waschbare binden und periodenunterwäsche?

Wie der Titel schon verrät würd ich gern wissen ob wer waschbare binden und/oder periodenunterwäsche benutzt und mir vl die Erfahrungsberichte schreiben kann? Kann man diese benutzen bei starker Periode? Wie macht ihr das unterwegs? Habt ihr da eine Kauf Empfehlung? Auf was sollte man achten?

Falls es so einen Thread schon gibt tut es mir leid ich konnte ihn nicht finden 🙈 bitte um verlinkung wenns diesen schon gibt!

Kommentare

  • @Kiidala
    Hello :-)
    Ja ich hab welche, was möchtest denn speziell wissen?

    Wichtig für mich waren:
    -Aus reiner Baumwolle
    -waschen am besten mit einen hypoallergenen Mittel, weil da unten ja eher alles empfindlicher ist (gibts ganz günstig zB das denkmit von DM)
    -ein wetbag für unterwegs
    -bei starker Regel einfach eine binde in die periodenhöschen dazu geben
    -vor dem waschen einfach kühl ausspülen - so lösen sich die Flecken besser
  • @mommy2b
    Ok danke für die infos 😊Wo hast du deine gekauft? Sollten es teure sein oder spielt da der preis keine rolle? Wäscht du die mit Weichspüler? Wie viele baucht man im Durchschnitt? Wie oft wechselt man?
  • Ich habe (glaub ich) Kulmine Binden und von den Windelingen so Slipeinlagen.

    Letztere nutze ich gerne als Backup für den Cup.
    Allerdings mag ich das alles nicht soo gerne und mich würde Periodenunterwäsche sehr interessieren. Da gibts halt nix aus 100% Baumwolle
  • Ich habe die waschbaren Binden und bin eigentlich sehr zufrieden. Ich verwende sie nur zu Hause - hab also 6 große und 6 kleine gekauft. Waschen tu ich sie bei 60 grad ohne Weichspüler allerdings geht das Blut nie ganz raus und man hat schon Flecken drauf 🤷🏻‍♀️

    https://www.anavy.cz/pro-damy/

    Die habe ich weil ich auch die stoffwindelln von dort habe.
  • Verrutschen die bei euch? Wie oft müsst ihr wechseln? Ich hab meine Periode sehr stark und ca 8-10 tage….
  • Kann man die einlagen durch die kleidung sehn? Hab bei ein paar gelesen das dies der fall ist….
  • Also meine haben Druckknöpfe daher verrutschen sie nicht 🤷🏻‍♀️ Wenn ich sie am Anfang habe also sehr stark muss ich sie schon alle 2-3 Stunden wechseln aber da ich sowieso jeden Tag wasche wegen den Windeln geht sich das aus weil ich sie auch trockne im Trockner.

    Ob man sie durchsieht kann ich dir nicht sagen da ich sie nur zuhause trage aber vom Gefühl her fühlt es sich schon sehr dick an.
  • Ok @YvonneH ich will sie auch großteils nur daheim tragen für unterwegs hab ich ja sowieso immer ein ob drin weil sonst was daneben geht 🙂 hab mir jetzt mal welche bestellt mal schaun wie die sind 😊 freu mich schon aufs testen! 😌
  • Ich habe einen Still-BH von Ooia (da braucht man keine Einlagen) und die bieten auch Periodenunterwäsche an. Die produzieren sehr fair und auch qualitativ hochwertig. Den BH finde ich sehr bequem und ich denke, dass auch die Unterwäsche super ist :-)
    Einfach mal nach Ooia googeln. Dort werden auch eine Vielzahl an Fragen beantwortet (wie viele Ooias braucht man für eine Periode, wie wäscht man diese, etc).
  • @Kiidala Ja super - berichte dann bin gespannt 🤗
  • Ich verwende seit Jahren selbst genähte binden. Ich wasche sie einfach bei 60 Grad mit der Kochwäsche mit. Flecken bleiben eigentlich nicht wirklich. Wenn mir ganz fad ist, kommt davor ein bisschen Schmierseife rauf, meistens werfe ich die aber einfach so in die Waschmaschine.
    Ich denke, ich habe so zirka acht dicke und acht dünne. Die dünnen verwende ich als Backup zur Tasse oder an leichten Tagen.
    Am starken Tagen müsste ich schon alle Stunden sowas wechseln, ich muss aber auch stündlich die Tasse leeren (fasst 15ml, ist also eher groß).

    Für unterwegs habe ich mir ein Kosmetiktäschchen genäht mit drei Fächern. Zwei normale, in einem sind Schmerzmittel und so Zeug drinnen, im anderen frische Binden und eines aus PUL mit Reißverschluss, da kommen die gebrauchten binden rein. Ist sehr praktisch.
    Ich finde nicht, dass man die Binden stark durchs Gewand sieht, ich habe aber normal auch keine super engen Hosen. 🤷

    Meine Schwester verwendet seit Jahren Periodenunterwäsche und ist sehr zufrieden. Sie spielt in der Profilliga Handball und meint, das ist das einzige dass zuverlässig hält.
  • @123Emma welche Tasse verwendest du? Ich verwende den Merula Cup, der hat ein Fassungsvermögen von 38ml, den gibt es auch in xl mit einem Fassungsvermögen von 50ml. Da muss ich nicht so oft wechseln 🙂
  • Ich hab so tassen noch nie verwendet…. Is daseinführen schwer?
  • @Annika_Marie den Ruby Cup. Da sind 15ml die größte Variante.

    @Kiidala finde ich nicht. Am Anfang braucht es etwas Übung aber dann funktioniert es sehr gut.
  • Woher weiß ich ob ich ihn richtig drinn hab? @123Emma
  • Ich verwende als Backup für meine Tasse (Lunette) Menstruationsunterwäsche von Selena. Die Active-Variante hat großteils 95% Baumwolle, das ist mir gerade beim Sport wichtig. Beim Waschmittel muss man etwas aufpassen, Weichspüler sollte man gar nicht verwenden. Für mich passt die Kombination aus Tasse und Wäsche super.
    Falls jemand Tipps für Slipeinlagen hat - da bin ich noch auf der Suche.
  • @Kiidala wenn nichts vorbei rinnt und du die Tasse nicht spüren kannst.
  • Ok also wie beim Tampon 😃
  • Sorry für's Thread Missbrauchen aber kurze Frage @sabsie4517 wie sind die StillBHs geschnitten? Ich kann nicht einschätzen welche Größe ich bestellen soll, M bei 80/85C? Oder L? Kannst du mir da nen Tipp geben? Dankeschön!!
  • @Snoopy Auf der Seite von Ooia findest du eine gute Größenangabe. Da musst du deine Oberweite abmessen und dann siehst du, welche Größe du benötigst. Ich hoffe, dass dir das hilft :-)
    Snoopy
  • Hab die waschbaren binden jetzt am Dienstag bekommen und bin so begeistert! Die verrutschen ned sind auch nicht sichtbar von außen und saugen echt super! Daweil is auch noch nicht daneben gegangen 👍🏻 ich freu mich echt riesig darüber und werd nichts anderes mehr nehmen! Was ich auch super find is das ich nicht mehr schwitze bei den einwegbinden hab ich immer so geschwitzt und die klebten wortwörtlich immer an mir echt lästig 🤭
    itchify
  • @Kiidala klar. Die Einweg Binden die ja wie wenn du dir einen Plastik Sack in die Unterhose klebst. Die bestehen ja auch fast nur aus Plastik.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum