Milquino oder Babybrezza?

Bitte euch um Entscheidungshilfe!! ☺️

Kommentare

  • CeliCeli

    1,400

    bearbeitet 17. Januar, 06:15
    Ich kann keinen Vergleich sagen, hab mich für den Babybrezza entschieden weil ich ihn auf A mit "offene Packung" um 195€ bekommen hab 😅

    Ich liebe ihn 🥰
    Es gibt nur einen winzigen Kritikpunkt
    Ich finde die Pulvermengeneinstellung etwas ungenau, haben immer einen halben Löffel zu wenig oder zu viel im Fläschchen, aber es stört mich nicht, weil man mit der Hand auch nie so genau ist und Luftlöcher im Löffel sein können.

    Er ist extrem leise beim Aufwärmen, wir hatten ihn direkt im Zimmer stehen, aber jetzt im Bad daneben weils zum Abwaschen noch praktischer ist.
  • Wusste gar nicht dass es sowas gibt 😳 aber logisch, wenn’s für Eltern vollautomaten gibt, warum dann nicht für die Kids auch 😂
  • @Celi ich hatte den Milquino und dabei das gleiche Problem, mich hat’s sehr gestört, es ist nicht egal und mit der Hand kann man sehr genau dosieren ☺️ ich glaub ab einem gewissen Alter wird’s wirklich egal sein, aber ich habe von Anfang an Fläschchen gegeben und bei Säuglingen ist eine genau Dosierung (laut meiner Hebamme!) sehr sehr wichtig.

    Ich hab ihn schnell wieder verkauft und beim 2 Kind mir diesen Wasserkocher angeschafft, ich liebe ihn!

    ÜneeQbaby - mit Nachtlicht, Babynahrung Wasserkocher für Milchfutter, EU-Ausgabe https://amzn.eu/d/gprZS1O
  • Wir haben auch den ÜneeQbaby und lieben ihn! Flaschi ist ruckzuck fertig, geht super zu reinigen! Ist bei uns seit 11 Monaten im Dauereinsatz 😊
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum