Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Pille danach oder Spirale danach

Hallo. bin auch wieder mal online. habe schon 2 Kinder wer sich an mich erinnert.. alles war nicht ganz einfach. beim ersten Kind Wochenbettdepression beim zweiten starb im Wochenbett mein Papa... ;-(

nun hatten mein Mann und ich vorgestern Sex u Kondom ist abgerutscht.. Arzt gab mir Pille danach. dann ist er drauf gekommen dass sie eh nicht wirkt weil Eisprung schon war.. dann geht nur mehr Spirale danach.. habt ihr da Erfahrungen ? das schmerzt sicher beim Einsetzen oder ?

hab bei der Spirale auch komisches Gefühl weil ich denke da ist das Ei schon befruchtet u man verhindert es.. bei Pille wird ja schon vorher eingegriffen durch Eisprung Verhinderung.. hab im interbet gelesen manche segeb Spirale als miniabtreibung.. was meint ihr ?

sollten wir uns für 3. Kind entscheiden falls ich schwanger bin.. Wer hat auch 3 Kinder ? ist Umstellung von 2 auf 3 sehr spürbar ?

Kommentare

  • Die Pille danach wird, wie du schon richtig gesagt hast, nicht wirken. Von einer Spirale danach habe ich um ehrlich zu sein noch nie gehört. Ich würde mir jetzt auch keine mehr einsetzen lassen. Also zumindest nicht um eine Schwangerschaft zu verhindern. Je nachdem wie lange der Eisprung schon her ist, ist es ohnehin eher unwahrscheinlich schwanger zu sein.
    Ich persönlich sehe eine Spirale nicht als Abreibung, da das befruchtete Ei lediglich an der Einnistung gehindert wird, jedoch ein bereits eingenistetes Ei nicht abgestoßen wird. Ist aber wohl Ansichtssache ab wann das Leben beginnt... Dazu würde mir ein jüdischer Witz einfallen, der passt hier aber jetzt nicht her...

    Wir haben drei Kinder. Man sagt, das dritte Kind läuft so mit. Die Umstellung von zwei auf drei Kinder merkt man kaum. Es ist im Haus ja ohnehin schon so viel los. Ob da jetzt dann mehr da sind oder nicht ist auch schon egal. Viele sagen auch, das dritte Kind ist das unkomplizierteste. Ich kann das bestätigen, ob es wirklich stimmt, keine Ahnung.
  • @123Emma danke.. ja Arzt hat gesehen dass Eisprung entweder 1 Tag vor Sex war oder direkt an diesem Tag.. war genau Zyklus Mitte.. ja Spirale danach geht mit Kupfer Spirale bis 5 Tage danach..
    wuhselwuh
  • Also wie gesagt, ich würde mir jetzt keine Spirale einsetzen lassen, wenn ich Verdacht auf eine Schwangerschaft habe. Sollte das nämlich nicht funktionieren, hast du einfach nur einen Haufen Geld zum Fenster raus geworfen. Das Ding muss dann nämlich auf jeden Fall raus. Im Falle einer Schwangerschaft oder im Falle einer Abtreibung auch. Ich würde da nicht herumdoktern sondern wenn dann eine ordentliche Abtreibung machen lassen.
  • normalerweise zu 99 Prozent sicher.. schwierig.. ;-(
  • Wie gesagt, habe ich noch nie irgendwo gehört, was nicht heißt, dass es nicht doch funktioniert, würde ich persönlich nicht machen. Ich würde, wenn ich überhaupt keine Schwangerschaft mehr will, abwarten, gegebenenfalls eine ordentliche Abtreibung machen und dann mit meinem Gynäkologen über eine sichere, dauerhafte Verhütung sprechen.
  • @ilovemybaby wenn du kein Kind mehr haben willst, was spricht dann gegen die Spirale? War bevor es die "Pille danach" gab, die einzige "Notfallverhütung" und du schreibst selbst: 99%
    Als Alternative eine "ordentliche Abtreibung" wie @123Emma es nennt, ist sicherlich eine größere physische und psychische Belastung da diese ja erst später (denke ab pos SS-Test, also irgendwo bei 4+oder noch später) durchgeführt werden würde und du dann wirklich schwanger wärst, was die Entscheidung sicher nicht leichter macht!
    wölfin
  • Also ich hab auch 3 Kinder, die Umstellung von 2 auf 3 ist meiner Ansicht nach keine sehr große. Entscheiden musst du, das kann dir keiner abnehmen, aber vielleicht im Hinterkopf haben, dass es ja ned sein muss das du schwanger bist, denn die wahrscheinlichkeit liegt bei ca 25%
  • Also ich hatte auch die kupferspirale und würde ungewollt schwanger damit nach 1,5 Jahren. Sie saß perfekt. Ich hatten dann zwar einen abgang in der 6. Ssw aber sooo sicher ist sie nicht. Ich hab sie dann ca 3 Monate danach trotzdem entfernen lassen weil für uns fest stand dass wir noch ein 2. Kind haben möchten.
  • Ich sehs so wie @lolle - falls du kein 3. Kind willst. Aber bevor du dich für spirale oder Pille danach (falls das jetzt überhaupt noch geht?) oder Abtreibung entscheidest, solltest du dir darüber im klaren sein, ob du denn ein drittes Kind willst, falls du schwanger bist. Was sagt dein Partner dazu? Diese Entscheidung kann dir/euch leider keiner abnehmen. Wie @delphia680 in deinem anderen thread schon geschrieben hat...
  • hab einfach Bedenken weil ich eine Spirale eigentlich nicht will.. hab auch von vielen Risiken gehört.. normalerweise wird ja eingesetzt bei Regel wo der muttermund schon geöffnet ist .. bei Spirale danach aber einfach im Zyklus ohne Periode.. dann wohl schmerzhafter ? u hab von vielen eileiter Schwangerschaft gehört..
    Problem ist halt dass wir eigentlich nicht unbedingt ein 3.kind wollen.. aber ich bin von der Moral her so, dass ich mit einer offiziellen Abtreibung auch nicht gut umgehen kann.. vielleicht kann das wer verstehen..
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland