Ist eine Vertragshebamme oder eine Wahlhebamme besser?

bearbeitet 7. 11. 2023, 13:34 in Schwangerschaft
Hallo :)

wisst ihr was besser ist eine Vertragshebamme oder eine Wahlhebamme?

LG

Kommentare

  • sabsie4517sabsie4517

    1,557

    bearbeitet 7. 11. 2023, 13:08
    Ich glaube, dass das stark auf die jeweilige Hebamme ankommt.
    Zudem kann es schwierig sein, einen Platz bei einer Vertragshebamme zu bekommen. Wenn du eine Hebamme zur Geburtsbegleitung möchtest, kann’s auch mit einer Wahlhebamme schwierig werden, wenn du dich nicht gleich zu Beginn der Schwangerschaft nach einer Hebamme umschaust.
    Für was wünscht du dir denn konkret eine Hebamme? Für die Leistung der Vertragshebamme, die von der Kasse bezahlt werden, musst du nichts zahlen. Bei einer Wahlhebamme zahlst du die Kosten zuerst aus eigener Tasche und bekommst dann einen Teil davon retour. Eventuell übernimmt eine private Krankenversicherung dann auch einen Teil bzw. den Rest (falls du eine solche Zusatzversicherung hast).
    Ich würde mal schauen, welche Hebammen es in deiner Nähe gibt und mir welcher du gut harmonierst. Eine Geburt ist doch ein sensibles Thema & mir war es wichtig, dass ich mich auch bei dieser Person wohlfühle, auch wenn’s zB „nur“ um die Nachbetreuung geht.
    Julie01MamaLama
  • vielen Dank für deine ausführliche Antwort. :)

    Das mit dem Wohlfühlen ist mir auch am wichtigsten.
  • Ich denke auch, dass es auch daraufankommt wofür du die Hebamme genau brauchst und was du von ihr erwartest.
    Ich hatte eine Vertragshebamme. Hab mich rasch gekümmert und hatte sie zum Gesrpäch lt. MuKi Pass und dann zur Nachsorge. Also hab sie weder vor der Geburt, noch während gebraucht, sondern erst danach. Sie hat auch gleich von Anfang an gesagt, dass sie keine Kapazitäten (mehr) für Haus- oder Ambulante Geburten hat. Das wollte und braucht ich aber auch gar nicht. Sie war eine total liebe und kompetente Person und ich werd sie definitv wieder Anrufen, wenn ich erneut schwanger werden sollte.
  • Meine Hebamme war damals eine Wahlhebamme. Mittlerweile ist sie schon seit einiger Zeit Vertragshebamme. Hat also nicht viel auszusagen - die Chemie zwischen euch muss stimmen
  • Hatte vertragshebamme zur hausgeburt und war sehr zufrieden und hab sie tatsächlich sehr spät erst kontaktiert und hatte da richtig viel glück!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum