Nesselausschlag in der Schwangerschaft

Lynni87Lynni87

557

bearbeitet 8. 12. 2022, 10:15 in Schwangerschaft
Hallo

Ich hab seit 2 Nächten extremen Nesselausschlag das brennt wie Feuer.
Heute am Feiertag hab ich in der Notfall Apotheke angerufen ob sie mir was geben können.
Leider nein.

Ich hab das grundsätzlich 1-2 mal im Jahr eine Nacht lang, dann ist es wieder weg. Hans auf das Essen geschoben das ich halt irgendwas nicht vertrage.

Aber jz geht der Ausschlag nicht mehr weg.

Am Tag juckt es auch aber erträglich, ich habs am Po, Knie und Füßen.

Hat jemand einen Tipp für Linderung?
Fenestilcreme hilft nicht.

Habs diese Nacht mit kühlen feuchten Lappen probiert, das lindert eine Weile.

Vielen Dank
Lg

Kommentare

  • Hallo :)
    Ich hab zwar keine Nesselsucht aber eine Schwangerschaftsdermatose. Mir hat Eichenrindenextrakt geholfen. Nach dem Duschen mit kalten Wasser verdünnt auftupfen. Allerdings hat mir das nur die ersten Wochen geholfen. Meine Gyn wollte mir dann eine Kortisoncreme verschreiben, hab ich aber abgelehnt. Jetzt hab ich eine Hautcreme namens Physiogel und die ist wirklich top! Die hat mir so sehr geholfen. Man sieht den Ausschlag nur noch ganz leicht und nach dem Auftragen ist der Juckreiz wirklich weg.
    Lynni87
  • @Lynni87 ich hab selbst nesselausschlag 4 Monate gehabt. Geholfen hat nur oral antihistaminika. Damit gehts schnell weg

    Ob du das in der Schwangerschaft nehmen darfst, weiß ich leider nicht.

    Wenn es unerträglich ist, würde ich ins KH fahren. Das ist körperlicher Stress, auf Dauer belastet es und Schlaf ist ja so auch nicht möglich....ich hätt das in der Schwangerschaft niemanden gewünscht.

    Alles Gute!
    Lynni87
  • Ich hatte es direkt nach der Geburt. Hast du vielleicht Medikamente genommen? Mir hat nur geholfen, die Ursache zu finden.
  • Lynni87Lynni87

    557

    bearbeitet 9. 12. 2022, 19:51
    Danke an alle.

    Ich hab keine neuen Medikamente genommen.
    Heute in der 3. Nacht war es schon viel besser, fast kein Jucken mehr.
    Ich glaube es ist schon am abklingen.
    Hab heute von der Apotheke eine Creme bekommen die man auch gegen Neurodermitis nehmen kann, für Babys, Kinder u. Erwachsene.

    Am Tag ist der Ausschlag immer weg.

    Lg
  • Lynni87 schrieb: »
    Danke an alle.

    Ich hab keine neuen Medikamente genommen.
    Heute in der 3. Nacht war es schon viel besser, fast kein Jucken mehr.
    Ich glaube es ist schon am abklingen.
    Hab heute von der Apotheke eine Creme bekommen die man auch gegen Neurodermitis nehmen kann, für Babys, Kinder u. Erwachsene.

    Am Tag ist der Ausschlag immer weg.

    Lg

    Das hat mit dem eigenen Cortisonspiegel zu tun. Der ist nachts immer niedriger. Daher verstärkter Juckreiz und zur Info, daher bekommen Kinder nachts den Kruppanfall und äußerst selten untertags.
    Lynni87
  • Google mal nach Pupp Syndrom

    Gibt hier auch einen alten kurzen Thread.ich glaub von 2019.

Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum