Myom Abklärung Graz - Wo?

Meine FÄ hat ein Myom in meiner Gebärmutter entdeckt und hat mich bezgl Abklärung bzgl Kinderwunsch an die Frauenklinik Graz überwiesen. Leider werde ich da wohl in absehbarer Zeit keinen Termin bekommen.
Habt ihr Tipps , wo ich mich sonst noch hinwenden kann in Graz? Bin da grad ein bissl überfordert.
DANKE.

Kommentare

  • Vielleicht in der Privatklinik Ragnitz?
  • @Baux87 an wen wendet man sich da genau? Hab da nur eine lange Liste von Frauenärzten gefunden. Kenn mich da gar nicht aus.
  • Ich würd da einfach mal bei der Hauptnummer anrufen und fragen; ist am einfachsten.
    Ich war nur zur Pränataldiagnostik dort - also kann ich dir leider mit konkreten Namen bzgl Kinderwunsch nicht weiterhelfen

  • @Milla26 Hi! An wen du dich in Graz wenden sollst, kann ich dir leider nicht beantworten, aber ich hatte selbst ein Myom, und ich möchte dir ans Herz legen, dir da keine großartigen Sorgen zu machen.
    Ich hatte starke Dauerblutungen, Gyn wollt's dann versuchen mit irgendwelchen Tabletten in den Griff zu bekommen, hat aber nichts gebracht. Also bekam ich einen Termin im KH, vorerst zu einer Untersuchung und Erstgespräch. Soweit ich mich erinnern kann, nahmen sie mir irgendwelche Proben ab, haben einen US gemacht und dann bekam ich auch schon einen Termin zur Curettage in der Tagesklinik. Der Eingriff selbst war unter Vollnarkose, und war binnen paar Stunden wieder zuhause 😊
  • Frag nochmal bei deiner Frauenärztin nach, sie wird dich dann bestimmt woanders hin überweisen
  • Milla26Milla26

    2,929

    bearbeitet 30. 09. 2020, 13:39
    @mirna danke! Mach mir eigentlich nur sorgen, dass es uns Zeit kostet, weil das Myom auch eine Einnistung verhindern kann und das der Grund sein könnte, warum es nicht klappt mit der Schwangerschaft. Deshalb möchte ich es so schnell wie möglich abgeklärt haben, weil man danach ja auch wahrscheinlich pausieren muss. Möchte mit 36 nicht noch mehr „Bastelzeit“ verlieren.

    Beschwerden hab ich eigentlich gar keine, auch keine stärkeren oder längeren Blutungen bei der Mens. Nur für die Fruchtbarkeit könnte es halt blöd sein.

    @wusal86 Ja, hab ihr schon eine Mail geschrieben. 😊 dachte nur, vielleicht hat schon jemand gute erfahrungen wo gemacht.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum