Am verzweifeln mit dem Partner - kein Name gefällt ihm

ich bin echt schon leicht am verzweifeln und weiß scho nicht mehr was ich machen soll
kurz zu mir: wir bekommen Mitte September einen Jungen, freuen uns scho total drauf und gehen alles recht entspannt an, das einzige was mir irgendwie scho wichtig wäre wären Namen zu wissen die uns beiden taugen ... und da kommts scho zum Problem, meinem Freund gefällt NICHTS

mache sehe viele Vorschläge und zu allem hat er was auszusetzen, er hat grad mal bis jetzt einen Vorschlag gebracht und mir taugt der Name halt leider gar ned, seitdem meint er immer ihm fallen keine Namen ein die ihm gefallen
ich weiß wir haben eh noch Zeit aber irgendwie werd ich langsam trotzdem bissl unrund weil ich das Gefühl hab es geht gar nix weiter, wenn wir wenigstens 3-4 Namen hätten wo beide sagen: sind ganz ok, dann hätte man sozusagen Reserve und könnte es notfalls drauf ankommen lassen bis der kleine da is, aber davon sind meilenweit entfernt

habt ihr irgendwelche Tipps, Internetseiten, Liste oder so wo man eine große Auswahl an deutschen bzw österreichischen Namen hat? oder gibts Leute unter euch die das gleiche Problem hatten? wie habt ihr das Dilemma gelöst?

Kommentare

  • schau mal hier im Forum gibts ein Vornamenroulette, oder einfach in eine Suchmaschine Vornamen eingeben dann kommen gaanz viele Seiten
  • Wir haben ja eh schon geredet, und wir haben auch noch immer keinen Namen. Aber wie wärs mit einem Namensbuch? Da kann er mal durchblättern und dir vorlesen was er ok findet.
  • Finde die Namenslisten von Statistik Austria gut, da sieht man die Namen nach Häufigkeit fürs letzte Jahr bzw für die letzten 35 Jahre.
    Also je nachdem ob man was seltenes sucht oder schauen will was gerade modern ist/wird wird man da fündig :)
    https://www.statistik.at/web_de/statistiken/menschen_und_gesellschaft/bevoelkerung/geborene/vornamen/index.html
    Inchi
  • YordaYorda Symbol

    4,078

    bearbeitet 20. Juni, 20:25
    Wir hatten ein Namensbuch, jeder hat rausgeschrieben, was ihm gefällt und dann haben wir verglichen :)
    (Geworden ist es dann aber ein anderer, der gar nicht in dem Buch drin stand ;))
  • Zumindest bei unserem Sohn, bei unserer Tochter hat es so funktioniert :3
  • Wir sind auch im Namensbuch fündig geworden. Ich wollte unbedingt einen Mädchennamen, den mein Mann gar nicht wollte. Ich meinte dann, er muss einen finden, der mir mindestens genauso gut gefällt. Er hat mir dann alle, die ihm gefallen haben, vorgelesen und bei einem waren wir uns dann einig 😊
  • @kea ja haben wir jetzt eh scho überlegt aber heute wars wieder bezeichnend dafür wie schwierig es mit ihm wird, meine Familie hat auch ur viele Vorschläge gemacht: nein alles schrecklich, wir sind listen aus dem Internet durchgegangen ... gefallen ihm alle ned 🙄 und das war ne liste mit echt vielen Namen und halt vielen typisch österreichischen Namen wo viele schöne dabei waren fand ich@itchify ui danke, werd ich gleich mal schauen 😊@kastanie91 haha das find ich gut, das werd ich ihm auch vorschlagen, hab nämlich 2 Favoriten die mir echt taugen und wo auch die Familie gemeint hat die Namen sind echt schön, aber taugt ihm eben gar ned ... bin gespannt wann er mal mit vorschlägen kommt 😂
  • Wir waren auch ziemlich lang am überlegen und haben sogar im Internet gesucht. Schließlich bin ich einfach auf Tobias gekommen, der einzige Name der uns allen gefallen hat! Ein zweiter wäre gar nicht in Frage gekommen 😅
  • @SeelenloserEngel ja den hatte ich auch scho vorgeschlagen weil ich den namen schön find, den findet er auch schrecklich 😂😂 er kann mir aber auch ned sagen was ihm gefällt oder in welche Richtung es gehen soll
  • @Hoppala naja, wenn ihm keiner gefällt bzw keine Vorschläge von ihm kommen, darfst ja wohl du aussuchen 🤪
    Naomi_
  • @ricz 😂 ja meine Cousine hat gesagt ich solls einfach so wie sie machen, die konnten sich zwiscjen 2 namen ned einigen und sie hat einfach bei der Geburt ihm unter Schmerzen gesagt sie hätt so gern den Namen den sie vorgeschlagen hat. da konnte er ned nein sagen 😂😂 vielleicht sollt ichs da drauf ankommen lassen
    riczNaomi_
  • Also wenn er echt keinen Vorschlag macht, suchst ganz klar du aus.
    Ich hätte für einen Jungen: Laurenz
    Mädels hab ich Emilia und Isabella zu Hause🤗
  • @wunsch_fee haha lustig, ja mein absoluter favorit is lorenz (also fast das gleiche wie laurenz), gefällt mir extrem gut, taugt ihm ned, is ihm zu schnöselig 🤦🏽‍♀️
  • @Hoppala jetzt würd mich aber sein Vorschlag bitte interessieren???!!!

    Ihr habt ja noch Zeit, ihr findest den perfekten Namen bestimmt🍀🌈
  • @wunsch_fee sein einziger Vorschlag bis jetzt war Erik, is irgendwie ned so mein Fall wenn ich ehrlich bin und er selbst is jetzt auch ned Feuer und Flamme für den Namen 😂 ja eh an dem wirds schon nicht scheitern und paar Wochen haben wir ja noch ... ich weiß ja genug Namen die mir gefallen, notfalls muss er sich dann für
    einen davon entscheiden wenn er den Kleinen sieht haha
  • @Hoppala ich kann dich verstehen, dass du schön langsam unrund wirst. Aber wie schon wer vorgeschlagen hat... wenn von ihm nix kommt hast du mMn das größere Entscheidungsrecht, denn du hast ja auch mehr vorgeschlagen, und den "Geburtsjoker" find ich auch nicht schlecht :D
  • Vielleicht nimmst du den Namen der dir am besten gefällt als ersten Vornamen und den der deinem freund gefällt als zweiten? Ist ja auch ne Lösung oder nicht? 🤔😊
  • Wir wären uns bei einem mädchen auch sofort einig gewesen, dann hat's aber geheißen es wird ein Bub. Und dann ging's los.. alles was ihm gefiel, gefiel mir nicht. Er war sehr lange für den Namen Constantin.. der wäre grade so okay Für mich gewesen aber wirklich dran gewöhnen konnte ich mich nicht. Also hab ich im Internet recherchiert .. weil ich einen Namen wollte der ausgefallen und selten ist. Es ist nun ein "iljan" geworden. Zuerst war er auch dagegen weil er den Constantin nicht aufgeben wollte. Haben uns dann aber drauf geeinigt, dass Constantin der 2. Vorname wird.
  • @Hoppala unser Bubenname wäre auch Lorenz gewesen 😊
  • Er soll Namen raussuchen und du dann deinen Senf abgeben ;)
  • Hihi, kann dich verstehen, mein mann und ich sind uns auch nicht wirklich einig 😅 unsere Geschmäcker gehen da sehr auseinander... Aber ich denke mir, wir sind uns schon mal einig werden, dann wirds beim 2. auch irgendwann klappen 😅
  • @Hoppala beim ersten hat mein Mann den Namen vorgeschlagen. Ich war damals so froh, dass er sich beteiligt hat, dass ich gleich Ja gesagt hab. Ich hatte aber Zweifel und letztendlich hab ich fast ein Jahr gebraucht, bis es dümmliches auch gepasst hat.... wir sind beim zweiten mit 4 Möglichkeiten (wobei ich mich innerlich schon entschieden hatte 😉) ins KH. Der Geburtsjoker ist unschlagbar 😂
  • also ich kann das verstehen.. ich hab auch fast alle vorschläge meiner Vorrednerinnen an meinem mann probiert.. er war mit nix zufrieden hat aber selber keine vorschläge gemacht..
    ich bin waaahnsinnig mit ihmvgeworden und Streit gabs auch deswegen ab und an.... wir hatten eine app wo jeder namen auswählen konnte und wo wir unsere 3 übereinstimmungen sehen konnten mit denen wir aber beide nicht glücklich waren 🤷‍♀️🤦‍♀️
    ich habs sanft und mit drängen probiert und bin dann schon nervös geworden weil wir einen monat vor ET immer nochvkeinen Namen hatten
    am schluss hab ich versucht "Elena" zu pushen weil dasceine Übereinstimmung war..
    und dann ists passiert.. drei Wochen zu früh kam unser Mädchen.. als die Fruchtblase platzte, rief ich meine Hebi an und sie sagte mir dass es jetzt losgeht... ich hab ihr wortwörtlich ins Telefon geheult: Aber das geeeeeht nicht, wir haben noch keinen Namen.. 😱😁😁😁 sie meinte, das geht doch.. na ja.. ging ja auch 😁😁
    und dann? dann war die Kleine da.. und Elena schwebte immer noch im Raum.. es war uns beiden aber sooo egal weil wir einfach nur in unsere Tochter verliebtvwaren und sie kennengelernt haben...

    und dann haben wir auch noch Hebamme Elena kennengelernt und waren uns sofort einig, dass wir den Namen NICHT wollen.. 🤦‍♀️😁😁
    wir sahen unser mädchen an.. ich sagte.. wie wär s mit "Ella? ".. und das wars 💚

    was ich damit sagen will.. ich wünschte, ich hätte es eher getan und mir den Stress rausgenommen.. Namen schauen ok.. aber wenn man keinen findet BEVOR das kind da ist, findet man garantiert spätestens einen, wenn es da ist 😘 beim zweiten werd ich mich nicht mehr stressen...
    übrigens war "ella" auf keiner unserer Listen 🙃
    ricz
  • @Auryn App klingt gut, das könnt meinen Mann fesseln. Er hängt eh dauernd nur am Handy. Welche App war das?
    Jara
  • d823cb00-9436-11e9-9ee9-91d3d7eb1a23.jpeg die fragen immwr wieder nach ner geldspende, aber kann man wegklicken.. da kann man auch Namen aus verschiedenen Ländern rausfiltern.. ist wirklich eine große Bibliothek.. hat meinen Mann aber noch mehr überfordert weils tausrnde Namen sind 😂😂 @kea
    kea
  • @Butterblume83 also wenn alle stricke reißen lass ichs aufn geburtsjoker ankommen 😂😂

    irgendwie is es ja schon sehr erleichternd zu lesen dass es viele so geht

    @Auryn deine Namensgeschichte is echt süß 😍 und die app klingt gar ned so deppat, zumindest wärs mal ein anfang, würd so gern mal ein gefühl dafür bekommen was für namen ihm taugen, da könnt das scho hilfreich sein, und ja eh, ich denk mir eh auch ok spätestens wenn der kleine da is schwebt man auf solchen Wolken dass man sicher zusammen einen schönen namen plötzlich findet aber ich hab eben auch scho andere stories gehört wo das drama nach der geburt weitergeht nur dass dann ordentlich druck da is 😂😂🙈
  • @Auryn Danke!

    @Hoppala mein Highlight im Bekanntenkreis: das Baby das nach der Geburt im ersten Monat noch drei mal umbenannt wurde...
  • @kea nein wirklich?? Schräg 😂

    Wir haben nur eine Cousine, deren Sohn die ersten zwei Tage namenlos war 😉
  • 🤭🤭 Ella war auch 2 Tage lang "Nummer 28"
    bitte gerne, ich hoff euch hilfts.. bei meinem Mann war Hopfen und Malz verloren 😂😂😂
  • 😂😂 also ich muss scho sagen, da sind scjo die ein oder anderen Schmuckstücke an Namen dabei bis jetzt: Pumuckl, Wamugunda aber mein Favorit: Fürchtegott (den Namen gibts doch ned ernsthaft oder?😂🙈)

    @kea oh gott, na soweit solls echt ned kommen 😅
    Nastymini
  • 😂🙃 nix ist unmöglich 😂

  • Hoppala schrieb: »

    😂😂 also ich muss scho sagen, da sind scjo die ein oder anderen Schmuckstücke an Namen dabei bis jetzt: Pumuckl, Wamugunda aber mein Favorit: Fürchtegott (den Namen gibts doch ned ernsthaft oder?😂🙈)

    @kea oh gott, na soweit solls echt ned kommen 😅

    So ein kleiner Fürchti is doch lieb! 🤫🤣
  • @Hoppala Wie wir noch keinen namen hatten , haben wir ihn immer "Anselmus" genannt. Haben wir mal bei einer namensapp gelesen und uns fürchterlich darüber amüsiert.
    mini
  • Wir haben Zuhause ein Plakat aufgehängt (nur für meinen Mann und mich ersichtlich) und es gibt eine Spalte Mädchen / Bub und jeder trägt die Namen ein die einem so gefallen. Auch wenn wir das Geschlecht schon wissen, wir werden trotzdem für beide Geschlechter Namen auswählen. Mädchennamen sind wir von 3 auf einen gekommen und Jungsnamen vin 12 auf 3. Da ist noch keine Entscheidung gefallen :) ET ist im November
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland