Bildungskarenz wie, wo, was?

anianomanianom

1,563

bearbeitet 15. 11. 2021, 11:12 in Karenz & Rechtliches
Hallo! ūüôčūüŹĽ‚Äć‚ôÄÔłŹ

Ich f√ľlle gerade die Karenzvereinbarung f√ľr meinen AG aus. Jetzt frage ich mich, wie ich dabei am besten vorgehe.

Grundsätzlich möchte ich 2 Jahre zuhause bleiben, demnach bis einen Tag vor dem 2. Geburtstag meines Sohnes.

- Wie war das noch gleich, ich d√ľrfte ohne die Zustimmung die vereinbarte Karenz einmalig verl√§ngern oder verk√ľrzen ohne die Zustimmung des AG? Welche Fristen sind da einzuhalten?

- Ich w√ľrde f√ľrs zweite Karenzjahr Bildungskarenz ins Auge fassen‚Ķ w√§re es dann besser, die ‚Äěnormale‚Äú Karenzvereinbarung erstmal nur bis 14.10.2022 (ein Tag vor dem 1. Geburtstag) laufen zu lassen?

- Wie vereinbare ich Bildungskarenz mit dem AG (Zeitpunkt? Ben√∂tigte Unterlagen f√ľr AG, aber auch Beh√∂rden f√ľr das Geld?)? Wo finde ich gute Kurse/Fortbildungen die bestenfalls ein Jahr lang gehen genau?

Kommentare

  • @anianom wie du sagst, ein Tag vor dem 1. Geburtstag. Verl√§ngern darfst du einmalig.
    Beim AMS kann man das Weiterbildungsgeld erst 3 Wochen vor Start einreichen aber du kannst dir schon vorher einen e-ams Zugang holen und deinen Berater kontaktieren.

    Das Rossi Institut hat √ľbrigens nicht den besten Ruf.
  • @anianom Ich habe vor dem Karenzstart meinen AG informiert, dass ich zwei Jahre in Karenz gehen werde aber im zweiten Jahr Bildungskarenz in Anspruch nehme, sofern sich die rechtliche Lage nicht √§ndert. So habe ich das dann auch in die Karenzvereinbarung geschrieben.

    Ja, du kannst deine Karenz einmalig verlängern ohne die Zustimmung deines AG, dies muss aber mindestens drei Monate vor dem Ende passieren.

    Wie steht denn dein AG zu Bildungskarenz?
    Wenn du dann doch keine Bildungskarenz in Anspruch nimmst, gehst du dann wieder Arbeiten oder bleibst du trotzdem bis zum 2. Geburtstag daheim?
  • Muss man vom Bezug Kinderbetreuungsgeld gleich direkt zu Bildungskarenz √ľber gehen oder kann ich z.b. das eakgb bis zum 1 Geburtstag des Kindes nehmen (w√§re im April) und dann mit der Bildungskarenz erst im September starten?
  • @wuhselwuh
    Die Bildungskarenz muss nahtlos anschließen, es darf kein einziger Tag dazwischen sein.

    Ich lese mal mit, denn ich möchte im Anschluss an meinen eakgb Teil der Karenz ebenfalls in Bildungskarenz gehen.
    Ich habe auf das Formular vorerst nur geschrieben, dass ich bis 30. 6. in Karenz gehe und mein Partner ab 1. 6. Verl√§ngern darf man ja einmal, aber verk√ľrzen nicht.
  • Ich lese hier auch sehr gerne mit, bin auch gerade am √úberlegen und Planen.

    Ich habe prinzipiell dasselbe vor wie @anianom .
    Dh. wenn ich das zweite Jahr Bildungskarenz in Anspruch nehmen möchte, nehme ich vorerst 1 Jahr Karenzzeit und verlängere dann nur wenn das mit der Bildungskarenz doch nichts wird?

    W√ľrde mich auch noch freuen wenn jemand Tipps bez√ľglich Kurse f√ľr ein Jahr hat. ūüėä
  • @LeLo Genau, ich w√ľrde ein Jahr lang normale Karenz gehen und dann noch mehrere Monate - bestenfalls bis zu einem Jahr - Bildungskarenz.

    Ich habe meinem AG soeben geschrieben, ob sie sich das vorstellen könnten und von einer Ausbildung wissen, von der beide Seiten profitieren.

    Was mir jetzt grad einf√§llt, wenn ich @wuhselwuh Frage bzw. @bauchzwergh√∂hle Antwort lies: Wie wird das mit den Kursen dann aber gehandhabt, die beginnen ja nicht t√§glich oder willk√ľrlich unterm Jahr, sondern haben auch ihre fixen Startzeiten, oder nicht? Dass da genau ein Kurs auf den ersten Tag nach eaKBG-Bezug f√§llt ist eher nicht der Fall‚Ķ Oder habe ich einen Denkfehler?
  • @anianom
    Ich w√ľrde ein Masterstudium beginnen und muss daf√ľr schon im Sommersemester inskribiert sein. Wann die Lehrveranstaltungen beginnen, ist meines Wissens egal.
    Bei anderen Ausbildungen ist das wahrscheinlich schwieriger zu timen. √úblicherweise arbeitet man halt, bis die Ausbildung beginnt. Wahrscheinlich m√ľsste man zum Verl√§ngern der Karenz die Karenz entsprechend mit dem Partner aufteilen, dass sich das genau ausgeht. Oder man nimmt solche Programme wie das oben genannte in Anspruch, die halt eher keinen guten Ruf haben, weil sie genau zu dem Zweck entworfen wurden und die Bildung meist nicht im Vordergrund steht. Das wissen vermutlich auch die Arbeitgeber.
  • Ok das hei√üt es w√§re vermutlich, das pauschale Betreuungsgeld besser, so dass ich dieses bis August beziehe und dann im September mit der Ausbildung und Bildungskarenz anfange.
  • @wuhselwuh
    M√∂glich, das musst du dir durchrechnen. W√§re es eine Alternative, dass du mit Semesterstart im Februar eine Ausbildung beginnst und dein Partner den Rest der Elternkarenz √ľbernimmt?
  • anianomanianom

    1,563

    bearbeitet 17. 11. 2021, 15:33
    @bauchzwergh√∂hle Nein, sowas w√§re eh nichts f√ľr mich. Wenn, dann m√∂chte ich schon was an der Bildung haben, nicht nur das Geld. Ansonsten bleibe ich lieber das zweite Jahr unbezahlt zuhause.

    Da das erste Karenzjahr am 14.10. endet, Studieng√§nge meistens Ende September/Anfang Oktober starten, w√§re es dann m√∂glich, sich eben schon Ende/September Anfang Oktober (noch in normaler Karenz) einzuschreiben und ab 2 Wochen quasi drauf die Bildungskarenz zu starten oder ist das nicht erlaubt? Oder wieso schreibst du dich schon f√ľrs Sommersemester ein? Du bist ja auch eine Oktobermama. ‚ėļÔłŹ

    Dann √ľberlege ich mir n√§mlich tats√§chlich noch den Master.
  • Also ich bin jetzt seit Ende September in Bildungskarenz. Wie bereits von einigen geschrieben, muss die Bildungskarenz nahtlos an den Bezug von Kinderbetreuungsgeld anschlie√üen, dh Start genau am 1sten Geburtstag bei Einkommensabh√§ngigen. Ich mache meine Ausbildung √ľber https://mba-studium.at/ausbildungen/ Hier gibt es einige Zertifizierte Lehrg√§nge aus welchen man ausw√§hlen kann. Also ich bin bisher sehr zufrieden. Aber geschenkt wird der Abschluss auch nicht, man muss schon einiges lernen. Was ich ja auch gut finde das ich mich danach auch tats√§chlich besser qualifizieren konnte. Lg
  • @anianom
    Ich w√ľrde gerne im Juni √ľberlappend mit meinem Freund in Karenz sein und ihm dann den Rest der Elternkarenz √ľberlassen, w√§hrend ich in Bildungskarenz bin. So w√§ren wir gleichzeitig (mehr oder weniger) zuhause. Daf√ľr m√ľsste ich im Sommersemester schon inskribieren. Wenn es mit Corona so weitergeht wie bisher, gibt es im Sommersemester vermutlich eh Distance Learning und ich k√∂nnte da schon ein bisschen vorarbeiten.
    Unser Ziel ist es, gleichzeitig in Karenz zu sein, weil wir renovieren und dann einrichten und umziehen wollen.
    Wenn der offizielle Beginn deines Studiengangs vor dem Ende der Karenz ist, m√ľsste das gehen (Soweit ich wei√ü! Keine Garantie!). Also z. B. Anmeldung im September, offizieller Semesterbeginn 1. 10., erste Lehrveranstaltung 8. 10.: Da z√§hlt der 1. 10.
    Hoffentlich lesen noch ein paar Erfahrene hier mit und können das bestätigen oder richtigstellen.
  • Ist irgendjemand von euch in der Bildungskarenz auf Urlaub gefahren? Was habt ihr da machen m√ľssen? Ich w√ľrde den Kurs trotzdem ganz normal online machen
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum