Wie würdet ihr den Namen aussprechen?

2»

Kommentare

  • Ich finde, das sind Namen, die man definitiv englisch ausspricht. Der Oma/Uroma muss man's vielleicht erklären.
    Logan erinnert mich an das Auto von Dacia das so heißt und das mir nicht gefällt 🙈Passt denn euer Nachname dazu? "Kyle Huberbauer" zum Beispiel würd find ich nicht so passen.
  • Find auch das diese Namen nur englisch ausgesprochen werden. Da wär ich nicht mal auf die Idee gekommen sie deutsch aussprechen zu wollen 😅
  • @lisawien ich finde englische Namen furchtbar, wenn man einen österreichischen Nachnamen trägt bzw keinen englischen Hintergrund hat. Ist aber nur meine ganz persönliche Meinung
    susericzSiglinde90yve412Sternchen0212LaLumiereNaomi_
  • @Mami122016 ich bin nicht in Österreich geboren. Mein Mann ist Österreicher, hat aber englische Oma. Der zweite Mann von meiner Oma ist aus Südafrika, hat also englischen Namen. Da wir beide enge Beziehung zu unseren Großeltern haben, haben wir uns entschieden unseren Kindern englischen Namen zu geben. Stimmt, unsere Kinder haben nur österreichischen Nachnamen. Aber wenn wir nichts passendes finden, werden wir wohl einen österreichischen Namen aussuchen.

    @winnie Ryan ist auch derzeit mein 1. Wahl. Kyle ist für mich eher für die Generation meiner Eltern. Logan ist für mich neutral. Wie @Sandra_Bi meinte, es ist für die junge Leute kein Problem. Aber falls wir eine ältere Kindergärtnerin haben oder im Spital / Amt usw. gerufen werden, ich fände es wird uns schon sehr peinlich sein.
  • @lisawien verstehe! Und wenn ihr einen Namen nehmt, der auf Deutsch und Englisch super klingt?
  • @Mami122016 sorry war in der letzten Zeit offline. Wir haben uns für "Benjamin" entschieden😊
    Naomi_
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum