aufstehen, das übernimmt aber jetzt mein Mann, weil er zukünftig um 5:30 das Haus verlassen muss & ich die Kids nicht alleine lassen kann.
    In der Zwischenzeit mache ich mich fertig und richte das Frühstück.
    7 - 7:30 die Jungs stehen auf/werden geweckt, frühstücken, gehen ins Bad und ziehen sich um (ggf mit Hilfe)
    8:30/45 wir verlassen das (je nach Wetter spazieren wir in den KiGa oder fahren mit dem Auto) und schalten noch schnell den Saugroboter ein (=saugen & aufwaschen st kein Thema mehr für mich)
    9:15 wieder zuhause (nur kind 1 besucht den kiga), wir spielen entweder drinnen oder besuchen den Spielplatz, haben Schwimmkurs oder Spielgruppe (aktuell nicht)
    10:30 sind wir spätestens wieder zuhause und beginnen zu kochen, Kind 2 geht einstweilen spielen oder hilft
    11:30 wird Mittag gegessen
    12 - 13:25 Mittagsschlaf
    in der Zwischenzeit mache ich den Haushalt (Küche, Staub wischen, Bad/WC - Spiegel reinigen, Wäsche - was halt gerade anfällt), Ruhe mich kurz auf der Bank aus oder lass den Hund schnell vor die Tür (falls wir nachmittags unterwegs sind)
    13:30/45 Abfahrt, entweder mit dem Auto zum KiGa (wegen Ausflügen) oder zu Fuß inkl Hund
    14-17:30 Nachmittagsprogramm (Besuch bei Freunden, Verwandten, Spielplätze, Parks - Gesellschaftsspiele zuhause, Plastelin etc) - Papa kommt gegen 14:30 nach Hause - hat entweder seine Ruhe oder stößt dazu
    17:30 Badewanne oder die Kids spielen noch gemeinsam
    18 Abendessen
    18:45 Bettfertig machen (Zähne putzen, Katzenwäsche, ggf Pyjama, WC etc)
    19 Uhr ab ins Bett fürs jüngere Kind (Schlafbegleitung durch Mama)
    19:30 ab ins Bett fürs ältere Kind
    (Schlafbegleitung durch Papa)

    ---> aktuell können wir aber beide Kids gemeinsam in einem Bett hinlegen (= nur ein Elternteil notwendig)

    20 Uhr ist dann spätestens Ruhe und ich erledige noch die Gassirunde mit dem Hund, hüpft unter die Dusche, mach ggf noch eine Wäsche - manchmal kann ich noch den Abend mit meinem Mann genießen, manchmal gehe ich aber direkt ins Bett - Abendruhe zw 21:30 und 24 Uhr 🙈

  • WandaWanda

    79

    bearbeitet 7. 02. 2021, 00:01
    Ich stehe um 5:30 auf, geh ins Bad, zieh mich an und mach mir einen Kaffee. Mit dem setz ich mich an meine Unterlagen (studiere nebenbei) und lerne bis ca. 6:30, da wacht das Maxi auf.

    Papa kommt gemeinsam mit Maxi runter, wickeln und wir machen Frühstück. Danach geht Papa mit Maxi ins Bad, waschen und umziehen. Währenddessen räume ich die Küche zusammen.

    Um ca. 7:15 wacht das Mini auf. Wickeln, stillen und zu Papa und Maxi bringen. Die drei spielen, während ich das OG lüfte, Betten und die Wäsche mach. Um 8:00 kommen die Kinder zu mir, weil mein Mann da seine Arbeit beginnt. Da er von Zuhause arbeitet, ist er im Notfall immer da.

    Ich geh mit den Kids ins Wohnzimmer und erledige Haushalt, Kinder spielen. So um 9 gehen wir entweder raus oder zu den Freunden spielen. Vor Corona waren wir immer in Spielgruppen und Frühfördergruppen. Um 11 beginne ich zu kochen, Mini in der Trage, Maxi spielt alleine.

    12:30 Mittagessen, danach wegräumen, Papa wieder an die Arbeit. Nachmittag wird spontan gespielt, Haushalt gemacht, raus gegangen und zwischendurch Dinge erledigt wie Anrufe, Briefe öffnen. Kinder spielen.

    17 Uhr gibt es Abendessen gemeinsam mit Papa. Danach ins Bad und ins Bett mit Maxi. Mini ist währenddessen bei Papa. Der räumt alles auf, während ich mit Maxi im Bett bin. Meist schläft Maxi um 18:30.

    Noch gemeinsam aufräumen und putzen, zwischen 19 und 20 Uhr mach ich wieder was für das Studium bzw. zweimal die Woche arbeite ich geringfügig für zwei bis drei Stunden abends. Mini bei Papa.

    20 Uhr wird Mini fertig gemacht, gestillt und schläft. Dann Zweisamkeit genießen 😍 Ins Bett geh ich rund um 23 Uhr.
  • 04-05 uhr stillen im bett, dann stehen der kleine und ich auf. Dann erstmal wickeln, umziehen, kaffee für mich.

    Frühstück und kiga-Jause herrichten.

    Ca 6:00 steht die grosse auf. Frühstücken, anziehen, zähne putzen usw.

    8:00 Abfahrt zum Kiga.

    9-11:15 Haushalt, spielen, kochen usw

    11:30 Grosse vom kiga holen, danach um ca 12:00 Mittagessen.

    12:30-13:30 „chillen“ also fernsehen für die Grosse, der kleine macht Mittagsschlaf. Ich trinke Kaffee und ruh mich kurz aus.

    14-18:00 Entweder daheim spielen, rausgehen, freunde besuchen etc.

    18:00 - 19:00 abendessen, alle bettfertig machen (alle 2 tage baden)

    19:00-19:30 buch lesen, schlafen

    Ich geh zwischen 19 und 23 uhr schlafen.
    Mach abends nimma viel. Yoga, film schauen etc
  • Unser Tagesablauf ist in etwa so:

    Tagwache spätestens um 6 Uhr
    Frühstücken und Jause für den Kindergarten vorbereiten
    Manchmal auch ein bisschen TV
    Das Anziehen klappt dann entspannter 😅

    Gegen halb 8 geht's zum Kindergarten, ich fahre von da direkt weiter in die Arbeit.

    An Tagen, wo mein Mann zu Hause ist, werden wir bekocht 🤩 Sonst gibt es mittags was Schnelles.

    Manchmal schläft er auch schon vor dem Essen. Dann gibt es um 2 erst Mittagessen. Auch ok, dann hab ich mehr Zeit zum Kochen. Mittagsschlaf macht er ca. 1,5 h.

    Nachmittags gehen wir fast täglich raus. An Tagen ohne KiGa auch vormittags mind 1 h Laufrad fahren oder Ähnliches. Sonst treffen wir auch gerne seinen besten Freund zum Spielen, oder laden Freunde ein.

    Meist wird dann noch gebadet. Wir essen gegen 18 Uhr noch eine Jause oder Suppe und dann wir noch geblödelt, gelesen, gekuschelt bis zum Schlafen gehen.
    Gegen 20:15 liegt er dann meist im Bett, hört noch eine Geschichte auf seiner Hörbox an, und ich kuschel mich dazu, und muss aufpassen dass ich nicht auch einschlafe... Dann lese ich noch ein paar Seiten und liege meist um 9 Uhr auch schon im Bett 😅

    Haushalt läuft irgendwie so nebenbei mit 🙈 Mehr oder weniger halt. Einkäufe erledigen wir meist an einem Vormittag wo kein KiGa ist.
    Am Wochenende geht seit kurzem auch mal mein Mann mit ihm spazieren oder Laufrad fahren, da genieße ich ein bisschen Me-Time 🤩

  • 6 Uhr: Moritz (13 Monate) beginnt zu plaudern und wird langsam munter
    6:30 gehe ich mit Flaschi rüber oder hole ihn zu mir; er trinkt, wir kuscheln und blödeln ein wenig, dann gibts Morgenwäsche und er wird angezogen; danach dusche ich schnell; danach gehen wir runter und spielen
    8 Uhr Frühstücken wir gemeinsam
    Dann wird gespielt oder/und Haushalt gemacht, was halt anfällt
    Gegen 10 beginne ich zu kochen
    11 Uhr Mittagessen
    Dann Mittagsschlaf bis 13:00/14:00 Uhr, je nachdem; das ist auch meine Pause. Früher hab ich gelesen oder so, derzeit bin ich schwanger und schlafe auch 😅
    Wenn Moritz zwuschen 13 und 14 Uhr aufwacht wird bissl gespielt
    14:30 Uhr jause
    Danach gehen wir immer raus spazieren bis etwa 16/16:30 Uhr
    Dann wird wieder gespielt
    Jeden 2.-3. Tag wird gebadet, das ist dann gegen 17 Uhr
    17:30 Uhr gibt es Abendessen
    Und dann Abendritual und schlafen
    Zwischen 18 und 18:30 Uhr schläft Moritz und derzeit schläft er fast immer durch

    Dann haben mein Mann und ich Zeit füreinander, die derzeit zu 90% vorm TV stattfindet 🙈🙈 hin und wieder spielen wir mal was oder wir lesen

    Und zwischen 21 und 22 Uhr gehen wir dann auch meist schlafen


    Aufgrund von Corona ist jeder Tag gleich... manchmal treffen wir Freunde oder Familie zum gemeinsamen Spaziergang und als es noch wärmer war, waren wir öfters wandern in der Gegend. Aber die Struktur vom Tag ist seit Monaten gleich, Moritz braucht diese Routine einfach.
  • Wow ihr steht alle megafrüh auf...Respekt, ich würde mir da echt schwer tun!

    Bei uns ist es so:
    6:45: Mein Mann steht mit dem Großen (fast 6 Jahre) auf, bringt ihn zum Kindergartenbus und fährt dann in die Arbeit.

    8:00: Ich steh mit den zwei Kleinen (4 Jahre und 1.5 Jahre) auf...wenn ich Pech habe wacht der Kleine schon um 7:00 auf, aber das ist zum Glück immer seltener.

    Vormittag: Frühstücken, Anziehen, eventuell einkaufen, Haushalt erledigen, mit Freunden spazieren gehen, Spielen...

    12:30: Wir holen gemeinsam den Großen vom Kindergartenbus ab, dann geht der Kleine schlafen und ich koche.

    13:30: Mittagessen mit den Großen
    14:00: Mittagessen mit dem Kleinen, die Großen spielen derweil alleine

    Nachmittag: Spielen, Basteln, Sachen unternehmen, Spielplatz, Bob fahren...

    18:00: Mein Mann kommt nach Hause und übernimmt die Kinder...

    19:00: Abendessen, Baden oder Duschen, gemeinsames Aufräumen (ich räume die Küche auf, mein Mann mit den Kindern Wohnzimmer und Kinderzimmer). Wenn sie brav aufgeräumt haben, dürfen sie noch kurz fernsehen.

    20:30-21:00: Einer von uns geht mit allen 3 Kindern schlafen, der andere hat Freizeit.

    0:00: Wir gehen schlafen...
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum