Duphaston und Clomifen dringender Rat!

bearbeitet 6. 10. 2021, 09:00 in Kinderwunsch & Babynamen
Hallo ihr lieben đŸ™‹â€â™€ïž

Im MĂ€rz hatte ich eine Fehlgeburt in der 10 Ssw.
Seitdem ist mein Zyklus schon regelmĂ€ĂŸig immer 31 Tage.
Jedoch einen Monat mit Zyste den andern Zystenfrei.
Jetzt wĂ€ren wir ja im 6 ÜZ nach der Fehlgeburt und leider ist noch keine Schwangerschaft eingetroffen.
Jetzt hÀtte mir mein Frauenarzt Duphaston verschrieben bis das die Regel kommt und dann Clomifen und dann Pregnyl.
Kennt sich da jemand aus?
Habe irgendwie Angst, ob es funktioniert?

Kommentare

  • Hallo!

    Es tut mir leid, dass du eine Fehlgeburt hattest und seither leider kein GlĂŒck mehr. 6 ÜZ fĂŒhlen sich leider wirklich ewig an, wenn man kaum an etwas anderes denken kann, aber ich hoffe, du kannst dich in der Kinderwunschzeit gut beschĂ€ftigen und ablenken. Bei mir hat es 10 Monate nach dem Absetzen der hormonellen VerhĂŒtung nochmal 1,5 Jahre aktive Kinderwunschzeit gedauert (von einer KiWu bzw. vom FA betreut) und geklappt hat es natĂŒrlich erst, als ich mich weniger gestresst habe... Naja, jedenfalls: Mit den angesprochenen Medikamenten kenne ich mich aus, da ich sie selbst alle genommen habe.

    Duphaston, Clomifen und Pregnyl werden meist beim PCO-Syndrom verschrieben, weil da die Follikelreifung gestört ist und (oft) keine EisprĂŒnge stattfinden. Mit PCO hat man oft „endlose“ Zyklen, in denen viele kleine Follikelchen vor sich hinreifen, was am Ultraschall als „Eierstockzysten“ erkannt wird. Diese vielen „Zysten“ (daher die Bezeichnung PCO: Polyzystisches Ovarsyndrom) sind zu unterscheiden von der einen großen Zyste, die entsteht, wenn die Follikelreifung zwar funktioniert und ein dominantes Follikel entsteht, aber kein Eisprung stattfindet. Normalerweise sollte nĂ€mlich ein Follikel zu dominieren beginnen und dann im Zuge des Eissprungs „springen“ und in den Eileiter wandern. Manchmal wĂ€chst so ein Follikel aber einfach weiter, bis es zu groß fĂŒr den Eisprung ist. Die dabei entstehende Zyste ist dann oft schmerzhaft und kann Probleme verursachen. Da du "mit Zyste" schreibst, nehme ich an, dass bei dir Zweiteres der Fall ist und es sich um eine einzelne große Zyste handelt - also klappt bei dir vermutlich die Follikelreifung, aber der Eisprung bleibt aus.

    Was die Medikamente bewirken:

    Duphaston gaukelt deinem Körper vor, in der zweiten ZyklushĂ€lfte zu sein, da es dem Gelbkörperhormon Ă€hnelt. Dein Körper glaubt dadurch, dass bereits ein Eisprung stattgefunden hat (und dein Körper verĂ€ndert sich teilweise auch entsprechend, z. B. durch grĂ¶ĂŸere BrĂŒste oder Wassereinlagerungen). Wenn du die Tabletten absetzt, kommt es zum Hormonabfall und die Regel setzt ein. Es wird verschrieben, um einen neuen Zyklus zu beginnen. Dann nimmt man es ĂŒblicherweise fĂŒr 10 Tage, hört dann auf und nach ca. 4 Tagen setzt die Blutung ein. Es wird aber auch oft bei GelbkörperhormonschwĂ€che verschrieben, falls man im ersten Trimester Blutungen hat.

    Clomifen dient der Follikelreifung. Wenn du viele kleine Follikel und kein dominantes hast (also ein poly“zystisches“ Ovarsyndrom), hilft dieses Medikament. Man muss den Zyklus aber genau per Ultraschall ĂŒberwachen, damit nicht zu viele sprungbereite Follikel reifen (Mehrlingsrisiko). Möglicherweise ist die Follikelreifung bei dir gestört, das lĂ€sst sich anhand deines Beitrags nicht eindeutig sagen. Jedenfalls kann der Arzt den Zyklus so besser kontrollieren.

    Pregnyl dient der Auslösung des Eisprungs. Wenn du mit Zyste „die eine“ große Zyste meinst, die Probleme verursacht, dann hilft Pregnyl. Es löst den Eisprung aus, damit das dominante Follikel auch wirklich springt und nicht weiter vor sich hin wĂ€chst und dann zur Zyste wird.

    Ich wĂŒnsche dir viel Erfolg! Melde dich, wenn etwas unklar ist.

    LG,
    bauchzwerghöhle
  • Es wurde ja schon gut erklĂ€rt fĂŒr was die 2 mediamente sind.
    Bei mir wurde leichte Form von pco festgestellt. Keine regelmĂ€ĂŸige Zyklen, sehr lange Zyklen, viele leere folikel usw.
    Habe erst mönchspeffer genommen, hat wenig gebracht. Und dann auch duphaston und clomifen bekommen. Bei mir hats dann im 1 Zyklus funktioniert. Will dir keine falschen Hoffnungen machen. Such mal den pco thread da haben mehre die Sachen genommen. Bei den meisten hat es dann geklappt.
  • #bauchzwerghöhle

    Vielen Dank fĂŒr deine ausfĂŒhrliche ErklĂ€rung.
    Weißt du auch warum ich zuerst die Duphaston nehmen soll jetzt obwohl ich jeden Monat meine Periode bekomme normal?
    Sind die dann ĂŒberflĂŒssig oder.
    Das Clomi versteh ich ja
  • #fraudachs

    Vielen Dank fĂŒr deinen Rat.
    Ich glaube ich habe kein PCO ich weiß es auch nicht jedoch hat der Arzt nichts gesagt zu mir noch nie.
    Wie findet man das heraus?
  • Hi!
    Warum dein Arzt dir trotzdem Duphaston verschrieben hat, kann ich leider nicht einschÀtzen. Eventuell, um die Bildung einer Zyste zu vermeiden. Am besten ist wohl, du fragst deinen Arzt. Er wird sich ja etwas dabei gedacht haben ;)

    Zu PCO: Das findet man mit einem Hormonstatus (Blutabnahme) raus, und eben anhand des Ultraschalls (viele kleine Follikelchen, die nicht reifen, sondern sich wieder zurĂŒckbilden). Da du regelmĂ€ĂŸige (und nicht zu lange) Zyklen hast, wĂŒrde ich jetzt nicht unbedingt von PCO ausgehen, aber es gibt ja noch andere Arten von Zyklusstörungen. Auch da kann es sein, dass du keinen Eisprung hast (vielleicht aber sogar trotzdem die Regel?) Mit anderen Zyklusstörungen kenne ich mich allerdings nicht aus. Vielleicht kann dir da wer anderer helfen!
  • Amanda1401 schrieb: »
    Hallo ihr lieben đŸ™‹â€â™€ïž

    Im MĂ€rz hatte ich eine Fehlgeburt in der 10 Ssw.
    Seitdem ist mein Zyklus schon regelmĂ€ĂŸig immer 31 Tage.
    Jedoch einen Monat mit Zyste den andern Zystenfrei.
    Jetzt wĂ€ren wir ja im 6 ÜZ nach der Fehlgeburt und leider ist noch keine Schwangerschaft eingetroffen.
    Jetzt hÀtte mir mein Frauenarzt Duphaston verschrieben bis das die Regel kommt und dann Clomifen und dann Pregnyl.
    Kennt sich da jemand aus?
    Habe irgendwie Angst, ob es funktioniert?

    Liebe Amanda1401!

    Ich leide leider unter PCOS und habe meinen Frauenarzt um Clomifen gebeten, er meint, er macht sowas nicht und hat mir empfohlen ein KIWU-Zentrum aufzusuchen.
    DĂŒrfte ich fragen, wer dein/e Frauenarzt/-Ă€rztin ist?

    LG
    little_star
  • Hallo , habe momentan keine Periode bekommen Zyklus Tag 35 😞

    Habe eine Hormonuntersuchung gemacht alles in Ordnung.

    Und Gesdine hat der Arzt noch verschrieben.
  • #little_star

    Warum macht das dein Frauenarzt nicht?
  • Ich habe ihn dazu nicht gefragt, weil ich dachte, dass nur Kiwu Kliniken sich damit befassen. Im Forum hier habe ich das erst erfahren, dass niedergelassene FrauenĂ€rzte auch Hormonstimulation plus Eisprung auslösende Spritze heranziehen um der Patientin zum Kiwu zu verhelfen.
  • @LittleStar und @amanda nicht jeder FA macht das, ich wurde auch an die Kiwu Klinik verwiesen. Im Endeffekt war es die richtige Entscheidung, da dort zuerst auch alle notwendigen Untersuchungen bei meinem Mann und mir gemacht wurden und sich dabei auch IVF/ICSI als die beste Option herausgestellt hat.
    Man ist dann eben gleich in der allumfassenden Beratung/Behandlung, wo auch andere Optionen besprochen bzw. als nĂ€chster Schritt sofort möglich sind
.
    Viele FA bieten es nicht an, weil es engmaschige Kontrollen und entsprechende Erfahrung erfordert.

    @amanda wie lange sollst du Duphaston nehmen? Solltest du es nicht nur fĂŒr einen bestimmten Zeitraum nehmen und dann absetzen, dass dann so 2-3 Tage spĂ€ter deine Periode eintritt? So war es bei mir

    Wenn du es nimmst und wartest, dass die Periode eintritt und erst dann absetzt kann es auch zu einer leichten Verzögerung kommen, jedoch diese nicht unterbinden/ganz aufhalten.

    Ich habe es damals genommen, da ich sehr unterschiedlich lange und unzuverlĂ€ssige Zyklen hatte und diese damit planbar/steuerbar wurden fĂŒr die IVF Behandlung

  • @Amanda1401 ich nehme jetzt seit Mittwoch auch Duphaston fĂŒr 10 Tage jeweils 2 Tabletten tĂ€glich und sowie du dann auch Clomifen und dann Pregnyl. Ich bin bei meinem Frauenarzt in Behandlung.
  • @michelle_ : muss man Pregnyl privat bezahlen? Oder bekommt man es gegen Bezahlung der RezeptgebĂŒhr in der Apotheke?

    @krĂŒmel05 : Danke fĂŒr die Info!!! in welcher Klinik warst du? Ich hoffe sehr, dass bei dir die IVF/ICSI erfolgreich war!

    @Amanda1401: Duphaston ist fĂŒr den Aufbau der GebĂ€rmutterschleimhaut wichtig. Deswegen nehme ich sie ab ZT 16 fĂŒr 10 Tage. Danach setzt sich bei mir die Regelblutung ein, (meistens 2 Tage spĂ€ter).
    Das erste mal als ich Duphaston eingenommen habe: Wegen PCOS hab ich einmal nicht mehr gewusst welcher ZT ich ĂŒberhaupt war, und die letzte Periode lange her, daher hat mein Frauenarzt damals mir Duphaston gegeben um die Periode auszulösen, damit ich ĂŒberhaupt einen geregelten Zyklus habe.
  • @little_star ich weiß es noch nicht, da ich es noch nicht geholt habe in der Apotheke, kann dir dann aber gern berichten wenn ich es hab😊
    little_star
  • @LittleStar Gerne! Ja, danke - Versuch Nr. 4 Picsi war erfolgreich, mein Sohn ist jetzt 11 Monate alt und im Februar erwarten wir unser kleines natĂŒrliches MĂ€dchen-Wunder đŸ€©.
    little_star
  • #michelle_

    hast du schon die Clomifen genommen?
    Hattest du Nebenwirkungen irgendwelche?
  • #krĂŒmel05

    fĂŒr 10 Tage soll ich die Duphaston einnehmen damit die Periode kommt.

    Und dann Clomifen erst.
  • #little_star

    kennst du dich mit Clomifen aus?
    Mehrlingsrisiko und so?
  • @Amanda1401 ich habe bisher kein Clomifen genommen. Da ich PCOS habe, besteht bei Hormonstimulation ein erhöhtes Mehrlingsrisiko. Daher muss man den Zyklus bzw. die Eizellen genau beobachten, damit solche Arzttermine besser / flexibler gestaltbar sind, habe ich daher diese Woche das erste mal ein Kiwu Klinik aufgesucht. Es war nur ein KennenlerngesprĂ€ch mit Dr. Obruca (aus Kiwu Klinik an der Wien), das richtige ErstgesprĂ€ch folgt.
  • #little_star

    Ok dann wĂŒnsche ich dir viel GlĂŒck 🍀 und das alles klappt â˜ș
  • @little_star hab heute das Pregnyl bestellt in der Apotheke und es kostet 13€â˜ș
    little_star
  • Hallo ihr lieben kennt sich von euch jemand aus wenn die Eizelle am Ultraschall 1,77 groß ist? â˜ș
  • @Amanda1401 Meinst du einen Follikel?! Und meinst du cm?!
  • Ja genau das habe ich gemeint 🙈😅
  • Dann mĂŒsste in so 1-2 Tagen ausgelöst werden - tĂ€glich wachsen sie ca 0,2 und bei mir wurde immer so bei 22, 23 ausgelöst
  • Ok danke dir fĂŒr die Info. 🙈â˜ș
  • Am Freitag will der Arzt mit Pregnyl auslösen â˜ș
  • Bella_K hat es bei dir geklappt dann auch? â˜ș
  • Nein leider noch nicht, wir haben aber schon einen langen Weg hinter uns

  • Warst du schon bei 18?! Hat der Arzt gesagt, bei welcher GrĂ¶ĂŸe er auslösen will?! Nimmst du noch was anderes?
  • @Amanda1401 Ich bin im 1. Clomifenzyklus. Mein Arzt hat mir gesagt , dass ich am ZT13 zum US (das wĂ€re der erste FA Besuch in diesem Zyklus) kommen soll , und eventuell mit Pregnyl Spritze der ES ausgelöst wird.
    Ich erfahre erst in ein paar Tagen ob eine Eizelle reif wÀre.
    Du warst also am ZT 8 schon beim Frauenarzt fĂŒr ULtraschall??
  • little_star

    Hallo đŸ™‹â€â™€ïž am Zyklustag 10 war ich beim Arzt fĂŒr Ultraschall.

    Da hat er eine reife gesehen.
  • @little_star Ich denke, das kommt auf das Medikament und die Dosierung an
    Ich stimuliere mit Gonal f und bin auch an zt 8 zum Follikel Screening
  • Ja wahrscheinlich da muss man einfach auf den Arzt vertrauen auch wenn die warterei verrĂŒckt macht â˜ș
  • Ok, dann bin ich beruhigt. Ich dachte ich habe den Termin fĂŒrs Follikel Screening zu spĂ€t ausgemacht.

    @Bella_K ich habe eine GelbkörperschwÀche , und habe in der 2. ZH immer 10 Tage Duphaston genommen. Jetzt bei meinem neuen Frauenarzt mach ich den 1. Clomifenzyklus und er meint ich brauche kein Duphaston in der 2. ZH.
    Ist das normal? Oder weil Clomifen nebenbei auch Gelbkörperproduktion bereits unterstĂŒtzt?
  • @little_star Ich habe in der zweiten zyklushĂ€lfte immer duphaston oder arefam bekommen ohne gelbkörperschwĂ€che đŸ€” ich wĂŒrde nochmal fragen, wieso er meint, du brauchst keines. Vielleicht meint er, dass es eh passt, wenn es sich einnistet đŸ€”
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner NĂ€he austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum