Frühzeitiger Mutterschutz - Gehalt

Hallo meine Lieben Mütter, und werdende Mütter!
Mein ET ist im April und ich bin seit dem 14.12 im frühzeitigem Mutterschutz. Wieviel sollte ich jetzt eigentlich von meinem.Gehalt bekommen, weil die Wgkk meinte dass ich sogar ein bisschen mehr also mein normales Gehalt erhalten sollte habe jetzt jedoch statt mind. 1.300 nur 508€ bekommen... kennt sich da jemand genau aus?

Kommentare

  • mamimamamima Symbol

    1,227

    bearbeitet 28. 12. 2018, 07:34
    Guten Morgen,
    ich könnte mir vorstellen, dass dies ein aliquoter Betrag (inkl. aliquote Sonderzahlungen) von 14.12.-..12. ist. Dein Arbeitgeber muss dir bis 13.12. das Gehalt zahlen. Daraus zusammen müsste sich dann dein Gehalt ergeben.
    Ich würde am besten bei der GKK anrufen und fragen für welchen Zeitraum das berechnet wurde.
  • bearbeitet 28. 12. 2018, 08:37
    Der Mutterschutz gilt ab dem Tag, ab dem du gegangen bist. In dem Fall 14.12. Das bedeutet, du wärst den halben Dezember arbeiten und den halben Dezember im Mutterschutz. Du bekommst also für 01.12.-13.12. Gehalt und von 14.12.bis zum Tag der Überweisung (27.12.?) Wochengeld. Das Wochengeld berechnet sich aus einem bestimmten Tagessatz, du hast jetzt also für 13 (?) Tage Wochengeld bekommen und nicht für den ganzen Monat. Da bekommst du noch einen Brief, wo das genau drin steht.
    War das verständlich? :)
    AsunaKaffeelöffel
  • Das Wochenende wird in deinem Fall von deinem durchschnittlichen Gehalt von September-November 2018 berechnet + 17% (bei 2 Sonderzahlungen). Das jetzt war wahrscheinlich ein aliquoter Anteil und beim nächsten Mal dann der volle :)
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland