Pneumokokken-Impfung ja oder nein?

ergosumergosum

977

bearbeitet 27. 03. 2012, 23:45 in Gesundheit & Pflege
ich bin zur Zeit am überlegen,ob ich mir den Impfstoff für die pneumokokken-impfung nun wie mit der Kinderä. besprochen holen soll oder nicht. wie schauen eure Überlegungen diesbezüglich aus und welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Kommentare

  • Habe meinen Julain impfen lassen. Hat er gut vertragen. Besser impfen als die Krankheit bricht aus. Mein Julian hat übrigens bis jetzt jede Impfung sehr gut vertragen. Habe ihn alles impfen lassen.
  • a Nachbarin von mir ist auch ImpfBefürworterin und hat gemeint, sie würde es nicht mehr machen...
  • Ich hab meinen kleinen auch impfen lassen ich find solche Impfungen wichtig.
  • Ich finde es auch sehr wichtig. Schließlich und endlich kann man an den Folgen der Krankheit sterben.
  • Mein Sohn ist auch geimpft und er hat bis jetzt auch alle Impfungen gut vertragen.
  • Ich habe da ein gutes Info-Buch, falls es wen interessiert:
    "Impfen Pro & Contra" von Martin Hirte: ISBN: 978-3426874035

    Ist ein wirklich gutes Buch, etwas schwierig sich da durchzukämpfen, aber zu jeder Impfung gibt es eine tolle Zusammenfassung.

    Der Autor ist übrigens selbst Kinderarzt.

    Ich lasse meine Tochter auch gegen die Pneumokokken impfen, aber trotzdem finde ich, sollte man sich die Impfungen sehr gut überlegen.
  • Finde es umbedingt nötig.....weil wenn die krankheit die durch diesen Impfstoff verhindert wird ausbricht dann steht es schlecht um das erkrankte Kind ! Spreche aus erfahrung :-(
  • mach es!

    viele sagen nööö bloss nicht denke an die nebenwirkungen..
    ja aber dan hast du es nicht gemacht und denkst immer wieder daran : hätte ich es doch machen sollen?
    ich hab es bei beiden machen lassen...bzw bei der kleinen mussten wir es sogar machen weil sie ein frühchen war
  • mein KA hat auch dazugeraten, also hab ich impfen lassen!
  • diesmal geht es mir weniger um die Impfschäden , als um die Überlegung, ob hier nicht die wirtschaftlichen Aspekte im Vordergrund stehen wie krankenstand der Eltern usw. ich habe mir den Impfstoff mittlerweile gekauft.
  • also wir gehen ganz sicher impfen - den großen habe ich nachimpfen lassen und der mittlere hat auch alle bekommen - und gut vertragen
  • was auch sehr wichtig ist finde ich sind die Meningokokken. bei der kleinen stehn die schun im impfpass bei der großen dennoch nicht. da wussten wir auch noch nichts davon, meine schwester hat mir dan geraten auf alle fälle impfen zu lassen. die große hab ich nachimpfen lassen und die kleine bekommt bald wieder einen piekser

    für alle auch hier zum nachlesen

    http://www.meningokokken.at/
  • Pneumokokken sowie meningokokken sind Auslöser von meningitis........eine tötliche Krankheit!
    Danke für den link blackperry:-)
  • was heißt das, Nina, welche Erfahrung hast Du gemacht?
  • bitte immer wieder gern...

    ich bin ja eigentlich der volle impffeind...nur bei solchen sachen sage ich , dass is mir schu wichtig..
  • Von meinem Cousin ist im letzten Juni die 1 1/2 jährige Tochter an Meningitis innerhalb von 48 stunden gestorben ( von quitschlebendig bis sie starb)
    Es ist furchtbar ein Kind zu Grabe zu tragen und das alles nur wegen mangelnder aufklärung! :,( Darum find ich es schlimm wenn man sagt ich lass mein Kind nicht Impfen nur weil es z.b erbrochen hat nach der Impfung, weil ich denke das man dann abwiegen muss !
  • bin eigentlich a Impfverfechter. aber wenn die Apothekerin schon mal sagt, die wird verlangt, damit Mutter in der Arbeit nicht ausfällt und Kind nix in die krabbelstube bringt... und dann noch der Aspekt, dass nur bis 5j geimpft wird usw... hab den Stoff jetzt wiegesagt e gekauft...
  • Wieso kann nur bis zum 5 jahr geimpft werden ?
  • hallo! Wir haben auch auf anraten impfen lassen, unsere buben haben echt extrem reagiert. Seiddem bin ich vorsichtig was impfungen betrifft. Jetzt mache ich nur die nötigsten impfungen. Wenn du zwei fiebernde, schreiende buben für mehrere tage hast, dann wird dir anders.


    Lg sandra mit twins
  • Es ist bestimmt sehr schlimm wenn man eines oder mehrere Kinder mit fieber zuhause hat, aber man muss bedenken das dadurch eine sehr gefährliche und todbringende Krankheit verhindert wird !
  • egal was was ob es Pneumokokken oder Meningokokken es ist sehr wichtig diese impfung zu haben. ich muss sagen ich hab lieber ein schreiendes krankes kind daheim als keines mehr :( !!!
    Meningokokken
    Ab wann sollte man impfen?

    Der konjugierte Impfstoff gegen Meningokokken C steht ab dem vollendeten zweiten Lebensmonat zur Verfügung. Die Erstimmunisierung sollte mit diesem Impfstoff erfolgen. Sie kann nach sechs bis zwölf Monaten (jedoch frühestens nach Vollendung des zweiten Lebensjahres) durch eine Impfung mit dem unkonjugierten Impfstoff ergänzt werden, um einen breiteren Schutz zu erreichen.

    Um bei Bedarf (Reisen in Risikogebiete) speziell vor Erregern der Gruppe C zu schützen, kann der konjugierte Impfstoff C auch bei älteren Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen eingesetzt werden.

    Der unkonjugierte 4-fach-Impfstoff steht für Erwachsene und Kinder ab dem zweiten Lebensjahr zur Verfügung. Bei jüngeren Kindern ist ein Schutz gegen die Gruppen C, W 135 und Y nicht gesichert.

    Pneumokokken
    Wann und wie oft soll man impfen?

    Der konjugierte Impfstoff (PNC) wird bis zum fünften Lebensjahr verabreicht. Danach wird eine Pneumokokken-Impfung für Kinder als nicht mehr erforderlich erachtet (ausgenommen sind die unten angeführten Hochrisikogruppen). Zur Verhinderung schwerer Erkrankungen sollte die PNC-Impfung möglichst früh verabreicht werden. Dies kann gleichzeitig mit der ersten Sechsfach-Impfung geschehen oder in einem Abstand von 14 Tagen dazu. Bei einem so frühen Impfbeginn sind allerdings drei Dosen im Abstand von mindestens vier Wochen erforderlich. Bei einem späteren Beginn (nach dem sechsten Monat) reichen schon zwei Dosen. Anzahl und Abstände der erforderlichen Impfungen variieren also in Abhängigkeit vom Alter des Kindes bei der Erstimpfung und sind im folgenden Impfschema dargestellt.
    Impfung(en) im Alter von
    Erstimpfung

    3 - 6 Monaten 7 - 12 Monaten 2. Lebensjahr 3. - 5. Lebensjahr
    < 6. Monat 3 x PNC * PNC
    7. - 12. Monat 2 x PNC *PNC
    13. - 24. Monat 2 x PNC **
    3. - 5. Lebensjahr PNC


    * 4 Wochen Abstand
    ** 8 Wochen Abstand


    hier könnt ihr euch mal durch lesen :)
  • so.jetzt waren wir grade impfen.bin gespannt, wie er es verträgt.
  • @ergosum: bitte um info, wie es dein kleiner verträgt... ich gehe mit meiner nächste woche...
  • Also ich kann mich nur wiederholen..........es kann schon sein das Kinder auf diese Impfung mit Fieber oder ähnlichen unangenehmen reagieren........aber das kann bei einer zeckenimpfung oder ähnlichen auch sein! Aber ich finde das kann man in kauf nehmrn wenn es um das leben eines Kindes geht!
  • Nein, es macht keinen Spaß, wenn dein eigentlich gesundes Kind mit 40Grad Fieber vor dir liegt...
  • Wie gesagt........wieg ab! Erkundige dich mal über die Krankheit !
  • bevor mein kleiner geboren war, war meine Meinung auch anders. man überlegt ganz anders ...
  • Jeder wie er meint, aber ich kann halt nur sagen das es eine wichtige Impfung ist, hätte es mein Cousin gemacht wäre seine kleine Tochter noch am Leben, er denk JETZT auch anders darüber und macht sich vorwürfe das er es nicht geimpft hat, da hätte er ein fiebriges Kind in kauf genommen !
  • Daher mein kleiner Mann eine Frühgeburt war bekomme ich sie gratis deswegen ahbe ich sie machen lassen aber so schlecht denke ich ist die Pneumokokken nicht..
  • ich bin ein impf befürworter und lasse meinen sohn sicher impfen
  • genau wie nina sagt....lieber ein krankes kind zuhause als gar keines mehr!!

    und ich hatte schun öfters 2 kranke kinder daheim :D

    klar ist es stress nur wenn ich mir vorstelle ich hätte nur eine maus nicht mehr... :(
    ufff
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum