Babyschale mit Isofix für Audi

Hallo ihr Lieben,
Welche Babyschale mit Isofix hat ihr in eurem Audi? Wir haben uns bereits beraten lassen, und da wurde uns gesagt, dass in den meisten Audis, sowie auch BMW, Mercedes etc (in unserem Fall A5) die Sitzfläche so abfallend ist, dass hier nur die Basisstation von Römer verwendet werden kann, da diese geneigt werden kann. Würde man eine andere nehmen, würde das Köpfchen des Babys immer nach vorne kippen. Einzige Alternative wäre kein Isofix verwenden und immer Gurten.
Habt ihr da Erfahrungen? Ich bin leider am Verzweifeln weil die Römer Babyschale passt leider nur auf Römer Kinderwägen … Irgendwie hab ich mir das unkomplizierter vorgestellt 😩
Vielen lieben Dank vorab!
LG schoko

Kommentare

  • Zwecks der Babyschale selbst kann ich dir leider nicht weiter helfen; aber schau mal zwecks Babyschalen-
    Adapter für den Kinderwagen. Da gibts auch einige und dann ist man nicht mehr an den Hersteller gebunden.
  • Hallo.
    Ich habe damals dann den Maxi Cosi mit dem Gurt angehängt.
    Mir wurde gesagt, dass es bei der Babyschale bei der Sicherheit kaum einen Unterschied macht ob man ihn mit Gurt oder Isofix montiert. Sie ist halt einfacher/schneller auf der Isofixstation montiert als wenn man noch mit dem Gurt herumspielen muss. Aber auch das geht mit etwas Übung ganz schnell.
  • bearbeitet 5. 06. 2021, 08:51
    Baux87 schrieb: »
    Zwecks der Babyschale selbst kann ich dir leider nicht weiter helfen; aber schau mal zwecks Babyschalen-
    Adapter für den Kinderwagen. Da gibts auch einige und dann ist man nicht mehr an den Hersteller gebunden.

    Römer ist meines Wissens nach fast gar nicht mit anderen Marken kompatibel - auch nicht über Adapter 😕
    JuliaMama schrieb: »
    . Sie ist halt einfacher/schneller auf der Isofixstation montiert als wenn man noch mit dem Gurt herumspielen muss. Aber auch das geht mit etwas Übung ganz schnell.

    Danke für die Info, dann werd ich mich möglicherweise tatsächlich damit anfreunden müssen.

    Ich kann mir nur allgemein nur schwer vorstellen, dass hier nur Römer passt, bzw sollten sämtlich andere Audifahrer ja selbiges Problem haben…
  • rumplbärrumplbär

    815

    bearbeitet 5. 06. 2021, 10:04
    Wir fahren einen Audi A3 und haben die 2wayfix Station von Maxi Cosi. Babyschale haben wir den Maxi Cosi Pebble und derzeit ist der Maxi Cosi Pearl pro isize im Einsatz.
  • wir haben einen Audi A6 u fahren seit Geburt mit der MaxiCosi Basisstation Family Fix 3 samt Babyschale Rock i-size. 💪🏼 klappt ganz gut.
  • Würd da noch mal recherchieren-vielleicht wollt da jemand nur bestimmte Produkte verkaufen
    xcaud8eaajia.png

    https://www.britax-roemer.at/kundenservice/kinderwagen-kompatibilitaet

  • also wir hatten im A1 - als auch jetzt im Q2 den MaxiCosi Pebble Plus und als Folgesitz den Pearl Pro mit der passenden Isofix dazu - war kein Thema.
  • @Schokobirne wir hatten den AbC Design Salsa 4 air Kinderwagen u einen Adapter für Britax Römer Babyschale.
    Welchen Kinderwagen habt ihr denn/wollt ihr denn?
  • Wir haben unsere Babyschale immer gegurtet. Hat man es einmal raus ist es keine Hexerei! Für die paar Monate die man sie in Verwendung hat, wollten wir keine extra Base für ein paar 100 Euro kaufen!
  • Leute Leute wieso rät der Fragestellerin niemand, mit Auto und Kind zum Fachhandel zu fahren?😳

    @Schokobirne fahr mit Auto und Kind zum Fachhandel 🤗 aber nicht Babyone oder ein Möbel Haus, gelle 😉
    fanny85
  • Dann empfehle ich dir @Schokobirne die Zwergperten;
    Wobei in Graz zb auch der Baby Walz eine sehr kompetente Beratung hatte
  • @winnie weil sie wissen wollte welche Sitze wir haben in unseren Audis und sie sich beraten hat lassen bereits laut Anfangspost
  • krokimamikrokimami

    2,001

    bearbeitet 5. 06. 2021, 18:16
    @Schokobirne

    Also mein Mann fährt den A5 BJ 2019 und ich den A3 Limousine BJ 2019 und wir hatten einen einfachen Maxi Cosi pebble mit der Station welche es zu kaufen gibt. Haben bei den Autos immer den Sitz umgebaut -> ging ruckzuck und es war absolut kein Problem.

    Jetzt haben wir als 2. Autositz den Maxi cosi mica und der passt bei dem A5 sowie bei den A3 problemlos.

    Aber fährt einfach zu den @Zwergperten Österreich da könnt ihr vor Ort probieren.



    Wie alt ist euer Auto? Soweit ich weiß, kommt es auch immer aufs Alter an. Also wenn der a5 schon ich sag mal 10+ ist, kann es sein, dass manche sitzen vielleicht nicht passen. Aber ich würde wirklich vor Ort mit dem Auto einen Sitz eurer Wahl probieren bzw eine Fachberatung in Anspruch nehmen
  • winniewinnie

    3,141

    bearbeitet 5. 06. 2021, 18:30
    @Butterfliege stimmt hast recht, das hab ich überlesen. Aber wohl nicht mitsamt Auto, wenn da einfach so ne pauschale Aussage rauskam 😬

    Ein sitz der sämtliche steilheiten ausgleichen kann, ist der besafe izi twist i-size. Gibt's auch mit einem B für Baby - ab Geburt 👍
  • @Schokobirne kann dir auch die Zwergperten empfehlen.

    Ich habe keinen Audi, aber Skoda Fabia hat auch sehr steile Rücksitzbank. Hatten den Maxi Cosi gegurtet im Auto vom Mann probiert (dachten damals bei Kombi sollte es kein Problem geben 🤪) und dann beim ÖAMTC geliehen. Konnten bei mir gar nicht mehr testen, da der Kleine zu früh kam und wir erst bei den Zwergperten von dem Problem der steilen Rücksitzbank erfahren hatten...

    Leider war der Maxicosi in meinem Auto gar nicht gut, aber konnte auf das Auto meines Mannes oder meiner Mama ausweichen und jetzt habe ich schon den Folgesitz.... Haben uns dafür hohe Ausgaben für Sitz und Station gespart, weil wir ihn eh nur kurz hatten...

    Folgesitz habe ich jetzt den Besafe Izi Turn, der ist genau für solche steilen Sitzbänke konzipiert worden und unser Kleiner liebt ihn.
  • Nachtrag - besafe izi twist und turn sind identisch. Bloß dass man den turn 360 grad drehen kann.
  • Vielen lieben Dank für eure vielen Rückmeldungen. Wir waren bei den Zwergperten. Kann aber natürlich auch sein, dass ich etwas falsch verstanden habe. Wir haben allerdings keine der Basisstationen tatsächlich probiert, da unser Baby noch nicht auf der Welt ist. Auto ist BJ 2013.
    Wir werden uns auch an die Empfehlung von den Zwergperten halten und erst dann mit Baby eine kaufen. Da ich mich aber nun für einen Kinderwagen entscheiden muss, und mir wichtig wäre, dass auch die Babyschale drauf passt, bin ich nun sehr verunsichert was ich am besten machen soll. Eigentlich hätten wir gerne einen Naturkind Kinderwagen gehabt.

    LG
    Schoko
  • @Schokobirne Und wenn du die Babyschale gurtest? Dann hast du mehr Auswahl und kannst dich auch beim Kinderwagen frei umsehen.

    (Abgesehen davon sackt bei kleinen Babys in der Babyschale der Sauerstoffgehalt im Blut ab. Sie sollten also besser nur während der Fahrt in der Babyschale liegen.)
  • Ja, das wäre natürlich eine Möglichkeit, auch wenn mir die Isofix doch praktischer erscheint.

    Es ist natürlich nicht geplant mit Babyschale am Kinderwagen lange zu fahren, aber da wir am Land wohnen und oft kurze Strecken von Geschäft zu Geschäft fahren, wäre es sicher sinnvoll, das als Option zu haben
  • @Schokobirne ich hatte die Maxi Cosi vom ÖAMTC geliehen und es hieß, dass gerade am Anfang das Baby im Idealfall kürzer, wenn möglich max. 20 min durchgehend darin liegen zu haben. Habe dann die Adapter nie verwendet, sondern ihn immer umgelegt in die Babywanne...

    im Endeffekt bist dann vielleicht schneller, weil du dir bei gegurtet, das Ein-/Ausfedeln sparst....
  • Gurte die Schale doch einfach.. Dann hast du ein "Problem" weniger und kannst es abhaken!
  • Wir haben einen Audi A4 BJ 2018 und einen BMW 3er BJ 2019. Babyschale Comfort Fix von Hauck mit Isofix und keinerlei Probleme, wär mir auch nie was aufgefallen. Also Mausi liegt ganz gut drinnen.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum