(Sommer)Urlaub mit Baby

Liebe Mamis!

Anfang Juli fliegen wir mit unserem dann 3,5 Monate alten Baby für eine Woche nach Griechenland und daran anschließend für 4 Tage nach London. Nun bin ich als Neu-Mama noch sehr unerfahren, was Urlaube angeht. In Österreich haben wir schon einen Aufenthalt in einem Hotel gehabt, aber das war keine große Herausforderung, weil es ja kein anderes Land ist und ich natürlich weiß, wo ich was her kriege, wenn ich es vergessen habe und der Zugang zu medizinischer Versorgung natural ich auch derselbe wie am Wohnort ist. Ich bin also etwas unsicher mit der Planung eines Sommerurlaubs. Was sind eure ultimativen Tipps&Tricks? Dinge, die man UNBEDINGT braucht? Sachen, die ihr im Nachhinein anders gemacht hättet? Etwas, das man keinesfalls vergessen darf? Tipps fürs Fliegen/länger Autofahren? Tipps wegen der Hitze etc.? Ich kenne zwar beide Orte sehr gut, allerdings ist es doch sicher etwas ganz anderes mit Baby und ich will vermeiden, dass ich irgendwas gar nicht bedacht habe .. danke schon vorab für eure Hilfe :)

Kommentare

  • 1. Nicht sofort in den Flieger steigen wenn ihr dürftet, sondern am Schluss erst 👌

    2. Wir haben einmal die Erfahrung gemacht, dass wir unseren Buggy erst super spät beim Sperrgepäck bekommen haben. Da konnte mein Sohn noch nicht alleine laufen und ich hatte echt schon Stress, ob das Ding eh noch kommt 🙈 (beim Hinflug haben wir ihn gleich an der Treppe beim Aussteigen wieder bekommen, deshalb dachte ich, das ist beim Rückflug auch so 🤷‍♀️)
    Für die zweite Flugreise haben wir einen yoyo gekauft, der hat Handgepäck Maße und den kann man an Board mitnehmen.

    Ansonsten vielleicht alternativ ein Tragetuch mitnehmen, damit ihr was habt bis der Wagen kommt.

    3. Ich hab beim Kinderarzt gefragt, was er als Reiseapotheke empfiehlt und alles besorgt und mitgenommen.

    4. Hitze - ich habe im Urlaub einige Buggys gesehen, wo die Eltern im Bein Bereich einen Ventilator befestigt haben 😅

    5. Druckausgleich beim Starten Landen hast du sicher bedacht. Stillen, Schnuller, Flaschi

    Vielleicht fällt mir später noch mehr ein ☺️
  • In Griechenland und vor allem in London bekommst du eig auch alles und die medizinische Versorgung ist auch gut :)
    Meerwassernasenspray kannst du noch mitnehmen, falls es doch zu Ohrenweh kommen sollte bei Start/Landung.
    Ich würde mir auch unbedingt einen Reisebuggy als Handgepäck mitnehmen, der war bei uns Gold wert. Wir haben den Baby Smiloo von Gesslein.
    jennyrr
  • Uh da lese ich gern mit - fahren ende Juli nach Italien und unsre Maus ist dann ca 6 Monate - weiß noch nicht ob sie bis dahin sitzen kann:
    Gibt es so buggys wo die kleinen liegen können?
    Wir würden ansonsten unseren normalen Kinderwagen mitnehmen - aber statt der wanne nur das Ding für den Autositz. Den kann man bei uns auch auf das Gestell geben. Mit buggy wärs aber sicherlich besser. Nur wie gesagt, ich glaub nicht dass sie bis dahin sitzen kann 😅

    Zur Reiseapotheke werden wir folgendes mitnehmen:

    Fieberthermometer
    Kümmelzapferl
    Fieber/schmerzzapferl
    Kochsalzlösung (kann man als nasentropfen aber auch für die augen zum reinigen nehmen)
    Pflaster
    Coolback
    Baby Bauchwehtropfen
    Zahnungsgel
    Kirschkernkissen
    Sonnencreme
    Und ein Gel gegen Insektenstiche

    Ich glaub das wars 😂Wegen der Hitze werden wir nicht viel mehr machen als hier wo wir wohnen.
    Kurze Sachen anziehen, eher im Schatten aufhalten, sonnenschutz, kappe aufsetzen und eine MusseliniTuch über den Kinderwagen. Der lässt die Luft gut durch, schützt aber gleichzeitig ein bisschen vor der wärme.

    Und eine Strandmuschel werden wir auch mitnehmen! 👍🏻

    Bzgl autofahrt hoffen wir dass die Maus brav schläft - fahren ca 5 stunden
    Aber wir rechnen einfach viel mehr Zeit ein & werden wenn nötig (längere) Pausen machen. Und mehr als genug Soielzeug mitnehmen

    Ansonsten nehmen wir noch Reisegitterbett mit, Gläschen für den Brei, Flaschen und Wasserkocher/Millymoov :)

  • @Mimi1997 Ja für den babyzen yoyo buggy gibt es ein newborn set für kleine babies, die noch flach liegen sollen. Das lässt sich mit zusammenfalten (nicht verwechseln, es gibt eine "richtige" Wanne auch).

    Ja besser wäre es schon wenn ihr was zum Liegen auch habt, die Auto Babyschale ist ja eigentlich nicht zum Spazieren gehen gedacht 👍
  • UV Kleidung nicht vergessen 👍
    Mimi1997
  • Hat jemand einen Tipp zum Flascherl sterilisieren im Urlaub? Mag den Vaporisator nicht mitnehmen 🙈
  • @KFP
    Wenn ihr ein Apartment mit Küche habt, einfach im Wasser auskochen.

    Aber für ein normales Zimmer ohne Herd fällt mir nichts ein 🤔
  • @KFP @Bibi1988 beim Hotel könnte man um einen Wasserkocher bitten. Aber am besten schon vorher, manchmal - selten aber doch - gibt es keine.
    Fahrt ihr mit dem Auto? Dann könnt ihr selber einen Wasserkocher mitnehmen wenn das Hotel keinen hat.
  • elianeeliane

    788

    bearbeitet 13. Juni, 17:56
    @KFP ich hab so einen kleinen Reise-Wasserkocher gekauft und die Flascherl nach dem Auswaschen dann noch mit dem heißen Wasser "ausgespült".
  • @Mimi1997 Es gibt Buggys die man ganz flach stellen kann, wir haben zB den Cybex Balios S. Klappt auch mit 6 Monaten schon gut. Man kann den Sitz drehen, mir war nämlich wichtig dass das Baby in dem Alter noch zu mir schaut.
  • Weil es oben wer empfohlen hat: Mir hat grade eine Bekannte gesagt, dass es beim Flug nicht erlaubt war, während dem Start und der Landung zu stillen. Weiß nicht ob das bei allen Airlines so ist, aber vielleicht sollte man sich eine Alternative für den Druckausgleich überlegen.
  • @maria1712 Bei welcher Airline war das? Habe ich noch nie gehört. Hauptsache, der Gurt ist oben. Ganz kleine Babys könnte man sowieso noch nicht aufrecht auf den Schoß nehmen, also die liegen sowieso? Und theoretisch könnte man ein bereits sitzendes Baby auch aufrecht stillen. 🤔
    winnie
  • @anianom ich weiß leider nicht welche Airline das war. Sie hat gesagt, dass Kind musste mit dem Rücken zu ihr am Schoß sitzen, so kann man dann ja nicht stillen.
  • @maria1712

    Babys die noch nicht sitzen können kannst du aber nicht einfach hinsetzen. Wir fliegen wirklich viel u mit sämtlichen Airlines aber das hab ich noch nie gehört.
  • @KFP Es gibt von avent so sterilisationsbeutel für die Mikrowelle. Vielleicht ist das was für euch?

    Ich kann euch den Blog von www.mamasreisehacks.de empfehlen. Wir sind auch schon viel geflogen und ich hab von dort sehr viele brauchbare Tipps! (Der Bericht von den Kanaren ist von uns) 😊

    KFPxolixo
  • Danke für die vielen hilfreichen Tipps!

    Nachdem unser kleiner erst 3 Monate ist, werden wir wohl noch keinen Buggy kaufen können. Wir nehmen den kleinen am Schoß und geben den großen Kinderwagen einfach ab, dass er in den Frachtraum kommt. Tragetuch kommt sowieso auch mit.

    @Mimi1997 Weil du schreibst Musselintuch über Kinderwagen .. ich hab letztens erst gelesen, dass man das nicht machen soll, weil es im Innenraum den Kinderwagen um 7 grad aufheizen kann. Ich hab das auch immer gemacht und war sehr dankbar über die Info. Jetzt haben wir ein Sonnensegel.

    @KFP Ich hab es mit einem Wasserkocher schon ausprobiert und hat super funktioniert.

    @Franzi0120 Hast du die Beutel selbst schon ausprobiert? Funktioniert das gut? Danke für die Blog Empfehlung! Schau ich gleich mal rein :)

  • Nein, hab ich ehrlicherweise dann nie gebraucht. Wir hatten meist einen Wasserkocher im Zimmer bzw. nach Rücksprache an der Rezeption einen bekommen und dann einfach so bissl ausgekocht. Unsere kleine war allerdings schon über ein Jahr und daher waren wir nicht mehr sooo genau 🙈
  • Sind diese Strandzelte zu empfehlen? Also heizt sich das da drin nicht auf oder ist es wirklich Schattenspendend und somit Kühler? Halten die UV strahlen ab? Sind sie leicht zum zsamklappen und verräumen wieder?
  • wie ist das mit Badeschuhen, brauchen 1 Jährige auch Badeschuhe wenn man in ein Hotel mit Pool bzw. an den See fährt?! was für ein Spielzeug ist am See am praktischten unterhaltsamsten für die noch Kleineren - will nicht dass sie sich langweilt...
  • anianomanianom

    1,411

    bearbeitet 27. Juni, 07:42
    @CarinaJasmin Ich finde es super, haben eines von Fatboy. UV-Schutz liegt bei 50 glaube ich - muss sich aber so oder so eincremen.

    Es ist verständlicherweise nicht so kühl wie natürlicher Schatten, aber angenehm. So wie ein Sonnenschirm, nur mit viel größerem Schatten. Definitiv nicht mit so einer Strandmuschel zu vergleichen (die sich durch den reinen Kunststoff noch zusätzlich aufheizt… das Zelt ist aus Baumwolle).

    Zum Aufstellen muss man allerdings zu zweit sein, ansonsten easy peasy und das Packmaß ist gering.
  • Danke ich meinte eh so eine Muschel🙈😂 gut zu wissen dass es sich da drunter aufheizt! Das ist nämlich eh auch meine Befürchtung aber verwenden halt trotzdem so viele
  • @CarinaJasmin wir hatten eines vom Hofer das war total stickig und wir wollten da selber nicht drunter liegen. haben dann noch ein anderes (glaub von McKinley) gekauft, das fand ich besser.
    Unbedingt ein Video suchen fürs Zusammenlegen bzw zu Hause mal üben 😬
  • @CarinaJasmin Ich find sie nur praktisch wenn sie Fenster haben, dann heizt es sich auch nicht so extrem auf
  • @sandkorn badeschuhe hatte ich nie, weder Pool, See oder Meer. Spielzeug Gießkanne kam immer gut an. Meistens ist das Spielzeug von anderen interessanter 😄 wir haben so Sachen wie Kübel, Schaufel mit. Ähnlich wie für Sandkiste. Vielleicht ein Boot wäre noch interessant.
  • gute Idee, danke!
  • Waren gerade mit Baby in Südfrankreich. Also meine Tipps: egal welchen Kinderwagen oder Buggy, (wir haben einen Quinny Zapp der toll zum liegen ist und in beide Richtungen schaut, war mir sehr wichtig, weil die meisten Buggys nur nach vorn gerichtet sind) eine Auflage für die Hitze. Wir hatten das Lammfell drauf und Baby hat trotz 32 Grad nie geschwitzt!

    Tupperdose für Snacks bzw. Mittagessen. Und eine für den Brei, haben wir immer im Apartment gemacht und dann mit zum Abendessen genommen!

    UV Kleidung! Plus UV App für's Handy, man unterschätzt oft, wie viel stärker die Sonne im Süden ist.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum