Wunschkaiserschnitt 37+0

Hallo 😊
Bin schwanger mit Kind Nr. 2 derzeit ssw 20+5. Ich hatte bei meinem ersten Baby eine schwere PrĂ€klampsie und Plazentainsuffizienz, notkaiderschnitt 30+0. Viele Probleme mit Gesundheitszustand beim Kind. Nun möchte ich im Lkh Judenburg entbinden, wenn möglich 37+0. Kann mir wer sagen ob das ĂŒberhaupt möglich ist? Oder ist dies viel zu frĂŒh? Glg

Kommentare

  • MamaLamaMamaLama

    2,228

    bearbeitet 29. 11. 2022, 21:04
    Ja. Dein Arzt, bzw das Krankenhaus selbst đŸ‘đŸ» WĂŒnsche dir alles Gute!
  • Besprich dies am besten mit deinem Arzt, im Krankenhaus
der Zeitpunkt ist schon auch eine individuelle Sache, denn sofern dein Baby gut versorgt ist, wird man es nicht zu frĂŒh holen.

    Ich hÀtte bei ET 14.02. Kaiserschnitt am 03.02. gehabt, meine Maus wollte aber nicht warten bis dahin.
  • bearbeitet 30. 11. 2022, 09:33
    Das entscheiden das Krankenhaus und die Ärzte. Wenn es einen medizinischen Grund gibt fĂŒr einen Kaiserschnitt 3 Wochen vor Geburtstermin, wird vermutlich nix dagegen sprechen. Aber nur, weil die Mutter es so möchte wird’s wahrscheinlich nicht gemacht. FrĂŒher los gehen kann es natĂŒrlich immer 😉
    Ich habe bald meinen dritten Kaiserschnitt, dieses Mal bei 36+0 aus medizinischen GrĂŒnden.
    Alles Gute â˜ș
  • Wir haben uns jez beim 2. auch fĂŒr einen KS entschieden. Auf anraten meines Gyns. Eine vaginale Geburt wĂ€re fĂŒr mich und das Baby zu riskant. Er meintw, dass der KS dann so 1-2 Wo vor ET stattfinden wird. Alles was davor wĂ€re, wĂ€re riskanter wg der Lungenreifung. Was ich jez so gehört hab ist, dass dass das KH entscheidet. Wird wohl mittel US festgestellt, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Denk ich werde den Termin vielleicht auch erst ein paar Tage vorher erfahren. Je nach Entwicklung halt. Aber ich warte mal ab. Sobald ich weiß in welchem KH ich entbinden darf, mach ich mir nen Termin aus und bespreche das dann dort. Sich vorher nen Kopf darĂŒber zu machen bringt ja doch nichts.
  • Mein 2. Kind ist exakt bei 37 plus 0 geholt worden. Mein erstes Kind kam bei 30 plus 5 (GebĂ€rmutterriss) und sicherheitshalber wurde das 2. Kind drei Wochen frĂŒher geholt, da Wehen sehr gefĂ€hrlich fĂŒr uns gewesen wĂ€ren. Aber wie meine Vorredner schon geschrieben haben, werden das die Ärzte entscheiden. Je lĂ€nger im Bauch, umso besser... wenn es die Gesundheit erlaubt.
  • @loewinundlamm genau aus diesem Grund hab ich bald meinen 3. Kaiserschnitt. Hatte bei der zweiten Geburt eine Uterusruptur bei 34+0. deswegen diesmal der Kaiserschnitt spĂ€testens bei 36+0.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner NĂ€he austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum