Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Vorzeitiger Mutterschutz

edited 8. Juli, 18:25 in Karenz & Rechtliches
Hey ihr lieben!
Ich bin in der 18.SSW und wurde jetzt in vorzeitigen Mutterschutz geschickt. Hatte eine Konisation vor etlichen Jahren und hab darum auch gleich das Zeugnis vom FA bekommen. Jetzt bin ich mir total unsicher wie alles weitergeht... ich hab die Zettel natürlich schon bei der tgkk und beim Arbeitgeber abgegeben. Wann und von wem bekomm ich Bescheid das alles passt? Und wann kriegt man sein Geld? Und wie wird des dann mit dem eaKbg gehandhabt? Zählen dann die letzten 3 Nettogehälter die ich vorm vorzeitigen Mutterschutz bekommen hab oder zählt das „Gehalt“ vom Mutterschutz?
Sooo viele Fragen.... ich hoff ihr könnt mir ein bisschen Klarheit verschaffen 🤗Vielen Dank!! Glg

Kommentare

  • Normalerweise gehst du mit dem Zettel vom FA zum Amtsarzt, der bestätigt den vorzeitigen Mutterschutz. Geld kommt dann immer um den 10. Des Folgemonats von der KK. Zumindest in Wien ist das so. Wenn du den Zettel abgegeben hast wirst du womöglich eine Ladung zur amtsärztlichen Untersuchung Kriegen. Nennt sich so, aber im Prinzip kriegst du nur die Bestätigung für den AG. Du bekommst auch sicher telefonisch Auskunft wie es weitergeht.

    Den Rest kann ich dir leider nicht beantworten.
  • Das mit dem Amtsarzt ist - soweit ich von Bekannten mitbekommen habe- seit heuer nicht mehr Pflicht. Also bei Gründen aus der Liste kann direkt der FA in vorzeitigen Mutterschutz schicken.

    Die Berechnung über die Höhe des Wochengeld kann die GKK machen, sobald sie die Auskunft über die Höhe deiner Einkünfte von deinem AG haben ( ging bei mir überraschend schnell- sonst eventuell beim AG nachfragen, obs eh gleich erledigt wurde) . Du bekommst einen Brief in dem dein Tagsatz drinnen steht.

    Das Wochengeld bekommst du alle 28 Tage (+2-3 Tage bis es am Konto ist) ab dem Datum an dem du in vorzeitigen Mutterschutz geschickt wurdest.
    Bis zum 10. des Folgemonats kommt dann das KBG.

    Das eaKbg sind dann 80% vom Tagsatz deines Wochengeldes - maximal jedoch 66€

    Alles Gute in deiner SS!
  • @Nasty @YvonneC ich bin wegen der Konisation auch schon in Frühkarenz. Es gibt da eine Liste mit knapp 20 Punkten. Wenn eine davon auf dich zu trifft braucht man nicht mehr zum amtsarzt gehen sondern wird gleich vom FA freigestellt. Damit geht man dann zum Arbeitgeber und anschließend bringt man die Zettel zur GKK. Ich hab nach 2-3 Tagen sofort den Bescheid fürs Wochengeld bekommen. Wie das dann mit dem Kinderbetreuungsgeld funktioniert weiß ich leider nicht.
  • OK, das ist Jetzt neu mit der Liste. War bei mir 2o14 und 2017 noch mit dem Weg zum Amtsarzt verbunden. (Hatte auch a konisation)
  • Hallo, ich hatte im Juni 2017 eine Konisation und bin jetzt wieder schwanger - wird man da automatisch in den vorzeitigen Muttetschutz geschickt oder wovon ist das dann genau abhängig? Davon hab ich noch nie was gehört X_X Liebe Grüße
  • Ich bin auch aufgrund von Konisation seit SSW 20 in Frühkarenz. Ob man automatisch in Frühkarenz geschickt wird weiß ich nicht, meine Gyn geht da aber kein Risiko ein!
    Ich hab auch von meiner Gyn 2 Zettel bekommen, einen für die GKK und einen gleich für den Arbeitgeber.
    Ging alles unkompliziert bei mir.
    Bin zuerst zur GKK hab den Zettel abgegeben, die hat mir dann alles erklärt wie das jetzt laufen wird und das der Arbeitsgeber die letzten 3 Lohnzettel an die GKK schicken muss zum Taggeld bemessen. Danach bin ich gleich in die Firma und hab den anderen Zettel abgegeben - das wars.
    Die Woche drauf hab ich schon das Schreiben von der GKK erhalten mit dem errechneten Tagessatz.
  • @Nasty Gesetzesänderung dazu ist mit 1. Jänner 2018 in Kraft getreten - deshalb bei dir noch wer Amtsarzt.
  • Hey! Vielen Dank für eure Antworten!! Man wird nicht automatisch in vorzeitigen Mutterschutz geschickt, ist glaub ich von Frau zu Frau verschieden. Mein FA wollte auch kein Risiko eingehen, vorallem weil ich’s immer stressig hatte und auch noch auf Baustellen musste.
    Bin jetzt auch nochmal persönlich zur tgkk und die haben mir des auch super erklärt. Ich muss jetzt nur auf den Bescheid von der kk warten.
    Und wegen dem EaKBG wird des ja eh vom Tagessatz des Wochengeldes berechnet. Also hab ich mich mal wieder viel zu viel gestresst.
    Glg
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland