ausbleiben der periode - SST negativ

Hallo ihr lieben, vl könnt ihr mir weiterhelfen oder habt gerade dieselbe Situation.
Zu meiner Geschichte: ich verhüte seit ungefähr 5 Jahren nichtmehr. Mein Mann hat eine vasektomie die knapp 2 Jahre her ist durchführen lassen.
Nun mein Zyklus ist immer zwischen 18 und 21 Tage. Meine letzte Periode war am 5-8.März 2019. heute ist mein Zyklus schon bei Tag 29 (sprich 7 Tage überfällig). Normaler weise wenn ich meine Periode bekomme habe ich eine Woche davor sehr strake Brustschmerzen und Unterleib Krämpfe. Die diesmal komplett wegfallen. Ich habe überhaupt keine Anzeichen auf eine anstehende Periode (was sehr unüblich für meinen Körper ist). Ich habe in den 7 Tagen 2 SST gemacht, die beide natürlich negativ ausgefallen sind.
Mir ist selbst klar das ich noch paar Tage abwarten werde und sollten sie nicht die nächsten Tage aufkreuzen werde ich meinen FA besuchen.
Würde gerne eure Erfahrung hören oder eure Meinung dazu.. Kann es tatsächlich sein das ich schwanger bin? Oder spielt mir da mein Körper einen Streich.

Kommentare

  • Hallo @jaasmin!
    Ich kann dir von meiner besten Freundin erzählen: sie war vor einiger Zeit auf Weltreise u hat sich überlegt, wie sie das wegen der Menstruation macht, weil im Dschungel, Wüste, usw. die Hygiene oft schwierig ist.
    Sie war 9 Monate unterwegs und hatte ihre Mens genau 1 Mal am Anfang und dann nicht mehr. Als sie heim kam, machte sie deshalb gleich einen Termin beim Gyn, der sich allerdings erledigt hatte, da sie wieder ganz normal ihre Tage bekam.

    Der Körper signalisierte ihr sozusagen, dass es kein idealer Zeitpunkt fürs Kinderkriegen ist u hat sich die Eisprünge gespart. Schräg oder?

    Was ich damit sagen will: Hast du vl auch grad eine Veränderung in deinem Leben? Mehr Stress als sonst?
    SS kann man bei Vasektomie ja so gut wie ausschließen, aber halt auch nie zu 100 %.
  • @Mohnblume88 hallo, danke für deine Antwort.
    - nein Stress nicht wirklich. Den üblichen Alltags Stress (Arbeit, Haushalt etc). Wär mir nicht aufgefallen das es zurzeit ausgeprägter als sonst ist. Wie gesagt meine periode kommt eigentlich immer auf den Tag genau + den oben beschriebenen Anzeichen. Jetzt ist eben der SST auch negativ und das lässt mich bisschen zweifeln weil ich nicht weiß was los ist.... 🙄
  • @jaasmin : Ausbleiben der Periode kann viele Ursachen haben. Warst du vielleicht krank? Oder hast du Medikamente genommen? Deine Ernährung umgestellt? Warst du im Urlaub oder psychischer Stress? Gewichtsreduktion?

    Wenn nichts davon zutrifft kann es einfach eine Zyklusunregelmässigkeit sein.
    Ich würde noch ein paar Tage warten und wenn sie nicht kommt ev einen FA-Termin ausmachen. Nur zum Check ob eh keine körperlichen Ursachen der Grund sind.

    Alles Gute! Schwangerschaft kannst denke ich ausschließen.
  • @Lavazza1984 hey, ja ich war vor über 1 Woche krank und hatte starke Bronchitis, Fieber und Übelkeit mit Erbrechen. Gewicht hab ich 3 Kilo abgenommen. Danke ich werde noch bis Mitte nächste Woche abwarten. Lg
  • Also ich hatte auch immer auf den Tag genau meine Periode, eben auch mit "Vorboten". Vorm letzten Sommerurlaub war nix, dachte das liegt am Urlaub, hatte dann aber immer wieder eben Unterleibskrämpfe und immer gedacht "aber heute Nacht kommt sie". Ja nix war da mit Periode. Allerdings war dann mein SS Test fett fett positiv. Ich denke, wenn dein Mann eine Vasektomie hatte, du schon 7 Tage drüber bist und der Test negativ war, wird da wohl nix sein.


  • jaasmin schrieb: »
    @Lavazza1984 hey, ja ich war vor über 1 Woche krank und hatte starke Bronchitis, Fieber und Übelkeit mit Erbrechen. Gewicht hab ich 3 Kilo abgenommen. Danke ich werde noch bis Mitte nächste Woche abwarten. Lg

    Das kann definitiv der Grund sein, dass sich dein ES und damit auch die Periode verschoben hat. Wenn du bis nächste Woche keine mens hast, würd ich aber trotzdem einen Termin beim FA ausmachen.

    Bei mir reagiert der Zyklus extrem auf ortswechsel. Wenn ich nur 2 Tage zb im Ausland bin, verschiebt sich die Periode um ein paar Tage, und als ich vor einigen Jahren ein auslandssemester gemacht hab, hatte ich gleich drei Monate keine mens.
  • @jaasmin die Krankheit würde ja gut in den Zeitraum fallen wo der Eisprung hätte sein sollen. Wer der aufgrund des Infekts sich verspätet, kommt auch die Mens später, wär also tatsächlich eine gute Erklärung!
    Halt uns doch am Laufenden 😊
  • @Mohnblume88 - kurzes Update.. die Periode ist schon gekommen. Denke wie du schon sagtest das es vermutlich an der Krankheit gelegen hat :) liebe Grüße
    Mohnblume88
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland