MAM oder Avent

Hallo ihr Lieben,
aufgrund einer Brusterkrankung kann ich nicht stillen und suche daher Flaschen von Anfang an. Schwanke zwischen MAM und AVent. Welche könnt ihr empfehlen :)

Kommentare

  • CeliCeli

    1,403

    bearbeitet 31. 10. 2022, 20:37
    Ich hab Avent Glas Natural Sauger und Mam Kunststoff Anti Kolik

    Glas Avent

    sehr gut zu reinigen, zerkratzt nicht
    sauber ohne Geruch
    Temperatur leicht zu ändern weil das Glas die Temperatur gut an den Inhalt überträgt

    - wird schneller kalt
    - schwer
    - Drehverschlüsse/Ringe drehen sich manchmal durch bei Avent auf Glasbasis

    Mam
    leicht
    zerlegbar in alle Einzelteile
    leicht zu reinigen
    Membran am Boden der Fläschchen funktioniert super
    Baby saugt tatsächlich weniger Luft

    - Die Messskala ist ein Horror, wenn du mitschreiben willst was dein Baby trinkt, weil sie erst ab 60ml beginnt
    - zerkratzen mit der Zeit
    - Membran muss nach dem Reinigen richtig eingesetzt werden
    - mehr Teile zu reinigen als bei anderen Fläschchen
    - Hab in der Nacht mal irrtümlich unten den Boden locker geschraubt 🥳🙈 was für eine Sauerrei

    Ich würd dir empfehlen von beiden nur eins zu kaufen und einfach auszuprobieren was bei euch am besten funktioniert. Und erst dann ein Set zu kaufen


  • Hey! Wir haben NUK und MAM ausprobiert, aber sind schließlich bei Avent gelandet und super zufrieden! Bei den anderen beiden hat er entweder zu hastig oder zu langsam getrunken. Ich befürchte jedoch, dass das von Baby zu Baby wahrscheinlich ganz unterschiedlich sein wird.
  • Wir hatten bei beiden NUK und nur die wurden auch akzeptiert.
  • Avent 😄

    Hab 2 mam Flaschen im Geburtsgeschenk von der Gemeinde bekommen und find die mega umständlich so viel zum zerlegen, wenn es Mal schnell gehen muss wäre das nix für mich, hab ich nicht Mal verschenkt bekommen, jetzt sind's für die Puppe zum spielen
    KFP
  • Wir hatten die Avent als ich abgestillt habe, dann recht schnell die Nuk Nature Sense. Die Mam fand ich total mühsam vom Zusammebasteln der Flasche
  • Noch eine Stimme für Avent 👍
  • Ich mag die Mam Flaschen, muss aber dazu sagen, ich zerlegen sie nicht bei jedem mal sterilisieren komplett.
    Mein Sohn hat auch eine Flasche von Avent die mag er auch gerne.

    Kommt aber sicher aufs Kind an.
  • wir hatten in den ersten Wochen Fläschchen und dabei Mam, Avent und Nuk.
    bei unserer Neugeborenen wurde nur mit der Mam "ruhig" getrunken ohne Luft zu saugen. bei den anderen musste ich immer voll aufpassen dass sie nicht zu hastig trank.
    Mam kann man in der Mikro sterilisieren was ich super praktisch fand.
    Avent ist mit weniger Teilen handlicher, aber wir haben das mam flaschi direkt nach dem sterilisieren immer zusammengebaut damit in der Hektik keine Fehler passieren 😉
  • Wir hatten auch welche aus Glas und die Anti-Kolik von Mam. Die aus Glas waren anfangs praktisch, als es noch Muttermilch gab. Die Milch wird im Wasserbad viel schneller warm, jedoch sind sie echt schwer. Nachdem sie im Sterilisator waren, kann man sie ewig nicht angreifen, weil sie so heiß sind und zum reinigen sind sie auch net so gut finde ich.

    Als es dann Pre gab, bin ich bei den Mam Anti-Kolik-Fläschchen aus Plastik geblieben. Wir hatten nie Probleme mit Bauschmerzen etc. Find sie auch net schwer zum zusammenbauen. Geht ganz schnell und man kann sie viel gründlicher reinigen finde ich. 🙂
  • Wir hatten auch Stillprobleme und wir haben die MAM verwendet. Ich habe sie auch nicht jedes mal komplett zerlegt beim sterilisieren. :)
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum