Mobile Milchpumpe gesucht

skwskw

9

bearbeitet 4. 05. 2023, 12:11 in Ernährung & Stillen
Liebe Mamis!

Ich brauche eure Erfahrungen/Rat.
Derzeit bin ich auf die Milchpumpe Symphony von Mileda angewiesen- saugstark aber sehr unpraktisch. Ich hätte gerne eine mobile Milchpumpe. Habt ihr Erfahrungen mit der Perifit Pumpe bzw kennt ihr eine leistungsstarke mobile Pumpe?

Kommentare

  • ClautschFClautschF

    912

    bearbeitet 30. 04. 2023, 19:15
    Hallo, ich hatte auch 3 Monate die Symphony in Gebrauch. Es gibt tolle Bustiers (

    Medela Hands-Free Abpump-Bustier) wo du nebenbei kochen oder Sonstiges tun kannst.

    Mir hat die Symphony vollkommen ausgereicht.
  • Hallo,
    ich hab die medela swing Maxi flex und bin zufrieden. Man kann die Pumpe auch mit Batterie betreiben. Pumpe allerdings nur gelegentlich ab, wenn ich nicht zu Hause bin.
    skw
  • ClautschF schrieb: »
    Hallo, ich hatte auch 3 Monate die Symphony in Gebrauch. Es gibt tolle Bustiers (

    Medela Hands-Free Abpump-Bustier) wo du nebenbei kochen oder Sonstiges tun kannst.

    Mir hat die Symphony vollkommen ausgereicht.

    Danke, sowas habe ich bereits. Ist mir persönlich einfach zu unpraktisch da ich trotzdem an einem Ort gebunden bin und sie nicht unterwegs mitnehmen kann.
  • Ich hab auch eine Medela swing maxi
    Der Akkubetrieb ist recht praktisch und sie ist schön kompakt.
  • Ich denke, die TE meint eher Milchpumpen, die man in den BH stecken kann, und wo nicht außen die Flascherl dran baumeln 🙈
    Ich hab mir mal eine von momcozy zugelegt, bin aber nicht so ganz begeistert davon, dass liegt aber eher daran, dass sie nicht wirklich zu meiner Brustform und Brustwarzengröße gepasst hat
    Aber das Pumpen an sich hat gepasst

    Eine mobile hat meistens nicht die gleiche Leistung wie eine stationäre
    jennyrr
  • Ich les hier gerne mal mit, es gibt ja seit einiger Zeit die von der Marke Elvie. Leider extrem teuer. Medela hat jetzt die „Freestyle Hands Free“ rausgebracht. Ist zwar auch teuer aber der Marke würde man eher vertrauen. Vielleicht gibt’s ja demnächst Erfahrungsberichte oder es kennt jemand ähnliche Alternativen☺️
  • ClautschFClautschF

    912

    bearbeitet 2. 05. 2023, 06:45
    @ParademicGirl mir ist schon klar was die TE gemeint hat. Die Symphony bekommen meines Wissens aber nur Mamas verordnet die Zwillinge haben und die Milchmenge die man da beim einmal abpumpen rausbekommt, fasst vermutlich keine Kleine Milchpumpe wenn man Glück hat. Deswegen habe ich einen alternativen Ansatz geboten.
  • @ClautschF ganz so stimmt das nicht (zumindest in sbg stadt). Da gibt es genau eine Symphony als Leihgerät aber die würde mehr kosten als die anderen. Im Nachhinein betrachtet hät ich die aber anfragen sollen...
  • @sara2709. Vielleicht ist sie ganz gratis wenn man alle Anforderungen erfüllt. Bei meinem Einling hatte ich von bständig eine ganz andere Marke und konnte gar nicht wählen oder aussuchen, ist vor 4 1/2 Jahre. gewesen.
  • sara2709sara2709

    4,561

    bearbeitet 2. 05. 2023, 07:25
    @ClautschF wir haben nur die Verordnung ung eine Liste von Leihstationen (Sanitätshäuser samt sämtlicher Filialen) erhalten und auf einem extra Zettel die,.die gabs vor zwei Jahren beim Popolino.
    Die vom Lambert hab ich gehasst. Ka was das für ne Marke war.
  • ZombueraZombuera

    481

    bearbeitet 4. 05. 2023, 09:43
    Hab für unterwegs die Medela Swing Maxi. Kann man per USB aufladen, ist leicht und klein (tragbar in einer Bauchtasche zB) und pumpt fast so gut wie die Symphonie.

    Nachtrag:Aber ich hab sie noch nicht im Stehen/Gehen getestet.
  • Hab die Pumpe von Perifit neulich bei meiner Freundin miterlebt. Sie hat im Frühjahr zwillinge bekommen und ist mega begeistert von der Pumpe. Wusste bis neulich gar nicht, dass es solche für unterwegs gibt :D
  • Hab mir die Momcozy gebraucht gekauft und muss sagen, ich bin zufrieden.
  • Ich habe/hatte eine mobile Pumpe auf Amazon gekauft. Ich war total zufrieden damit. Man steckt sie in den BH, es gibt einen extra Träger dafür und sie ist nie ausgelaufen oder so. Ist ein no Name ding und war nicht teuer und hat für meine Zwecke gereicht. Hab nur zu gefüttert weil ich zu wenig Milch hatte 😔

    Hätte die Pumpe auch gerade günstig zum abgeben, wenn du es probieren möchtest.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum