Spielzeug 6-12 Monate

Ostern steht vor der Türe, ich finde das halbe Babyspielzeug meines Sohnes nimmer und kann mich ur nicht erinnern mit was (außer seinen Lamaze Tieren und Oball) er früher gespielt hat.

WAS ist das Musthave für euch bezüglich Spielsachen von 6 - 12 Monaten?

Kommentare

  • Bei uns kam der Motorikwürfel in der Altersklasse gut an und das Interesse bleibt auch erhalten trotz älter werden :)
  • Cupcake91 schrieb: »
    Bei uns kam der Motorikwürfel in der Altersklasse gut an und das Interesse bleibt auch erhalten trotz älter werden :)

    Den hab ich sogar nicht verlegt haha. Ist aber für 6 Monate noch nix sondern finde eher für 12+ dann :D Aber du hast recht, der ist immer cool.
  • bearbeitet 8. März, 23:07
    Weiche Bälle oder sogar schon größere Flummis, die Brio-Eisenbahn mochte mein Sohn auch schon (da gibt's einen Batteriebetriebenen Zug, dem krabbelt er immer hinterher), eine Wasserspielmatte, Bücher mit Sound, Spielzeug für die Badewanne, Hüpftier,

    Fällt mir spontan ein.
  • Unsere mochte so Stapelgeschichten sehr gern, Sound Bücher und allgemein Sachen zum drauf drücken
  • So witzig, ich wollte heute genau so einen Thread erstellen. 😄 Lese gespannt mit.

    Ich habe mich z.B. gefragt:

    Stapelturm oder Steckspielzeug? Oder beides?

    Möchte mit relativ wenig Spielzeug auskommen eigentlich. 😊
  • Aquadoodle matte, Holzbauklötze
  • Wir hatten so Klangbauklötze, da waren die Geräusche interessanter als das Bauen. Das Bauen kommt meist erst später…

    Sophie La Giraffe (Dromedar)

    Beiß-/Rasselringe

    Oball

    Gummi-Bälle mit unterschiedlicher Struktur - wurden auch hauptsächlich gekaut 😆

    Trapez mit Holztieren

    Motorikwürfel - da waren anfangs Dreh-/Schiebeteile und die Bilder interessant. Würde ich nicht erst ab 12+ sehen.

    Soundwürfel aus Stoff

    Unserer war sehr aktiv, Bücher anschauen war weniger interessant. Hatten ein Badebuch das wurde geliebt zum Lutschen, kam aber weg mit den ersten Zähnen, sonst wäre es zerstört worden 😬

    Bezüglich wenig Spielzeug - ich schaue immer was ich schon weg nehmen kann, weil nicht mehr so interessant, damit es einfach nicht zuviel auf einmal ist.


  • 6 Monate: Sophie la Giraffe und die Sophie Rassel, alle Ikea Mobiles, Fisher Price Spielebogen (der mit dem Musik Tukan), Oball

    9 Monate: Motorikwürfel, Bauklötze zum drauf herum beißen, Bällebad, Bälle allgemein, Klangbausteine, Kochlöffel

    Fast 12 Monate: Motorikwürfel, der ist echt seit er 8 Monate ist der Hit, immer wieder was anderes, das er liebt, alle Stapelsachen, bei denen er einen Ring oder Bauklotz auf eine Stange stecken kann, Steckspiele allgemein, Bauklötze stapeln, immer noch Bällebad und Klangbausteine und seit einem Monat Toniebox und Lernturm
    wunschkind2017
  • Badebuch war bei uns auch sehr bliebt. Und spielebogen.

    Hatte einen Würfel wo man oben Würfel reinstecken konnte und jede Seite hatte eine andere Öffnung zum rausholen. So gummibänder oder Klappe, zum schieben..
  • anianom schrieb: »
    So witzig, ich wollte heute genau so einen Thread erstellen. 😄 Lese gespannt mit.

    Ich habe mich z.B. gefragt:

    Stapelturm oder Steckspielzeug? Oder beides?

    Möchte mit relativ wenig Spielzeug auskommen eigentlich. 😊

    Stapelturm :-) Kann man mehr machen, macht mehr Spaß, kann man in die Badewanne nehmen, zum Schütten verwenden, Dinge darunter verstecken ❤️❤️
    anianom
  • Bei uns (8 Monate) nach wie vor beliebt der Spielbogen.
    Sonst seit einigen Wochen
    -Stapelturm
    - Holzbauklötze
    - Sound und Fühl Bücher mit Tieren
    - motorikwürfel
  • Cupcake91Cupcake91

    143

    bearbeitet 9. März, 16:03
    Klumpenstein schrieb: »

    Den hab ich sogar nicht verlegt haha. Ist aber für 6 Monate noch nix sondern finde eher für 12+ dann :D Aber du hast recht, der ist immer cool.



    Also bei uns war der mit 6/7 Monaten schon ein Highlight, da ist der Kleine am Rücken gelegen und hat sich damit gespielt, auch wenn der Würfel fast so gross war wie er :blush:

    Jetzt mit 14 Monaten ist er nicht mehr so intressant, jetzt sind es eher Bücher, Kugelbahn und Stofftiere :)
  • Cupcake91 schrieb: »
    Klumpenstein schrieb: »

    Den hab ich sogar nicht verlegt haha. Ist aber für 6 Monate noch nix sondern finde eher für 12+ dann :D Aber du hast recht, der ist immer cool.



    Also bei uns war der mit 6/7 Monaten schon ein Highlight, da ist der Kleine am Rücken gelegen und hat sich damit gespielt, auch wenn der Würfel fast so gross war wie er :blush:

    Jetzt mit 14 Monaten ist er nicht mehr so intressant, jetzt sind es eher Bücher, Kugelbahn und Stofftiere :)

    Ich glaub wie meinen was anderes :) Ich meine diesen großen Würfel, der am Boden steht, mit Motorikschleife, meist etwas zum Drehen, Löchern...

    Wenn du das Ding meinst, dass man in die Hand nehmen kann, kleiner, handlich ist, beim in der Hand herumdrehen sich holzkugerl verschieben etc.... - das ist auch schon im Einsatz und vorhanden :D




  • Ich mein auch so einen Würfel, der ca 15 cm hoch ist plus ne Motorikschleife mit ebenfalls ca 15 cm drauf, die man aber runternehmen kann. Aber da gibt's ja mehrere Größen :)

    Sah bei uns aber immer sehr witzig aus, wenn der Zwerg den Würfel hochgehoben und hin und hergerüttelt hat, obwohl der doch eher gross war. Foto anbei wenns geklappt hat

    tfqi48dko7nb.jpg
  • Cupcake91 schrieb: »



    Ich mein auch so einen Würfel, der ca 15 cm hoch ist plus ne Motorikschleife mit ebenfalls ca 15 cm drauf, die man aber runternehmen kann. Aber da gibt's ja mehrere Größen :)

    Sah bei uns aber immer sehr witzig aus, wenn der Zwerg den Würfel hochgehoben und hin und hergerüttelt hat, obwohl der doch eher gross war. Foto anbei wenns geklappt hat

    tfqi48dko7nb.jpg

    ah okay, unserer war bedeutend größer, daher war ich so verwirrt 😂
  • bearbeitet 9. März, 22:09
    Wir haben seit sie 4 Monate alt ist, ständig Duplo im Einsatz 🤪 erst der Zug war in Bauchlage voll spannend zum hinterher gucken, später im Sitzen bzw krabbeln zum fangen, und dann so ab 6monate die Tiere zum Greifen gucken werfen. Und jetzt mit 1jahr hat's ihre Lieblingssteine und Figuren und probiert Steine zusammen zu bauen 😄

    Sonst so ein Krabbelbär den liebt sie, und ein Steckspiel mit formen aus Holz. Bilderbücher, Mini Krümel von jako o, Wasserball zum werfen und nachkrabbeln, kleine Bälle zum werfen und bringen usw
  • @Klumpenstein wir haben den großen Motorikwürfel ca 40×40 seit er 7 Monate ist im Einsatz. Er probiert sich gerne dran aus und liebt vor allem die Kugelbahn.

    Seinen krabbelbär liebt er auch.
  • Bei uns war der Ikea Krabbeltunnel sehr beliebt und die Big Baby Slide. Die Rutsche ist noch immer täglich im Einsatz. (Kids sind 3,5 und 5).
  • O-Ball und O-Ball Autos waren bei uns der Hit
    Und noch spannender, das Spielzeug oder die Trinkflaschen der anderen Kinder 😂
  • Welche Motorikwürfel könnt ihr empfehlen?
  • Von Haba gibt es tolle @maria1712
    maria1712
  • @maria1712 wir haben den "Kleine Tierchen " von Hape.
    maria1712
  • Bei uns war in dem Alter eine Holzklopfbank extrem beliebt (bis heute, 2 Jahre alt), Soundbücher, Bälle, Krabbelbär, eine Wassermatte und Stapelbecher.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum