Familienfreundliche Lokale in Wien

Hallo Mamas :)

Was sind denn eure liebsten familienfreundlichen Lokale in Wien? Finde online immer nur dieselben, vielleicht habt ihr noch ein paar Tipps mehr! Gerne auch dazuschreiben, was ihr am Lokal cool findet, ob es eine Spieleecke für die Kleinen gibt usw. 🙃

Freue mich schon auf eure Tipps!

Kommentare

  • Zwerg28Zwerg28

    456

    bearbeitet 3. 12. 2023, 17:14
    Da lese ich gleich mit. Wir fahren von Fr bis So nach Wien. Unser Sohn ist 14 Monate alt.
  • Gundis I’m 7. Bezirk ist super toll! Nicht allzu laut, es gibt eine tolle Spieleecke für Babies und Kinder und Essen ist auch sehr gut. Meine Kleine (ca 15 Monate alt) hat es dort geliebt!
    Der Kaffee ist auch sehr gut und man kann direkt neben der spieleecke sitzen um das Kind zu beobachten. Kann ich echt wärmstens empfehlen!
    Aber unbedingt (bei egal welchem kinderfreundlichen Lokal/Cafe) vorher reservieren!
  • Ja, vom Gundi's hab ich auch schon oft gelesen, werd ich demnächst mal ausprobieren :)
    Ja das mit dem Reservieren find ich eh ein bissl schade, man kann eigentlich kaum wo spontan hingehen 😕 aber versteh eh, dass alle in die Lokale mit Spieleecken und Kinderbereichen pilgern 😬
  • Noch eine Stimme für das Gundis! Service ist zwar nicht immer der schnellste aber trotzdem sehr zu empfehlen! Mir wurde vor kurzem das BAOMI in 1090 empfohlen, ich war aber noch nicht dort. Man bezahlt laut Homepage für die Nutzung des Spielbereiches.
    Für etwas ältere Kinder (ab 3 Jahren) würde ich auch das EBI in 1210 empfehlen. Dort gibt's einen sehr großen indoor kletterbereich für Kinder. Das Konzept und das Essen sind wirklich großartig!
  • Ich kann das Baomi empfehlen. Finde den Spielbereich für die Babys/Kinder sehr nett und groß und im Gegensatz zu den (meisten) anderen Babycafés gibt es dort nicht nur Snacks, Kaffee und Kuchen für die Erwachsenen, sondern es ist ein richtiges Restaurant angeschlossen mit vietnamesichen Speisen.

    Super finde ich auch, dass man die Öffnungszeiten online auf der Homepage im Kalender nachschauen kann, inkl. wann eine geschlossene Gesellschaft stattfindet.
  • Es gibt zB auch noch das Careccino (Nähe U6 Am Schöpfwerk). Da kann man gut essen und zahlt für den Spielbereich. Für bis 3-Jährige ist er super bzw auch darüber, wenn der Fokus am Essen liegt und das Kind sich nicht stundenlang allein beschäftigen soll. Je nach Uhrzeit und Wochentag ist mehr oder weniger los, allerdings finden auch Geburtstagsfeiern statt und da war es uns dann zu trubelig. Vormittags ist es sehr zu empfehlen!
  • Das ebi im 21. hat einen Spielbereich. Ich weiß nur nicht für welchen Alter der geeignet ist.

    Watertuin im 11. Hat ebenfalls einen Spielbereich, weiß da aber auch nicht für welches altern (eine bekannte war mit ihrem 2 jährigen dort)

    Kinderspiel Café im 3. Ist kein Restaurant. Es gibt cafe und Kuchen und viel zum spielen für die Kinder

    Im careccino war ich auch schon. Also zum essen ideal, wo die Kinder sich auch beschäftigen können.
  • Im 11. Bezirk gibt es ein Cafe das ist sehr kinderfreundlich! Es heißt Cafe Nola - Kinderfreundliches Café! Da finden auch immer regelmäßig Veranstaltungen statt plus die Kinderspielecke ist wirklich mega toll gemacht :-)
  • Wir treffen uns gern in der Schönen Perle in 1020, genug Platz für mehrere Kinderwägen und sehr nettes Personal (wenn auch keine spielecke)
    minx
  • Danke für alle Tipps bis jetzt 🙂 hab tatsächlich die meisten Lokale schon mal gehört oder gelesen, gibt scheinbar auch nicht sooo viele, die wirklich als Kinderlokale gekennzeichnet sind 😅 Hab jetzt mal fürs Gundis nächste Woche reserviert, das schauen wir uns mal an 😁 das Baomi will ich auch unbedingt mal ausprobieren, hört sich auch voll super an!
    Im Ebi 21 war ich letzte Woche, der Spielbereich ist halt abgegrenzt und man sieht vom Essbereich nicht hin, also eher was für Größere. Meinem Kind (10M) hats trotzdem getaugt drin herumzukrabbeln, ich musste halt dabei sein, war aber trotzdem super, dass er sich ein bissl 'austoben' konnte!
    In der Schönen Perle war ich auch schon öfters, allerdings bisher noch nicht mit Kind 😅
    Vielleicht rückt noch wer mit ein paar Geheimtipps raus? 😜
  • Es gibt viel zu wenige, finde ich! Das Gundis ist auch oft sehr voll und dann auch laut. Ich kenn noch das Yamm! beim Schottentor, das hat eine Kinderecke mit kleiner Rutsche, die war in dem Alter der Hit! Weiß aber nicht, ob es das Lokal noch gibt, ich war zuletzt so vor 6 Monaten dort.
  • Zwar nicht Wien, aber vl für die im Süden interessant- wir wohnen im 23. und haben nicht weit. In perchtoldsdorf gibt es einen heurigen mit Spielzimmer, da wollen die Kinder nie essen kommen 😂 Spiegelhofer 4-mäderlheuriger heißt der. Im Sommer haben’s auch einen schönen Spielplatz. Allerdings nicht immer offen weil heuriger. Lg
  • Ja, find ich auch 😕 das Yamm! hat leider zugesperrt, nach Corona hatten die nur mehr a la carte statt Buffett und das ist scheinbar nicht so gegangen... Auch das Partnerlokal am Praterstern war zu und wurde vom Cafe Engländer übernommen 🤷‍♀️
  • Das Gasthaus Maut in Mödling hat auch ein Zimmer mit Spielecke. Ist vielleicht für die südlichen Wienerinnen nicht uninteressant 😊
  • Kolarik im Prater würd mir noch einfallen, wie bereits gesagt, es gibt viel zu wenige
  • Achja, auch gehört aber noch nie dort gewesen. Die meisten Lutz Filialen sollen einen spielbereich in der Nähe vom Restaurant haben.
  • Lausserpause im 2. Würde glaub ich noch nicht genannt. Ist aber eher ein spielbereichh wo man auch eine Kleinigkeit (Kaffee, Kuchen, knabberzeug, Saft) essen/trinken kann. Nachmittags aber auch eher voll, vor allem wenn oben eine Geburtstagsfeier ist und unten dann alle "normalen" Gäste sind.

    Im Ikea Restaurant (zb westbahnhof) kann man auch an so einem runden Tisch essen wo im inneren ein Kleinkind/babyspielbereich ist. Ich glaub die meisten Möbelhäusern haben ein Restaurant mit spielbereich oder ein Bällebad. Sind halt meistens nicht so zentral.
  • War letzte Woche im Gundis und fand es sehr nett 🙃 wir sind um 12h gekommen und direkt neben der Spieleecke gesessen. Das war super, wenn man weiter weg sitzt sieht man nämlich nicht überall hin und meiner ist noch nicht sooo stabil, da hab ich ihn gern im Blick 🙂
    War diese Woche auch im Speiseamt in der Seestadt, dort gibt es auch eine kleine Spieleecke, wo man auch direkt daneben essen kann 👍
    Kennt noch wer Lokale, die eine kleine Spieleecke haben? Muss kein extra Kinderlokal sein, für uns reicht es, wenn er ein bissl herumkrabbeln kann und sich alles ein bisschen anschauen, mehr passiert eh noch nicht 😅
    Baomi werd ich mir auch demnächst anschauen, klingt sehr gut 😍 und ich wusste zB auch nicht, dass der Ikea einen Kinderbereich hat, muss ich mir dann auch mal anschauen beim nächsten Besuch!
    Lila2022
  • Wir waren gestern beim ebi im 21. Mein Sohn ist 16 Monate und kann noch nicht alleine gehen. Aber gemeinsam mit einem Erwachsenen ging der spieleraum gut. Er liebt es zu Rutschen und gemeinsam konnten wir die rutsche meistern. Alleine würde es dort aber noch nicht gehen. Die 3 jährige nichte konnte schon alleine dort spielen.

    Ich find ja das xxxlutz lokal großartig! Das essen ist eigentlich sehr gut und günstig. Man kann beim kleinkindbereich sitzen wie bei einer Bar und das spiele Paradies ist finde ich auch schon gut für junge Kinder zum erkunden. Zumindest alles beim xxxlutz im 22.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum