Gewichtsabnahme in SS

Hallo zusammen :)

Ich bin derzeit in der 12. SSW und mein Gewicht bereitet mir etwas Sorgen. Ich war vor der SS schon sehr schlank, 47 kg (bin auch eher klein und schmal, also nicht ungesund, sondern war einfach mein normales Gewicht). Seit ich von der SS weiß, bemühe ich mich natürlich, gesund zu essen, sodass es dem Baby an keinen Nährstoffen fehlt. Davor bestand meine Ernährung mangels Zeit viel aus Fertiggerichten und ich hab meistens nur eine bis zwei Mahlzeiten gegessen, viel Pasta, oft Pizza usw. Jetzt bemühe ich mich, mehrere kleine Portionen am Tag und eben möglichst gesund und abwechslungsreich zu essen, genug Gemüse, Fisch usw, frühstücke jetzt auch sehr brav und esse zwischen den Mahlzeiten viel Obst und Gemüse. Ich konnte im 1. Trimester aufgrund der Übelkeit und dem mangelnden Appetit nicht so viel und so kalorienreich essen, aber ich habe wirklich stark darauf geachtet, regelmäßig zu essen, was ging. Mittlerweile ist die Übelkeit fast komplett weg und alles wieder halbwegs “normal“. Trotzdem habe ich mittlerweile ganze 2 kg Gewicht verloren seit Beginn der SS und langsam macht mir das schon Sorgen.

Was meint ihr, nimmt sich der Körper, was er braucht und ich mache mir unnötig Gedanken oder ist das wirklich besorgniserregend? Und wenn es besorgniserregend ist, habt ihr Tipps oder irgendeinen Rat, wie ich das ändern kann?

Danke schon mal für eure Hilfe :)

Kommentare

  • Ich habe auch im ersten Trimester abgenommen, so um die 2-4kg, wenn ich mich recht erinnere. In der restlichen Schwangerschaft habe ich dann deutlich zugenommen, so dass ich letztendlich am Schluss 18-20kg mehr, als das Ausgangsgewicht hatte. Ein Teil davon geht jetzt in der Stillzeit auch noch nicht runter.

    Vor der Schwangerschaft war ich auch sehr schlank. Jetzt bin ich normalgewichtig am oberen Ende des BMI Bereichs. Ich habe, glaube ich, zum einen mehr Appetit entwickelt. Zum anderen setze ich wohl auch leichter an.

    Ich vermute, dass sich das alles schon so fügt, wie es richtig ist.

    In den ersten Schwangerschaftswochen wächst ja erst mal ein winzig kleines Menschlein, an dem letztendlich alles dran ist. Und erst im zweiten und dritten Trimester findet nennenswertes Wachstum in die Länge und Breite statt. Deutlich mehr an Kalorien und Nährstoffen (Folsäure mal ausgenommen) brauchst du eigentlich erst dann - soweit ich weiß.

Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum