Einnistungsblutung oder Periode?

Hey, ihr Lieben.💕

Ich bin etwas verwirrt und brÀuchte eure Hilfe.

Ich habe mit Clomifen am 9. Zyklustag 2 gute Follikel im Ultraschall gesehen. Zum Zeitpunkt, wo der Frauenarzt es prognostiziert hat, waren alle Ovulationstests negativ. Dann am ZT 17 waren sie eindeutig innerhalb von Sekunden fett positiv. Also wÀre der ES ca. ZT 18 gewesen. Meine Basaltemperatur ist aber den ganzen Zyklus lang jeden Tag ein Auf und Ab und man kann keine Tendenzen erkennen.

An ZT 25 habe ich abends braunes Blut im Tanga gehabt und dachte, dass es eine Einnistungsblutung sein könnte.

Jetzt an ZT 27 blute ich immer noch relativ stark mit frischem, roten Blut. Könnte das jetzt trotzdem eine Einnistungsblutung sein, obwohl das Blut so stark und rot ist oder ist meine Periode zu frĂŒh gekommen?

Laut der Zyklusapp sollte die Periode aufgrund des spÀteren ES erst 8 Tage spÀter kommen als das Blut jetzt.

Bin jetzt verunsichert, weil ich im Falle der Periode mit Clomifen weitermachen muss, aber dafĂŒr natĂŒrlich ausgeschlossen werden muss, dass ich schwanger bin. Gestern an ES+8 war der FrĂŒhtest natĂŒrlich noch negativ.

Was wĂŒrdet ihr an meiner Stelle machen?

Liebe GrĂŒĂŸe und ganz viel Erfolg bei euren Wunschkindern.âœŠđŸ»

Kommentare

  • Ich wĂŒrde das mit dem FA abklĂ€ren.

    Ich kann dir nur sagen, ich bin jetzt das 4. Mal schwanger mit Kind 3 und meine Temperatur ist noch nie wirklich oben geblieben 😅 auf das geb ich also gar nix.
    kiwulinchen22
  • Also wenn die Blutung stĂ€rker geworden ist und es stark blutet wĂŒrde ich eher von der Periode ausgehen 
ich bin zum dritten mal schwanger und hatte noch nie so eine Einnistungsblutung auch keine meiner Freundinnen hatte sowas (was aber natĂŒrlich nicht bedeuten soll, dass es sowas nicht gibt) 
wĂŒrde ich auch mit dem Arzt abklĂ€ren, wenn ich mir unsicher wĂ€re.
    kiwulinchen22
  • Einnistungsblutungen sind nichz hĂ€ufig und eher sehr, sehr mild. Sobald es schmiert wĂŒrd ich von was anderem ausgehn.
    kiwulinchen22
  • Danke fĂŒr eure Antworten @Sarah6 @Biancaa_

    Ich werde morgen und ĂŒbermorgen mal einen FrĂŒhtest machen und sonst wieder Clomifen nehmen. Eigentlich sollte ich die von ZT 3 - 7 nehmen, dafĂŒr ist es jetzt zu spĂ€t, aber manche nehmen sie ja generell erst ZT 5 - 9. Oder was sagt ihr?â˜ș
  • Du bist, wenn ich dich recht verstehe, noch im Rahmen fĂŒr ZT 3. Als ZT 1) gilt der erste Tag an dem du richtig blutest, kein Schmieren oder so.
    Clomi kenn ich (arbeit in dem Bereich) immer nur ab ZT3, zur Not ZT 4 falls es mal lÀnger ging mitm Rezepf einlösen. Im Zweifelsfall aber immer nur so einnehmen wie es dir gesagt wurde.
    kiwulinchen22
  • Danke @Lila2022 😊

    Habe entschieden, diesen Zyklus mit Clomifen zu skippen, weil es zeitlich mit dem Eisprung schwierig werden wĂŒrde.

    Danke fĂŒr deinen Kommentar.âœŠđŸ»
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner NĂ€he austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum