Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Bioresonanz - Was denkt ihr darüber?

satrusatru

11,455

Symbol
edited 10. 04. 2013, 20:57 in Gesundheit & Pflege
War heute mit meinem Kleinen bei der Bioresonanz. Für alle dies nicht wissen, wir haben noch immer Bauchweh.
Raus gekommen ist das er die Milch nicht verträgt. Jetzt werd ich mal einige Tage Audf Milchprodukte verzichten (wird sicher hart aber für ihn geht alles) u dann mal weiterschaun obs was gebracht hat.

Was hält ihr so grundsätzlich von der Bioresonanz?

War nämlich grad massieren u mein Masseur sagte dass diese "Unverträglichkeit " momentan recht viele Kinder haben u er persönlich hält halt nichts von der Bioresonanz. Jetzt wollt ich mal eure Meinungen hören.

Und falls jemand Tipps hat zur 'Milchfreien-Ernährung' nur her damit bin um jeden dankbar!!:)

Kommentare

  • Ich war vor 2 Jahren bei der bioresonanz, wegen meiner haut ... War sehr skeptisch und irgendwie bin ich's immer noch ..
    Hab mich eine Zeit lang dran gehalten aber bei der Haut wurde es nicht besser :-( hätt dann nach nem halben Jahr nochmal gehen sollen, aber nochmal 100 Euro wollt ich nicht zahlen :-(
    Aber vielleicht wirkt es sich bei Bauchweh ganz anders aus! Versuchen würd ich's an deiner stelle auf jeden fall mal!
    Es is zwar nicht leicht aber entweder wirds tatsächlich besser oder man kann zumindest sagen man hats probiert!
  • stk1989stk1989

    720

    Symbol
    edited 10. 04. 2013, 20:57
    Ich war bei der Bioresonanz therapie in der Schwangerschaft man spürt überhaupt nichts und ich muss sagen ich glaube schon das es was hilft denn ich hatte eine 4 1/2 stunden traumgeburt ich halte generell viel von solchen sachen.
  • Gekostet hat dieser Unverträglichkeitstest 12 Euro. Das hat mich im positiven geschockt. Dachte dass wir viel mehr bezahlen würden.
    Ich bin echt gespannt ob es was bringt. Ich hoffe es einfach so und ich glaube fest daran! Es muss einfach besser werden!!

    Geburt hatte ich auch eine traumhafte, ohne Bioresonaz. Aber ich hab halt viele andere Sachen gemacht, aber man wird es nie wissen was wirklich dazu beigetragen hat bzw obs auch ohne genauso gekommen wär.
  • @satru 12 Euro is super!
    Probieren geht über studieren :-)
  • Ja und wir müssen auch nicht mehr hin, also sie meinte dass wenns nicht besser wird dass wir wieder kommen können. Was ich mein dass eben nicht so auf Geldmacherei hingeht.
  • klingt ja ganz positiv.
    Ich war auch mal bei der Bioresonanz und hab eine komplette Darmsanierung gemacht - mir hats gar nix gebracht - war sehr enttäuscht danach!
    Dabei bin ich für solche sachen echt offen, aber es ist halt nicht immer das richtige für das Problem, das muss man erst mühsam finden und irgendwas hilft sicher!

    Was hastn mitm Kleinen schon alles probiert?
  • Das ist genau das was ich darüber mal unter Juli Mamis geschrieben habe....das habe ich im Internet gegoogelt, hatte vorhin noch nie was davon gehört.
    Kuhmilch und Milchprodukte waren an erster Stelle....Ei, Fisch und Nüsse kann auch sein, aber muss nicht.
    Es kommt selten vor, aber angeblich gibt es Kinder, die das von Babyalter an nicht vertragen.

    Ich kann mir schon vorstellen, dass das für dich hart ist, aber es ist gut, dass du es jetzt ausgetestet hast. Ich hoffe so sehr, dass es euch dann besser geht.
  • hallo!
    ich halte ziemlich viel von der bioresonanz. mein freund ist therapeut, drum bekomm ich es bissl mit, dass viele damit erfolg haben! v.a. was hautprobleme und gewichtsreduktion angeht. für mich persönlich ist es allerdings nix, weil ich ein absolutes vielfraß bin und ich mich niiiieeeee an meine "unverträglichkeitsliste" halten kann ;) im gegenteil.. auf genau die "schlechten" produkte hab ich dann den mega guster... hmm :)
    lg julie
  • @leira wir waren beim Osteopathen, beim KiArzt nen Unverträglichkeitstest gemacht, ich hab selber schon LM weggelassen wo ich dachte dass es die Bauchschmerzen verursacht, beim KiArzt machen wir grad so was in der Art wie Akupunktur, mit nem Stab da fährt er die Meridiane oder so nach, Bodytalk, ja und jetzt eben Bioresonanz.
  • @satru
    na da habt ja eh schon einiges probiert.

    Tanja hatte nämlich am Anfang auch soo probleme und so starke Bauchschmerzen. wir haben auch einiges probiert. Vielleicht ist ja was für euch dabei, wenn ihr noch woll.

    Wir waren beim Homöopathen. Sie hat noch Schüssler Salze bekommen und was ich meine was ihr dann wirklich geholfen hat waren die Dropchen! Das sind so Milchsäurebakterien - die hab ich ihr lang - sicher bis sie 5-6- Monate war gegeben. Hab nach dem 1. Falscherl aufgehört und sie hat sofort wieder Beschwerden gehabt. Aber leider ist ja jedes kind anders.

    Hoff es hilft euch bald was!

    LG leira
  • Aja jetzt wo dus sagst, schüssler hst er auch bekommen trau ich mir jetzt nimma wg der Milch. und er bekam Ca 3 od 4 Monate Omni Biotic. Ist lt der KiArzt sogar besser als alles andere we ivh damals auch nach den dropchen gefragt hab.

    brachte alles nicht :-(
  • ist ja jetzt schon ne alte Seite aber vielleicht antwortet jemand drauf.

    habt ihr Erfahrungen mit Bioresonanz bei Schlecht schlafen. Wir sind jede nacht 2-3h munter. Hab alles probiert, viel Geld ausgegeben aber leider ändert sich nichts. Sie wird jetzt bald 2 Jahre!
    Bin echt am Ende mit meinen Nerven und wenn ich denke, dass ich bald arbeiten gehen muss und mit 4h schlaf in der Nacht auskommen muss - dann wird mir schlecht.

    Danke für Eure Tipps
  • @trish24
    Wir hatten es auch! Seit wir alles umgekrempelt haben schläft unserer so gut wie durch! Kommt nur 1-2 pro Nacht wenn er Wasser trinken will!
  • @tamisee wie meinst du alles umgekrempelt? wie alt war er da?
  • Ich war 2x wegen meiner Allergie. Hat genau eine Saison gehalten, bei meinem Stiefvater genauso. 200€ pro Jahr ist mir halt doch zu teuer.
  • @trish24 also vorweg will sagen dass er erst 26 Monate ist aber die Nächte waren mit ihn grauenhaft! Sind auch von pontius bis pilatus gelaufen und haben Geld ausgeben und haben alles probiert was uns bekannten geraten haben aber nix hat geholfen! Bis wir auf ein Artikel gestoßen sind wo den Eltern geraten worden ist alles was das Kind zusätzlich belasten könnte abdrehen! Damit war tv handy und sonstiges gemeint! Er schaut nur 1stunde in der Früh und Handy benutze ich erst wenn ich Anruf bekomme oder er nicht da ist! Also ich kann sagen bei uns hat es geholfen!

  • Trish24 wrote: »

    ist ja jetzt schon ne alte Seite aber vielleicht antwortet jemand drauf.

    habt ihr Erfahrungen mit Bioresonanz bei Schlecht schlafen. Wir sind jede nacht 2-3h munter. Hab alles probiert, viel Geld ausgegeben aber leider ändert sich nichts. Sie wird jetzt bald 2 Jahre!
    Bin echt am Ende mit meinen Nerven und wenn ich denke, dass ich bald arbeiten gehen muss und mit 4h schlaf in der Nacht auskommen muss - dann wird mir schlecht.

    Danke für Eure Tipps

    Hallo,
    also ich habe vor einiger Zeit Josef Haas in der Wiedner Hauptstraße empfohlen bekommen und hatte letzte Woche den ersten Termin bei ihm. Ich selbst bin zuerst wegen meiner Verfassung hingegangen, um meine Energien besser zu nutzen. Was ich großartig bei ihm finde ist, dass er, wie auf der Webseite ersichtlich, eine ganzheitliche Bioresonanz anbietet. Wir haben uns auch sehr lange unterhalten und wir haben auch über das Schlafproblem bei uns zuhause gesprochen. Ich werde jetzt noch ein bis zwei Sitzungen alleine besuchen und dann mit meinem Sohn hingehen. Schlafstörungen kann man mit Bioresonanz in den Griff bekommen. Ich melde mich gerne, wenn ich dort war und welche Erfahrungen wir in Bezug auf den Schlaf machen konnten!
    Alles Liebe und nicht verzweifeln - wir schaffen das schon!
    Jutta
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland