6 + 6 SSW nur Fruchthöhle zu sehen😞

Guten Tag zusammen

Ich bin neu hier im Forum und hoffe, dass ich dies am richtigen Platz schreibe.

Meine Frau ist in der 6 + 6 SSW. Wir waren heute in der zweiten Kontrolle mit Ultraschall. Unser „Baby“ hat sich seit der letzten Kontrolle nicht entwickelt, bzw. Ist nicht grösser geworden, sagte uns die Ärztin, und dies sei gar nicht gut. Man sehe bis jetzt erst die Fruchthöhle und kein Embryo
 wir machen uns sehr sehr grosse Sorgen und wissen nicht was jetzt ist😔😔Wir mĂŒssen jetzt bis nĂ€chste Woche warten was sehr schwierig ist. Hat jemand Erfahrungen was die anbelangt? Wir sind fĂŒr jede Antwort dankbar!!

Beste GrĂŒsse

Kommentare

  • hallo manuel!
    ohje das tut mir leid.. ich vermute auch stark dass sich da nichts mehr tut und es auf natĂŒrliche weiße abgehen wird.. Eine Fehlgeburt trifft ganz ganz viele Frauen, oft löst sich ein embrio auch unbemerkt..
    Bei ganz vielen Embrios ist es so das er oft ohnehin nicht ĂŒberlebensfĂ€hig gewesen wĂ€re, das erkennt der Körper dann und beendet die Schwangerschaft von selber, vielleicht ist euch das ein kleiner trost :(
  • @manuel1993 ich weiß, das klingt jetzt leichter, als getan, aber bewahrt erst mal noch ruhe. 😊
    Ich wĂŒrd mich zwar drauf einstellen, dass es sein KANN, dass es nichts mehr wird, aber man hört immer wieder von Eckenhockern, die sich erst etwas spĂ€ter zeigen.
    Vielleicht ist deine Frau auch noch gar nicht so weit?

    Die Wartezeit ist schwierig, ich kenne es all zu gut, da ich mich auch schon mal in der selben Situation befunden habe. 🙈
    Ich hoffe sehr fĂŒr euch, dass die Wartezeit einigermaßen schnell vergeht und sich eventuell noch alles zum Guten wendet.

    Leider hilft gerade in der FrĂŒhschwangerschaft nur warten đŸ«Ł

    Ich wĂŒnsche euch alles Liebe! 🍀
  • @manuel1993 ich kann dir nur von meiner Erfahrung berichten. Bei mir ging es leider nicht gut aus, als an 6+3 nur eine Fruchthöhle zu sehen war. Bei meinen intakten Schwangerschaften hab ich zu dem Zeitpunkt immer schon einen Embryo mit Herzschlag gesehen. Die Wartezeit ist wirklich am schlimmsten. Wisst ihr denn wann der Eisprung war? Wurde der hcg-Anstieg kontrolliert? Alles gute
  • Ich hatte in dieser Schwangerschaft 6+4 einen Termin und man sah erstmal nichts, dann hat er die Fruchthöhle gefunden. Diese war ziemlich weit oben und man sah nicht mal ob etwas drinnen ist. Mein Frauenarzt hat dann ĂŒber den Bauch versucht es zu schallen, was auch nur schwer möglich war, aber da konnte er dann den Embryo finden inkl. Herzschlag. Also ich wĂŒrde die Hoffnung noch nicht aufgeben, hĂ€tte mein Frauenarzt sich nicht so bemĂŒht doch noch was zu finden, hĂ€tte er mir auch nur sagen können das eine Fruchthöhle vorhanden ist.
    Ich bin jetzt in der 26. Woche und alles ist bis jetzt gut verlaufen.
  • ClautschFClautschF

    899

    bearbeitet 12. Oktober, 18:41
    Ich kann auch nur von meinen Erfahrungen schreiben. An 6plus4 hatte ich meinen ersten Frauenarzttermin. Ich hatte eine leere Fruchthöhle und eine Fruchthöhle mit Baby und Herzschlag. Die 2. Fruchthöhle wurde so gut es vaginal ging von allen Seiten betrachtet. Mein Arzt hat mich darauf vorbereitet dass diese vermutlich abgehen wird. 2 Wochen spĂ€ter an 8plus4 hatte ich dann die erste MUKI Pass Untersuchung. Da war die 2. Fruchthöhle nicht mehr leer. Also ich hatte tatsĂ€chlich einen dieser Eckenhocker. Bin an diesem Tag dann mit 2 PĂ€ssen aus der Ordi gegangen, damit hatte ich tatsĂ€chlich ĂŒberhaupt nicht gerechnet ...

    Alles Gute euch
    Biancaa_
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner NĂ€he austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum