Zuviel Mietzinsbeihilfe bekommen

Guten morgen zusammen,
vielleicht kennt sich einer von euch aus oder hat das gleiche schon mal gehabt..

Und zwar haben wir (3 Personen) Anspruch auf Mietzinsbeihilfe die wir auch bekommen. Vor 2 Monaten hat sich das Einkommen meines Mannes geändert und das habe ich ihnen schriftlich mitgeteilt. Habe aber wieder den "hohen" Betrag bekommen. Habe zum 2. mal den geänderten Einkommensnachweis geschickt und bekam per Post, dass sich keine Ärderung der Berechnung ergibt. Habe heute also wieder den "hohen" Betrag bekommen.
Laut Rechner der Mietzinsbeihilfe bekomme ich aber das doppelte. Der Rechner hat bis jetzt immer gepasst aber ich bekomme nun zum 2. mal gleich viel obwohl das Einkommen geändert wurde.

Hat sich gesetzlich was verändert? Möchte das echt nicht Rückzahlen müssen aber laut ihnen passt alles 🫤 Sind statt 120, 220

Kommentare

Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum