Tipps gegen Übelkeit und Kreislaufprobleme

Ich hoffe, mir kann jemand weiterhelfen! Ich bin in SSW8 und mir ist wirklich den ganzen Tag extrem übel, die bekannten Tipps helfen mir alle nicht. Seit zwei Wochen bin ich auch kreislaufmäßig nicht auf der Höhe, 5x fast kollabiert. Ich kenn das Spiel schon von vorhergehenden Schwangerschaften, aber ich hab noch keine Lösung für das Problem 😑 mir macht das Ganze schwer zu schaffen, weil ich für die anderen Kinder da sein und auch arbeiten muss.

Schmeißt mal eure Insider Tipps und Tricks raus 😄 vielleicht ist ja was dabei 😄

Kommentare

  • Sehr langsam aufstehen, wirklich die Füsse gut erden. Regelmässig essen, nicht unterzuckernl. Frische Zitrone riechen und trinken. Füsse kalt abduschen. Ich hab bei der hormonellen Umstellung auch übelst gekämpft. Wenn's ganz schlimm war, hatte ich so Ingwer Tabletten aus der Apotheke, die haben auch geholfen, sonst so lutschbonbons mit Zitrone und Ingwer vom DM. Und echt dauernd einen kleinen Happen essen, hatte dann ständig Nüsse oder maroni eingesteckt, wurde dann von selber wieder besser.
    glücklichemama
  • Danke dir, da war schon was Hilfreiches dabei :) Ich hoff einfach nur, dass das nicht zu lange dauert! Es ist so belastend!
  • @glücklichemama erstmal herzlichen Glückwunsch! Die erste Zeit ist leider oft nicht ohne. Mir hat leider auch nur geholfen mich zum Essen zu zwingen...was halt grad möglich ist.
    Regelmäßig trinken ist auch wichtig, aber halt zum Teil auch nicht so einfach. Teilweise ist bei mir Zitronewasser, Kakao, Soda, latella oder makava halbwegs gegangen.

    Frische Luft und Ablenkung hat mir auch etwas geholfen. Unter Leuten wars eine Spur besser, weil ich mich nicht andauernd mit dem schlecht sein beschäftigt hab.
    Glaub in der 8.oder 9.ssw ist das HCG am höchsten und somit die Übelkeit auch. Das heißt es geht wieder bergauf. 😊
    glücklichemama
  • Mir ging der Kreislauf oft wegen zu niedrigem Blutdruck ich hatte dann immer (auch wenn man nicht soll) ein notfall Cola mit und hab mir mehr pausen gegönnt

    Bei Übelkeit half mir irgendwas trockenes essen :)
    glücklichemama
  • Zitronenwasser und Cola geht bei mir meistens auch, obwohl mich vom Zitronenwasser öfter reckt. Essen geht fast alles trotz Übelkeit und ich erbreche nicht das Essen, sondern davor, dazwischen, einfach so eben. Gott sei Dank wenigstens das, sonst müsste ich noch stationär an den Tropf, wäre eine einzige Katastrophe, wenn ich nicht zuhause da sein könnte. Mein Mann betreut mich dankenswerterweise auch sehr lieb und kümmert sich viel um die Kinder, aber ich wünsche mir baldige Besserung :)
  • dalidali

    217

    bearbeitet 29. April, 20:31
    Herzlichen Glückwunsch! 🙂
    Also mir ging es sehr ähnlich am Anfang und ich hatte immer so ein übles "grausliges" Gefühl. Mir hat da das Sicheldorfer Heilwasser gut geholfen, auch später beim Sodbrennen. Kleine Happen immer und immer wieder essen und wenns ganz schlimm war Ingwerzuckerl!
    Wassermelone hab ich auch gut vertragen und hat mir beim schlappen Kreislauf gut geholfen!
    Wünsch dir eine schöne Kugelzeit und baldige Besserung!
  • Guten Morgen allen Antwortenden!

    Danke für all eure Ratschläge. Leider muss ich euch sagen, dass meine Schwangerschaft mit dem gestrigen Tage beendet wurde. Ich war mit den Kindern am Spielplatz und hab plötzlich Sturzblutungen bekommen. Es ging sehr schnell und im Krankenhaus war auch schnell klar, dass nichts zu retten ist. Es blutet immer noch recht viel und die Ärzte meinen, es wird sich jetzt von selbst regeln. Nächste Woche wird eine Kontrolle gemacht, ob man noch medikamentös nachhelfen sollte.

    Es ist nicht mein erster Abbruch und ich fühle mich für das sehr gefasst. Ich hab es noch nicht komplett realisiert, andererseits hatte ich selbst die Schwangerschaft noch gar nicht so ganz realisiert, weil ich im Alltag immer so eingespannt bin. Ich bin schon traurig, aber es geht recht gut, hoffentlich klingt das nicht zu krass. Mein Mann ist auch sehr traurig. Wir werden die Tage sehen, wie sich alles entwickelt. Irgendwie komisch die ganze Situation.
  • jennyrrjennyrr

    1,828

    bearbeitet 2. Mai, 10:19
    Ich wollte gerade kommentieren und hab erst dann deine Nachricht gelesen, tut mir schrecklich leid für euren Verlust ! 😢
    glücklichemama
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum