HCG Wert... Gibt es noch Hoffnung?

spunispuni

1

bearbeitet 29. 12. 2022, 08:18 in Schwangerschaft
liebe alle,

ich bin grad so verzweifelt einfach :(
bin das erste mal schwanger.. laut meiner rechnung sollte es 8+5 sein.. vor 3 wochen hatte ich eine blutung (die sehr bald - 2 stunden maximal - wieder aufhörte), ich fuhr tzdm ins krankenhaus. man sah eine der woche entsprechende fruchthöhle und es wurde 2x in 48h Blut abgenommen zwecks hcg-Bestimmung. Der erste Wert war bei 8000 ca, der zweite Wert war bei 11500 - die Ärztin meinte das wäre ok.. Außerdem hat man beim Ultraschall ein Hämatom gesehen. ich habe erst 1.5 Wochen später über ELGA gesehen das die Verdopplungszeit nicht passt und habe dies meinem Gynäkologen gemeldet.. Diese meinte ich solle auf den Termin heute warten und das verschriebene Progesteron weiternehmen..

Somit war ich heute bei der ersten Untersuchung..
Leider wurde beim heutigen Ultraschall die Sicht durch das Hämatom etwas verdeckt - aber kurz gesagt, entweder ein Eckenhocker oder eine leere Fruchthöhle :(

Wurde dann wieder zur hcg-Abnahme ins Labor geschickt, und in 48Std nochmal..
Habe allerdings vorher das Ergebnis der heutigen Blutabnahme bekommen.. 16060.. Der Sprung ist für 2 Wochen halt einfach viiiiiel zu wenig?
Besteht noch Hoffnung? Hat jemand Ähnliches erlebt?

Liebe Grüße aus Wien
getaggt:

Kommentare

  • @spuni bei mir war es ähnlich mit dem HCG. Ich verlink dir mal meinen Beitrag dazu, dann kannst dus nachlesen - aber vorab: ab der 8. Woche steigt das HCG langsamer!

    https://www.babyforum.at/discussion/comment/2093046#Comment_2093046

    Ich bin aktuell in der 14. Woche. Die Entwicklung des Babies war bisher unauffällig und zeitgerecht. Leider war der Combined Test auffällig und ich warte gerade auf die Ergebnisse der weiteren Untersuchungen.

    wann hast du denn deinen nächsten Termin? Ich drück dir die Daumen 🍀
    spuni
  • muss morgen wieder hcg abnehmen und dann wird man sehn wie es sich entwickelt hat.. je nachdem kann ich morgen nachmittag oder montag nochmal schallen./ der gyn meinte evtl sitzt der embryo beim hämatom an der ecke aber war nicht sichtbar, genausowenig wie der herzschlag..
    war zuerst noch voller hoffnung aber wie ich gesehen habe dass das hcg in 2 wochen von 11500 auf nur 16000 angestiegen ist wurde mir echt schlecht..
    ich habe noch hoffnung aber meine nerven sind echt lost schon :/
  • wann bekommst du deine ergebnisse? drück dir auch die daumen :)
  • Hast Du schon mehr erfahren? Ich hoffe, der Eckenhocker wurde entdeckt!
  • leider ist der hcg in 2 tagen von 16000 auf 12000 gesunken 😓

    haben uns jetz mal das wochenende zeit genommen um zu begreifen und auch verabschieden.. und mich über die methoden über den abgang einzulesen weil der frauenarzt war freitag nachmittag nicht mehr erreichbar..

    morgen bekomme ich die medikamente für den abgang vom krankenhaus und hoffe sehr ich kann das zuhause machen ...
    danke so lieb das du fragst
  • @spuni das tut mir so leid, ich wünsch dir/euch ganz ganz viel Kraft 🙌🌹
  • Oh nein, @spuni - das tut mir wirklich sehr leid! Falls es Dir hilft, fühl dich bitte gedrückt! Ich wünsch Dir ein liebes, helfendes Umfeld und Dir/Euch die Kraft und Zeit zur Verarbeitung.

    Kann gut verstehen, dass Du dich zu Hause verabschieden willst, ging mir damals auch so.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum