Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

TdW - Mama Me-Time!

AdminAdmin Symbol

4,502

bearbeitet 14. April, 03:33 in Freizeit & Spaß
tdw-mamaMeTime1000.jpg

Hallo alle,

Das neue Thema der Woche ist: "Mama Me-Time"

Nach dem letzten Thema der Woche, wollen wir diesmal mehr darüber erfahren, auf welche Weise und in welchen (womöglich wenigen) Augenblicken ihr als Mutter, euch ein bisschen Zeit für euch neben Baby, Kleinkind und vielleicht mehreren Kindern gönnt.

• Was ist eure Lieblingsbeschäftigung wenn es um eure Me-Time geht?
• Wie und wann bringt ihr das unter? Täglich, wöchentlich, morgens oder eher abends, wenn die Kleinen schlafen?
• Unterstützt euch euer Partner oder Familie und Freunde dabei diese Zeit zu finden oder zwickt ihr sie mittels geschicktem Timing selber wo dazwischen?
• Habt ihr zu wenig davon, nervt euch das gewaltig oder kommt ihr damit aus und habt euch abgefunden, dass euch nur mehr die Kaffeetasse selber gehört, oder wechselt sich das gar in Wellen.
• Habt ihr Tipps für andere Mamas für eine gute Me-Time?

Wie immer sind diese Fragen als Impulsgeber zu verstehen. Ihr könnt diese gerne beantworten oder wie gehabt auch frei schreiben was euch dazu einfällt. Wovon ihr berichten wollt, obliegt schließlich euch. Spannende, lustige und schöne, vielleicht manchmal auch nicht so schöne Geschichten, wollen wir hier lesen. Zu vermeiden sind kulturelle Grabenkämpfe, Vorurteile und Co. wie in den Forenregeln beschrieben.

Ich freue mich auf spannenden Erfahrungen und Stories,
Admin

#ThemaDerWoche #TdW
getaggt:

Kommentare

  • bearbeitet 15. April, 05:51
    Hahaha Me-Time. Das gefällt mir 😂Sowas hab ich ja fast gar nicht, obwohl ich mich oft echt bemühe es zu schaffen, bleibt es dennoch oft auf der Strecke, aber ich bleib positiv und denk mir einfach, je älter die kleine wird, desto leichter wird es dann auch wieder. Sie ist ja erst 9 Monate 😊das einzige, dass ich mir zur Zeit gönne, ist Physiotherapie, weil ich so krasse Rückenschmerzen vom herum tragen hab 😅immerhin ne halbe Stunde nur für mich 😬Ansonsten sind es wohl eher so Kleinigkeiten wie zB mal ins Babyforum zu schauen oder dergleichen, wenn die kleine dann mal schläft.

    ooooder aber- wenn Mausi noch nicht all zu müde ist und Papa sie bei Laune halten kann- abends mal eine Dusche, die länger als 5 Min dauert 😂ich denk irgendwie bekommt man immer ein bisschen Me- time, vl auch öfters eher unbewusst. 🤔aber wenn ich mal Zeit brauch, dann unterstützt mich mein Mann auch dabei, so fern er zu Hause und nicht in der Arbeit ist 😊
    Naomi_
  • bearbeitet 15. April, 05:51
    Meine Mama Me-Time ist ein Besuch im Fitnessstudio. Mir macht das total Spaß. Da kann ich mich so richtig auspowern und mach auch mal alleine etwas.

    Ich bin dort 2-3 x die Woche für 1 1/2 Stunden. Ich fahre entweder direkt nach der Arbeit hin oder am Wochenende gleich nach dem Frühstück wenn der Papa zu Hause ist.

    Mein Mann unterstützt mich da gerne und meine Tochter freut sich auf die Extrazeit mit dem Papa. Ansonsten gibt es keine regelmäßigen Mamazeiten. Wir unternehmen am Wochenende immer etwas als Familie zusammen. Alle paar Monate geh ich mal zum Frisör oder Fußpflege oder treffe mich mit einer Freundin, die noch keine Kinder hat. Wenn ich mich mit Freundinnen treffe die bereits Kinder haben, ist meine Tochter immer dabei. Für mich passt es so ideal❤️
  • Ich habe gerade me-time. Mann hat Nachtdienst und die Kinder sind bei meiner Mama.
    Jetzt liege ich auf dem Sofa, sehe fern und bin total nervös, weil ich das allein sein nicht mehr kenne.
  • Ich muss zugeben ich hab ziemlich viel me- time! Abends zb wenn mein Mann um 17 Uhr heim kommt kümmert er sich genauso um die Kinder und ich kann duschen gehen oder lesen usw! Am Wochenende gibt es auch Tage wo mein Mann einfach beide Kinder mal schnappt und sich ein tolles Programm überlegt und ich zb shoppen gehen kann, zum Friseur gehen kann oder einfach mal in Ruhe die Wohnung putzen 😂😂
    Und 1-2x im Monat hab ich Mädelsabend mit Essen gehen, Cocktails trinken... 😍

    Und mein Mann und ich gönnen uns auch mal ein Wellnesswochenende oder so wo dann die Kinder bei der Omi schlafen dürfen! Das ist auch sehr wichtig für uns als Paar!
    Happy89
  • Also ich hab täglich meine Me-Time, die Kids gehen um 18 Uhr ins Bett und somit ist wirklich viel Zeit für mich bzw für uns als Paar. Ich geh gern in die Badewanne und lieg dann gemütlich im Pyjama auf der Couch und schaue TV oder wenn Mann zu hause dann quatschen wir und gammeln einfach nur herum.
    Fast jede Woche ist eins der Kids bei meiner Schwester, der kleine schon ab der Früh und wenn die Große Tante-Tag hat dann wird sie vom Kiga abgeholt und meine Schwester unternimmt halt dann was mit ihr.
    Das ist zwar keine zeit nur für mich aber als Zweifach-Mami ist es echt angenehm mit nur einem Kind was zu unternehmen.

    Meine Eltern schauen auch regelmäßig auf die Kids und hüten sie nachts so dass wir zusammen als Paar was unternehmen können wie Kino, Essen oder Kabarett und Konzerte.

    Mein Mann ist ab dem Zeitpunkt wo er heim kommt, 100% Papa und hilft mir bei allem was die Kindern betrifft...Baden, jausnen, umziehen und schlafen legen machen wir immer zusammen wenn er daheim ist.
    Stefanie868SDL611
  • bei mir ists so, dass meine große jedes Wochenende bei ihrem Vater ist und die kleine ist alle 14 Tage bei meinen Eltern (bin alleinerziehend)

    so hab ich alle 14 Tage ein Wochenende für mich.
    was ich da mache.. gute Frage, ist sehr unterschiedlich. allem voran erst mal ein Vollbad nehmen, daneben läuft Netflix.

    meistens mach ich den liegengebliebenen Haushalt, treff meine Freunde, abends sitz ich auch gern nur auf der Couch und genieße es unendlich, allein zu sein - da läuft dann kein fernsehen, keine Musik, es ist nur gedämpftes Licht an, ich liege und starr die Decke an. außerdem ist das Handy stumm, nur meine Ma und der Vater meiner Großen können durchklingeln. oooder ich spiel auf der playstation die nächte durch :D was nicht fehlen darf: ein gutes Glas Wein und alles an Essen, das ich liebe und nicht teilen will 🤤

    ich muss ehrlich gestehen, es nervt mich schon ab und an, so gar keine Freizeit und keinen freiraum zu haben. durchs baby bleibt man da doch wieder ziemlich auf der Strecke, da sie ein schreibaby ist.. duschen innerhalb 5 min, sie merkt sofort, wenn man den raum verlässt.. da sie im Wohnzimmer lebt, hab ich natürlich meinen raum samt balkon verloren, heisst, kein fernsehen abends zur Entspannung, keine Musik, kein Licht, keine offene Balkontür, kein draußen sitzen und in den Himmel schauen..

    blöd gesagt, kein freies Leben, ich hab mein Handy.. aber entspannend ist auch was anderes. und zur großen ins Zimmer kommt mir nicht in Frage, die braucht ihren Rückzugsort in den schreistunden, und ihren schlaf nachts. super anstrengend.. und einsam, weil man keine Freunde heimholen kann (sollen sie am Klo sitzen abends ab 18:30? :D )

    daher bin ich sehr froh über meine freien Wochenenden alle 14 Tage. ohne denen würd ich wahrscheinlich mehr als durchdrehen oder gar aufgeben.
  • Aktuell stillen wir noch voll. Da ist me-time sowieso noch seehr eingeschränkt möglich. :D Aber ich versuch mir im Alltag Zeit für mich einzuräumen und zu genießen.
    Mal einen Kaffee in Ruhe genießen, ein gutes Buch, eine Lieblingsserie, ein Eis auf der Terrasse, einfach so kleine Entspannungsmomente im Alltag ...

    Wenn mein Mann Zeit hat macht er manchmal einen Ausflug allein mit unsrem Kleinen. Dann sinds bis zu 3 Stunden, die ich für mich habe :)
  • ou yes. Ich habe sehr viel Me Time. Klingt zwar nicht dannach , aber am besten kann ich "ausschalten" wenn ich saunieren gehen darf. Und ja, da müssen die Kids nur schlafen und da darf ich den Luxus genießen und in den Keller laufen um unsere Sauna einzuschalten. Wir nennen sie "Glücksschachtel" und die wird pro Woche (ja auch im sommer) mindestens 4mal eingeschaltet.
    Sollten die Kids aber mit ihren schlaf nicht kooperieren, gehen die halt mit. ist auch lustig. B)
    Stefanie868BiKaKaffeelöffel
  • Meine kidis sind ja schon etwas älter (5 u 3j) . Mittlerweile geh ich mind 1 mal die Woche baden ( eigentlich sollte ich das öfter machn,zwecks bandscheiben- Verspannungen etc)
    Und seit die kleine seit 2 wochen auch in den kiga geht, fahr ich bevor ich arbeite,immer los und hol mir einen Latte Macchiato 😉 highlight des Tages

    Joaaa
    Ansonsten sind meine zwerge immer mit. Aber sie gehen zum Glück gern ins Kinderland wenn ich in ein Einkaufscenter *muss* 😂
  • meine me-time bzw. paarzeit beginnt ca. ab 19.30. denn da schläft unsre maus und wir haben zeit für uns. wenn der papa sie ins bett bringt, was momentan sehr oft ist, hab ich dann dazwischen auch mal eine halbe stunde nur für mich. da geh ich gemüüüütlich duschen, oder lese etwas. sitz auf der couch und mach nix 😁
    momentan hab ich auch am vm ca 3 stunden me-time, weil ich im muschu bin und die große im kiga ist. da mach ich zuerst immer haushalt, oder was gerade anfällt und danach leg ich mich meistens noch eine stunde auf die couch :)
    momentan räum ich mir meine me-time sehr konsequent ein, was mir oft leid für meinen mann tut, weil der 150% gibt. aber ich kann leider nicht mehr so, wie sonst und weiß, dass ich dafür dann, wenn der kleine babybär geschlüpft ist, wieder vollgas geben muss :)
  • Puh. Junior ist ein High-Need-Kind. Hier gibts momentan keine wirkliche Minute ohne ihn, also die ‚Me-Time‘ beschränkt sich auf stillend durch Fb zappen. Zusätzlich dann die zwei älteren Kinder. Ich meld mich dann in 18 Jahren mal wieder 🤣🤣🤣
    Kaffeelöffel
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland