Welche Kranken-/Sozialversicherung?

Hallo, ich brauche mal euer know how bezüglich Versicherung. Ich bin bei der oögkk und der Papa unserer kleinen bei der bva. Jetzt stellt sich natürlich die Frage wo wir die kleine versichern lassen sollen. Wir sind noch relativ planlos...
Zusatzversichert werden wir auf jeden Fall abschließen.
Wer ist in einer ähnlichen Situation und hat sich wie entschieden?

Kommentare

  • Kinder sind bei beiden Eltern mitversichert 👍
  • Wie funktioniert das dann im der Praxis? Melden wir die kleine bei beiden Versicherungen und entscheiden dann pro anlassfall über welche Versicherung abgerechnet werden soll? Ecard wird dann von einer Versicherung ausgestellt?
  • Also mir wurde gesagt dass das Kind automatisch bei der Mutter mitversichert wird; es sei denn die Mutter ist nicht mehr selbst versichert oder man lässt es umtragen. Bei uns wurde unser Zwerg automatisch zu meinem Mann mitversichert als ich die Karenz unterbrochen habe und in unbezahltem Urlaub war- da ich dann auch bei meinem Mann mitversichert war (automatisch auch nur weil wir verheiratet sind - bei unehelichen Kinderm muss ein Antrag auf Mitversicherung gestellt werden)

    Bei 2 Kassen zugleich versichert kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen dass das geht
  • Unsere Tochter ist auch bei mir und meinem Mann versichert - wir entscheiden im Anlassfall, welche Versicherung wir wählen. Also das geht auf jeden Fall!
  • @Baux87 doch ist so.. wenn du zb zum arzt gehst mit deinem
    kind, wirst du gefragt welche krankenkasse zur verrechnung angegeben werden soll

    Kinder sind automatisch bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres (= ein Tag vor dem 18. Geburtstag) mit Mutter und Vater mitversichert, wenn die Kinder keine eigene Krankenversicherung haben.
  • Ich war auch immer mit meiner Mama und noch bei Papa versichert. Je nachdem um welche Belange es ging, hab ich mal diese oder die andere Versicherung an, vor allem Wahlärzte haben oft nur SVA,BVA,.... Zb mein Hausarzt hatte keine GKK, da hab ich dann die andere Versicherung angegeben.
  • Unsere Kinder sind auch bei beiden versichert.
    Wir werden halt bei jedem Arzt gefragt welche Kassa. Sva oder WGKK.

    Die SVA ist bei einigen Dingen grosszügiger mit bewilligen eventueller heilbehelfe.
    Die WGKK nimm ich beim Kinderarzt.

    Manchen Ärzte sind nur privat und kleine kassen da würde bva auch reinfallen....
  • Achja auf der eCard steht svagkk oder so ähnlich, müsste nachschauen.

    eCard gibt es eh nur eine auf der beider Versicherungen gespeichert sind
  • Ja bein uns auch so. Ich BVA, mein Mann GKK. BVA ist bei manchen Zuschüssen deutlich großzügiger und manche Ärzte haben auch absichtlich nur die kleinen Kassen. Dafür muß man halt bei jedem Arztbesuch einen Selbstbehalt zahlen. Wir entscheiden auch von Fall zu Fall welche Kassa wir angeben.
    eve1985
  • Super, vielen Dank für eure infos!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland